Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

4K-Preissturz zur IFA - Hisense mit 4K-TV für 1.999 Euro

Lange hat es nicht gedauert, bis 4K-Fernseher sich preislich an die Full-HD-Oberklasse angenähert haben. Der chinesische Hersteller Hisense präsentiert sich auf der IFA 2013 als Preisbrecher.

Von Dennis Ziesecke |

Datum: 06.09.2013 ; 20:54 Uhr


4K-Preissturz zur IFA : Hisense 4K UHD-TV Hisense 4K UHD-TV

Fehlende Inhalte, unterdurchschnittliches TV-Programm - so langsam klingen selbst an sich gute Argumente gegen einen neuen 4K-Fernseher fast schon schwach. Angesichts der von Hisense auf der IFA 2013 bekannt gegebenen Preise für hochauflösende 4K-Fernseher könnte der Kaufreflex einiger Nutzer vielleicht früher einsetzen als gedacht.

So bietet Hisense das 50 Zoll in der Diagonale messende Modell 50XT880 mit 4K-Auflösung, Triple-Tuner (DVB-S2/C/T) und 3D-Support für gerade einmal 1.999 Euro an. Das ist für preisbewusste "Last-Gen-Käufer" zwar immer noch ein recht hoher Preis, angesichts der gebotenen Leistung und Auflösung geht der Fernseher aber problemlos als Schnäppchen durch. Zumal sich auf der IFA in Berlin jeder ein eigenes Bild machen kann - Hisense ist dort mit einem Stand vertreten.

Wer lieber ein paar Zoll mehr im Wohnzimmer hängen haben möchte, wird ebenfalls fündig. Die Produktreihe der XT-Serie reicht von 50 Zoll bis 84 Zoll. Das Topmodell mit satten 2,13 Metern Diagonale liegt allerdings auch bei wenig bescheidenen 14.999 Euro. Deutlich günstiger ist da schon der 4K-TV mit 65 Zoll: 4.999 Euro wirken fast schon bescheiden.

Bis auf das teure Topmodell arbeiten die Fernseher mit Shutter-3D, nur das 85-Zoll-Modell nutzt das Polarisations-Verfahren zur 3D-Darstellung.

In Zukunft erwartet Freunde chinesischer Ingenieurskunst auch noch ein 110-Zoll-Modell. Zu diesem konnte oder wollte Hisense allerdings noch keinen Preis nennen. Den selbst verliehenen Titel "größtes UHD-TV der Welt" hingegen wird der Hersteller sich mit Samsung teilen müssen. Das südkoreanische Unternehmen zeigt den UN85S9 mit 110 Zoll Diagonale und 4K-Auflösung ebenfalls auf der IFA 2013.

Diesen Artikel:   Kommentieren (34) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Seinfeldfreak
Seinfeldfreak
#1 | 06. Sep 2013, 21:25
Wofür, wenn es so gut wie kein Material dafür gibt? In 5 Jahren siehts vielleicht schon anders aus, dann bekommt man gute 4K-Geräte auch schon zu Preisen von heute guten Full-HD Geräten.
rate (14)  |  rate (6)
Avatar Fred
Fred
#2 | 06. Sep 2013, 21:27
"Fehlende Inhalte, unterdurchschnittliches TV-Programm - so langsam klingen selbst an sich gute Argumente gegen einen neuen 4K-Fernseher fast schon schwach. "

Was klingt da bitte schwach? Wohl kaum, Herr Redakteur. Oder kaufen Sie nach dem Motto "Ich habe zwar nix davon, zahl´s aber trotzdem"?
rate (13)  |  rate (7)
Avatar EDDH
EDDH
#3 | 06. Sep 2013, 21:30
Gibt sicher genug die zum MediaMarkt rennen und mit 0,0% Zinsen auf 4 Jahre finanzieren... nur um sagen zu können "Ich hab einen".
Nach 2 Jahren haben alle andern n besseren, während der erste noch abzahlen muss -.-" True story, so wars damals bei den ersten fullHDs mit meinem Nachbarn.
rate (13)  |  rate (5)
Avatar Ragnirok II.
Ragnirok II.
#4 | 06. Sep 2013, 21:36
Soweit ich gehört habe, will Japan auf allen Sendern 4k ausbauen. Und das schon ab 2017. Wenn man dann dazu ne Konsole kauft, dann lohnt es sich schon
rate (4)  |  rate (6)
Avatar dernamedersolangist
dernamedersolangist
#5 | 06. Sep 2013, 21:46
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Iaquinta
Iaquinta
#6 | 06. Sep 2013, 21:52
Schade nur das es keine Möglichkeit gibt, dies vollends auszukosten, liebe Hersteller wartet lieber noch ein paar Jährchen, dann kriegt Ihr auch zahlende Kunden die auch etwas davon haben, ohne das Ihr Ihnen sinnloses Zeugs Aufschwätzen müsst, wie damals bei "3D Fernsehern"


Apropro, wer hat den schon mal was von der Firma Hisense gehört, ich jedenfalls nicht.
rate (7)  |  rate (1)
Avatar philzlz
philzlz
#7 | 06. Sep 2013, 21:58
ich kauf mir den 110 zoll
rate (1)  |  rate (9)
Avatar krzfs
krzfs
#8 | 06. Sep 2013, 22:40
Zitat von rob81:
Ja, nur was hat man von 4K?
TV? Fehlanzeige, das läuft ja nicht mal mit 1080p sondern mit 1080i und vieles hat noch nicht mal auf HD umgestellt !
Konsolen? 720p bis 1080p maximal bei Spielen.
PC? Klar, wer sich ein GTX Titan SLI Gespann holen möchte, nur zu.

Vielleicht lässt sich damit Office aus dem Bett benutzen, praktisch den PC an den TV klemmen und den Schreibtisch abschaffen.

Also wer sich ein Fernseher ab 2000 bis über 20000 € kauft, kann sich auch Titans im SLI leisten.
Und mit Win 8.1 gibt es bald ein nicht allzu schlechtes Programm für 4k.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar mekk
mekk
#9 | 06. Sep 2013, 22:53
Zitat von EDDH:
Gibt sicher genug die zum MediaMarkt rennen und mit 0,0% Zinsen auf 4 Jahre finanzieren... nur um sagen zu können "Ich hab einen".
Nach 2 Jahren haben alle andern n besseren, während der erste noch abzahlen muss -.-" True story, so wars damals bei den ersten fullHDs mit meinem Nachbarn.


Über genau das Thema hatte ich gestern mit einem Freund gesprochen. Ich halte aktuell von 4K überhaupt nichts. Ist nur rausgeschmissenes Geld. Bin mir auch ehrlich gesagt nicht sicher, ob es sich durchsetzen wird. Ich persönlich bin ja mit FullHD schon zufrieden.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar Kugelfang
Kugelfang
#10 | 06. Sep 2013, 22:55
Ihr vergesst eins: Bilder (;

Schon seit Jahren haben selbst die billigsten Kompaktknipsen ne höhere Sensorauflösung als n Full HD Fernseher (Full HD ~ 2MP).

Damit könnte ich endlich meine 40MP Bilder anschauen -in besserer Qualität- Yay! :D

Nich das ich mir einen kaufen würde ^^
rate (3)  |  rate (0)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Samstag, 22.11.2014
18:44
17:39
17:06
15:40
14:34
13:44
13:37
13:17
12:55
11:50
Freitag, 21.11.2014
19:05
18:30
18:30
18:28
18:15
16:45
14:53
14:30
14:14
13:40
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Heimkino-News > Fernseher-News > 4K-Preissturz zur IFA
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten