Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

AMD-Prozessoren - AMD FX-9590 und FX-9370 auf der E3 (Update)

AMD soll auf der E3 angeblich zwei neue und deutlich höher getaktete Prozessoren aus der FX-Serie vorstellen. (Update: Korrekte Modellnummern)

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 11.06.2013 ; 12:38 Uhr


AMD-Prozessoren : Wie Sweclockers meldet, plant AMD die Vorstellung der neuen Prozessoren AMD FX-9000 und AMD FX-8770 auf der E3. Laut der Meldung soll der FX-8770 mit 4,6 GHz Grundtakt antreten, der FX-9000 soll sogar 4,8 GHz schnell sein und im Turbo-Modus 5 GHz erreichen. Diese Geschwindigkeit soll AMD aber angeblich auch für den FX-8770 garantieren.

Daran, dass AMD Modelle mit 5 GHz Takt plant, gibt es kaum Zweifel, da Gigabyte auf der Computex mit dem GA-990FXA-UD7 bereits ein Mainboard präsentierte, das diese CPUs explizit unterstützt. Für die Verwendung dieser beiden neuen CPUs scheint ein neues Mainboard unbedingt notwendig zu sein, denn die TDP der Prozessoren soll bei 220 Watt liegen. Dementsprechend besitzt das Gigabyte-Mainboard auch eine 8+2-Phasen-Stromversorgung für CPUs mit hoher TDP.

Bis auf die Taktraten und die hohe TDP scheint sich bei den neuen Prozessoren nichts geändert zu haben. Die CPU-Module verwenden wie der AMD FX-8350 die aktuelle Vishera-Technik mit 32-Nanometer-Strukturen, 4 x 2 MByte L2-Cache und 8 MByte L3-Cache.

Update: AMD hat auf der E3 tatsächlich den ersten Prozessor mit 5 GHz vorgestellt. Die Gerüchteküche lag nur knapp neben den tatsächlichen technischen Daten, soweit sie AMD nun bekanntgegeben hat. Der AMD FX-9590 entspricht dem in den Spekulationen genannten FX-9000, während der ebenfalls neue AMD FX-9370 maximal 4,7 GHz schnell ist. In beiden Fällen handelt es sich um die Frequenz des Turbo Core-Modus. Zu der angeblich hohen TDP hat AMD noch keine Angaben gemacht. Die neuen CPUs der FX-9000-Serie sind nicht für den Handel, sondern für Hersteller von PC-Systemen gedacht, die dann auch entsprechend passende Mainboards und Kühlungen verbauen.

AMD Am486 (1974)
Der AM9080 kam 1974 auf den Markt und war ein nicht lizensierter Klon von Intels 8080-Prozessor, einer 8-Bit-CPU die mit sagenhaften 2 MHz Taktfrequenz arbeitete und als erster universell einsetzbarer Mikroprozessor gilt. Erst 1982 bekam AMD die offizielle Lizenz von Intel, da IBM den Intel 8080 im IBM-PC verwenden wollte und IBMs Firmenpolitik mindestens zwei verschiedene Lieferanten für die Chips vorschrieb. Unter dem gleichen Lizenzabkommen entstand auch AMDs folgender Am286-Prozessor, eine Kopie von Intels 80286-CPU. (Bild: Konstantin Lanzet, GNU FDL)
Diesen Artikel:   Kommentieren (45) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar areyouinsane
areyouinsane
#1 | 11. Jun 2013, 12:55
Und wie viel mehr Leistung bringt das?
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Schnueffel
Schnueffel
#2 | 11. Jun 2013, 13:06
The new AMD FX CPUs will be available from system integrators globally beginning this summer. Two models will be available:
• FX-9590: Eight “Piledriver” cores, 5 GHz Max Turbo
• FX-9370: Eight “Piledriver” cores, 4.7 GHz Max Turbo
rate (6)  |  rate (0)
Avatar DerNamenlose01
DerNamenlose01
#3 | 11. Jun 2013, 13:22
220 watt tdp, viel spaß beim kühlen...
rate (13)  |  rate (1)
Avatar Petesteak
Petesteak
#4 | 11. Jun 2013, 13:30
Zitat von DerNamenlose01:
220 watt tdp, viel spaß beim kühlen...


das ist wirklich ziemlich übel...Kann mir nicht vorstellen, dass die Mehrleistung hoch genug ist, um das rechtzufertigen.
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Pu244
Pu244
#5 | 11. Jun 2013, 13:35
220 Watt TDP

Zumindest da hat AMD ordentlich Power...

Wobei ich die CPUs relativ sinnlos finde, für unter 200€ in Ordnung, aber für den angepeilten Preis jenseits der 500€ bekomme ich schon Hexacores von Intel die wesentlich mehr leisten.

Bei der Kühlung kann AMD ja mal bei Intel anfragen, die hatten zu Ende der P4 Zeiten mehrere Forschungsgruppen die sich damit beschäftigten wie man CPUs jenseits der 200W vernünftig kühlen kann.
rate (11)  |  rate (2)
Avatar Morrich
Morrich
#6 | 11. Jun 2013, 13:41
Auch wenn ich seit Jahren AMD CPUs kaufe, aber diese Dinger sind selbst mir einfach zu blöd.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar nastyboy
nastyboy
#7 | 11. Jun 2013, 13:44
Tja, wie gut das es Webseiten gibt, denen öfter mal ein Fehler unterläuft :

PCGH hatte schon kurz den Artikel online:

Die wichtigsten Punkte:

- Die spekulierten 220W TDP stimmen (leider)
- 2 Modelle: FX9590(4,7/5GHz) und 9370(4,4/4,7GHz)
- 800$ für den 9590
- Nur für OEMs - was aber kein Wunder ist, schließlich müssen die extremen Anforderungen an Mobo und Kühlung erfüllt werden.

Köstlich die wichtigsten Punkte :D
rate (3)  |  rate (0)
Avatar patze86
patze86
#8 | 11. Jun 2013, 13:45
wenn man die teile jetzt nicht beruflich braucht, gibt es überhaupt irgendwas wozu man (wir) sowas braucht?
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Pu244
Pu244
#9 | 11. Jun 2013, 13:52
Zitat von Morrich:
Auch wenn ich seit Jahren AMD CPUs kaufe, aber diese Dinger sind selbst mir einfach zu blöd.


Ach stell dich nicht so an, der 2,85 fache Verbrauch gegenüber einem i7 4770K um ihn dann um eventuell 10% zu schlagen hört sich doch gut an. Das es die Sache Wert ist das doppelte zu löhnen brauche ich wohl nicht zu erwähnen.

Zitat von areyouinsane:
Und wie viel mehr Leistung bringt das?


Die CPU ist um 20% höher getaktet (Turbo weniger), da die Leistung nicht linear mit dem Takt steigt kann man von etwa 15% Mehrleistung ausgehen, in Spielen eher weniger.

Zitat von patze86:
wenn man die teile jetzt nicht beruflich braucht, gibt es überhaupt irgendwas wozu man (wir) sowas braucht?


Angesichts dessen das es die wesentlich besseren Intel Hexacores mit mehr Leistung für weniger Geld gibt ist die CPU für normale Kunden sinnlos.

Ist vorallendingen das in den Tests möglichst ein bis zwei AMD Balken über dem i7 4770K stehen, das hat psychologisch eine enorme Wirkung.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Grove4L
Grove4L
#10 | 11. Jun 2013, 13:53
Gerüchten zufolge sollen die immer noch ca. 10% langsamer sein als ein i7-4770k was bei dem verbrauch eine Katastrophe ist.
rate (7)  |  rate (2)
1 2 3 ... 5 weiter »

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Prozessoren > AMD-Prozessoren
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten