Kurztest: Athlon II X2 & Phenom II X2 : AMD Logo AMD Logo XBitLabs hat einen Athlon II X2 250 mit "Regor"-Kern und einen Phenom II X2 550 mit "Callisto"-Kern erhalten und einem ersten, kleinen Test unterzogen. Beide Prozessoren werden in 45nm-Bauweise hergestellt und basieren auf dem Quadcore-Kern Deneb, bei dem diverse Bereiche deaktiviert wurden. Der Athlon II X2 250 ist mit 3 GHz getaktet, besitzt 2 MByte L2-, aber keinen L3-Cache, während der 3,1 GHz schnelle Phenom II X2 550 zwar nur 1 MByte L2-Cache, dafür aber 6 MByte L3-Cache besitzt.

Im Kurztest mit wPrime, 3DMark Vantage, Cinebench und Crysis Warhead zeigten sich beide Prozessoren einem Intel Core 2 Duo E7400 ebenbürtig, der Athlon II X2 war außer bei wPrime etwas langsamer, der Phenom II X2 in allen Test schneller. Mit einem Scythe Mugen-Kühler konnte der Athlon II X2 250 mit einer um 0,175 Volt erhöhten Spannung stabil mit 3,9 GHz betrieben werden, der Phenom II X2 550 erreichte mit 0,15 Volt mehr Spannung stabile 3,98 GHz. Beide Prozessoren konnten als Black Edition aufgrund des freien Multiplikators leicht übertaktet werden. AMD scheint mit den beiden neuen Prozessoren zwei heiße Eisen im Feuer zu haben.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!