AMD Vishera : Die mit dem Codenamen »Vishera« bezeichnete zweite Generation der AMD FX-Prozessoren verwendet eine verbesserte CPU-Architektur namens »Piledriver«. Im Vergleich zu den bisherigen FX-Prozessoren wie dem AMD FX-8150 soll die Leistung pro MHz steigen, es gibt allerdings auch Gerüchte, die das Gegenteil behaupten.

Das nun von Expreview geleakte Dokument verrät zwar nichts über eine gesteigerte Leistung, enthält allerdings die Spezifikationen der ersten drei Vishera-Modelle. Der AMD FX-8350 mit acht Kernen ist 4 GHz schnell, wird im Turbo-Modus auf 4,2 GHz beschleunigt und verbraucht maximal 125 Watt. Der Sechskerner AMD FX-6300 hat einen Grundtakt von 3,5 GHz und ist im Turbo-Core-Modus 4,1 GHz schnell bei einer TDP von 95 Watt. Der AMD FX-4320 mit vier CPU-Kernen hat die gleiche TDP bei Taktraten von 4 und 4,2 GHz.

Als Veröffentlichungstermin gibt das Dokument das späte 3. Quartal an, also gegen Ende September. Zum gleichen Zeitpunkt will AMD auch neue Prozessoren mit integriertem Grafikkern anbieten.

AMD Vishera : Das Dokument verrät Spezifikationen und das geplante Vorstellungsdatum neuer AMD-Prozessoren. Das Dokument verrät Spezifikationen und das geplante Vorstellungsdatum neuer AMD-Prozessoren.