Shuttle Spacewalker AB61 : Auf den guten alten BX-Chipsatz von Intel setzt Shuttle bei der Slot-1-Platine AB61. Das ATX-Board unterstützt Systemtaktraten von 66, 75, 83, 100, 103, 105, 110, 112, 115, 120, 124, 133, 144 und 150 MHz. Sie können per Jumper oder im Award-Bios eingestellt werden. Der Multiplikator reicht bis 8fach, wodurch sich das AB61 sehr gut zum Übertakten eignet. Die Erkennung der CPU-Vcore-Spannung geschieht automatisch, lässt sich aber von Hand nachjustieren. Das Handbuch gibt Auskunft über alle Übertaktungs-Möglichkeiten.

Für Erweiterungen bietet das AB61 einen AGP-, 4 PCI-, einen Combi- und einen ISA-Slot sowie 3 DIMM-Bänke für maximal 768 MByte Hauptspeicher. Auf einen aktuellen UDMA/66-Anschluß müssen Sie jedoch verzichten und statt dessen mit einem leicht veralteten UDMA/33-Interface Vorlieb nehmen.

(hs) (Getestet in Ausgabe 7/00)