Anubis Acoustic 4.1 : Ein reines PC-Lautsprecherset bietet Typhoon mit dem Acoustic 4.1 an. Das aus vier Satelliten und einem Subwoofer bestehende System hat außer Verbindungen zum PC keine zusätzlichen Ein- oder Ausgänge. Jedoch gewährleisten zwei separate Boxen-Anschlüsse eine vollständige EAX-Unterstützung. Die Leistung des Lautsprecher-Sets beträgt 42 Watt (RMS). Das Aufstellen der Lautsprecher gerät zum Ärgernis: Die hinteren zwei Satelliten sind paarweise per Kabel miteinander verbunden, was einer individuellen Platzierung enge Grenzen setzt. Noch unbequemer ist es mit dem vorderen Boxenpaar, hier sind noch die Klinkenstecker für die Soundkarte in die Verbindung integriert und erzeugen einen regelrechten Kabelsalat .

Der Tonwiedergabe des Acoustic 4.1 ist durchweg etwas dumpf, aber noch zufrieden stellend; nur die Audio-Wiedergabe hebt sich positiv etwas ab. Hier sollten Sie in jedem Fall einen Software-Equalizer benutzen, um die Soundqualität zu steigern, dann klingt das Soundsystem auch sehr ordentlich. Bei höheren Lautstärken kommt es mitunter zu Verzerrungen. Negativ fällt das Fehlen eines Hauptreglers auf, nur die Lautstärke der einzelnen Boxenpaare lässt sich einstellen.

(hs) (Getestet in Ausgabe 03/01)