Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Acer, Lenovo, Microsoft - Verzögerter Start von Tablets mit Windows RT

Am 26. Oktober präsentierte Microsoft nicht nur Windows 8 in einer Version für ARM-Prozessoren sondern mit Surface RT eine eigene Tablet-Reihe auf Basis des neuen Betriebssystems Windows RT. Modelle anderer Hersteller jedoch lassen zum Teil noch etwas auf sich warten.

Von Dennis Ziesecke |

Datum: 04.11.2012 ; 13:22 Uhr


Acer, Lenovo, Microsoft : Als Microsoft eigene Tablets auf Basis von Windows RT und Windows 8 ankündigte, waren Hardwarehersteller wie Acer nicht sonderlich erfreut über diesen Vorstoß des Betriebssystem-Entwicklers. Nachdem sich alerdings herausstellte, dass Microsoft nicht wie Google stark subventionierte Tablets unter eigenem Namen anbieten wird sondern im Gegenteil mindestens 479 Euro für das kleinste Modell verlangt, klangen die Vorhersagen für weitere RT-Tablets von Acer, Lenovo und Asus wieder deutlich optimistischer.

Etwa eine Woche nach der Präsentation von Surface RT konnte Microsoft dann auch die vorbestellten Tablets an seine Kunden - unter anderem auch in Deutschland, wie zahlreiche Unboxing-Videos beweisen - ausliefern. Mit Asus folgt dann am Montag, den 05.11. ein weiterer großer Hersteller mit seinen RT-Tablet, dem Vivo Tab RT. Preislich liegen bislang alle RT-Modelle bei mindestens 479 Euro (Microsoft Surface RT 32 GB ohne Type-Cover), im Falle von Lenovo und Asus sogar mit bis zu 799 Euro (Yoga 11, inklusive Tastatur) teils deutlich darüber.

Das ursprünglich für Anfang November angekündigte Yoga 11 von Lenovo allerdings verspätet sich aus nicht näher genannten Gründen um einige Wochen und wird laut Aussage von Lenovos Presseabteilung erst Ende November im deutschen Handel stehen. Unerwartet schiebt sich damit sogar das mit Intel-CPU und Windows 8 ausgestattete Yoga 13 zeitlich vor das kleine RT-Modell.

Noch länger allerdings werden Fans des asiatischen Herstellers Acer auf ein Tablet mit Windows RT warten müssen. Wollte Acer ursprünglich Anfang kommenden Jahres ein eigenes RT-Tablet veröffentlichen, soll es nun frühestens im zweiten Quartal 2013 soweit sein. Acer gibt als Grund an, vorerst den Markt für Windows RT beobachten zu wollen bevor man sich mit eigenen Produkten beteiligt.

Nokia hingegen ist aufgrund der Microsoft-Eigenentwicklung Surface komplett von der Entwicklung eines eigenen Tablets mit Windows RT zurückgetreten.

Microsoft Surface
Diesen Artikel:   Kommentieren (5) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar bu9me-not
bu9me-not
#1 | 04. Nov 2012, 13:38
Wenn ein Tablet, dann eines mit Win8Pro und Tastatur(Bsp Surface, Sony...), und zu einem vernünftigen Preis.

Find es überteuert:

http://www.notebookcheck.com/Tablet-Sony-V aio-Duo-11-als-Slider-mit-Stifteingabe-und-Win dows-8.81211.0.html
rate (2)  |  rate (5)
Avatar mako_zero
mako_zero
#2 | 04. Nov 2012, 13:44
Ich würde trotzdem das Surface nehmen, sieht besser aus & alles ist aus einer Hand.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Sadmod
Sadmod
#3 | 04. Nov 2012, 14:07
Ich denke ich werde auf Ein Pro Tablet auf Haswell Basis warten
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Kehool
Kehool
#4 | 04. Nov 2012, 14:20
Zitat von bu9me-not:
Wenn ein Tablet, dann eines mit Win8Pro und Tastatur(Bsp Surface, Sony...), und zu einem vernünftigen Preis.

Find es überteuert:

http://www.notebookcheck.com/Tablet-Sony-V aio-Duo-11-als-Slider-mit-Stifteingabe-und-Win dows-8.81211.0.html


an sich zwar ein schönes gerät, die tastatur beim vaio duo lässt laut tests aber auch zu wünschen übrig.. unter anderem natürlich deutlich zu klein

ich würde einen ordentlichen convertible mit dreh und klappbarem display vorziehen.. auch ist das display dort dann automatisch geschützt wenn ich das gerät transportiere.. beim vaio duo muss ich mir auch noch über kratzer auf dem display gedanken machen

der preis ist für ein convertible allerdings standard, damit muss man leben

die hybrid lösungen wie die oben genannten mit ansteckbarer tastatur sind für mich auch nicht das gelbe vom ei

nebenbei: warum einen bugmenot account zum kommentieren verwenden?
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Sun Liao
Sun Liao
#5 | 04. Nov 2012, 16:13
Also wer will denn jetztg Windows RT? Das ja nur Android von Microsoft, dann lieber aufs richtige Windowstablet warten! (hoffentlich wirds nicht all zu teuer)
rate (0)  |  rate (1)
1

PROMOTION
NEWS-TICKER
Donnerstag, 24.04.2014
12:53
12:23
12:15
12:00
11:55
11:47
11:39
11:29
11:20
11:10
11:00
10:41
10:11
09:55
09:47
09:24
08:45
08:38
Mittwoch, 23.04.2014
18:52
18:45
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Tablets > Acer, Lenovo, Microsoft
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten