Empire: Total War - PC

Echtzeit-Strategie  |  Release: 04. März 2009  |   Publisher: Sega
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Vego
Vego
#1 | 04. Mrz 2009, 20:21
bei mir wird nach einiger zeit die schrift verzerrt und ist unlesbar...
rate (14)  |  rate (1)
Avatar Amaror
Amaror
#2 | 04. Mrz 2009, 20:56
Gebt es ne Möglichkeit, damit die Duelle nicht mehr so derbst ruckeln?
rate (6)  |  rate (1)
Avatar oh_boy
oh_boy
#3 | 04. Mrz 2009, 21:09
was habt ihr für ne graka?
rate (2)  |  rate (7)
Avatar XKL1
XKL1
#4 | 04. Mrz 2009, 21:11
Single-Core-Prozessor?

Oh mein Gott, das ist ja heute schon Steinzeittechnik am PC.

Das heißt, dass ein Quad sogar langsamer ist als ein Dual oder Single-Core, da im Regelfall ein Quad eher (ok die ganz neuen nicht mehr) niedrigere Raten hat.

Bin ich mal froh, dass mein E8400 so schön zum hochschrauben geht.
rate (25)  |  rate (15)
Avatar Oxix
Oxix
#5 | 04. Mrz 2009, 21:19
Da fehlen die Phenoms und der i7 inder Tabelle, kann das sein?
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Oxix
Oxix
#6 | 04. Mrz 2009, 21:20
Zitat von Oxix:
Da fehlen die Phenoms und der i7 inder Tabelle, kann das sein?


Ich meinte natürlich die 2er Phenoms.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar ~Kilo~
~Kilo~
#7 | 04. Mrz 2009, 21:24
Zitat von ThommyD..:
Wenn ihr was absolut geiles sehen wollt, müsst ihr euch den Clip unbedingt angucken!!!
xxxx


Bitte mal löschen. Danke
rate (35)  |  rate (8)
Avatar Labbi1
Labbi1
#8 | 04. Mrz 2009, 21:27
Ich sehe aber richtig, das die extremen Ladebildschirme bzw. -wartezeiten weggefallen sind? War ein estremes Manko der Demo...
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Sapphire111
Sapphire111
#9 | 04. Mrz 2009, 21:28
Hmm, mit meiner HD 4870 und nem gammel 2,1 Dual Core (e6400) müsste das Spiel doch dann laut Tabelle wunderbar laufen. Was ich mir aber nicht wirklich gut vorstellen kann, wenn nur ein Kern mit mickrigen 2 Ghz unterstützt wird :-/
rate (6)  |  rate (2)
Avatar fotl
fotl
#10 | 04. Mrz 2009, 21:37
find die perfomance unter aller sau
rate (12)  |  rate (11)
Avatar derPatecopa
derPatecopa
#11 | 04. Mrz 2009, 21:38
Und ich tu mich ab und wunder mich warum ichs nie wirklich flüssig hinkrieg und dacht schon ich muss mir ne neue Hardware zulegen und dann muss ich lesen dass Multikern CPUs nicht unterstützt werden. Ich kanns zwar auf Ultra spielen (Phenom 9600 Radeon 4870 512 Mb 4gb Ram) aber wie schon drin steht Seeschlachten ruckeln und genauso richtig große Landschlachten. Und n Patch soll erst Mitte des Jahres kommen??? Son Mist:( Was man aber sagen muss was sie wirklich optimiert haben sind die Ladezeiten. Zwar immer noch lang aber im Vergleich zur Demo erträglich :yes:
rate (2)  |  rate (2)
Avatar 4K.Demo
4K.Demo
#12 | 04. Mrz 2009, 21:43
In der Demo ging doch aber Mehrkern unterstützung oder nicht?

Muss ja weil PCGH schreibt hier:http://www.pcgameshardware.de/aid,676883/ Empire-Total-War-Impressionen-aus-der-Demo-plu s-Systemanforderungen/Strategiespiel/Test/


Empire Total War: Guter Multicore-Support

http://www.pcgameshardware.de/screenshots/ 250x375/2009/02/2009-02-21_044118_cr.png

Oo Vielleicht nur nen Bug?
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Hammel155
Hammel155
#13 | 04. Mrz 2009, 21:43
ist es auch bei einigen so dass bei grafik einstellungen nur niedrig und mittel angezeigt werden kann gar nich auf high stellen oder muss man da was wo anders einstellen am rechner ligst nich is recht neu und crysis ging auch auf hoch
wäre nett für antwort
rate (3)  |  rate (3)
Avatar derPatecopa
derPatecopa
#14 | 04. Mrz 2009, 21:51
Hat jemand auch des Problem das er beim Starten einer Schlacht immer so Streifen sieht die durchs Bild laufen? Erst wenn ich in den Grafikeinstellungen was veränder und er neu lädt is der Fehler weg. Hab den neuesten Grafiktreiber auch schon drauf hilft nix.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Mr.Cheeze
Mr.Cheeze
#15 | 04. Mrz 2009, 22:17
"So läuft Spielename auf Ihrem PC" - süß x)
rate (4)  |  rate (5)
Avatar Thytwo
Thytwo
#16 | 04. Mrz 2009, 22:31
Ich habe mir Empire über Steam gekauft. Der lange Download war ja schon nicht wirklich erträglich ... nungut, kann das Spiel nix für. Aber die Performance ist echt noch unter aller Sau!

Vor allem die Wartezeiten für die Züge der anderen Nationen ... da kommt kein Spielfluss auf der Strategiekarte auf. Es dauert einfach zu lange! Und ich hab schon die Funktion abgeschaltet, dass ich die Züge der anderen Nationen sehe! Ich bin zwar Stratege, aber auch meine Geduld ist begrenzt.

Teilweise fallen Empire selbst Aktionen wie die einfache Auswahl von Truppen schwer, das Spiel braucht dann selbst nen paar Sekunden damit ich die Einheit überhaupt bewegen kann...

Liebe Gamestar-Redakteure: Bitte nehmt den Leservorschlag aus der letzten Gamestar auf und bewertet Spiele auch nach Ihrer Performance und Kompatibilität auf PC-Systemen. Inhalt eines Spiels hin oder her! Auch die Performance gehört zum Gesamteindruck! Sie entscheidet auch maßgeblich über den Spielspaß!

GTA 4 zb habe ich damals trotz grandioser Wertung wieder umgetauscht. Ich hab nen relativ flotten PC mit ner HD 4870 und Q6600 Prozessor. Nur das Spiel hat mir keinen Spaß gemacht, weil es nach ein paar Minuten Spielzeit immer langsamer wurde. Spielfluss muss doch gerade bei so einen aktionlastigen Spiel gegeben sein.

Michi, dein Wunsch zum Geburtstag ist nicht ganz wahr geworden ... das Spiel hält noch nicht ganz was es versprach. Trotzdem herzlichen Glückwunsch nachträglich! :)
rate (34)  |  rate (13)
Avatar ScowL
ScowL
#17 | 04. Mrz 2009, 23:04
Ähm, habt ihr euch da vielleicht verschrieben, dass der Patch erst Mitte des Jahres kommen soll? Das soll doch bestimmt "Mitte des Monats" heißen, oder nicht?
rate (2)  |  rate (0)
Avatar phail216
phail216
#18 | 04. Mrz 2009, 23:09
Kann das denn jemand bestätigen das es wirklich nur 1 Kern unterstüzt? Wollt mir das Spiel ja eigentlich holen, da es ja aber durch den 1 Kern Support jetzt wohl schlechter läuft als die Demo und sich dadurch auch noch die Züge der anderen Nationen um ein vielfaches verlängern, bin ich im Moment stark am zweifeln ob ich mir das Spiel holen soll.
rate (7)  |  rate (1)
Avatar XKL1
XKL1
#19 | 04. Mrz 2009, 23:31
Seid ihr sicher, dass in der Demo Mehrkernsupport war?

nur weils in der Datei steht, muss es ja nicht so gewesen sein....
rate (0)  |  rate (0)
Avatar boogyman
boogyman
#20 | 04. Mrz 2009, 23:51
Bei mir läuft das spiel mit mittleren detais, niedirigen schatten und mittlerer einheitszahl flüssig.
Meine hardware: xp , 1,87Ghz Core Duo, 1GB Ram, Geforce 7650
Lade Zeiten nerven etwas aber bei dem guten spiel kann ichs verkraften.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar Phazonfreak
Phazonfreak
#21 | 05. Mrz 2009, 00:19
Zitat von Thytwo:
Liebe Gamestar-Redakteure: Bitte nehmt den Leservorschlag aus der letzten Gamestar auf und bewertet Spiele auch nach Ihrer Performance und Kompatibilität auf PC-Systemen. Inhalt eines Spiels hin oder her! Auch die Performance gehört zum Gesamteindruck! Sie entscheidet auch maßgeblich über den Spielspaß!


Das hört sich ja ganz interessant an, aber wie genau stellst du dir das vor? Soll nun so bewertet werden, wie es auf einem Mittelklasse PC mit Geforce Karte läuft oder doch eher danach bewertet, wie es auf einem Minimalrechner mit Radeon Karten läuft? Und wieviel soll da nun jeweils bei der Wertung abgezogen werden?
Bei den riesigen Variationen von Hardwarekonfigurationen ist es einfach nicht möglich, ein Spiel generell nach Kompatibilitäten und der Performance zu bewerten. Die Auflistung in einem Technik Check und eventuelle grobe Performance Probleme im Test erwähnt, stellt die einzige effektive Möglichkeit dar.
rate (4)  |  rate (9)
Avatar Chevalier
Chevalier
#22 | 05. Mrz 2009, 00:33
Hallo!

System:

Q6600 @ 3Ghz
8800 GTS 640MB (G80)
4 GB Ram
Vista Ultimate

Witzig: Spiel läuft nach zwei Minuten mit ein paar Rucklern auf der Karte optimal zwischen 30 bis 60 Frames. Laut CPU Anzeige meiner G15 ist meine CPU maximal bis 15% ausgelastet, egal was ich tue. Das ein einzelner Kern derbe ausschlägt ist bei mir nicht der Fall, alle tummeln sich im unteren Viertel.
Also Performance geht besser, und man ist besseres gewöhnt von der Serie - beklagen kann ich mich nicht. Der Multiplayerpatch für die Kampagne muss asap her :)

Grüße
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Rijo
Rijo
#23 | 05. Mrz 2009, 01:31
Ich weiß schon warum ich keine Spiele gleich nach dem Release mehr hole.

Auch wenn die Versuchung sehr groß ist und ich auch Fan seit Shogun bin, erst muss das Spiel weitesgehend Bug-Frei sein, mit allen nötigen Patches versehen und vor allem billiger werden, DANN hole ich mir das Spiel mit dem dazugehörigem Addon (kommt bestimmt noch vor Weihnachten)

Grüße an alle Betatester. Lasst euch nicht unterkriegen. Für den Fuffi, den ihr bezahlt habt, müsst ihr schon was für die Entwickler tun...geld alleine reicht da nicht.
rate (19)  |  rate (8)
Avatar Elfnarzo
Elfnarzo
#24 | 05. Mrz 2009, 02:56
"Grüße an alle Betatester. Lasst euch nicht unterkriegen. Für den Fuffi, den ihr bezahlt habt, müsst ihr schon was für die Entwickler tun...geld alleine reicht da nicht. "
Kommst dir cool vor mit diesem Spruch? Ja schon ziemlich kewl 1337. Das Spiel läuft einwandfrei, ein Absturz in 10 Stunden. Steam tut seinen Zweck, patchen ging flott, das Spiel ist grandios und du spielst es nicht. So schauts aus
rate (17)  |  rate (21)
Avatar Solskjaer20
Solskjaer20
#25 | 05. Mrz 2009, 06:13
Hallo zusammen

Mich würde es Interessieren, was ihr so für eine Hardware habt, denn ich weiss nicht ob ich ein viel schlechteres System habe.

Würdet Ihr es euch holen mit meinem System:

Intel Core 2 Duo 2.1 GHZ
8 GB DDR2 Ram 667
Geforce 8800 GTS / 680 MB Ram

bringt es was das Spiel zu holen ?

MFG
rate (2)  |  rate (1)
Avatar 4K.Demo
4K.Demo
#26 | 05. Mrz 2009, 07:40
Zitat von XKL1:
Seid ihr sicher, dass in der Demo Mehrkernsupport war?

nur weils in der Datei steht, muss es ja nicht so gewesen sein....



Eben probiert in der Demo.
Schon irgendwie komisch...

Beim Laden des Szenarios is nur ein Kern maximal mit 70% ausgelastet (deswegen wohl auch die lange ladezeit). Manchmal hängt es auch komplett und beide Kerne sind auf 0%/0% obwohl er keine Daten von der Festplatte holt.

E8400@3600

Im Spiel pendelt Kern 2 immer bissl hinterher anstatt gleichmässig 1:1 zu benutzen.
Hab das Szenario 2-3x geladen zum Testen: Einmal war der erste kern mit 80% ausgelastet und der zweite hinkte bei 30-40% hinterher.

Oh weia
Somit hat Gamestar wohl Recht. Multicore Support is buggy -.-
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Affe
Affe
#27 | 05. Mrz 2009, 08:14
Also ich finde die Performence geht noch, ist aufjedenfall deutlich besser als in der Demo. Das hier von Thytwo glaub ich angemerkt wurde, dass die Züge der Gegner im Strategiemodus lange dauern, kann ich wirklich nicht nachvollziehen. Habe bis vor 3 Tagen noch medival2 gespielt un mir kommt es so vor, als ob es sogar schneller geht in emprie. War hier wirklich positiv überrascht! Die Fahnen fliegen oben geradezu vorbei wenn ich meine Runde beende! (Vileicht haste zu wenige Ram oder deine Festplatte sollte ma ersetzt werden)

Mein System:
Intel Cor2Duo 2,14 Ghz
Sapphire Radeon 1900xtx
4 Gb Ram
Vista 32bit

Aber ne Frage an Fachkundige hier oder nen Redakteur , Will aus Empire mehr Bessere Grafik, bei besserer Performance rausholen. Will aber nur eine Komponente aufrüsten, Lieber die Grafikkarte oder den Prozessor?
rate (1)  |  rate (2)
Avatar sali666
sali666
#28 | 05. Mrz 2009, 08:34
spielt läuft super. alles auf superhigh.

core2duo 6600 @ 3.4Ghz / 8GB MDTValueRAM / GTX280 / Gigabyte X48 Board
rate (0)  |  rate (6)
Avatar XKL1
XKL1
#29 | 05. Mrz 2009, 09:03
Warum habt ihr denn alle ganze 8 GB RAM? o.O

Ich werde das Spiel noch etwas testen in der Demo und mich dann entscheiden. Aktuell stört mich nur eines:

Die miese Wegfinungs-KI beim Truppenverschieben.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar kylroy
kylroy
#30 | 05. Mrz 2009, 09:48
ich erkenne die hardwareanforderungen nicht im geringsten in der grafik wieder, aber was solls...

kurz: das ganze scheint mir absolut unoptimiert zu sein.
rate (9)  |  rate (0)
Avatar Kit Kat
Kit Kat
#31 | 05. Mrz 2009, 10:08
Zitat von Solskjaer20:

Hallo zusammen

Mich würde es Interessieren, was ihr so für eine Hardware habt, denn ich weiss nicht ob ich ein viel schlechteres System habe.

Würdet Ihr es euch holen mit meinem System:

Intel Core 2 Duo 2.1 GHZ
8 GB DDR2 Ram 667
Geforce 8800 GTS / 680 MB Ram

bringt es was das Spiel zu holen ?

MFG


Ich hoffe sehr für dich, dass du ein 64-bit System hast :D Ansonsten gibt es wohl nichts sinnloseres als sich mehr als 4GB in den Rechner zu packen. However...

Bei mir läuft das Spiel sehr gut. Habe es mir gestern direkt zum Release gekauft und bin bisher sehr begeistert davon. Hatte einen Absturz der aber auf meine Graka Treiber zurückzuführen war. Nach deren Aktualisierung hatte ich dahingehend keine Probleme mehr.
Zur Performance: Ich habe alle Einstellungen auf High bei einer Auflösung von 1280x1024 + HDR + Anti-Aliasing ("nur" 2x)

Das Spiel läuft bei mir auch in Seeschlachten flüssig lediglich bei der größten Schlacht bisher hat es irgendwann angefangen leicht zu stocken. Dies hörte jedoch auch mit schwindenden Einheiten auf dem Feld zunehmend wieder auf.

Mein System:

Intel Core 2 Duo E6600 (not OC)
GF 8800GTS (640MB)
4GB RAM (800Mhz G.E.I.L)
XP (SP3)

Ich werde mal testen ob die Auslastung wirklich nur auf einen Kern kommt

Einen kleinen Bug habe ich allerdings bemerkt:

Nach jeder Schlacht, egal wie groß der Sieg war, kommt die Meldung knapper Sieg. Das kann nicht sein. Selbst wenn ich meinen Feind 1000 Mann gekostet habe und er mich nur 150, wird der Sieg als knapp eingestuft. Letztlich ist das aber nur eine Kleinigkeit.
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Gman2448
Gman2448
#32 | 05. Mrz 2009, 10:35
Was mich am meisten stört ist, dass wenn ich die Grafik so einstelle, dass es so hübsch wie bei Medieval 2 (welches bei mir mit HDR und mittleren bis hohen Details selbst bei Belagerungen mit mehreren Heeren flüssig läuft) aussieht, dann ruckelt Empire selbst bei kleineren Geplänkeln so stark, dass es unspielbar wird.

Annähernd ruckelfrei wirds erst wenn ich das Grafikniveau auf Rome:TW einstelle, also alles auf niedrig.
Und selbst dann treten ruckler und Aussetzer von bis zu 10 Sekunden auf!

Da hätten se gleich die alte Engine nochmal verwenden können, die hat auch schon bei Gefechten mit Musketenschützen und Kanonen hübsche Effekte erzeugt.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar Rooster
Rooster
#33 | 05. Mrz 2009, 10:55
Also mit meinem Q9550 allen Einstellungen auf Hoch,1024x768 Auflösung und einer Geforce 9800 GTX+ läuft das ohne Probleme,vollkommen flüssig ohne Ruckler.
Das einzigste was ich beanstanden kann sind alle paar stunden mal kurz andauerde flackernde Grafikfehler.Aber ansonsten läuft es Wunderbar.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar blue_monkey
blue_monkey
#34 | 05. Mrz 2009, 11:25
Mein System: Phenom X4 9850 BE / Geforce 8800GT SLI / 4 GB RAM / VISTA

Läuft wunderbar, alles auf Anschlag samt AA und AF. Selbst riesige Schlachten zu 95 Prozent flüssig. Lediglich große Seeschlachten laufen meisst nur mit 20 bis 30 fps. Allerdings hab ich das Gefühl dass SLI auch nicht unterstützt wird.

Was mich wundert ist die tatsache dass Empire nur einen Rechenkern nutzt. Hört sich auf den ersten Moment bescheuert an, andererseits muss man sagen Respekt, denn dann wurde die Engine sehr gut angepasst.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Timmäää
Timmäää
#35 | 05. Mrz 2009, 11:39
Also bei mir läuft das game 1a. Alles ultra, aa usw voll aufgedreht, kein ruckeln, rein garnichts. Ladezeiten sind ok. War selbst etwas überrascht dass es so gut läuft.

System:
Core 2 quad 6700 @ 2,67 ghz
Radeon 4870 512 mb vram
6 gb ddr2 1066 mhz
Vista business 64 bit
rate (1)  |  rate (2)
Avatar PayDay
PayDay
#36 | 05. Mrz 2009, 14:17
das spiel ist viel zu träge,selbst wenn alles flüssig läuft die auswahl ist langsam träge oder wie auch immer man es nennen will.
das grausame ist ja, wieso schreibt die gamestar dadrüber nichts? nur lange ladezeiten, die gehen ja mittlerweile fast schon. aber die langsame verarbeitung von befehlen nerft richtig ab. bis ein geschmeidigkeitspatch aufgespielt wird kann man das spiel so auf jedenfall nicht spielen, das ist eher arbeit.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Skipan
Skipan
#37 | 05. Mrz 2009, 15:21
ich hab keine preformanceprobleme... q6600 auf 3ghz also praktisch nur ein core mit 3ghz. 4gb ram und ne 8800gts640 und alles is auf ultra. nur AA ist ausgeschaltet da es auf 2fach schwach ruckelt und ich da lieber ohne spiele. in so nem game fällt das fehlende AA nicht besonders auf. von gelegentlich rucklern merk ich nix außer natürlich in massenschlachten aber das war ja (logischerweise) immer so ab z.b. 5k einheiten im sichtfeld. in dem fall einfach weit rauszoomen dann werden die einheiten in "2d" dargestellt(sind auf die entfernung sowiso nur pixelgroß sodass das nicht auffällt) und das ruckeln fällt weg.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar XKL1
XKL1
#38 | 05. Mrz 2009, 15:29
Die Meldung, dass nur ein Kern ausgenutzt wird stimmt übrigens NICHT.

Nachdem viele Käufer in anderen Foren das getestet haben, kam raus, dass schon mehr Kerne genutzt werden, aber die Aufteilung lässt SEHR zu wüschen übrig. Mal sind es 80:20 % mal wieder 15% bei einem Quad usw.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Pornobaer
Pornobaer
#39 | 05. Mrz 2009, 17:44
Ich habe das Problem, weiß ja nicht ob irgendwelche Leute das selbe Problem haben, aber... bei mir verreckt das Spiel einfach. Mein ganzer Rechner friert dann dauerhaft ein und ich kann ihn auch nur beendne wenn ich den Powerknopf gedrückt halte und ihn ausschalte.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar tungdil86
tungdil86
#40 | 05. Mrz 2009, 18:18
Zunächst mein System:

Quad Q6600 @ 2,4 Ghz
8800 GTX 768 MB
4 GB DDR2-800 Ram
Vista 64 Bit

Es gibt definitiv eine Multicore-Unterstützung, aber man merkt nicht gerade viel davon. Um genau zu sein ist sie sehr unbeständig, genau wie die gesamte Performance, die kurz gesagt ziemlich mau ist.

Auf der Strategiekarte habe ich zwischen 50-60 FPS, inkl. Scrollen auch mal nur 35 FPS.

Die Schlachten hingegen sind der Wahnsinn. Klar, es kommt auf die dargestellten Einheiten an und vor allem wie nah man ins geschehen hinein zoomed. Das ich aber Standardmäßig zwischen 20-30 FPS auf dem Schlachtfeld habe, die einbrechen auf 9 FPS wenn ich rein zoome, ist für mich inakzeptabel.
Das kuriose: Ob ich alles auf Ultra stelle oder nur High ändert daran rein gar nix!

Laut Testcheck müsste ich alles hoch drehen können - Pustekuchen!

Ich kann mich nur anschließen, dass ich nicht erkenne wo die Performance hingeht, weil soviel besser als Medieval 2 find ich die Schlachten jetzt net.
Und Medieval 2 hab ich auf meinen 40 Zoll TV in 1920*1080 gezockt und alles hoch gedreht...*grml*
rate (3)  |  rate (0)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
7,90 €
Versand s.Shop
Empire: Total War ab 7,90 € bei Amazon.de
Tipps & Guides
Tipp: Die Regierungsformen im Überblick
11.05.2009 | für 47 von 47 hilfreich
Tipp: Tipps & Tricks für Einsteiger
08.05.2009 | für 32 von 37 hilfreich
Tipp: Der Strategiemodus
08.05.2009 | für 16 von 43 hilfreich
Tipp: Viel Geld
01.04.2009 | für 13 von 212 hilfreich
Top-Spiele
Far Cry 4
Release: 18.11.2014
Tipps
Dragon Age: Inquisition
Release: 20.11.2014
Lesertests
Assassin's Creed Unity
Release: 13.11.2014
Battlefield 4
Release: 31.10.2013
Lesertests, Tipps
» Übersicht über alle PC-Spiele

Details zu Empire: Total War

Plattform: PC
Genre Strategie
Untergenre: Echtzeit-Strategie
Release D: 04. März 2009
Publisher: Sega
Entwickler: Creative Assembly
Webseite: http://www.totalwar.com
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 263 von 5767 in: PC-Spiele
Platz 15 von 520 in: PC-Spiele | Strategie | Echtzeit-Strategie
 
Lesertests: 26 Einträge
Spielesammlung: 863 User   hinzufügen
Wunschliste: 144 User   hinzufügen
Empire: Total War im Preisvergleich: 9 Angebote ab 7,90 €  Empire: Total War im Preisvergleich: 9 Angebote ab 7,90 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten