Apple : Es vergeht kaum ein Tag, an dem im Web nicht irgendwo ein neues Gerücht über kommende Apple-Produkte auftaucht. Manche davon entsprechen durchaus der Wahrheit, doch ist es für Verbraucher nahezu unmöglich, echte Insiderinfos von reinen Hirngespinsten zu unterscheiden.

Für Apple-Chef Tim Cook hingegen ist dies natürlich kein Problem und die Anzahl der zutreffenden Gerüchte scheint inzwischen ein Maß angenommen zu haben, die ihm missfällt. Auf der D10: All Thing Digital Conference erklärte Cook laut PC World daher, dass Apple die Anstrengungen zur Geheimhaltung noch unveröffentlichter Produkte verdoppeln wird.

Ausgerechnet an dem Tag, an dem Tim Cook dies versprach, waren neue Bilder auf 9to5Mac aufgetaucht, die das Gehäuse eines iPhone 5 zeigen sollen, das demnach zwar so breit ist, wie das iPhone 4S , aber etwas höher. Gerüchte erwarten schon länger einen 4-Zoll-Bildschirm beim nächsten Apple-Smartphone.

Apple : Das angebliche Gehäuse des iPhone 5, in das ein größeres Display passt. Das angebliche Gehäuse des iPhone 5, in das ein größeres Display passt.