Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Bill Gates - Windows-Tablets werden »zukunftsweisendes Ereignis«

Der ehemalige Microsoft-Chef Bill Gates sieht in den kommenden Windows 8-Tablets das Verschmelzen der besten Eigenschaften von Tablets und PC.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 04.07.2012 ; 14:13 Uhr


Bill Gates : In einem fast eine Stunde langen Interview mit Charlie Rose spricht Bill Gates natürlich vor allem über seine Arbeit für die Bill & Melinda Gates Foundation, nimmt aber auch Stellung zu aktuellen Themen, die Microsoft betreffen.

Die Entscheidung des Unternehmens, mit den Surface-Tablets eigene Windows 8-Geräte herzustellen, hält Gates für richtig und glaubt auch nicht daran, dass es Probleme bei Microsoft-Partnern geben wird, die eigene Tablets produzieren. Man könne beides haben, eine große Auswahl an Herstellern und ein paar Flaggschiff-Geräte von Microsoft, die für den »Wow«-Effekt sorgen. Windows 8-Tablets sind für Gates der Grundstein für eine große Veränderung, denn nun sei alles, was bei Tablets und bei PCs beliebt sei, in nur einem einzigen Gerät erhältlich. Das sollte die Ansichten der Menschen verändern.

Obwohl Bill Gates bereits im Jahr 2001 den ersten Tablet-PC präsentiert und dessen Wichtigkeit für die Zukunft erkannt hatte, habe ihn Steve Jobs in diesem Bereich klar übertroffen. Jobs habe das richtige Timing, die bessere Technik und den Blick dafür gehabt, wann man sie einsetzen kann. »Man kann etwas entwickeln, dass beinahe gut genug ist und für alle Zeit vergessen wird, aber das Gerät, dass diese Grenze überschreitet, auch wenn es später war, wird gigantisch«, so Gates. Er selbst sei mit den wenig attraktiven und massiven Tablet-PCs viel zu früh dran gewesen.

Aber nun habe Microsoft wieder etwas, das die Regeln erneut ändern könnte. Die Vorteile von PC und Tablet zu verbinden ist seiner Meinung nach ein zukunftsweisendes Ereignis, egal wie man die Surface-Geräte nun bezeichne. Man müsse aber selbst eines in Händen halten und damit herumspielen, um das verstehen zu können.

Microsoft Surface
Diesen Artikel:   Kommentieren (35) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Tharos
Tharos
#1 | 04. Jul 2012, 14:18
Weniger heiße Luft, mehr Fakten bitte, Herr Gates.
rate (3)  |  rate (26)
Avatar Meta80
Meta80
#2 | 04. Jul 2012, 14:23
Ganz ehrlich, mir ist alles lax solange endlich mal was erfolgreich gegen Apple gemacht wird. Eigentlich könnte mir es ja egal sein, aber mir geht das so auf den Geist das die veraltete Hardware zu exorbitanten Preisen verkaufen können und dafür noch gehuldigt werden.
rate (49)  |  rate (6)
Avatar Acroneos
Acroneos
#3 | 04. Jul 2012, 14:26
Ich werde beim guten, alten Laptop bleiben. Sehe keinen Bedarf, ihn durch Tablets zu ersetzen.
rate (18)  |  rate (3)
Avatar Doktore
Doktore
#4 | 04. Jul 2012, 14:29
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Foxedge
Foxedge
#5 | 04. Jul 2012, 14:32
Werden sie nicht :)
rate (4)  |  rate (7)
Avatar Yash
Yash
#6 | 04. Jul 2012, 14:32
"damit herumspielen". Das trifft den Verwendungszweck von Tablets auf den Punkt.
rate (28)  |  rate (3)
Avatar Sazman23
Sazman23
#7 | 04. Jul 2012, 14:43
Also für Unterwegs (Urlaub usw) finde ich das eigentlich recht gut. Wenn es raus kommt werde ich mal schauen ob ich mir das Galaxy Tab oder Microsoft Surface hole, und ich hoffe ich "muss" mich für Surface entscheiden ^^
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Peperoncino
Peperoncino
#8 | 04. Jul 2012, 14:46
Zitat von Meta80:
Ganz ehrlich, mir ist alles lax solange endlich mal was erfolgreich gegen Apple gemacht wird. Eigentlich könnte mir es ja egal sein, aber mir geht das so auf den Geist das die veraltete Hardware zu exorbitanten Preisen verkaufen können und dafür noch gehuldigt werden.



Du musst ja keine Geräte von Apple kaufen. Mp3 Player sind nicht mehr so wichtig. Die wurden durch Smartphones ersetzt. Wenn du nicht gerade auf OSX-Software angewiesen bist, dann musst du auch keinen Laptops/Desktops von Apple kaufen. Wo ist das Problem? Man kann von Apple ja einiges halten, aber vom Design- und Verarbeitungsstandpunkt sind die Geräte sehr gut. Ich persönlich hatte von Apple nur einen ipod und die Geräte waren echt nicht schlecht. Wenn man jetzt z.B. das MBAir her nimmt. Für sämtliche Arbeiten die mir jetzt einfallen, von Textverabeitung über Programmierung bis hin zu einfacher Video und Bildbearbeitung ist nichts dabei was man damit nicht erledigen könnte.
rate (5)  |  rate (9)
Avatar Meta80
Meta80
#9 | 04. Jul 2012, 14:58
Zitat von Peperoncino:
Du musst ja keine Geräte von Apple kaufen. Wo ist das Problem?


Ich denke die Art und Weise meines ersten Posts hat offensichtlich gemacht das es eine absolut subjektive Betrachtungsweise meinerseits ist?!

Das man da nicht objektiv gegenhalten kann sollte auch schlüssig sein. :)
rate (12)  |  rate (1)
Avatar Imp0815
Imp0815
#10 | 04. Jul 2012, 15:14
Solange ich nicht mit meinem Tablett for einem Antiker Kristall Schrank stehne kann brauch ich auch keins!
rate (5)  |  rate (4)

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Tablets > Bill Gates
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten