Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

AMD Vishera - Drei neue FX-Prozessoren ab Ende September

Ein Dokument, das eigentlich nur für AMD-Partner gedacht war, hat den Weg ins Internet gefunden und verrät die Spezifikationen von drei neuen AMD-Prozessoren.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 28.08.2012 ; 09:58 Uhr


AMD Vishera : Die mit dem Codenamen »Vishera« bezeichnete zweite Generation der AMD FX-Prozessoren verwendet eine verbesserte CPU-Architektur namens »Piledriver«. Im Vergleich zu den bisherigen FX-Prozessoren wie dem AMD FX-8150 soll die Leistung pro MHz steigen, es gibt allerdings auch Gerüchte, die das Gegenteil behaupten.

Das nun von Expreview geleakte Dokument verrät zwar nichts über eine gesteigerte Leistung, enthält allerdings die Spezifikationen der ersten drei Vishera-Modelle. Der AMD FX-8350 mit acht Kernen ist 4 GHz schnell, wird im Turbo-Modus auf 4,2 GHz beschleunigt und verbraucht maximal 125 Watt. Der Sechskerner AMD FX-6300 hat einen Grundtakt von 3,5 GHz und ist im Turbo-Core-Modus 4,1 GHz schnell bei einer TDP von 95 Watt. Der AMD FX-4320 mit vier CPU-Kernen hat die gleiche TDP bei Taktraten von 4 und 4,2 GHz.

Als Veröffentlichungstermin gibt das Dokument das späte 3. Quartal an, also gegen Ende September. Zum gleichen Zeitpunkt will AMD auch neue Prozessoren mit integriertem Grafikkern anbieten.

AMD Vishera : Das Dokument verrät Spezifikationen und das geplante Vorstellungsdatum neuer AMD-Prozessoren. Das Dokument verrät Spezifikationen und das geplante Vorstellungsdatum neuer AMD-Prozessoren.

Diesen Artikel:   Kommentieren (39) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Feschpa-Willi
Feschpa-Willi
#1 | 28. Aug 2012, 10:17
Mal gespannt, wie gut die im vergleich zu den Inteln laufen. Sollen ja auch angeblich unter Win 8 nochmal an Leistung zulegen.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar clinteastwood
clinteastwood
#2 | 28. Aug 2012, 10:17
Ach und da dachten wir doch alle, dass sie eingestellt werden. Vielleicht sollte die Gamestar Online Redaktion mal endlich aufhören bekloppte Gerüchte zu posten, sondern mehr auf Substanz setzen. Ich glaube kaum dass dieses Bild Niveau wirklich von den Lesern gewünscht wird. Ich für meinen Teil habe mein Abo jetzt abbestellt, ich habe mich zum letzten mal aufgeregt.
rate (9)  |  rate (0)
Avatar Morrich
Morrich
#3 | 28. Aug 2012, 10:23
Sehr geehrter Herr Wieselsberger,

Die TDP einer CPU gibt nicht ihren tatsächlichen Stromverbrauch an, sondern lediglich die Energie, die in Form von Wärme von einer CPU abgegeben wird.

Also bitte vermeiden Sie in Zukunft von "Verbrauch" zu sprechen, wenn es um die TDP geht.

@Topic:

FALLS die bisherigen Gerüchte bezüglich den Vishera CPUs zutreffen, werden auch diese Geräte nicht der Bringer sein. AMD wird vielleicht gerade mal zu den Sandy Bridge CPUs aufschließen können, gegen Ivy Bridge aber weiterhin keine Chance haben.

AMD kann also wieder nur über den Preis konkurrieren, welcher aber schon bei den aktuellen Bulldozer CPUs zu hoch angesetzt ist.

AMD muss endlich mal wieder einen wirklich guten Prozessor vorstellen, ansonsten verliert man endgültig den Anschluss an Intel.
rate (11)  |  rate (4)
Avatar GamestarGamestar
GamestarGamestar
#4 | 28. Aug 2012, 10:53
Zitat von Morrich:
Sehr geehrter Herr Wieselsberger,

Die TDP einer CPU gibt nicht ihren tatsächlichen Stromverbrauch an, sondern lediglich die Energie, die in Form von Wärme von einer CPU abgegeben wird.

Also bitte vermeiden Sie in Zukunft von "Verbrauch" zu sprechen, wenn es um die TDP geht.

@Topic:

FALLS die bisherigen Gerüchte bezüglich den Vishera CPUs zutreffen, werden auch diese Geräte nicht der Bringer sein. AMD wird vielleicht gerade mal zu den Sandy Bridge CPUs aufschließen können, gegen Ivy Bridge aber weiterhin keine Chance haben.

AMD kann also wieder nur über den Preis konkurrieren, welcher aber schon bei den aktuellen Bulldozer CPUs zu hoch angesetzt ist.

AMD muss endlich mal wieder einen wirklich guten Prozessor vorstellen, ansonsten verliert man endgültig den Anschluss an Intel.


Unter Windows 8 gibt es eine Leistungssteigerung zwischen 5 bis 8 Prozent, so schlecht sieht es gar nicht aus! Bei neuen Spielen, wie Battlefield ... sieht es auch richtig gut aus.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Iaquinta
Iaquinta
#5 | 28. Aug 2012, 11:03
Zitat von GamestarGamestar:


Unter Windows 8 gibt es eine Leistungssteigerung zwischen 5 bis 8 Prozent, so schlecht sieht es gar nicht aus! Bei neuen Spielen, wie Battlefield ... sieht es auch richtig gut aus.


Mag ja sein allerdings muss ich Morrich zustimmen, gegen die aktuellen Ivy Prozessoren von Intel hat AMD keine Chance.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Morrich
Morrich
#6 | 28. Aug 2012, 11:06
Zitat von GamestarGamestar:


Unter Windows 8 gibt es eine Leistungssteigerung zwischen 5 bis 8 Prozent, so schlecht sieht es gar nicht aus!


Und wieviel Prozent liegen die Zambezi CPUs hinter den Sandy Bridge zurück? Ein FX-8150 liegt als Top Modell noch immer deutlich hinter einem i5-2500k, welcher nur die Mittelklasse der Sandys darstellt.

Da sind 5-8% Mehrleistung unter Windwos8 lediglich ein Tropfen auf den heißen Stein.

Laut aktuellen Gerüchten sollen die Visheras auch nur 25% schneller sein als Zambezi. Der große Wurf wäre das also nicht.

btw, wenn man sich nur auf eine bestimmte Aussage eines Posts bezieht, muss man nicht den gesamten Post zitieren, sondern lediglich die Stelle auf die man sich bezieht.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Clawhammer
Clawhammer
#7 | 28. Aug 2012, 11:07
Die Frage die ich mir gerade stellte ist, wieviel Leistung braucht Ihr eigentlich? Ich hab immernoch meinen AMD Phenom X6 1055T, es gibt zusammen mit meiner Geforce 570 GTX kein Game weswegen ich aufrüsten müsste. Allerdings stimmt es schon, es muss mal wieder was kommen was mit den Intel Prozis den Boden aufwischt, alleine um die Monopolstellung seintens intel anzukratzen.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Morrich
Morrich
#8 | 28. Aug 2012, 11:11
Zitat von Clawhammer:
Die Frage die ich mir gerade stellte ist, wieviel Leistung braucht Ihr eigentlich? Ich hab immernoch meinen AMD Phenom X6 1055T, es gibt zusammen mit meiner Geforce 570 GTX kein Game weswegen ich aufrüsten müsste.


Ich benötige nicht sehr viel Leistung. In meinem Rechner steckt auch "nur" ein AthlonII X4 620 und der reicht mir vollkommen aus.

Aber das spielt gar keine Rolle, wenn es um die Frage geht, ob Vishera gut wird, oder nicht. Wenn es darum ginge, welche Leistung die Kunden wirklich benötigen, könnten sowohl AMD, als auch Intel ihre Entwicklung für die nächsten 10 Jahre mal komplett auf Eis legen bzw. bräuchten die nächsten Jahre höchstens für das professionelle Segment entwickeln.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar nastyboy
nastyboy
#9 | 28. Aug 2012, 11:27
Zitat von Morrich:
Sehr geehrter Herr Wieselsberger,

Die TDP einer CPU gibt nicht ihren tatsächlichen Stromverbrauch an, sondern lediglich die Energie, die in Form von Wärme von einer CPU abgegeben wird.

Also bitte vermeiden Sie in Zukunft von "Verbrauch" zu sprechen, wenn es um die TDP geht.


Sehr geehrter Herr Morrich ^^

Die Interpretation einer TDP bei AMD geht mehr in Richtung verbrauch, als auf die Kühlung, deshalb auch die Schwankungen beim Turbo der FX-CPUs ! Das erkennt man an die verschiedenen Modelle der FX-baureihe, mal die Augen aufmachen ;)

Ein beispiel, es gibt vom 8120 zwei Modelle, einer hat Tdp95W, das andere 125W TDp, ansonsten sind die beiden wie Zwillinge. Warum hat nur das eine Modell 125 und das andere 95W, ein 95W Modell schafft den Turbo (4GHz) eben bei diesen Verbrauch, dass 125W Modell schafft es eben nicht und kann geringfügig ( aber auch viel mehr, oder schon im FX815 bereich liegen ) mehr Verbrauchen, schon fällt er aus der Qualifizierung 95W herraus und bekommt die nächst höhere, ergo 125W ....
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Kiwisouffle
Kiwisouffle
#10 | 28. Aug 2012, 11:34
Wir sind an einem punkt angelangt, bei dem für die masse beim alltäglichen benutzen kein leistungsunterschied mehr erkennbar ist (außer eine ssd wird verbaut). Deswegen lohnen sich große sprünge nicht mehr, da diese mit viel Investition bei geringem marktvolumen entstehen und folglich nicht gerade lukrativ sind. Sie werden halt nur noch aus imagegründen und dem erforderlichen wachstum wegen gemacht.
Es wird einfach ein neuer impuls benötigt, der es erforderlich macht, noch leistungsfähigere hardware der masse schmackhaft zu machen.
Wie dieser impuls aussieht, muss erst noch gezeigt werden. Wüsste ichs, ich säße hier nicht und würde den text verfassen ;P
rate (1)  |  rate (0)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Sonntag, 20.04.2014
19:51
14:47
14:30
13:21
12:53
12:38
12:20
10:55
Samstag, 19.04.2014
13:15
12:04
10:54
10:30
10:22
09:55
09:52
07:09
Freitag, 18.04.2014
18:05
18:00
17:26
16:45
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Prozessoren > AMD Vishera
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten