Max Payne 3 - PC

3rd-Person-Shooter  |  Release: 01. Juni 2012  |   Publisher: Rockstar Games
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar sebastian1974
sebastian1974
#1 | 14. Jun 2012, 13:57
Leider widerspricht die "Technik-Tabelle und Grafikvergleich" von S.4
den Benchmark-Ergebnissen von S.2 des Berichts. Während auf S.2 z.B. die GTX560Ti und insbesondere GTX460 als zu langsam für 4xMSAA eingestuft werden, läuft MP3 laut Technik-Tabelle von S.4 mit den genannten Karten unter 4xMSAA flüssig...leider nicht das erste Mal, dass sich Angaben bei Euch widersprechen und so ggf. irreführend sind!
Übrigens fehlt die mögliche Alternative FXAA sehr hoch + 2xMSAA, welche bei meiner GTX580 Phantom 3GB den besten Kompromiss aus Leistung/Bildqualität liefert.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Hendrik Weins
Hendrik Weins
#2 | 14. Jun 2012, 14:02
Zitat von sebastian1974:
Leider widerspricht die "Technik-Tabelle und Grafikvergleich" von S.4
den Benchmark-Ergebnissen von S.2 des Berichts. Während auf S.2 z.B. die GTX560Ti und insbesondere GTX460 als zu langsam für 4xMSAA eingestuft werden, läuft MP3 laut Technik-Tabelle von S.4 mit den genannten Karten unter 4xMSAA flüssig...leider nicht das erste Mal, dass sich Angaben bei Euch widersprechen und so ggf. irreführend sind!


Die von uns getestete Benchmarksequenz ist vergleichsweise anspruchsvoll und benötigt mehr Hardware-Leistung als viele andere Teile des Spiels, daher resultieren die Unterschiede.
rate (16)  |  rate (2)
Avatar sebastian1974
sebastian1974
#3 | 14. Jun 2012, 14:12
Danke f.d. schnelle Antwort! Warum habt ihr 2xMSAA nicht berücksichtigt?
Und aus Interesse:
Zitat Gamestar:"Alles in allem ist die Geforce GTX 680 eine nahezu perfekte Grafikkarte. Die Leistung spielt verglichen mit der Konkurrenz von AMD oder aus den älteren Grafikkarten aus eigenem Haus in einer eigenen Liga..."
Warum schafft die GTX680 nur ca. 5% mehr als meine GTX580? Ich dachte der neue Chip ist ca. 30-40% schneller als der Vorgänger?!
rate (4)  |  rate (2)
Avatar sebastian1974
sebastian1974
#4 | 14. Jun 2012, 14:16
Zitat von IamRight:
Max Payne 3 würde mit meinem fast fünf Jahre alten Zweitrechner C2D6750, 8800GT und 4GB RAM flüssig laufen.

Der Stillstand im PC-Bereich ist irgendwie traurig.


Dann schalte mal 8xMSAA an und schon kannst Du eine Diashow genießen mit dem System... :) Außerdem beherrscht die 8800GT keine DX11-Effekte oder?
rate (14)  |  rate (3)
Avatar Ghost_Inductee
Ghost_Inductee
#5 | 14. Jun 2012, 14:20
Andereseits könnte man sagen ( ich bin jetzt mal so Frech) wie scheiße das Spiel Programmiert ist.......vllt sogar wie Scheiße es portiert wurde....

Edit: Ihr habt auch nix zu tun ausser mir einen Daumen nach unten dafür zu geben ich selber habe das Spiel doch auch und ich bin nur Objektiv....
rate (14)  |  rate (9)
Avatar xy-maps
xy-maps
#6 | 14. Jun 2012, 14:23
Also ich habe irgend so eine uralt DX10 Grafikkarte mit 800 MB Vram und das Spiel läuft bei mir super Flüssig mit fast allen Einstellungen auf Anschlag. Es läuft sogar viel besser als GTA IV bei mir und ich hoffe bei GTA V wird das nicht anders.
rate (1)  |  rate (11)
Avatar Blutkasper
Blutkasper
#7 | 14. Jun 2012, 14:31
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Ghost_Inductee
Ghost_Inductee
#8 | 14. Jun 2012, 14:31
Zitat von xy-maps:
Also ich habe irgend so eine uralt DX10 Grafikkarte mit 800 MB Vram und das Spiel läuft bei mir super Flüssig mit fast allen Einstellungen auf Anschlag. Es läuft sogar viel besser als GTA IV bei mir und ich hoffe bei GTA V wird das nicht anders.


Hallo??? du bist bei DX10 das is ein riesen Unterschied!
rate (12)  |  rate (1)
Avatar sgtluk3
sgtluk3
#9 | 14. Jun 2012, 14:41
wieso schneidet die HD6870 im Benchmark ohne Kantenglättung schlechter ab als ne HD5770? Das kann irgendwie nicht sein.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar sebastian1974
sebastian1974
#10 | 14. Jun 2012, 14:43
Zitat von Blutkasper:

der geringe Leistungsvorsprung bei 8xAA fullHD ist mir auch sofort aufgefallen.

Wahrscheinlich wird erst ein (Beta-) Treiberupdate seitens nvidia, wie im Bericht ja schon angedeutet, ein genaueres Bild abliefern und ggf. die Performance der Karten auseinanderziehen.
Hoffentlich auch wieder mit einem deutlichen Leistungsplus f. meine GTX580, wie es bei SKYRIM auch war.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar chrissious
chrissious
#11 | 14. Jun 2012, 14:54
Ich frage mich, wieso die Schatten heutzutage alle auch nur kleinsten Details darstellen müssen. Ich finde es durchaus realistischer, wenn sie das eben gerade nicht tun. Ist zwar nur ein persönlicher Eindruck, aber meistens sind die Schatten auf Low bzw. Medium sehr viel ansprechender.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#12 | 14. Jun 2012, 15:04
Zitat von IamRight:
Max Payne 3 würde mit meinem fast fünf Jahre alten Zweitrechner C2D6750, 8800GT und 4GB RAM flüssig laufen.

Der Stillstand im PC-Bereich ist irgendwie traurig.

Das liegt aber auch an den heutigen Preisen für Grafikkarten auf Niveau einer 8800 GT!
Karten für unter hundert Euro, die eine weitaus höhere Performance bringen sind immer noch selten!
rate (1)  |  rate (1)
Avatar HomerSimpson09
HomerSimpson09
#13 | 14. Jun 2012, 15:30
Gibt es keine Nutzer einer 480GTX mehr. Seit Monaten ist in sämtlichen Übersichten diese Karte nicht zum Vergleich herangezogen?

Bevor wieder die mimimis kommen ja sie is megalaut, zieht unmengen an Strom und und und für mich haben sich bis dato keine dieser Kriterien negativ auswirken können, Stromrechnung niederiger wie im Vorjahr und über 80 Grad kommt sie selten, die Lautstärke bemerke ich kaum da ich ja mit Ton spiele.

Zurück zum Thema warum wird eine Karte wie diese die doch den Sprung der neuen Generation eingeleitet hat und meiner Meinung nach locker mit den 500er Modellen mithalten kann (in Sachen Performance) nie in die Übersicht mitgenommen. Wäre Sie am Ende in der Statistik noch vor neueren Modellen.....?!
rate (5)  |  rate (2)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#14 | 14. Jun 2012, 15:49
Zitat von HomerSimpson09:
Gibt es keine Nutzer einer 480GTX mehr. Seit Monaten ist in sämtlichen Übersichten diese Karte nicht zum Vergleich herangezogen?

Bevor wieder die mimimis kommen ja sie is megalaut, zieht unmengen an Strom und und und für mich haben sich bis dato keine dieser Kriterien negativ auswirken können, Stromrechnung niederiger wie im Vorjahr und über 80 Grad kommt sie selten, die Lautstärke bemerke ich kaum da ich ja mit Ton spiele.

Zurück zum Thema warum wird eine Karte wie diese die doch den Sprung der neuen Generation eingeleitet hat und meiner Meinung nach locker mit den 500er Modellen mithalten kann (in Sachen Performance) nie in die Übersicht mitgenommen. Wäre Sie am Ende in der Statistik noch vor neueren Modellen.....?!

Die Performance der GTX 480 kann man von der GTX 570 ableiten, diese sind ~= schnell.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar predy
predy
#15 | 14. Jun 2012, 15:58
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar CPilot
CPilot
#16 | 14. Jun 2012, 16:09
nanu?

Die HD5770 schlägt die HD6850!!??? (Seite 1)

Wie kommt das denn.....?
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Nightcreep
Nightcreep
#17 | 14. Jun 2012, 16:16
Zitat von sebastian1974:
Danke f.d. schnelle Antwort! Warum habt ihr 2xMSAA nicht berücksichtigt?
Und aus Interesse:
Zitat Gamestar:"Alles in allem ist die Geforce GTX 680 eine nahezu perfekte Grafikkarte. Die Leistung spielt verglichen mit der Konkurrenz von AMD oder aus den älteren Grafikkarten aus eigenem Haus in einer eigenen Liga..."
Warum schafft die GTX680 nur ca. 5% mehr als meine GTX580? Ich dachte der neue Chip ist ca. 30-40% schneller als der Vorgänger?!


Die Leistungsergebnisse variieren sehr stark von Spiel zu Spiel. Daher ist nicht leicht zu sagen: Diese Karte enspricht 130% der Leistung der Karte X. Man muss immer schauen was man spielen will und was nicht!
rate (3)  |  rate (1)
Avatar predy
predy
#18 | 14. Jun 2012, 16:18
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar outofcontrol84
outofcontrol84
#19 | 14. Jun 2012, 17:02
Ist zwar offtopic, aber ich habe ne 1000€ Grafikkarte (ATI-Radeon HD 5970 Black Edition) und kann BF3 trotzdem nur mit den Einstellungen "normal" ruckelfrei spielen :(
rate (2)  |  rate (13)
Avatar Kuomo
Kuomo
#20 | 14. Jun 2012, 17:21
WTF noch schlechter haben sie es wohl nicht hinbekommen?!
Die geforderte Leistung für die gezeigte Grafik ist ja mal völlig übertrieben.
Naja R* und PC-ports...

edit: Die meisten haben sich wohl an schlechte Qualität gewöhnt. Schon traurig.
rate (3)  |  rate (12)
Avatar Falkenfluegel
Falkenfluegel
#21 | 14. Jun 2012, 19:38
Ich hab die GTX 550 Ti, die hier bei jedem Test GAAAAAANZ unten in der Liste steht und ich spiele jedes aktuelle Spiel noch vollkommen flüssig. Verrückt ^^
rate (1)  |  rate (1)
Avatar MannidonnaXT
MannidonnaXT
#22 | 14. Jun 2012, 19:51
@ Gamestar:

Wie zur Hölle bekommt Ihr 4x bzw. 8x AA überhaupt zum laufen? Ich kann das zwar einstellen, aber er übernimmt es nie, da er dann n paar MB zu wenig Videospeicher hat(Merke GTX460 hat 1GB) Mit FXAA auf Anschlag siehts zwar schon sehr sehr gut aus, aber mit AA wärs halt noch feiner und die Leistungsreserve für 2x oder 4x aa müsste da seiN?!!!
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Neo'
Neo'
#23 | 14. Jun 2012, 20:24
Zitat von Kuomo:
WTF noch schlechter haben sie es wohl nicht hinbekommen?!
Die geforderte Leistung für die gezeigte Grafik ist ja mal völlig übertrieben.
Naja R* und PC-ports...

Quatsch. Erstens ist die Grafik super gut und die Leistung dafür auch gerecht. Und zweitens ist es diesmal kein Port. Was auch dazu führte, dass das Spiel viel besser läuft als z.B. GTA IV oder LA Noire. Sehr gutes optimiertes Spiel.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar morti
morti
#24 | 14. Jun 2012, 20:27
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Mania7
Mania7
#25 | 14. Jun 2012, 20:39
Warum steht bei euren Benchmarks nie was zu der HD Radeon 5970?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar DarkAngelAkasiro
DarkAngelAkasiro
#26 | 14. Jun 2012, 21:08
Kann man Max Payne 3 auch Offline aktivieren wie bei GTA IV??

Sorry wenn die Frage außer Rand liegt..

THX
rate (0)  |  rate (0)
Avatar bloodrain18
bloodrain18
#27 | 14. Jun 2012, 21:25
Ich finde Max Payne 3 ist recht Hardwarefreundlich!!!
selbst auf meinem Laptop:

i5 460m
Nvidia GT 425m
4GB DDR3 Speicher

läuft es unter DX9 auf Hoch" mit FXAA "Normal" immer über 35 FPS!

leider erkennt das Spiel nur 512MB VRAM, angeblich hat die GT 425m aber 1GB!!!!
und auch weiterhin ist das Spiel schon recht verbugt!
Ich weiß nicht ob das so außsehn soll, aber umso höher ich FXAA stelle, umso häßlicher wird das Spiel alles wirkt...verwaschen und ist komisch gestreift!!!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar saschar
saschar
#28 | 14. Jun 2012, 21:42
Bin auch technisch gesehn relativ angetan von dem Spiel (auf GTX580). Wenn man bedenkt das des Spiel ja mit der GTA, RDR, Noire etc. noch verwandt ist, läuft es viel geschmeidiger und bietet auch gute Details.

Die VRAM Lock Funktion ist zwar etwas störend, aber besser sowas als Memory-Leaks wie bei BF3, wo man dann direkt en Criterror bekommen hat wenn man mal was rumspielt ;).
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Suzi Q.
Suzi Q.
#29 | 14. Jun 2012, 21:44
Zitat von Falkenfluegel:
Ich hab die GTX 550 Ti, die hier bei jedem Test GAAAAAANZ unten in der Liste steht und ich spiele jedes aktuelle Spiel noch vollkommen flüssig. Verrückt ^^

Der Test hier und bei der PCGH verfälscht die Performance total, das Spiel läuft viel besser als man hier den Eindruck bekommt. Auf meiner 460 bekomm ich gefühlte 90% der Zeit 60fps, nicht 35. Aber wenn man sich eine der wenigen stressigen Stellen raussucht und noch die recht sinnlose Tessellation auf max stellt, kommt sowas natürlich bei raus.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar ytubHeavy
ytubHeavy
#30 | 15. Jun 2012, 01:30
Also meine HD3870 512MB 885/1300MHz packt das Spiel auf 1280x1024 ohne Probleme :P
rate (1)  |  rate (2)
Avatar nastyboy
nastyboy
#31 | 15. Jun 2012, 10:41
Zitat von Suzi Q.:

Der Test hier und bei der PCGH verfälscht die Performance total, das Spiel läuft viel besser als man hier den Eindruck bekommt. Auf meiner 460 bekomm ich gefühlte 90% der Zeit 60fps, nicht 35. Aber wenn man sich eine der wenigen stressigen Stellen raussucht und noch die recht sinnlose Tessellation auf max stellt, kommt sowas natürlich bei raus.

es sind subjektive Tests, die auf eine extreme Hardware-fordernde Szene beruhen. Das diese benchmarks/Frameangaben meist fernab der Realität gemacht werden sollte man auch nicht auf sich selbst anwenden.

wäre ja schlimm wenn man alles für bare Münze nehmen würde was so die einzelnen Webseiten so verbreiten ^^

Richtig dämlich wäre es, wenn man nach diesen benchmarks gehen würde und für ein Spiel was ca.50€ kostet, sich eine GK kaufen müsste die das 8-10 fache des SPIELS VERSCHLINGT !

merkel ^^: Alle angaben beruhen auf a) Testszene, b) Einstellungen und c) Testsystem ;)

Was mich bei solchen Spielen viel mehr interessieren würde, wie viel Strom kann man sparen durch verschieden Einstellungen ( die das Spiel nicht unbedingt hässlicher machen ), denn maximal Einsparen; Stichwort Framelimiter/vSnyc usw. ??
rate (1)  |  rate (1)
Avatar widow
widow
#32 | 15. Jun 2012, 13:16
Das ist immer wieder lustig. Es läuft auf rellativ günstigen Karten gut und wenn es dann ein kleines bischen mehr glänzen und blinken soll brauch es auf einmal ein paar mal so viel Leistung.
Das die Grafikkarten Hersteller auch ja ihr neuesten Karten loswerden.
Dann steht in der Überschrift, das auch neuste Karten ausgereizt werden. Die werden nich ausgereizt, sondern künstlich an ihre Leistungsgrenze getrieben, würde ich jetzt mal behaupten.
Da drehst du dann irgendwelche Einstellungen von High auf Ultra, siehst überhaupt keinen Unterschied und brauchst auf einmal ne viel bessere Karte. Also ausreizen würde ich sowas nicht nennen...
rate (2)  |  rate (1)
Avatar FightingDonkey
FightingDonkey
#33 | 15. Jun 2012, 23:45
Hach ja, die 7970 wieder mal schneller als die 680....Dummididumm... *g*
rate (2)  |  rate (3)
Avatar Brummbär
Brummbär
#34 | 17. Jun 2012, 14:17
Ich check gar nix mehr. Habe extra meinen PC umgebaut... 790FX raus und GIGABYTE 990FXA-UD5 rein, neue GB HD7950 und 8GB DDR3 Ram reingedrückt um aus dem vorhandenen 1090T ales rauszuquetschen. Mal eben knapp 600 harte Euro versenkt.

Windoof neu installiert und nun kann ich nicht mal Max Payne ruckelfrei zocken!

Ich verstehe nicht wie hier die Leute auf 50 FPS kommen, trotz hohen Details und ? Ich zocke auch auf maximal 1650x1050. Dabei ist es bei mir egal ob ich DX9,10 oder 11 und auf 800x600 spiele. Meistens dümbelt das spiel bei 10FPS rum.

Und das beste - keiner - wiklich keiner kann mir helfen. Dabei habe ich nach recherche mindestens 2 weitere User gefunden mit exakt dem gleichen Problem und Prozessor. Darüber wird natürlich nichts geschrieben. Natürlich wird auch immer nur schön auf Intel Platformen gebencht. -.-
Mich kotzt das alles nur noch an. Schade ums Geld.

Der Witz an der Sache ist... habe Max Payne 3 mit der alten Hardware mit der ollen 5770 1GB auf DX11 durchgezockt! Lief zwar auch teilweise etwas stockend aber es war immerhin spielbar. Das ist sowas von lächerlich... Ich fang besser mit Häkeln an.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Piranhashit
Piranhashit
#35 | 17. Jun 2012, 17:12
Zitat von Ghost_Inductee:


Hallo??? du bist bei DX10 das is ein riesen Unterschied!


Inwiefern?
Kläre uns doch bitte auf, mit deinem Halbwissen!

Ich zumindest gehe bei 800 MB Vram von einer Nvidia 2xx aus, hatte eine leistungs- ähnliche AMD 4890, welche ich auch bis heute hätte, wäre sie nicht durch die geplante Obsoleszenz dahingeschieden.

DX11 ist im Vergleich zu DX10 vorallem eigentlich Optimierung, die grafischen Spielereien wie Testellation sind mehr oder weniger ein kleines Leckerli, nicht mehr und auch nicht weniger.

Außerdem reden wir von MP3, du glaubst doch nicht ernsthaft das Rockstar wert auf eine PC- Portierung gelegt hat?

Das merkt man im übrigen auch an der Optimierung des Titels, ich würde mich so was von verarscht vorkommen, wenn ich mit meiner 500 € Grafikkarte, dieses Spiel nicht auf maximalen Einstellungen spielen könnte, laut Benchmark Test's muss man dann selbst mit einer 680, etwas, wenn auch nur minimal, runterschrauben, um konstant mehr wie 50 Fps zu erreichen.

Btw. finde ich sogar, dass dieses Spiel ziemlich scheiße aussieht, aber nun gut, lasst euch weiter verarschen, und kauft euch 500 € Gaming- Einzelkomponenten.
rate (2)  |  rate (4)
Avatar HomerSimpson09
HomerSimpson09
#36 | 19. Jun 2012, 10:56
Also 3 Tage ausgeliehen (PS3) für knapp 8 Euronen durchgespielt das ist ein gutes Preisleistungsverhältnis. Ein Kauf für den PC kommt da nicht in Frage für mich. Dauermotivation bei mir bei dem Spiel eher nicht gegeben da ziehe ich den MP von BF3 vor....
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Basti_152
Basti_152
#37 | 25. Jul 2012, 23:09
Zitat von Brummbär:
Ich check gar nix mehr. Habe extra meinen PC umgebaut... 790FX raus und GIGABYTE 990FXA-UD5 rein, neue GB HD7950 und 8GB DDR3 Ram reingedrückt um aus dem vorhandenen 1090T ales rauszuquetschen. Mal eben knapp 600 harte Euro versenkt.

Windoof neu installiert und nun kann ich nicht mal Max Payne ruckelfrei zocken!

Ich verstehe nicht wie hier die Leute auf 50 FPS kommen, trotz hohen Details und ? Ich zocke auch auf maximal 1650x1050. Dabei ist es bei mir egal ob ich DX9,10 oder 11 und auf 800x600 spiele. Meistens dümbelt das spiel bei 10FPS rum.

Und das beste - keiner - wiklich keiner kann mir helfen. Dabei habe ich nach recherche mindestens 2 weitere User gefunden mit exakt dem gleichen Problem und Prozessor. Darüber wird natürlich nichts geschrieben. Natürlich wird auch immer nur schön auf Intel Platformen gebencht. -.-
Mich kotzt das alles nur noch an. Schade ums Geld.

Der Witz an der Sache ist... habe Max Payne 3 mit der alten Hardware mit der ollen 5770 1GB auf DX11 durchgezockt! Lief zwar auch teilweise etwas stockend aber es war immerhin spielbar. Das ist sowas von lächerlich... Ich fang besser mit Häkeln an.


also ich zogg Max Payne 3 mit:
AMD PhenomII 1090T Black Edition, 8GB Ram, Win7 und ner Sapphire HD7770 Vapor X und hab auf Full HD und maximalen Einstellungen keine Probleme... schon nen re-install versucht? hat bei mir bei nem anderen Fehler (Freeze - danach Absturz) geholfen!
rate (1)  |  rate (0)
1

The Evil Within
34,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Dragon Age 3: Inquisition
36,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei Gk4.me
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
3,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
8,67 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 8,67 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei amazon.de 9,99 €
ab 5,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Media Markt Online Shop 10,00 €
ab 4,99 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
Tipps & Guides

Details zu Max Payne 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: 3rd-Person-Shooter
Release D: 01. Juni 2012
Publisher: Rockstar Games
Entwickler: Rockstar Vancouver
Webseite: http://www.rockstargames.com/m...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 156 von 5705 in: PC-Spiele
Platz 8 von 205 in: PC-Spiele | Action | 3rd-Person-Shooter
 
Lesertests: 10 Einträge
Spielesammlung: 250 User   hinzufügen
Wunschliste: 108 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Max Payne 3 im Preisvergleich: 11 Angebote ab 8,67 €  Max Payne 3 im Preisvergleich: 11 Angebote ab 8,67 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten