Apple iPhone 5 & iPad 3 : Quelle dieser Informationen sind Zulieferer aus Taiwan, die laut der Branchenwebseite Digitimes bereits mitten in den Vorbereitungen für die Produktion des iPhone 5 und des iPad 3 stecken. Sowohl der große Auftragshersteller Foxconn als auch die Lieferanten für Akkus, Touch-Panels, Gehäuse und Webcam warten demnach nur noch auf den Beginn der Produktion.

Alleine für das iPhone 5 sei die Herstellung von sechs bis sieben Millionen Exemplaren noch im 3. Quartal geplant. Für das iPad 3 nennt Digitimes zwar keine genauen Details, die Massenproduktion ist laut der Meldung jedoch für September und Oktober geplant.

Eine Vorstellung des iPad 3 noch im Herbst wäre jedoch eine deutliche Abweichung von den bisherigen Zeitabbläufen bei Apple, da das iPad 2 erst im März vorgestellt wurde und sich nach wie vor gut verkauft. Denkbar wäre allerdings, dass es sich um eine zusätzliche Variante des iPads handelt und nicht um ein wirklich neues Modell.