Intel Core i5 3450

Prozessoren   |   Datum: 23.05.2012

KURZFAZIT

Günstigster, aber immer noch sehr schneller Ivy-Bridge-Vierkerner, der auch für die kommenden Jahre mehr als genug Reserven bietet und zudem sehr energieeffizient arbeitet.

»  Intel Core i5 3450 im Test

WERTUNG

WERTUNG 87
Preis/Leistung:
Gut
GameStar Gold-Award: 87 Punkte
SPIELELEISTUNG PRO KONTRA
38/40
schnelle Spiele-CPU
nicht merklich schneller als ähnlich teure Vorgängermodelle
ARBEITSLEISTUNG
16/20
hohe Arbeitsleistung
langsamer als i7-Modelle mit Hyperthreading
etwas langsamer als AMDs alte Phenom-II-Sechskerner
MULTIMEDIALEISTUNG
16/20
hohe Multimedia-Leistung
langsamer als i7-Modelle mit Hyperthreading
etwas langsamer als AMDs alte Phenom-II-Sechskerner
TECHNIK
7/10
vier Rechenkerne
Turbo-Modus
integrierte DX11-Grafik
kein Hyperthreading
kein freier Multiplikator
integrierte Grafik zu langsam zum Spielen
ENERGIEEFFIZIENZ
10/10
im Leerlauf sehr genügsam
auch unter Last sparsam
insgesamt hohe Energieeffizienz
PROMOTION
Leser-Rezensionen
0 Bewertungen:
90+ 0
70-89 0
50-69 0
30-49 0
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
0/100
Ihre Meinung?
» Rezension schreiben
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten