Diebstahl bei Microsoft : Wie 9to5Mac mit einem Scan aus der Daily Post meldet, wurden im Microsoft-Campus zwischen dem 19. und 26. Dezember aus drei Büros mehrere iPads entwendet.

Dabei handelt es sich um zwei iPad 2, zwei iPad 3 und eines der neuen iPad 4, von denen die örtliche Polizei laut dem Artikel glaubt, dass sie noch gar nicht existieren. Da es keinerlei Hinweise auf ein gewaltsames Eindringen gibt, will die Polizei nun möglicherweise vorhandene Überwachungsvideos auswerten. Microsoft-Mitarbeiter können das betroffene Gebäude jederzeit mit ihren elektronischen Karten betreten.

Ob der Diebstahl der fünf iPads für Microsoft ärgerlicher ist als die Tatsache, dass die Diebe sämtliche vorhandenen Microsoft-Produkte ignorierten und darüber natürlich im Web amüsiert berichtet wird, ist nicht bekannt.

Apple iPad Mini