Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Acer kritisiert erneut Microsoft - Surface-Tablets sind wie »harter Reis«

Acer gehört seit dem Bekanntwerden der Hardwarepläne von Microsoft zu den Kritikern, die dadurch die bislang enge Zusammenarbeit gefährdet sehen.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 06.11.2012 ; 10:10 Uhr


Acer kritisiert erneut Microsoft : Nach wie vor hält es Acer als einer der größten PC-Hersteller der Welt für falsch von Microsoft, mit eigenen Produkten gegen die der Partner zu konkurrieren. Ein geplantes Windows RT-Tablet wurde von Acer verschoben, da man nicht sofort gegen die Microsoft Surface-Tablets antreten und die Marktreaktion beobachten wollte.

Wie cnet meldet, hat Linxian Lang, der Manager für den Großraum China, die Entwicklung von Hardware nun mit Kochen verglichen. Für Microsoft könnten sich die Surface-Tablet seiner Ansicht nach als »harter Reis« herausstellen, der sehr schwer zu essen sei. Microsoft sollte sich also mehr auf sein Kerngeschäft mit Software und Windows konzentrieren und die Hardware, auf denen diese Software läuft, wie bisher den Partnern überlassen.

Die Kritik an Microsoft dürfte aber wohl nicht nur daran liegen, dass dort nun eigene Hardware hergestellt wird, sondern auch an den Geschäftsergebnissen von Acer, die schlechter ausfielen als erwartet.

Microsoft Surface
Diesen Artikel:   Kommentieren (19) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar EDDH
EDDH
#1 | 06. Nov 2012, 10:21
Ich kann den Mann schon verstehen...
rate (11)  |  rate (5)
Avatar Einkaufswagen
Einkaufswagen
#2 | 06. Nov 2012, 10:39
Doppelpost..
rate (0)  |  rate (3)
Avatar Einkaufswagen
Einkaufswagen
#3 | 06. Nov 2012, 10:47
...is ja auch klar - das Surface lässt alle vorangegangenen Tabletts wie "nette Spielereien" aussehen - und eigentlich waren sie ja auch nie mehr als das.
rate (27)  |  rate (4)
Avatar Senekha
Senekha
#4 | 06. Nov 2012, 10:52
Zitat von Einkaufswagen:
...is ja auch klar - das Surface lässt alle vorangegangenen Tabletts wie "nette Spielereien" aussehen - und eigentlich waren sie ja auch nie mehr als das.

Das Problem ist, dass MS mit den Tablets, also der Hardware, kein Geld zu verdienen braucht. Sie nehmen das über den Store wieder ein. Ergo subventionieren sie es, oder machen zumindest keinen Gewinn damit. Das geht natürlich für reine Hardwarehersteller wie Acer nicht. Und wenn MS dann Tablets durchgängig für 100 € weniger anbietet, braucht Acer keine herzustellen...
rate (20)  |  rate (2)
Avatar KingLamer
KingLamer
#5 | 06. Nov 2012, 11:03
Zitat von Senekha:

Das Problem ist, dass MS mit den Tablets, also der Hardware, kein Geld zu verdienen braucht. Sie nehmen das über den Store wieder ein. Ergo subventionieren sie es, oder machen zumindest keinen Gewinn damit. Das geht natürlich für reine Hardwarehersteller wie Acer nicht. Und wenn MS dann Tablets durchgängig für 100 € weniger anbietet, braucht Acer keine herzustellen...

genau, sie verkaufen ihre tablets zu billig, um ihre software loszukriegen und dann via 'micro transactions' geld zu verdienen (apps für 50cent). das wird sich aber nur bei den RT tablets lohnen. aber ich finde den preis als zu hoch, wenn man sich vor augen hält, dass sie eigentlich zu billig sein sollen.

Acer und konsorten werden sich halt auf die surface pro konzentrieren müssen. die können nicht subventioniert werden (app shop wird dort kaum benutzt werden). mal sehen, wie wieviele pro verkauft werden bei einem preis von 800euro+ (ein schuss ins blaue :) ).
rate (2)  |  rate (0)
Avatar BGK
BGK
#6 | 06. Nov 2012, 11:15
Ich will son W8 Tablet nichtmal geschenkt haben, wenn schon ein verdongeltes System, dann bleib ich doch lieber gleich beim iPad, da weiß ich was ich habe und was geht und was nicht.
rate (2)  |  rate (35)
Avatar DrProof
DrProof
#7 | 06. Nov 2012, 11:41
Kann den Mann verstehen, aber Microsoft muss ja so handeln weil die Hardwarehersteller es seit Jahren vergeigen mit Microsofts Software und es nicht schaffen eine sinnvolle Synergie zu erzeugen. Vor allem hat man so auch weiterhin Updateprobleme etc...
Wie mich z.B. bei Android die Auslieferung von Updates anpisst bei den unterschiedlichen Herstellern, ist schon die Hölle... So wird MS zwar etwas mehr wie Apple, aber rettet wahrscheinlich viele nerven und werden sogar etwas mehr erfolg haben. Denke das sie Ende kommendes Jahres 10% des Marktes abdecken.. Was für Tablet und Smartphonemarkt ja schon ne riesen Steigerung für MS wäre!
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Rand al'Thor
Rand al'Thor
#8 | 06. Nov 2012, 11:45
Das heißt, wenn man das Surface 15 Minuten kocht, kann man es essen?
rate (11)  |  rate (3)
Avatar psyclops
psyclops
#9 | 06. Nov 2012, 11:58
Es ist aber auch ein hartes Brot, Hardware zu entwickeln, mit der die Konkurrenz einverstanden ist. :P Aber ich denke, MS greift vor allem Apple und Google an, also die Shopping-Giganten, und weniger Acer als Hardwarehersteller. Mal schauen wie sich das noch entwickelt. MS erntet von vielen Seiten unerwartet Kritik. Da war doch auch schon der Gabe, der seine Felle davon schwimmen sah. Anscheinend machen sie wohl was richtig. Ob das in unserem Interesse liegt?
rate (1)  |  rate (0)
Avatar michaelmct
michaelmct
#10 | 06. Nov 2012, 11:59
Konkurrenz belebt das Geschäft und auch MS wird sicher nicht auf Dauer seine Tablet unter Wert verkaufen. Dann muss ACER eben mal in die Hände spucken und wie z.B. Asus einfach BESSERE Produkte bringen als die Konkurrenz die man gern auch für 100€ mehr kauft...Das Vivo Tab von Asus hat z.B. in allen Vorab Tests besser abgeschnitten als das Surface Original von MS kostet aber auch mehr..man hat doch immer die Wahl. Es gibt auch Andriod Tablets von No-Name Herstellern für 99€....kauft die wer?
rate (4)  |  rate (0)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Freitag, 19.09.2014
04:30
Donnerstag, 18.09.2014
19:52
19:20
19:11
18:36
18:22
17:58
17:50
17:00
16:22
16:00
15:45
15:37
15:14
14:45
14:26
13:55
13:20
13:18
13:10
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Tablets > Acer kritisiert erneut Microsoft
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten