Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

MSIs SSD-Serie »Reflex« - Update: Nicht in Deutschland

Solid-State-Laufwerke werden für immer mehr PC-Besitzer und damit auch für Hardware-Hersteller interessant.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 23.07.2012 ; 15:32 Uhr


MSIs SSD-Serie »Reflex« : MSI ist bislang vor allem für Mainboards und Grafikkarten bekannt, hat aber auch andere Produkte wie Notebooks oder Gehäuse im Angebot. Laut InsideIndustryNews werden bald auch Solid-State-Laufwerke zu den Produkten von MSI gehören.

Wie ein Screenshot zeigt, plant MSI eine SSD-Serie mit der Bezeichnung »Reflex«, deren Laufwerke mit Kapazitäten von 60, 120 und 240 GByte erhältlich sein werden. Die Lesegeschwindigkeit liegt bei den SATA 3-Laufwerken mit Sandforce SD-2281-Controller laut den Angaben bei rund 500 MByte pro Sekunde und auch beim Schreiben sind die Laufwerke kaum langsamer. Die Leistungswerte schwanken wie je nach Größe des Laufwerks um 30 bis 35 MByte/s.

Update 15:18: Mittlerweile hat MSI in einer Stellungnahme erklärt, dass die genannten SSDs nicht in Deutschland erhältlich sein werden:

Auf internationalen Webseiten tauchten in den vergangenen Tage immer wieder Gerüchte zu SSD-Festplatten von MSI auf. Solche Produkte werden von MSI nur in wenigen Ländern auf konkrete Kundennachfrage hin angeboten. In Europa wird MSI keine SSDs auf den Markt bringen und es bestehen auch keine Pläne, dies in absehbarer Zeit zu tun.

» Einkaufsführer: SSD-Bestenliste

MSIs SSD-Serie »Reflex« :

Diesen Artikel:   Kommentieren (16) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar lronhide
lronhide
#1 | 23. Jul 2012, 15:40
Ich habe bereits ein Mainboard von MSI und bin super zufrieden.
Sollten die SSDs von gleicher (sehr guter) Qualität sein und die Preise stimmen, müssten die sich gut verkaufen lassen...
rate (8)  |  rate (2)
Avatar Damnatus
Damnatus
#2 | 23. Jul 2012, 15:46
Dito. MSI Board verbaut, inzwischen mein 2.
Zwischenzeitlich ASUS gehabt - war schon zum Einbau kaputt. Das war vielleicht ein Erlebnis :D
Wieder zu MSI gegangen.

Was sagen denn die dort angegeben Werte? Klar ist es nix offizielles, aber sind die "gut"?
Weil dann wäre bei mir bald fast nur MSI verbaut xD
rate (1)  |  rate (7)
Avatar AmrasTaralom
AmrasTaralom
#3 | 23. Jul 2012, 16:00
Typische Sandforce-SSDs. MSI wird sicher über den Preis konkurrieren, und das ist eine gute Sache. SSDs sind für die meisten Nicht-Gamer nämlich noch immer viel zu teuer. Die warten lieber 5 Minuten auf Firefox...

//edit: btw "Die Leistungswerte schwanken wie je nach Größe des Laufwerks um 30 bis 35 MByte/s." - Hö? Wo kommt diese Angabe her? Klingt eher nach nem sehr guten USB 2.0 Stick xD
rate (1)  |  rate (5)
Avatar Heckenzhocker:D
Heckenzhocker:D
#4 | 23. Jul 2012, 16:03
Zitat von AmrasTaralom:
SSDs sind für die meisten Nicht-Gamer nämlich noch immer viel zu teuer.

Das heißt Gamer haben alle viel Geld :D?
rate (9)  |  rate (2)
Avatar Feschpa-Willi
Feschpa-Willi
#5 | 23. Jul 2012, 16:15
Zitat von Heckenzhocker:D:

Das heißt Gamer haben alle viel Geld :D?


nein es heißt das es sich für gamer lohnt das geld zu investieren.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar Tim13332
Tim13332
#6 | 23. Jul 2012, 16:15
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Pu244
Pu244
#7 | 23. Jul 2012, 16:29
Da sie, im Gegensatz zu Samsung und Intel, keine eigenen Produktionskapazitäten haben kochen sie auch nur mit Wasser. Mal schauen wie der Preis ausfallen wird.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar deraufdecker81
deraufdecker81
#8 | 23. Jul 2012, 16:58
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Dee-Jay
Dee-Jay
#9 | 23. Jul 2012, 17:01
Zitat von Tim13332:
hoffentlich ganz billig 240gb für unter 100euro wäre nice


240 GB fur unter 200 Euro sind allerdings schon konkurrenzfahig.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar mh0001
mh0001
#10 | 23. Jul 2012, 17:01
Zitat von Feschpa-Willi:


nein es heißt das es sich für gamer lohnt das geld zu investieren.


Aber Spiele sind nun eigtl. gerade das, wo ich absolut keinen Vorteil mit einer SSD feststellen kann.
Bei allem anderen ja, aber bei Spielen nun ausgerechnet überhaupt nicht. Ein paar Sek. kürzere Ladezeiten vielleicht, aber das war es dann auch schon.
rate (1)  |  rate (1)

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > SSDs > MSIs SSD-Serie »Reflex«
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten