AMD Temash : Die unter dem Codenamen »Temash« aufgeführten Prozessoren mit Grafikkern sollen besonders stromsparend sein und im Jahr 2013 die erst vor kurzem eingeführten CPUs wie den AMD Z-60 ablösen. Eigentlich wird auf der CES die Präsentation marktreifer Geräte mit Z-60-Prozessor erwartet, nun meldet XbitLabs, dass AMD dort auch schon erste Prototypen mit den Nachfolgern hinter verschlossenen Türen zeigen wird.

Etwas leistungsfähiger sollen die auf der gleichen Technik basierenden »Kabini«-Prozessoren sein. Die in beiden Fällen eingesetzten neuen »Jaguar«-CPU-Kerne wurden nicht nur in Sachen Energieverbrauch überarbeitet, sondern unterstützen auch wichtige Features wie SSE 4.2 oder die schnellen AVX-Vektor-Befehle für Multimedia.

Die neuen APUs wären daher auch für x86- und Windows-kompatible Mobilgeräte interessant. Gerade in diesem Bereich sieht AMD laut seiner neuen Strategie eine große Wachstumschance.