LG W2486L : Dank der LED-Hintergrundbeleuchtung ist der LG W2486L lediglich 2,0 cm Tiefe. Dabei verbraucht er im Test-Betrieb lediglich 28,7 Watt. Mit der schicken Silhouette kann der klobige Standfuß aber nicht mithalten, und eine Kabelführung für das Bündeln des Strom- und Videokabels wäre ebenfalls eine gute Idee gewesen.

Auf der glänzend schwarzen Oberfläche des W2486L sehen Sie jedes Staubkorn und jeden Fingerabdruck – nervig. Gestrichen hat LG sämtliche Extras wie Lautsprecher oder USB-Hub, dafür schließen Sie Geräte per analogen VGA, DVI oder an einen von zwei HDMI-Eingängen an.

Spieltauglich ist der LG W2486L mit seinen gemessenen 5,2 ms auf jeden Fall, an der Bildqualität muss der Hersteller aber noch arbeiten. Im Auslieferungszustand ist der 24-Zöller viel zu hell, und die Farben werden falsch dargestellt. Nur mit viel Geduld und langer Bastelarbeit im extrem fummligen Menü können Sie das wieder hinbiegen. Dann überzeugen Kontrastverhältnis und Helligkeit, die nicht ganz homogene Ausleuchtung ändert das aber auch nicht.

» Bestenliste: Monitore ab 24 Zoll bis 300 Euro

Bild 1 von 8
« zurück | weiter »
LG W2486L