Nvidia Tegra 4 : Kurz nachdem Nvidia den neuen Tegra 4 auf der CES präsentiert hatte, waren Ergebnisse von GLBenchmark ins Internet gelangt, laut denen der Tegra 4 deutlich langsamer sein soll als der A6X-Prozessor des iPad 4 .

Wie Heise damals meldete, war der Tegra 4 in diesen schnell wieder gelöschten Ergebnissen sogar langsamer als der Exynos-Dualcore-Prozessor im Nexus 10 von Google, aber immerhin schneller als ein iPhone 5 . Diese Ergebnisse sind aber aus rein technischer Sicht merkwürdig, denn immerhin besitzt der Tegra 4 immerhin die sechsfache Anzahl an Shader-Einheiten und dürfte außerdem höher getaktet sein als sein Vorgänger Tegra 3.

Laut Anandtech stammen die GLBenchmark-Ergebnisse schlicht von einer alten Version des Tegra 4, der deutlich unterhalb der normalen Taktraten betrieben wurde. Zumindest theoretisch ist der Tegra 4 dem Apple A6X in Sachen roher Rechenleistung überlegen. Wie sich das in der Praxis auswirken wird, bleibt abzuwarten.