Apple iPhone 5

Smartphones   |   Datum: 03.10.2012

Apple iPhone 5 Verbindungsprobleme - Apple führt Negativ-Rangliste an

Wer sich schon einmal über Verbindungsprobleme beim Telefonieren mit seinem iPhone gewundert hat, dürfte seine Erfahrungen jetzt anhand einer Studie eines Netzproviders aus Österreich bestätigt sehen. Das iPhone 5 führt die Rangliste der Gesprächsabbrüche mit Abstand an.

Von Dennis Ziesecke |

Datum: 18.01.2013 ; 12:44 Uhr


Apple iPhone 5 Verbindungsprobleme : Erst vor einigen Tagen wurden nach einer Umfrage der Webseite macerkopf.de weitere Klagen laut, dass es bei der Nutzung des Apple iPhone 5 zu Problemen bei der Verbindung in deutsche Mobilfunknetze kommen kann. So solle es unabhängig vom jeweiligen Aufenthaltsort zu Verbindungsabbrüchen und Qualitätsverlusten beim Telefonieren kommen können - auch wenn das Smartphone vollen Empfang anzeigt.

Den Kollegen von futurezone.at wurde in diesem Zusammenhang ein Bericht eines nicht näher genannten Netzproviders aus Österreich zugespielt. Dabei handelt es sich um eine für interne Zwecke gedachte Auswertung der sogenannten Dropped Call Rate (DCR). Dieser Wert gibt an, wie häufig die Verbindung mit einem jeweiligen Smartphonemodell abreißt.

Angeführt wird die Rangliste für die Monate September und November von Apples iPhone 5, dahinter kommen das iPhone 4S, das iPhone 4 sowie das iPhone 3S und das iPhone 3. Der DCR-Wert liegt beim iPhone 5 zwischen 1,5 und 2 Prozent. Samsungs populärer Android-Konkurrent zu Apples aktuellem iPhone, das Samsung Galaxy S3, liegt bei nur 0,8 bis 1,1 Prozent. Den niedrigsten Wert verzeichnet die Messung bei Nokias 2720.

Der DCR-Wert gibt Aufschluss über die Implementierung des Signalisierungsprotokolls im Smartphone. Ebenfalls von Bedeutung sind die Empfangsstärke und die Antenne des Handys. Angesichts der auch in Deutschland beklagten Verbindungsprobleme mit dem iPhone 5 scheint es sich also nicht um ein Providerproblem sondern eher um eine technische Schwäche im iPhone 5 zu handeln. In Deutschland arbeitet Apple bereits mit der Deutschen Telekom an einer Lösung dieses Problemes.

Bild 1 von 15
« zurück | weiter »
Die Rückseite des iPhone 5 besteht aus gebürstetem Aluminium, ähnlich wie beim ersten iPhone. Beim schwarzen Modell ist die Backplate in schwarz gehalten.
Diesen Artikel:   Kommentieren (56) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar Fred
Fred
#1 | 18. Jan 2013, 13:05
Nur die beste Technik...
rate (61)  |  rate (6)
Avatar Kehool
Kehool
#2 | 18. Jan 2013, 13:13
wie kommt es dass apple sich laut grafik mit jedem neuen iphone verschlechtert was die verbindungsqualität angeht? immer billigere materialien? der schluss läge zumindest nahe, iOS ist ja eigentlich nicht dafür bekannt unzuverlässig zu sein
rate (23)  |  rate (5)
Avatar MasterofChaos
MasterofChaos
#3 | 18. Jan 2013, 13:15
Ich bin kein Apple hater aber immer öfter bin ich froh dass ich ein Samsung Handy hab :-)

Edit: Entschuldigung ich meinte EIN Samsung Handy
rate (25)  |  rate (8)
Avatar NaIhrDeppen
NaIhrDeppen
#4 | 18. Jan 2013, 13:18
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Kehool
Kehool
#5 | 18. Jan 2013, 13:18
Zitat von MasterofChaos:
Ich bin kein Apple hater aber immer öfter bin ich froh dass ich kein Samsung Handy hab :-)


ich versuche momentan noch den sinn dieses kommentars zu verstehen.. melde mich dann zurück wenns soweit ist
rate (44)  |  rate (5)
Avatar mandalor517
mandalor517
#6 | 18. Jan 2013, 13:21
Zitat von Kehool:


ich versuche momentan noch den sinn dieses kommentars zu verstehen.. melde mich dann zurück wenns soweit ist


Vielleicht hat er ein Sony^^
rate (10)  |  rate (4)
Avatar F4CKFROG
F4CKFROG
#7 | 18. Jan 2013, 13:21
So langsam kann ich die Meldungen über Apple echt nicht mehr lesen. Sollen Sie doch kaputt gehen, mir jetzt auch wurscht...
rate (8)  |  rate (21)
Avatar AntiXrist
AntiXrist
#8 | 18. Jan 2013, 13:22
War doch schon als das iPhone 4 rauskam so. Erinnert Ihr euch noch? Da hat apple sogar plastikhüllen verschenkt um das Problem zu "lösen". Gut das sich die letzen 3 Jahre nichts getan hat.
rate (19)  |  rate (8)
Avatar Kuomo
Kuomo
#9 | 18. Jan 2013, 13:22
Kann nicht sein, Apple hat doch die Verbindung erfunden!
rate (28)  |  rate (10)
Avatar cockzilla
cockzilla
#10 | 18. Jan 2013, 13:23
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
1 2 3 ... 6 weiter »

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten