Apple iPhone 5 : Die Meldung stammt laut Reuters aus Japan, wo die beiden Hersteller Japan Display und Sharp die Produktion von Displays für das iPhone 5 schon vor einem Monat stark reduziert haben sollen.

Während viele Beobachter das auf die Verkaufszahlen des Smartphones zurückführen, die nicht den Erwartungen entsprechen sollen, gibt es auch Marktforscher, die Qualitätsprobleme bei der Produktion verantwortlich machen. Da deswegen weniger Geräte hergestellt werden können, habe Apple auch die Bestellungen an Komponenten gesenkt, um keine zu hohen Lagerbestände zu erzeugen.

Allerdings soll eine Fabrik von Japan Display, in die Apple selbst stark investiert hat, die Produktion schon um bis zu 80 Prozent gesenkt haben, während Sharp 40 Prozent weniger herstellt. Da Apple selbst keinen Kommentar abgibt, dürften erst die Geschäftszahlen des Unternehmens, die am 23. Januar veröffentlicht werden, etwas Licht auf die Verkäufe des iPhone 5 werfen.

Bild 1 von 15
« zurück | weiter »
Die Rückseite des iPhone 5 besteht aus gebürstetem Aluminium, ähnlich wie beim ersten iPhone. Beim schwarzen Modell ist die Backplate in schwarz gehalten.