HTC Vive : Das HTC Vive wird inzwischen frühestens im Mai ausgeliefert, manche sprechen sogar von August als Liefertermin für neue Vorbestellungen. Das HTC Vive wird inzwischen frühestens im Mai ausgeliefert, manche sprechen sogar von August als Liefertermin für neue Vorbestellungen.

Die Vorbestellungen des Virtual-Reality-Headsets HTC Vive werden intern nach Regionen getrennt verarbeitet. Laut Shen Ye von HTC wurde jeder Region dabei eine bestimmte Anzahl an Geräten zugewiesen und als diese vergriffen waren, erhielten Vorbesteller eine »Ausverkauft«-Meldung, obwohl es in anderen Regionen noch ausreichend Geräte gab, die neu verteilt werden konnten. Inzwischen hat HTC diesen Fehler behoben, doch die Anzahl der verfügbaren Geräte ist anscheinend inzwischen wirklich recht gering.

Zumindest die für eine Auslieferung im April gedachten Geräte sind inzwischen wohl sicher vergriffen. Doch während Shen Ye in seinem Interview mit Fortune davon spricht, dass neue Vorbesteller ihr Vive noch im Mai erhalten sollen, gibt es im Internet unter anderem bei Reddit einige Diskussionen von Nutzern, die über deutlich spätere Liefertermine berichten. Laut Aussagen einiger Nutzer haben Vorbestellungen aus den USA, die schon am 2. März und damit vor dem Interview mit Ye durchgeführt wurden, bereits einen Liefertermin im Juni 2016.

Andere Nutzer haben anscheinend direkt mit dem HTC-Support gesprochen und erhielten dort teils widersprüchliche Aussagen. Manche Support-Mitarbeiter sprachen davon, dass die VR-Headsets gegen Ende April ausgeliefert werden sollen, auch wenn das Vorbestell-System schon Mai anzeige. Dabei war auch die Rede von verschiedenen Chargen mit unterschiedlichen Lieferterminen.

Andere hingegen erhielten die Aussage, dass neue Vorbestellungen inzwischen sogar erst im Juli oder gar August 2016 ausgeliefert werden und es für die Support-Mitarbeiter gar keine Möglichkeit gäbe, unterschiedliche Chargen des HTC Vive in ihrem System zu erkennen. Entsprechend herrscht bei den Vorbestellern aktuell etwas Verwirrung darüber, wann sie ihr HTC Vive nun erhalten werden.

Quelle: Reddit, Fortune