Asus Google Nexus 7

Tablets   |   Datum: 11.08.2012
Seite 1 2 3 4   Wertung

Asus Google Nexus 7 im Test | Seite 4

Das beste Android-Tablet bislang!

Fazit

Asus Google Nexus 7 : Moritz Jäger: Das Google Nexus 7 ist wegen seiner aktuellen Software und der rasend schnellen Hardware das bislang beste Android-basierte Tablet – und mit einem wahrscheinlichen deutschen Preis von 200 Euro noch dazu ausgeprochen günstig. Für einen iPad-Killer ist uns das Display aber im Test zu klein, auch wenn das zu einem niedrigeren Gewicht und einer langen Akkulaufzeit führt. Außerdem wirkt die Plastik-Hülle lange nicht so hochwertig wie der Alu-Unibody des iPads und uns fehlt vor allem eine vernünftige Art, um unterwegs in Internet zu kommen.

Wer aber ein günstiges Tablet sucht, der findet im lediglich 250 Euro teuren Nexus 7 das passende Gerät. Durch direkte Versorgung mit Updates seitens Google wird das Nexus 7 die nächsten Android-Updates zeitnah erhalten. Andere Hersteller wie Motorola oder Sony blamieren sich hier noch immer regelmäßig.

Das Google Nexus 7 leidet außer am knappen internen Speicher nur unter einer echten Schwachstelle, die viele Spieler kennen dürften: Die deutsche Version ist beschnitten. Wichtige Funktionen wie etwa der Cloud-Anschluss von Google Music oder der Laden für TV-Serien und Filme fehlen bislang. Ob Google all das bis zum offiziellen Deutschland-Release auf die Beine stellen kann, wagen wir zu bezweifeln.

» Asus Google Nexus 7 im Preisvergleich

Asus Google Nexus 7
Diesen Artikel:   Kommentieren (70) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 7 weiter »
Avatar Ramott
Ramott
#1 | 11. Aug 2012, 15:00
Need :yes:
rate (4)  |  rate (20)
Avatar MjamMett
MjamMett
#2 | 11. Aug 2012, 16:14
Fehlende USB-Ports und Speicherkartenslots finde ich schon ziemlich schlecht. Sowas bietet absolut keinen Nutzen und ist im Prinzip nur Geldmacherei. So toll die ganzen Cloud-Dienste auch sein mögen, über USB-Sticks oder Speicherkarten, bei denen ich die volle Kontrolle über meine Daten habe, geht einfach nichts.
Mal sehen welcher Straßenpreis sich so einpendeln wird und ob man das Teil Rooten und Flashen kann.
rate (27)  |  rate (6)
Avatar Moritz_Jaeger
Moritz_Jaeger
#3 | 11. Aug 2012, 18:58
Zitat von MjamMett:

Mal sehen welcher Straßenpreis sich so einpendeln wird und ob man das Teil Rooten und Flashen kann.

Guter Punkt. Ja, Rooting geht schon, siehe hier: http://forum.xda-developers.com/forumdisplay.p hp?f=1677

Und ja, ich bin kein großer Fan von reinen Cloud-Angeboten. Im Flieger oder im Ausland bist da meist aufgeschmissen.
rate (19)  |  rate (2)
Avatar rob81
rob81
#4 | 12. Aug 2012, 00:46
Bei 200mb mobil flats haben sich clouds doch eh erledigt ^^
rate (23)  |  rate (3)
Avatar Hacimo38
Hacimo38
#5 | 12. Aug 2012, 01:04
Wenn von dem Ding noch eine Version mit 3G und SD-Kartenslot kommt und dabei nur marginal Teuerer wird, wäre das Teil perfekt :D
Eine Telefonfunktion wäre auch nett :D
Und und und ...

Ich höre lieber auf die Liste weiterzuführen, sonst knacke ich noch die 500€ Marke :D
rate (12)  |  rate (2)
Avatar colorado109
colorado109
#6 | 12. Aug 2012, 01:07
Zitat von Ramott:
Need :yes:


Da wollte wohl jemand unbedingt erster sein ;-)
rate (15)  |  rate (2)
Avatar Lars-G90
Lars-G90
#7 | 12. Aug 2012, 01:33
Zitat von MjamMett:
Fehlende USB-Ports und Speicherkartenslots finde ich schon ziemlich schlecht. Sowas bietet absolut keinen Nutzen und ist im Prinzip nur Geldmacherei. So toll die ganzen Cloud-Dienste auch sein mögen, über USB-Sticks oder Speicherkarten, bei denen ich die volle Kontrolle über meine Daten habe, geht einfach nichts.
Mal sehen welcher Straßenpreis sich so einpendeln wird und ob man das Teil Rooten und Flashen kann.


Ist schon bestätigt, dass man mit einem gerooteten Gerät USB-Sticks nutzen kann. Und wenn man den internen Speicher dann nicht gütVideos braucht, dann reichen 8 bzw. 16 GB meist eigentlich. Ein SD-Slot wäre aber natürlich schon schön gewesen. Google begründet das unter anderem damit, dass das System so runder und stabiler läuft ohne externe Speichermedien mit verschiedenen Formatierungen. Naja wers glaubt.

Nicht vermissen tue ich hingegen 3G (mir eh zu teuer und durch die Volumenbeschränkung recht nutzlos) und eine Rückkamera/bessere Frontkamera. Video-Chat reicht mir bei einem Tablet voll und ganz. Ich hoffe nur sie beeilen sich mit dem Europa-Release etwas.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar Sadmod
Sadmod
#8 | 12. Aug 2012, 01:40
Zitat von rob81:
Bei 200mb mobil flats haben sich clouds doch eh erledigt ^^


Ich würd an deiner Stelle ganz schnell Anbieter wechseln!
Hab hier je 1000 min und sms und 5gb ungedrosseltes inet, drüber 64k
Zahle 12€ für das ganze.

Bin zwar ösi, aber so groß kann die Diskrepanz zu DE doch auch nit sein O.o
rate (5)  |  rate (23)
Avatar Eladriel
Eladriel
#9 | 12. Aug 2012, 02:33
Viel zu schmal meiner Meinung nach.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Eladriel
Eladriel
#10 | 12. Aug 2012, 02:34
Zitat von Sadmod:


Ich würd an deiner Stelle ganz schnell Anbieter wechseln!
Hab hier je 1000 min und sms und 5gb ungedrosseltes inet, drüber 64k
Zahle 12€ für das ganze.

Bin zwar ösi, aber so groß kann die Diskrepanz zu DE doch auch nit sein O.o


LoL bestimmt fucking Eplus oder O2, bei gescheiden Anbietern kostet das halt mehr.
rate (8)  |  rate (15)
1 2 3 ... 7 weiter »

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten