Apple iPhone 5 : Wie der Branchendienst DigiTimes meldet, soll der ehemals zu Asus gehörende Auftragshersteller Pegatron mit der Produktion »einer neuen Version des Apple iPhone« in Shanghai begonnen haben.

Damit scheint sich Apple nicht mehr alleine auf den bisherigen Partner Foxconn zu verlassen, denn Pegatron soll nicht nur das neue iPhone 5 , sondern bis ins dritte Quartal 2012 mehrere Millionen iPads herstellen. Ob Foxconn ebenfalls das neue iPhone produzieren wird, ist nicht bekannt.

Über das neue Smartphone selbst gibt es allerdings kaum weitere Details zu erfahren, die nicht schon in Gerüchten zu lesen waren. Neben einem größeren 4-Zoll-Bildschirm im 16:9-Format und 1.136 x 640 Pixel wird ein Quadcore-Prozessor und natürlich das neue Betriebssystem iOS 6 erwartet. Fast sicher scheint die Verwendung eines kleineren Dock-Connectors, der flachere Geräte erlaubt, aber wohl nicht kompatibel zu bisherigem Zubehör ist.

Spannend dürfte der Vergleich zwischen dem neuen iPhone und dem aktuellen Samsung Flaggschiff Galaxy S3 werden, das mit mehr als 10 Millionen verkaufter Geräte sogar die Erwartungen des Herstellers übertroffen hat.

» Samsung Galaxy S3 im Preisvergleich kaufen
» Einkaufsführer: Smartphone-Bestenliste