Microsoft Hololens : So könnte eine NFL-Übertragung mit Hololens aussehen. So könnte eine NFL-Übertragung mit Hololens aussehen.

Zum Thema Microsoft HoloLens ab 4499 € bei Amazon.de Mit der Datenbrille Hololens hat Microsoft schon vorgeführt, wie beispielsweise das beliebte Minecraft in einer speziellen Version auf dem heimischen Küchentisch gespielt werden könnte oder wie sich virtuelle Displays in der Wohnung verteilen lassen. Eine neue Möglichkeit stellte das Unternehmen nun bei einer Diskussion über die Zukunft des Sports in Zusammenarbeit mit der National Football League (NFL) vor.

Dabei ging es unter anderem auch darum, wie die Technik den Sport in den nächsten 50 Jahren verändert könnte, sowohl für die Spieler auf dem Feld, als auch für die Manager und natürlich die Zuschauer zuhause. Die Mixed-Reality-Funktionen von Hololens könnten die Übertragung auf einem großen Bildschirm durch virtuelle Hologramme ergänzen, die beispielsweise Spielerstatistiken oder auch Wiederholungen von Spielzügen direkt vor dem Zuschauer auf dem Tisch anzeigen.

Diese Anzeigen sollen dank 3D-Darstellung auch aus allen Blickwinkeln betrachtet werden können. Die Präsentation der Spieler, die die Zuschauer über Hololens in ihrem Wohnzimmer sehen, erscheint dabei sogar in Lebensgröße. In dem Video unterhalb dieser Meldung ist auch zu sehen, dass ein vorhandener Bildschirm durch Hololens vergrößert und der neue Platz dann für verschiedene Zwecke genutzt werden könnte. Alle Zuschauer mit einer Hololens sehen natürlich die gleiche Darstellung.

Bis so ein Konzept aber Realität wird, dürfte es noch einige Zeit dauern. Außerdem müsste Hololens dann auch für Verbraucher zu einem günstigen Preis erhältlich sein und nicht wie jetzt nur für ausgesuchte Entwickler für 3.000 US-Dollar. Ob sich Zuschauer zuhause wirklich gerne eine Datenbrille aufsetzen werden, wird sich dann zeigen.

Quelle: Microsoft