Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Eutelsat und Samsung - Satelliten-Direktübertragung von 4K-Inhalten auf Samsung-TV

Der direkte Empfang von 4K-Filmmaterial via Satellit ist noch nicht standarisiert und scheint zumindest aus deutscher Sicht in sehr weiter Ferne. Eutelsat und Samsung präsentieren auf der IFA in Berlin jedoch bereits den ersten 4K-Broadcast, der direkt von einem TV-Gerät und nicht von einem speziellen externen Receiver empfangen wurde.

Von Dennis Ziesecke |

Datum: 06.09.2013 ; 23:00 Uhr


Eutelsat und Samsung : Samsung S9 4K-TV - noch mit nur wenigen Inhalten.. Samsung S9 4K-TV - noch mit nur wenigen Inhalten..

Henne oder Ei? Nein, es geht nicht um Fragen zum Frühstück sondern um die grundlegende Problematik bei der Einführung neuer Technologien. Hier: Können sich 4K-Fernseher durchsetzen, ohne dass zuvor für ausreichend TV-Inhalt in Form von 4K-Sendern gesorgt wurde?

Bislang gibt es keinen Standard zur Übertragung derart hochauflösender Videomaterialien via Satellit auf einen Fernseher. Um die Technologie einen großen Schritt voran zu bringen arbeiten der Satellitenbetreiber Eutelsat und das Unterhaltungselektronik-Unternehmen Samsung nun eng zusammen und präsentieren den ersten Live-Broadcast von 4K-Material auf einen entsprechenden Fernseher in der Öffentlichkeit.

Zum Einsatz kam dabei ein Samsung-TV, das mittels »Evolution Kit« für die Ultra-HD-Übertragung via DBV-S2 fit gemacht wurde. Einige Samsung-Fernseher ermöglichen den Austausch der Multimediaeinheiten in Form der sogenannten Evolution Kits und sind so leicht für kommende Technologien aufrüstbar. Die Besonderheit an der Übertragung: Bislang waren externe Sat-Tuner nötig um Ultra-HD empfangen zu können. Samsung zeigt, dass sich Fernseher auch entsprechend nachrüsten lassen.


Eutelsat betreibt bereits seit Januar diesen Jahres einen Demo-Kanal für 4K-Inhalte und will nun seine Kompetenzen weiter ausbauen. Auch die Übertragung in HD mit 720p oder 1080p begann vor einigen Jahren mit solchen Demo-Kanälen.

Diesen Artikel:   Kommentieren (11) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Fighter321
Fighter321
#1 | 07. Sep 2013, 01:16
Wir wollen endlich Fernsehen ohne Bildschirm -.-
rate (4)  |  rate (4)
Avatar TrudleR
TrudleR
#2 | 07. Sep 2013, 02:39
Ich freue mich auf den 4k Standard. Mal ehrlich: Ich hatte erst ein 17 Zoll Notebook mit FullHD und habe mir dann irgendwann einen Fernseher gekauft mit der Auflösung. Als dann mein 47" Fernseher kam, hat mich das Bild mehr enttäuscht, als überrascht. Die Pixel waren selbst von 2 Metern abstand noch wirklich gut sichtbar (bei Filmen merkt man das dann nicht mehr, schon klar).
Wenn man dann jedoch 3D sehen wollte (Polaroid), wird die Auflösung ja quasi nochmals halbiert.

Deswegen denke ich, das 4k wirklich ein "gesunder" Standard werden wird, der nicht direkt wieder verdrängt werden sollte. Wenn der Preis stimmen würde und ich einen neuen TV anzuschaffen plante, würde ich klar zu 4k greifen. "Es gibt noch keine Sender, die 4k ausstrahlen", ist doch kein Argument, da das zwangsläufig noch kommen wird. :)
rate (5)  |  rate (6)
Avatar Adecius
Adecius
#3 | 07. Sep 2013, 05:06
Wenn hier jeder was will, will ich diese Auflösung auf einem 24Zoll Monitor haben.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar semmelboesel
semmelboesel
#4 | 07. Sep 2013, 08:39
Heisst es nicht eigentlich DVB-S2?
rate (1)  |  rate (0)
Avatar KundeDasOpfer
KundeDasOpfer
#5 | 07. Sep 2013, 08:57
Yeah, MS will das man seine Reciever an die X1 koppelt und Samsung versucht die Dinger ab zu schaffen :D

TrudleR

Bei 2m deutliche PixeL? Bei normalen nicht HD TV Programm meinst du? Da kann der TV ja nix für ;)
rate (4)  |  rate (0)
Avatar VaNpeppy
VaNpeppy
#6 | 07. Sep 2013, 09:56
Zitat von KundeDasOpfer:

Bei 2m deutliche PixeL? Bei normalen nicht HD TV Programm meinst du? Da kann der TV ja nix für ;)


Allerdings.

Außerdem wäre ich erstmal dafür, dass man 1080p zum gängigen Standard macht. Das bedeutet eben auch, dass man die ganzen HD-Sender auch ohne zusätzliche Kosten anschauen kann. Der Schritt müsste eben auch soweit gehen, dass wie seinerseits der analoge Empfang einfach abgeschaltet wurde. Aber bis wir soweit sind werden noch Jahre vergehen.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar HaloGrungeLink
HaloGrungeLink
#7 | 07. Sep 2013, 10:04
4k wird wohl noch dauern. Die "Next-Gen" Konsolen sind zu schwach, die Grafikkarten mit der Leistung zu teuer, HD ist bis auf wenige Ausnahmen immer noch Pay-TV. Aber werden wohl genung Leute zur nächsten Fußball EM oder WM aufrüsten. Ich nicht, außer mein alter Aldi/Hofer TV geht mal ein, hält eh schon erstaunlich lange ;)
rate (2)  |  rate (1)
Avatar minuteman
minuteman
#8 | 07. Sep 2013, 13:04
Also auf HD kann ich nicht mehr verzichten, wie im übrigen auch auf Ambilight. Schon der Unterschied zwischen Digital und HD ist immens und natürlich wird das Angebot an 4k-Inhalten stetig wachsen. In ein paar Jahren wird es sich wohl lohnen, eine Investition in diese Technik zu tätigen. Bis dahin bin ich mit Blu-ray (normale DVD geht schon auch mal) und HD bestens bedient.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Böhser Onkel
Böhser Onkel
#9 | 08. Sep 2013, 13:43
Die ganzen Fernsehbranche hat gerade erst auf 1080 umgestellt. Kauft mal alle brav euren 4k Fernseher :D

Is ja jetzt schon fast jedes "HD" Programm nur aufgeblasenes 720 ;)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Michel_Men
Michel_Men
#10 | 09. Sep 2013, 13:24
Der Artikel ist verwirrend, ein normaler FullHD-TV kann nicht mittels Evolution Kit zum 4K-TV aufgerüstet werden, es bleibt weiterhin ein TV mit 1080p Auflösung.

Und Samsung 4K-TVs brauchen kein Evolution Kit um 4K zu empfangen, weil sie schon einen 4K-Tuner zum Empfang von UHD-Inhalten eingebaut haben sollten.
Oder sind das alles Mogelpackungen bei Samsung, wer weiß?

Es macht imho jetzt keinen Sinn für die Zukunft (in 3-5 Jahren) einen 4K-TV zu kaufen.
Wenn 4K einmal Standard ist (ab 2017) gibt es viel bessere, größere und günstigere Modelle als es jetzt der Fall wäre.

Und dann kommt 8K-TV im Jahr 2022...
rate (0)  |  rate (0)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Donnerstag, 24.04.2014
09:55
09:47
09:24
08:45
08:38
Mittwoch, 23.04.2014
18:52
18:45
18:35
18:26
18:22
17:42
17:30
17:20
16:45
16:30
15:30
14:45
13:06
12:49
12:31
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Heimkino-News > Eutelsat und Samsung
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten