Apple iPhone 5C : Das Apple iPhone 5C gibt es nun auch in einer Version mit 8 GByte Speicher. Das Apple iPhone 5C gibt es nun auch in einer Version mit 8 GByte Speicher.

Apple hat das neue iPhone 5C mit 8 GByte vorgestellt, das es so nur in ausgesuchten Ländern geben wird. Das Smartphone ist in den für das Modell üblichen Farben Weiß, Pink, Gelb, Blau und Grün erhältlich und kostet im Webstore von Apple ohne Vertrag und ohne SIM-Lock 549 Euro. Die nach wie vor erhältlichen Versionen mit 16 und 32 GByte sind dort für 599 und 699 Euro zu haben.

Das iPhone 5C soll laut mehreren Meldungen aus der Branche seit Ende 2013 mit großen Absatzproblemen zu kämpfen haben, die zu Lagerbeständen von 3 Millionen Geräten geführt hätten. Ob das günstigere Modell hier Abhilfe schaffen wird, bleibt abzuwarten. Zumindest der Preis bei Apple selbst scheint dafür nicht geeignet, denn das iPhone 5C ist laut unserem Preisvergleich sogar mit 16 GByte Speicher schon unter 500 Euro zu haben. Es dürfte aber nicht lange dauern, bis auch die 8-GByte-Variante bei anderen Händlern angeboten wird und sich dann vielleicht eher in Richtung 450 Euro orientieren könnte.

Neben dem neuen iPhone 5C hat Apple auch bei den Tablets eine Neusortierung vorgenommen. Das inzwischen durch in die Jahre gekommene iPad 2 verschwindet aus dem Angebot und wird zum gleichen Preis durch das iPad 4 mit Retina-Display ersetzt. Mit 16 GByte kostet das iPad mit Retina-Display bei Apple 379 Euro, mit Mobilfunk-Unterstützung 499 Euro.

Apple iPhone 5C