Razer Ornata : Die Razer Ornata Chroma verwendet die neue Mecha-Membrane-Technik von Razer. Die Razer Ornata Chroma verwendet die neue Mecha-Membrane-Technik von Razer.

Tastaturen sind üblicherweise mit den einfachen Gummi-Membranen für ein komfortables Tippen oder mit mechanischen Switches für Präzision und spürbares Feedback ausgestattet. Mit der neuen Mecha-Membrane-Technik von Razer will der Hersteller nun die Vorteile beider Möglichkeiten verbinden. Das Tippen soll laut Hersteller genauso angenehm sein wie auf einer Standard-Tastatur, während jeder Tastendruck trotzdem ein klares Feedback liefert. Laut Razer-CEO Min-Liang Tan wurden für die Entwicklung die Erfahrungen aus der Herstellung eigener mechanischer Switches verwendet.

Die ersten Tastaturen mit dieser Technik sind die nun vorgestellten Razer Ornata und Razer Ornata Chroma. Die Razer Ornata Chroma bietet eine einzeln anpassbare Hintergrundbeleuchtung, die über die Razer Synapse Software gesteuert werden kann. Auch eigene Profile können erstellt und mit anderen Nutzern geteilt werden. Profile für einige Spiele wie Overwatch gehören zum Lieferumfang. Weitere Features sind programmierbare Tasten mit Makro-Aufzeichnung, 10-Key-Rollover, ein spezieller Gaming-Modus und Anti-Ghosting für bis zu 10 Tasten gleichzeitig. Die Handballenauflage der Razer Ornata Chroma ist magnetisch mit der Tastatur verbunden und kann daher auch einfach entfernt werden, falls nicht genügend Platz vorhanden ist.

Die günstigere Version Razer Ornata verzichtet auf bunte Tastenbeleuchtung und beschränkt sich auf ein monochromes Grün. Über die Synapse-Software können aber trotzdem dynamische Beleuchtungseffekte verwendet werden. Die Razer Ornata Chroma soll ab Oktober 2016 im Handel zu finden sein, kann aber bereits direkt bei Razer bestellt werden. Der Preis liegt bei 109,99 Euro. Die Razer Ornata kostet im Webshop bei Razer 89,99 Euro.

Quelle: Razer