Diablo 3 - PC

Action-Rollenspiel  |  Release: 15. Mai 2012  |   Publisher: Activision Blizzard
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 12 weiter »
Avatar varg696
varg696
#1 | 21. Jun 2012, 12:00
Wohl wahr, wohl wahr. Dank der Reperaturkosten braucht man sich jetzt immerhin keine Gedanken mehr um das Gold-Auktionshaus zu machen :)
Mein Mönch merkt übrigens dank des Attack-Speed-Nerfs überhaupt nichts von der angeblichen Abschwächung der Gegner.
Wenn mir Diablo 3 jedoch etwas gebracht hat, dann sind es amüsante Stunden in der D3-Foren wo ein Beitrag lustiger ist als der andere^^
Ich hab jetzt über 150 Stunden in Diablo investiert und nehms sportlich, ich hab schon 15 mal weniger in Spiele (an Zeit) investiert, welche genau so viel gekostet haben...und gute Spiele wirds auch nach Diablo geben.
rate (106)  |  rate (7)
Avatar Ein Pixel
Ein Pixel
#2 | 21. Jun 2012, 12:04
Wie blind und taub muss man denn gewesen sein, wenn man DAS nicht kommen sah?!
rate (104)  |  rate (28)
Avatar Kuwabara
Kuwabara
#3 | 21. Jun 2012, 12:04
Wo ist das Problem mit dem Echtgeld-Auktionshaus?
Ich will stärker werden aber nicht 24Stunden am Tag farmen! Also was kann ich tun? Bingo! Ich kaufe mir sachen für paar €!
Ich bin glücklich! Der Verkäufer ist glücklich! Alle sind glücklich!
rate (34)  |  rate (312)
Avatar Fighter321
Fighter321
#4 | 21. Jun 2012, 12:04
Ich weiß nicht warum, aber irgendwie war bei mir nach dem "Normal" durchspielen, die Luft raus, schade eigentlich und dafür hat Blizzard 7 Jahre lang entwickelt?... :(
rate (143)  |  rate (20)
Avatar Slayer80
Slayer80
#5 | 21. Jun 2012, 12:05
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar YouFail
YouFail
#6 | 21. Jun 2012, 12:07
1.03 ist grausam. Die Reperaturkosten sind grausam. Der Dmg-Verlust dank des völlig überzogenen IAS-Nerfs ist grausam.
rate (61)  |  rate (4)
Avatar subsub77
subsub77
#7 | 21. Jun 2012, 12:07
"WORD"

Für mich ist das kein Diablo 3 mehr sondern nur noch Abzocke!

Deshalb freue ich mich so auf Torchlight 2 weil es genau diese Dinge eben nicht macht.Diablo 3 ist für mich gestorben.

Edit: Blizz zieht euch warm am 28.Juni ist es soweit :)
rate (96)  |  rate (8)
Avatar horstkevin
horstkevin
#8 | 21. Jun 2012, 12:07
Patch ca. 6 Stunden ausprobiert, Spiel bendet. Warte auf 1.0.4.
rate (80)  |  rate (5)
Avatar zalotnik
zalotnik
#9 | 21. Jun 2012, 12:07
Kann man so unterschreiben. Könnte man eigentlich mal eine Herabstufung seitens GS in betracht ziehen, bis der Inferno-Modus mal so etwas wie ein Balancing erfährt.
rate (72)  |  rate (3)
Avatar McGun
McGun
#10 | 21. Jun 2012, 12:08
Schön geschrieben...danke Petra :-)
rate (32)  |  rate (3)
Avatar Unh0ld
Unh0ld
#11 | 21. Jun 2012, 12:09
Natürlich ist es nötig zu das AH zu benutzen. Aber das heißt nich dass ich auch echtes geld in die RM-Variante pumpen muss. Dummer Populismus gegen ein optionales Feature.

1.03 ist aber wirklich sinnvoll. Endlich habe ich auch in a1 und a2 inferno ne chance auf richtig dicken loot. Wenn sie jetzt noch den Legendary/Set-item patch nachschieben und PVP reinpatchen bin ich restlos glücklich mit der Itemisierung und dem Spiel im Allgemeinen.
rate (9)  |  rate (40)
Avatar Slayer80
Slayer80
#12 | 21. Jun 2012, 12:10
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Frostmourne
Frostmourne
#13 | 21. Jun 2012, 12:10
Die Rechnung wird für Blizzard hoffentlich NICHT aufgehen. Wenn mir das Spiel zu frustierend wird aufgrund von abstrus-unmöglichen Gegnerfähigkeiten, die nach dem Patch offensichtlich deutlich häufiger gespammt werden, sinnlosen Toden (Elite-Mobs beim Spawnpunkt inkl. Nachlade-Ruckler) und ich wegen manch unvermeidbaren Toden kein Gold mehr habe, mir hochwertige Ausrüstung zu kaufen - dann höre ich ganz einfach auf zu spielen. Ich werde keinen Cent in das Auktionshaus stecken und kann nur jedem raten, das gleiche zu tun.
rate (44)  |  rate (0)
Avatar Dryz
Dryz
#14 | 21. Jun 2012, 12:11
Stimme dir vollkomen zu Petra. Habe mich zwar schon vor dem Patch mit einem Kollegen bis Diablo @ inferno durchgespielt aber bei vielen elite gruppen hatten wir auch oft keine chance die zu schaffen.
Und Echtgeld AH = verstecktes f2p stimme ich dir absolut zu.
rate (22)  |  rate (0)
Avatar Hanfblatt93
Hanfblatt93
#15 | 21. Jun 2012, 12:11
100% /sign Petra.
rate (20)  |  rate (0)
Avatar OldMcBlubb
OldMcBlubb
#16 | 21. Jun 2012, 12:12
Wahre Worte.
Das das Spiel auf die Investition von Euros ausgelegt ist, war mir klar. Aber das es ein derartiger Zaunpfahl werden würde, hatte ich nicht erwartet. Akt 1 Inferno geht noch ganz gut, aber ab Akt 2 Inferno ists dann doch schon so, dass man ins Game auch einfach eine Blizzard Mitarbeiter Figur einbauen hätte können die einem freundlich sagt: "Ab jetzt bitte Euros oder den Farmtod sterben" ...
rate (17)  |  rate (0)
Avatar TE)Kain
TE)Kain
#17 | 21. Jun 2012, 12:12
Verehrte Frau Schmitz,

Sie sprechen mir aus der Seele!
rate (17)  |  rate (2)
Avatar DerNamenlose01
DerNamenlose01
#18 | 21. Jun 2012, 12:13
Zitat von Dagonator:
Für mich ist das Spiel gestorben. Sorry Blizzard.

ich hab noch kein d3, willst du es mir schenken? ich nehme es gerne an
rate (9)  |  rate (12)
Avatar Jira
Jira
#19 | 21. Jun 2012, 12:13
Ich finde, es hängt halt stark davon ab, was man sich von Inferno erwartet hat. Blizzard hat Inferno als besonders schweren Modus angekündigt, quasi ein Zusatz für Leute, die eine wirkliche Herausforderung haben wollen. Wenn ich genau das erwarte, stelle ich keine Ansprüche auf gute Balance in Inferno.
Man kann es auch so sehen, dass das Spiel nach Hölle vorbei ist, man ist Level 60 und Akt 3 und 4 sind auch schön auf Hälle schwer, aber eben noch nicht unfair.
So, und wer jetzt nochmal eine extra Herausforderung sucht, die übertrieben schwer und frustig ist, der soll auf Inferno weiter spielen.
Das Problem ist, jeder glaubt er müsse nach Hölle sofort mit Inferno weitermachen. Jetzt wird Inferno abgeschwächt, und die Leute, die was richtig schweres (auch unfaires) haben wollen (was Inferno sein sollte), haben das jetzt genau nicht mehr.
Ich selbst habe kein einziges Item im AH gekauft, und bin in Inferno inzwischen in Akt 4. Natürlich bin ich geschätzte 100000 mal gestorben, aber ich habe nichts anderes erwartet.
Trotzdem, wenn mans dann geschafft hat, stellt sich eine Euphorie ein, die ich persönlich in Hölle nicht hatte.
Ich finds schade, dass es vereinfacht wird. Genau wie Petra geschrieben hat: "In Diablo 2 haben wir monatelang(!) auf Hölle gefarmt..." Diablo 3 gibt es gerademal etwas länger als ein Monat. Und wer konsequent Hölle bzw. Akt 1 Inferno gefarmt hat, der schafft auch den Rest von Inferno.
rate (11)  |  rate (6)
Avatar subsub77
subsub77
#20 | 21. Jun 2012, 12:14
Zitat von Slayer80:


28. august meinst du oder?


Cool , Vielen Dank für die Info dann halt schon am 28.06.2012:)
rate (5)  |  rate (21)
Avatar Optimyst
Optimyst
#21 | 21. Jun 2012, 12:14
netter artikel. was mir hier allerdings gefehlt hat, ist ein kommentar zum erhöhung der reperaturkosten und dem angriffsgeschwindigkeits nerf. viele die bei ihrem equipment darauf gesetzt haben, verloren bis zu 50% ihres dps. für viele ein grund um aufzuhören. im amerikanischen forum gibts eine beschwerde von einem spieler, welcher die damals stärkste waffe für 250$ gekauft hatte. diese war mit hoher angeriffsgeschwindigkeit ausgestattet. das war vor dem patch. jetzt, nach dem nerf, ist sie nur noch gold wert. toll oder?
rate (12)  |  rate (1)
Avatar Gonzo73
Gonzo73
#22 | 21. Jun 2012, 12:16
Das bestädigt mich nur in das ich das Spiel zu Glück nicht gekauft habe...
rate (8)  |  rate (3)
Avatar MattFinn
MattFinn
#23 | 21. Jun 2012, 12:19
Das war doch aber von Anfang an klar? Warum waren wohl soviele gegen das EGAH? Schwarzmaler wurden wir geschimpft. Musst es ja nicht benutzen wurde gesagt. Aber nu weinen weils eben DOCH NICHT egal ist. Weils eben DOCH NICHT ohne geht?

Find ich köstlich. XD
rate (17)  |  rate (3)
Avatar subsub77
subsub77
#24 | 21. Jun 2012, 12:20
Zitat von Jira:

Ich selbst habe kein einziges Item im AH gekauft



April hatten wir schon.
rate (12)  |  rate (10)
Avatar Sn0wblind
Sn0wblind
#25 | 21. Jun 2012, 12:21
Also ich habe ein anderes Problem und zwar droppen bei mir weder Champ Packs noch Elite Packs das "Versprochene" gelbe Item laut Patch sondern wenns hochkommt sind 2 Blaue Sachen dabei mit 5 Neph Buffs n1 und Bosse nun kommt droppen garnix mehr nur Gold ..
Troz 5 Neph Buffs ..

N1 Blizzard
rate (6)  |  rate (2)
Avatar Fipse
Fipse
#26 | 21. Jun 2012, 12:23
Nutzt das Echtgeld Ding nicht und seit glücklich...man würde meinen Blizzard zwingt euch mit gezogenere Waffe es zu nutzen :ugly:
rate (3)  |  rate (21)
Avatar Frostmourne
Frostmourne
#27 | 21. Jun 2012, 12:23
Zitat von Jira:
Natürlich bin ich geschätzte 100000 mal gestorben, aber ich habe nichts anderes erwartet.


Kannst ja mal überlegen, wie gut das in 1.03 noch funktionieren wird. Geschätzte 100000 mal sterben macht geschätzte 100000x ~10000 Gold Reparaturkosten. Tja, kein Geld mehr übrig, sich durchzusterben, aber auch keine Ausrüstung gefunden, um es anders zu machen? -> AH. Gold kann man ja praktischerweise gleich dort kaufen...
rate (16)  |  rate (0)
Avatar BoMbaStiXxX89
BoMbaStiXxX89
#28 | 21. Jun 2012, 12:24
Petra, hör auf zu heulen, NIEMAND zwingt dich, Geld für Items auszugeben. Die wahren Fans wollten eine Herausforderung und die haben wir bekommen.
rate (6)  |  rate (55)
Avatar horstkevin
horstkevin
#29 | 21. Jun 2012, 12:24
Zitat von Jira:
Ich finde, es hängt halt stark davon ab, was man sich von Inferno erwartet hat. Blizzard hat Inferno als besonders schweren Modus angekündigt, quasi ein Zusatz für Leute, die eine wirkliche Herausforderung haben wollen.


Falsch, die unteren Akte sind nur Beiwerk und notwendiges Übel. Wenn das Spiel darauf ausgelegt ist, das tauschbare und handelbare Items (dem eigentlichen Sinn des Spiels, die Story ist nach 3 mal durchspielen so interessant wie einem Kaktus beim wachsen zuzusehen) nur in den letzten Inferno Akten droppen - dann ist das kein Beiwerk sondern der Platz, wo man am schnellsten hin möchte. Es ist _kein_ Bonus.
rate (17)  |  rate (2)
Avatar Ichi7
Ichi7
#30 | 21. Jun 2012, 12:25
Super Artikel Petra! Und auch lustiges Video! Das wäre ja fast sehr kurz geworden...
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Rand al'Thor
Rand al'Thor
#31 | 21. Jun 2012, 12:25
Ihr haut also für ein mies balanciertes Spiel, das nur auf Einnahmen durch das Auktionshaus ausgelegt ist, satte 90% raus und fangt dann an, in Kolumnen drüber zu meckern? Läuft da nicht was falsch?

Entweder nicht so vorschnell mit hohen Wertungen um sich werfen, oder wenigstens nachträglich abwerten, wenns vorher schon nicht zum sorgfältigen Arbeiten langt. Aber die 90 und damit eine klare Kaufempfehlung stehen zu lassen und hintenrum über eklatante Mängel zu meckern, ist ja wohl lächerlich.
rate (37)  |  rate (2)
Avatar Losti83
Losti83
#32 | 21. Jun 2012, 12:25
Zitat von Jira:
Ich finde, es hängt halt stark davon ab, was man sich von Inferno erwartet hat. Blizzard hat Inferno als besonders schweren Modus angekündigt, quasi ein Zusatz für Leute, die eine wirkliche Herausforderung haben wollen. Wenn ich genau das erwarte, stelle ich keine Ansprüche auf gute Balance in Inferno.
Man kann es auch so sehen, dass das Spiel nach Hölle vorbei ist, man ist Level 60 und Akt 3 und 4 sind auch schön auf Hälle schwer, aber eben noch nicht unfair.
So, und wer jetzt nochmal eine extra Herausforderung sucht, die übertrieben schwer und frustig ist, der soll auf Inferno weiter spielen.
Das Problem ist, jeder glaubt er müsse nach Hölle sofort mit Inferno weitermachen. Jetzt wird Inferno abgeschwächt, und die Leute, die was richtig schweres (auch unfaires) haben wollen (was Inferno sein sollte), haben das jetzt genau nicht mehr.
Ich selbst habe kein einziges Item im AH gekauft, und bin in Inferno inzwischen in Akt 4. Natürlich bin ich geschätzte 100000 mal gestorben, aber ich habe nichts anderes erwartet.
Trotzdem, wenn mans dann geschafft hat, stellt sich eine Euphorie ein, die ich persönlich in Hölle nicht hatte.
Ich finds schade, dass es vereinfacht wird. Genau wie Petra geschrieben hat: "In Diablo 2 haben wir monatelang(!) auf Hölle gefarmt..." Diablo 3 gibt es gerademal etwas länger als ein Monat. Und wer konsequent Hölle bzw. Akt 1 Inferno gefarmt hat, der schafft auch den Rest von Inferno.


1) D2 hatte kein Inferno, ergo logisch das man Hölle abfarmt..
2) man konnte ohne Probleme von Hölle nach Inferno gehen da akt1 einen angemessen Schwierigkeitsgrad hat/hatte.

1.03 brachte gutes Balancing nach Inferno, habe gestern meinen DH ein wenig von 'Glaskanone' zum Tank gemacht, also Vita und Resi Gear gekauft/angezogen und bin in akt 3 kein onehit mehr;) Allerdings stösst mir der ias nerf übel auf... nun halte ich mehr aus.. mache aber viiiiiel weniger Schaden... Naja da nun in akt1+2 besseres Zeug droppt geh ich halt nun dahin farmen (Adieu, Siegeruns)
rate (3)  |  rate (12)
Avatar Cookiemonster
Cookiemonster
#33 | 21. Jun 2012, 12:26
Für mich ist D3 in Ordnung, wenn auch keine Offenbarung
Warum?


Weil ich niemals Geld im Auktionhaus ausgeben würde.
Weil ich niemals stupide farmen würde um in einem Schwierigkeitsgrad weiterzukommen.

Kurz:
Weil ich nicht den Ansruch habe D3 auf Inferno durchzuspielen.


Es gibt ja noch alternativen, wie Torchlight 2 und auch Diablo 2, welches immer noch viel gesepielt wird in Fankreisen.

Da kann es einem reichen seine 30-100 Stunden in D3 zu verbringen und dabei Spaß zu haben.
Danach hört man auf, wie bei jedem andern Spiel auch.


Und das Blizzard nicht mehr der strahlende Stern am Spielehimmel ist, sondern sich langsahm richtung EA bewegt (wenn auch auf Spielerisch sehr hohem Niveau) haben wir alle schon seit WoW Addon 2-3 gemerkt.
rate (13)  |  rate (2)
Avatar Kehool
Kehool
#34 | 21. Jun 2012, 12:27
Zitat von Kuwabara:
Wo ist das Problem mit dem Echtgeld-Auktionshaus?
Ich will stärker werden aber nicht 24Stunden am Tag farmen! Also was kann ich tun? Bingo! Ich kaufe mir sachen für paar €!
Ich bin glücklich! Der Verkäufer ist glücklich! Alle sind glücklich!

du hast die kritik an diesem konzept nicht wirklich verstanden oder? ich empfehle dir nochmal den absatz über "f2p" durchzulesen
rate (12)  |  rate (0)
Avatar Petra Schmitz
Petra Schmitz
#35 | 21. Jun 2012, 12:27
Zitat von Rand al'Thor:
Ihr haut also für ein mies balanciertes Spiel, das nur auf Einnahmen durch das Auktionshaus ausgelegt ist, satte 90% raus und fangt dann an, in Kolumnen drüber zu meckern? Läuft da nicht was falsch?

Entweder nicht so vorschnell mit hohen Wertungen um sich werfen, oder wenigstens nachträglich abwerten, wenns vorher schon nicht zum sorgfältigen Arbeiten langt. Aber die 90 und damit eine klare Kaufempfehlung stehen zu lassen und hintenrum über eklatante Mängel zu meckern, ist ja wohl lächerlich.


Wer sagt denn, dass es nur bei der Kolumne bleibt? Wir diskutieren natürlich in einer Tour, sonst würde nicht mal diese Kolumne hier stehen.
rate (36)  |  rate (2)
Avatar horstkevin
horstkevin
#36 | 21. Jun 2012, 12:27
Zitat von Frostmourne:

Tja, kein Geld mehr übrig, sich durchzusterben, aber auch keine Ausrüstung gefunden, um es anders zu machen? -> AH. Gold kann man ja praktischerweise gleich dort kaufen...


Moment, du hast ja immernoch die Möglichkeit mehrere Charaktere zu spielen. Ist einer hin, muß halt ein anderer raus aufs Feld und Gold farmen....
rate (2)  |  rate (2)
Avatar outofcontrol84
outofcontrol84
#37 | 21. Jun 2012, 12:27
Es heißt "Lasst die ihr eingeht jede Hoffnung fahren". Jedenfalls nach der Originalübersetzung von Philalethes.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Ruffnax
Ruffnax
#38 | 21. Jun 2012, 12:27
Mahlzeit,

ich bin erst bei Level 55 in Hölle, habe aber nicht die geringste Lust weiter zu spielen. Farmen? Langweilig! Da fällt sowieso nichts vernünftiges für den eigenen Charakter ab. Seit dem Echtgeld AH machts auch kaum mehr Spaß sich vernünftige Gegenstände zuzulegen. Diablo 3 wird nun deinstalliert.
rate (10)  |  rate (2)
Avatar Jetfighter3
Jetfighter3
#39 | 21. Jun 2012, 12:27
Zitat von BoMbaStiXxX89:
Petra, hör auf zu heulen, NIEMAND zwingt dich, Geld für Items auszugeben. Die wahren Fans wollten eine Herausforderung und die haben wir bekommen.

Sorry, selten soviel Blödsinn in einem Satz gelesen wie bei dir gerade!
rate (18)  |  rate (6)
Avatar Blutsucht-ftw
Blutsucht-ftw
#40 | 21. Jun 2012, 12:31
Schöne Kolumne, auch wenn ich nicht zu 100% dahinter stehe.

Ich bin jetzt durch Akt 3 Inferno mit meinem Barbar durch und habe nur Abends nach der Arbeit ein paar Stündchen gespielt und das auch nicht jeden Tag. Am Wochenende generell gar nicht gespielt. Habe noch keinen einzigen Cent im Echtgeld AH ausgegeben (habe ich auch nicht vor. 60€ für das Spiel sind meiner Meinung nach genug). Ich hab mir lediglich nach Akt 1 Inferno ein Mal komplett neues Gear mit Resi und Vita gekauft. Wie ich mir das leisten konnte? Ein Mal Glück, weil ich ein Legendary gefunden hab, dass ich für 5Mio Gold im AH losgeworden bin. Der größte Teil war aber intelligentes Ein- und Verkaufen im Gold AH.
Ich fand den Schwierigkeitsgrad von Akt 2 und 3 genau richtig. Ab und zu hab ich mir die Zähne ausgebissen, aber das Erfolgsgefühl war dafür um so höher.
rate (2)  |  rate (1)

Wolfenstein The New Order
29,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
The Elder Scrolls Online
18,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
23,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
30,48 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Blizzard Diablo III (PS3)
ab 24,95 € Zum Preisvergleich
16 Angebote | ab 4,95 € Versand
Activision Diablo III (Xbox 360)
ab 24,95 € Zum Preisvergleich
16 Angebote | ab 4,95 € Versand
Blizzard Diablo III (PC/Mac)
ab 26,99 € Zum Preisvergleich
17 Angebote | ab 0,00 € Versand
» weitere Angebote
Tipps & Guides
Komplettlösung: Tipps zum Hexendoktor
05.07.2012 | für 2 von 2 hilfreich
Komplettlösung: Tipps zum Barbaren
24.06.2012 | für 0 von 0 hilfreich
Komplettlösung: Walkthrough durch die Akte 1,2,3 und 4
15.06.2012 | für 0 von 0 hilfreich
Komplettlösung: Anfänger-Guide zum Action-Rollenspiel
29.05.2012 | für 0 von 0 hilfreich
Tipp: Fähigkeitsbeschränkung aufheben
19.05.2012 | für 68 von 97 hilfreich
Partnerseite
Diablo-3.net ist offizielle Partnerseite von Gamestar.de
» zur Partnerseite

Details zu Diablo 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 15. Mai 2012
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Blizzard Entertainment
Webseite: http://eu.blizzard.com/diablo3/
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 50 von 5632 in: PC-Spiele
Platz 4 von 309 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Action-Rollenspiel
 
Lesertests: 33 Einträge
Spielesammlung: 722 User   hinzufügen
Wunschliste: 946 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Diablo 3 im Preisvergleich: 17 Angebote ab 24.95  Diablo 3 im Preisvergleich: 17 Angebote ab 24.95
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten