CES 2015 : LG wird auf der CES Ultra-HD-TVs und wohl auch einen 8K-Fernseher präsentieren. LG wird auf der CES Ultra-HD-TVs und wohl auch einen 8K-Fernseher präsentieren.

Am 6. Januar 2015 startet in Las Vegas die jährliche Consumer Electronics Show (CES), einer der wichtigsten Elektronik-Messen überhaupt. Oft sind auf dieser Messe erste Prototypen von Geräten zu sehen, die manchmal erst Jahre später auf den Markt kommen, aber trotzdem schon zeigen, wohin der Trend zumindest laut Meinung der Hersteller geht. Der Hersteller LG Electronics aus Südkorea wird laut einer Meldung von DigiTimes vor allem viele verbesserte Produkte vorstellen, beispielsweise neue Slim-TV-Modelle.

Bei einer Bildschirmgröße von 55 und 65 Zoll sollen diese Fernseher nur noch 7,5 Millimeter beziehungsweise 8,2 Millimeter dick sein. Das Gewicht dieser Geräte liegt bei 10,4 und 16,2 Kilogramm. Das soll LG dadurch erreichen, dass die rückseitige Abdeckung des LCD-Panels gleich zur Rückseite des gesamten Fernsehers wird. Die Verwendung von Aluminium-Legierungen sorgt für das geringe Gewicht und verschiedenen Farben und Mustern sollen unterschiedliche Designs ermöglichen.

Während es sich dabei nur um eine Optimierung vorhandener Technik handelt, planen LG und auch der japanische Konkurrent Sony laut dem Bericht auch die Präsentation von Fernsehern mit 8K-Auflösung. Die aktuellen Ultra-HD-Fernseher besitzen eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel und steuern damit vier Mal so viel Pixel an wie bei Full-HD. Der Nachfolger 8K soll die Auflösung ebenfalls um den Faktor Vier steigern und entsprechend 7.680 x 4.320 Pixel bieten.

Die Panel-Hersteller gehen aber davon aus, dass selbst Ultra-HD noch mindestens zwei Jahre benötigen wird, um sich komplett durchzusetzen. Die Vorführung von 8K-Fernsehern auf der CES 2015 ist also eher ein Blick auf die Technik gegen Ende des Jahrzehnts. Momentan gibt es nur sehr wenige Kameras, die überhaupt in 8K aufnehmen können.

Bild 1 von 7
« zurück | weiter »
LG 55LA7408