Spiele Benchmarks

Abseits der Jagd nach Takt- und Benchmark-Rekorden lohnt sich der hohe Takt des Core i7 4790K nur bedingt. Spürbar mehr Leistung beim Spielen bringen die 4,0 GHz nämlich nicht mehr. Im Vergleich zwischen dem i7 4790K mit 4,0 GHz und dem i7 4770K mit 3,5 GHz schlagen sich die 500 MHz Taktunterschied nämlich nur in etwa fünf Prozent (siehe Benchmarks) mehr Bildern pro Sekunde für den 4,0-GHz-Boliden nieder - ein Unterschied, der zwar mess-, aber nicht spürbar ist.

Noch weitere Übertaktung ist zwar möglich, bringt dann aber zunehmend weniger Performance-Steigerung, da die Haswell-Architektur über 4,0 GHz so langsam an ihre Grenzen zu stoßen scheint und nur noch schlecht mit mehr MHz skaliert. Außerdem schießen Stromverbrauch und Kerntemperatur durch die Übertaktung unverhältnismäßig in die Höhe, verringern potenziell die Lebensdauer der CPU und die Herstellergarantie erlischt.

Anno 2070 hohe Details, DX11
1680x1050
1920x1080
Core i7 4790K 4,0 GHz, 4C/8T, S1150
122
108
Core i7 4790 3,6 GHz, 4C/8T, S1150
118
105
Core i7 4960X 3,6 GHz, 6C/12T, S2011
118
108
Core i7 4770K 3,5 GHz, 4C/8T, S1150
117
105
Core i7 3770K 3,5 GHz, 4C/8T, S1155
114
103
Core i5 4690 3,5 GHz, 4C/4T, S1150
112
104
Core i5 4670K 3,4 GHz, 4C/4T, S1150
111
103
Core i5 4430 3,0 GHz, 4C/4T, S1150
106
100
Core i5 3570K 3,4 GHz, 4C/4T, S1155
104
95
Core i7 2700K 3,5 GHz, 4C/8T, S1155
104
96
Core i5 2500K 3,3 GHz, 4C/4T, S1155
102
92
Core i5 3470 3,2 GHz, 4C/4T, S1155
101
91
Core i5 3450 3,1 GHz, 4C/4T, S1155
99
90
Core i3 4330 3,5 GHz, 2C/4T, S1150
91
85
Core i3 3220 3,3 GHz, 2C/4T, S1155
82
76
FX 8350 4,0 GHz, 8C/8T, AM3+
82
78
FX 8150 3,6 GHz, 8C/8T, AM3+
79
75
FX 4170 4,2 GHz, 4C/4T, AM3+
71
68
Phenom II X4 980 BE 3,6 GHz, 4C/4T, AM3
70
68
FX 6200 3,8 GHz, 6C/6T, AM3+
70
67
FX 8120 3,1 GHz, 8C/8T, AM3+
69
65
Phenom II X6 1100T 3,3 GHz, 6C/6T, AM3
69
66
FX 6300 3,5 GHz, 6C/6T, AM3+
68
66
FX 6100 3,3 GHz, 6C/6T, AM3+
65
62
FX 4100 3,6 GHz, 4C/4T, AM3+
64
61
Core 2 Quad Q6600 2,4 GHz, 4C/4T, S775
50
43
Core 2 Duo E6600 2,4 GHz, 2C/2T, S775
29
27
0
26
52
78
104
130
Gemessen in fps. Je höher, desto schneller. Unter 30 fps ruckelt es.

Performance Rating

In Sachen Spieleleistung ist der Core i7 4790K der schnellste Prozessor momentan und übertrifft seine niedriger getakteten, aber ansonsten identischen Haswell-Kollegen erwartungsgemäß. Besonders im Vergleich zu AMDs FX-CPUs ist der Performance-Vorsprung erheblich, der FX 8350 als schnellstes (luftgekühltes) Modell liegt mit 30 Prozent Rückstand hinten, allerdings kostet er mit 150 Euro auch nur in etwa die Hälfte des i7 4790K.

Im Vergleich zu den Vorgängern der Ivy-Bridge- und Sandy-Bridge-Generation ist der Vorsprung des 4,0-GHz-Prozessors zwar vorhanden, aber doch relativ gering. Während er noch etwa zehn Prozent schneller ist in Spielen als der zwei Jahre alte Core i7 3770K (Ivy Bridge), überholt er den drei Jahre alten Core i7 2700K (Sandy Bridge) auch nur um knapp 15 Prozent – unterm Strich hat sich also wenig getan in den vergangenen Jahren.

Performance Rating alle Spiele
1680x1050
1980x1080
Core i7 4790K 4,0 GHz, 4C/8T, S1150
142,7
116,2
Core i7 4790 3,6 GHz, 4C/8T, S1150
139,2
113,6
Core i7 4960X 3,6 GHz, 6C/12T, S2011
136,6
113,6
Core i7 4770K 3,5 GHz, 4C/8T, S1150
135,2
111,9
Core i5 4690 3,5 GHz, 4C/4T, S1150
131,3
109,2
Core i7 3770K 3,5 GHz, 4C/8T, S1155
127,7
105,8
Core i5 4670K 3,4 GHz, 4C/4T, S1150
125,7
103,6
Core i7 2700K 3,5 GHz, 4C/8T, S1155
123,6
103,0
Core i5 3570K 3,4 GHz, 4C/4T, S1155
121,5
100,1
Core i5 2500K 3,3 GHz, 4C/4T, S1155
120,3
98,9
Core i5 3470 3,2 GHz, 4C/4T, S1155
115,4
95,1
Core i5 4430 3,0 GHz, 4C/4T, S1150
114,6
95,3
Core i5 3450 3,1 GHz, 4C/4T, S1155
113,1
94,0
Core i3 4330 3,5 GHz, 2C/4T, S1150
100,4
82,0
FX 8350 4,0 GHz, 8C/8T, AM3+
99,8
79,8
FX 8150 3,6 GHz, 8C/8T, AM3+
88,9
73,0
Core i3 3220 3,3 GHz, 2C/4T, S1155
87,9
72,9
Phenom II X4 980 BE 3,7 GHz, 4C/4T, AM3
87,1
71,2
Phenom II X6 1100T 3,3 GHz, 6C/6T, AM3
85,9
70,5
FX 6200 3,8 GHz, 6C/6T, AM3+
84,3
69,2
FX 6300 3,5 GHz, 6C/6T, AM3+
83,5
67,4
FX 8120 3,1 GHz, 8C/8T, AM3+
81,6
65,4
FX 4170 4,2 GHz, 4C/4T, AM3+
81,6
66,6
FX 4100 3,6 GHz, 4C/4T, AM3+
77,0
62,8
FX 6100 3,3 GHz, 6C/6T, AM3+
76,8
63,2
Core 2 Quad Q6600 2,4 GHz, 4C/4T, S775
54,7
48,3
Core 2 Duo E6600 2,4 GHz, 2C/2T, S775
35,3
30,4
0
30
60
90
120
150
Gemessen in fps. Je höher, desto schneller. Unter 30 fps ruckelt es.