Apple iPhone 5S : Laut Digitimes soll die Testproduktion einer neuen Version des iPhone 5 , die vermutlich iPhone 5S heißen wird, im Dezember mit vermutlich 50.000 bis 100.000 Stück starten. Nachdem das aktuelle iPhone 5 auch laut Aussagen des Auftragsherstellers Foxconn sehr schwer herzustellen ist und dadurch die Liefermengen geringer als erwartet sind, soll Apple die Zertifikation für Komponenten des Nachfolgers iPhone 5S beschleunigt haben.

Die Massenproduktion des neuen Smartphones soll dann im 1. Quartal 2013 beginnen. Was sich beim iPhone 5S im Vergleich zum aktuellen iPhone 5 ändern soll, ist nicht bekannt. Für Apple wäre eine so schnelle Vorstellung eines neuen Smartphones zwar recht ungewöhnlich, doch auf beim iPad hatte Apple zuletzt nur wenige Monate bis zur Präsentation eines neuen Modells gewartet.

Ein Quartal nach dem iPhone 5S soll außerdem ein neues iPad veröffentlicht werden, das über ein besseres Display verfügt. Vermutlich ist damit eher ein iPad Mini mit Retina-Display gemeint, da das iPad 4 ja bereits ein hochauflösendes Display mit 2.048 x 1.536 Pixel besitzt.

Bild 1 von 15
« zurück | weiter »
Die Rückseite des iPhone 5 besteht aus gebürstetem Aluminium, ähnlich wie beim ersten iPhone. Beim schwarzen Modell ist die Backplate in schwarz gehalten.