AMD Zen-Prozessoren : AMD stellt Zen im Preview-Live-Stream New Horizon vor. (Bildquelle: AMD) AMD stellt Zen im Preview-Live-Stream New Horizon vor. (Bildquelle: AMD)

Zu den neuen AMD-Prozessoren mit Zen-Architektur gibt es bislang zwar schon einige Details und gelegentlich auch einen Benchmark, doch wie leistungsfähig die neuen CPUs wirklich sind, ist immer noch nicht klar. Das könnte sich vielleicht schon am 13. Dezember 2016 ändern, denn dann wird AMD einen per Live-Stream übertragenen Event unter dem Titel »New Horizon« veranstalten. Laut der Beschreibung auf der dafür eingerichteten Webseite handelt es sich um eine Vorschau auf die neuen Prozessoren »vor deren Veröffentlichung im 1. Quartal 2017«. Damit hat AMD nebenbei auch den Termin für Zen noch einmal grob bestätigt.

Schwerpunkt auf Gaming

Interessant ist, dass AMD bei »New Horizon« einen ganz klaren Schwerpunkt auf Gaming legt. So wird die Veranstaltung beispielsweise von dem bekannten Videospiel-Journalisten Geoff Keighley (Gametrailers TV) moderiert. Außerdem wird der Pro-Gamer Peter Dager, auch als Peterpandam oder PPD bekannt, Zen live auf seine Fähigkeiten testen. Es soll außerdem weitere, besondere Gäste und auch Gewinnspiele geben. Laut AMD handelt es sich bei der Veranstaltung um das erste Mal, dass die Öffentlichkeit Zen ausprobieren und die Fähigkeiten der neuen Prozessoren erleben kann. »Wenn ihr es mit Gaming ernst meint, ist das eine Veranstaltung, die ihr nicht verpassen wollt«, so AMD.

Live-Stream startet um 22 Uhr

Für deutsche PC-Spieler bedeutet das allerdings, auf etwas Schlaf verzichten zu müssen, denn der Countdown für den Live-Stream endet am 13. Dezember um 22 Uhr deutscher Zeit. Auf der Webseite befindet sich ein Formular, mit dem sich interessierte Spieler für den Live-Stream anmelden können. Ob das wirklich nötig ist, um am 13. Dezember 2016 zuzusehen, ist noch nicht klar.

Quelle: AMD New Horizon