Hitman: Absolution - PC

3rd-Person-Shooter  |  Release: 20. November 2012  |   Publisher: Square Enix
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar mister-meister
mister-meister
#1 | 16. Jan 2012, 17:17
Yeah, als Hitman Fan der ersten Stunde feu mich natürlich immens druf :) Und schön zu hören das es wieder "leise" Levels gibt. Will haben. Jetzt!
rate (17)  |  rate (0)
Avatar Ifrit30
Ifrit30
#2 | 16. Jan 2012, 17:27
Zitat von Gamestar:
Ein leichtes Spiel wird Hitman: Absolution deshalb sicher nicht, da kommt der Instincts-Modus gerade recht - natürlich nur für Fans, die sich für ihre vorsichtige Spielweise selbst belohnen wollen.


...verstehe ich jetzt irgendwie nicht, wie wird man denn jetzt belohnt?

Der Instinct-Modus ist nichts für mich, warum und wie zum Geier kann man denn als Agent 47 die Gegner durch Wände sehen? Mit Röntgenblick à la Superman oder wie? Überhaupt was hat das denn mit Instinkt zu tun?
Mit dem Point-Shooting sind das ja schon mal zwei Atmo-Killer.
Naja zum Glück kann man den Instinct-Modus abschalten.

Der Rest hört sich spitze an, freue mich schon darauf.
rate (20)  |  rate (5)
Avatar lionxx
lionxx
#3 | 16. Jan 2012, 17:31
Sieht ja schonmal sehr geil aus. Hauptsache, Hitman bleibt Hitman und wird nicht zu einem Schleich-Shooter, wie es Splinter Cell Conviction gemacht hat. Scheint aber nicht der Fall zu sein, freu mich drauf :)
rate (7)  |  rate (0)
Avatar Croaker
Croaker
#4 | 16. Jan 2012, 17:32
Ich finds schön, altbekanntes mit einem Hauch Frische würzen und mal schauen was daraus wird :)
In den alten Teilen agierte er für einen Profikiller schon ziemlich hölzern, mal schauen was sie gezaubert haben.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar pwnedRabbit
pwnedRabbit
#5 | 16. Jan 2012, 17:35
Wird definitiv gekauft.
Hört sich aber richtig USK-feindlich an, die heulen da sicherlich noch rum.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Corvi
Corvi
#6 | 16. Jan 2012, 17:36
finde es bemerkenswert, dass hier und in anderen previews immer die rede von schleichen ist.

hitman war niemals ein schleichshooter, sondern eher eine art undercover-shooter. es geht nicht darum, nicht gesehen zu werden, sondern darum nicht erkannt zu werden! und das passiert nicht durch splinter cell/deus ex mäßiges hinter kisten verstecken, sondern im allgemeinen indem man ausgeschalteten personen ihre kleidung geklaut hat. danach hat man den mord der zielperson noch am besten wie einen unfall aussehen lassen und nicht ein npc hat jemals seine pistole rausgeholt.

hier hat man nun irgendwelche übermenschlichen fähigkeiten und scheint pausenlos der gejagte zu sein. von daher bin ich als hitman fan noch sehr skeptisch ...
rate (31)  |  rate (2)
Avatar Dark18
Dark18
#7 | 16. Jan 2012, 17:45
Hitman 2: Silent Assassin...

Ich hatte selten so einen Spaß mit einem Spiel..

Was habe ich es geliebt alleine im ersten richtigen Level (Anathema) schon alle nur erdenklichen vorgehensweisen auszuprobieren..

Würde ja sehr auf mehr weitläufige levels hoffen, die haben vor allem bei Contracts ja extrem nachgelassen, wobei Contracts ja allgemein relativ entäuschend war.. (für mich)

Alls kleine Anmerkung nebenbei, nicht erkannt zu werden, war fast immer schwerer als sich einfach durchzuballern, mit einer guten Waffe an eine ecke stehen, auf Kopfhöhe zielen, und warten bis alle wachen der reihe nach blind um die ecke laufen war nie eine große Herausforderung ;). Das schwerste war dann nur noch welcher der Gegner auf der Karte noch gelebt hat und welcher schon tot war, das war leider nie zu unterscheiden.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Michael Obermeier
Michael Obermeier
#8 | 16. Jan 2012, 17:48
Zitat von Corvi:
finde es bemerkenswert, dass hier und in anderen previews immer die rede von schleichen ist.

hitman war niemals ein schleichshooter, sondern eher eine art undercover-shooter. es geht nicht darum, nicht gesehen zu werden, sondern darum nicht erkannt zu werden! und das passiert nicht durch splinter cell/deus ex mäßiges hinter kisten verstecken, sondern im allgemeinen indem man ausgeschalteten personen ihre kleidung geklaut hat. danach hat man den mord der zielperson noch am besten wie einen unfall aussehen lassen und nicht ein npc hat jemals seine pistole rausgeholt.

hier hat man nun irgendwelche übermenschlichen fähigkeiten und scheint pausenlos der gejagte zu sein. von daher bin ich als hitman fan noch sehr skeptisch ...


Alles sehr richtig, ja.
rate (20)  |  rate (1)
Avatar LordOhneHelm
LordOhneHelm
#9 | 16. Jan 2012, 17:57
freu mich so :D ! hofftl isses bald soweit
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Tactical.Steffen
Tactical.Steffen
#10 | 16. Jan 2012, 18:09
Gekauft.

Allerdings muss ich mich bei der Hitman-Reihe mal anfangen zu beherrschen. Mir zuckt immer der Finger und am Ende jedes Levels raste ich dann immer vollkommen aus! :D
rate (3)  |  rate (2)
Avatar Wari
Wari
#11 | 16. Jan 2012, 18:13
hab nur den 1. teil damals gespielt, den empfand ich aber als einen der beste actionspiele!

glaub das war das erste spiel, welches ragdollanimationen seiner zeit hatte.. außerdem wars teilweise echt schwer und ich saß wochen an der kampagne!
rate (1)  |  rate (0)
Avatar rtv05
rtv05
#12 | 16. Jan 2012, 18:32
Bei all den öden und 08/15 spielen ist hitman so etwas von gekauft!
Was mich stört ist, dass man quasi die Wegpunkte der NPCs sieht, das ist so ein atmo. killer...

Ich kann mich noch beim ersten Teil daran errinern, das ich immer das ganze hotel (wo man die atombombe klauen muss) beseitigt hatte.
Hatte ein heiden Spass gemacht.
Der erste hatte auch ziemlich coole missionen.
Schade das es kein open world hitman gibt, wo man wirklich auch zu seinem versteck gehen muss, ähnlich wie in gta, das wäre wohl der Knüller.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Froebe
Froebe
#13 | 16. Jan 2012, 18:40
Klingt insgesamt gut, nur eine Sorge habe ich bei dem was ich bisher gesehen/gehoert habe.
Ich hoffe mal dass der Kernpunkt der Serie, das ausfindigmachen und moeglichst unauffaellige beseiteigen einer Zielperson nicht zu kurz kommt.

Auf der Flucht vor der Polizei in einer Bibliothek, Im Waisenhaus ein Kind finden. Das sind nicht die Art von Missionen die ich bei Hitman erwarte....
rate (7)  |  rate (0)
Avatar Hatschi18
Hatschi18
#14 | 16. Jan 2012, 18:45
"Wer weiß, vielleicht erleben wir im Spielverlauf sogar die eine oder andere Gefühlregung des ansonsten eiskalten Beretta-Kojaks."

Bitte keine Liebesgeschichte, ala unbekannte geheimnisvolle "Schönheit" taucht auf und der Charakter ist unfreiwillig hin und weggerissen. Das hat mir so manches Spiel zerstört. So etwas erwarte ich in einem Rollenspiel, aber nicht in dieser Kategorie.

@Froebe: Stimm ich dir voll und ganz zu. Bei diesem Spiel (und das ist auch die Ausnahme) habe ich mich vollstens zufrieden gegeben von Mission zu Mission zu springen. Ich möchte kein Babysitter spielen und das es abdriftet in die Richtung "Tu dies, tu das" und nachher war sowieso alles umsonst, da *Überraschung* die Person für die Gegenseite arbeitet. Das gab es mittlerweile oft genug in Spielen und nervt nur noch.

//edit: Der Film "Hitman" hätte so viel besser sein können, wäre die Liebesgeschichte weggelassen worden. Denn das hat nichts mit dem Hitman zu tun, den ich kenne. Aber ein Film spricht auch ein anderes Publikum an. Ich hoffe jedenfalls das sie Hitman lassen wie er ist: Ein eiskalter Tod mit Stil.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar BigBoss439
BigBoss439
#15 | 16. Jan 2012, 18:53
Hoffentlich gibts bald mal einen konkreten Releasetermin ^^

Wird bestimmt wieder viel Spaß machen so leise wie möglich durch die Level zu kommen und sich immer wieder verbessern zu können was seine Vorgehensweise angeht.

PS: Die Silent Assassin´s warten.....nicht wahr ??! ^^
rate (0)  |  rate (0)
Avatar dieMausss
dieMausss
#16 | 16. Jan 2012, 19:47
Hitman und Gefühle? IRgendwie... unpassend. Denn wenn es schon jetzt erwähnt wird, bedeutet das "wichtiger Handlungsstrang", und außer am und zu mal bisschen Gefühl (man erinnere sich an Hitman 1..) ist doch bitte nicht Hitman...

Die ganzen "Erleichterungen", ok, wenn es die Casuals brauchen, aber bitte abschaltbar!

Das Setting klingt allerdings eher nicht so gut, solche Level gab es bisher noch selten (wie die Flucht aus dem LAbor). Hoffentlich wird das nicht zum Standardsetting, das vorsichtige Auskundschaften war immer schon einer der größten Pluspunkte.

Naja, es besteht einerseits noch hoffnung, aber auch Grund zur Sorge. Naja, man sollte vll. möglichst früh Kritik direkt an die Devs bringen, wenns mal fertig ist, is es zuspät...
rate (3)  |  rate (0)
Avatar revO_m
revO_m
#17 | 16. Jan 2012, 19:58
Aaaaaaaaaaaaveee Mariiiiiiiiiiiiaaaaaaaaaa
rate (6)  |  rate (0)
Avatar dieMausss
dieMausss
#18 | 16. Jan 2012, 20:08
Zitat von revO_m:
Aaaaaaaaaaaaveee Mariiiiiiiiiiiiaaaaaaaaaa


Der is nicht mehr am Soundtrack beteiligt, war wohl zu teuer.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar dizzykrissi
dizzykrissi
#19 | 16. Jan 2012, 20:25
Das ist mein Most-Wanted-Titel für 2012 und alles, was ich bisher gesehen habe, stimmt mich optimistisch. Den Instinct-Mode haben die Entwickler eingebaut, weil die KI einfach zu clever ist und das Testen des Spieles erschwert hat. Wer es nicht nutzen will, kann ja einen anderen Schwierigkeitsgrad wählen.
Ich hoffe bloß, dass die Missionen nicht zu linear ausfallen und bin tierisch gespannt, was die KI so alles kann.
Hoffentlich nimmt das Deckungssystem nicht die Dynamik aus dem Spiel...
Ich freu mich wie ein Schnitzel.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar TechF
TechF
#20 | 16. Jan 2012, 21:23
Klingt ganz nach Hitman. Man hat wieder alle Optionen: Schleichen oder Ballern. Die Serienfans schleichen und ballern erst dann, wenn sowieso in den nächsten Sekunden die Mission neu gestartet wird.

Das Kontextmenü mag veraltet sein aber es erfüllt seinen Zweck. Wenn das der einzige Kritikpunkt ist... Ich hege eher die Befürchtung wie dizzykrissi: das die Entwickler bei aller Story kaum Einsätze haben, die so frei angegangen werden können, wie es oft (ich sagte nicht immer!) in den Vorgängern der Fall war. Da bin ich aber zuversichtlich, dass das i.O. geht bei IO ;)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar matt.berger
matt.berger
#21 | 16. Jan 2012, 22:07
Zitat von revO_m:
Aaaaaaaaaaaaveee Mariiiiiiiiiiiiaaaaaaaaaa

Das warn noch Zeiten :)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar dizzykrissi
dizzykrissi
#22 | 16. Jan 2012, 23:41
So gerne ich bei "Hitman - Bloody Money" auch stealth gespielt habe, aber ab und an wollte ich dann auch die Sau rauslassen und alle NPC's in einer Mission beseitigen, aber die KI war wenig dynamisch und die Steuerung beim Waffenwechsel etwas fummelig - zumindest für mich.
Wenn Absolution da ansetzt und die Spielmechanik vereinfacht, dann kann es nur gut werden, weil man dafür den Schwierigkeitsgrad anziehen kann, weil das Gameplay und nicht die Waffensucherei im Vordergrund stehen.
Leider hat man von der KI bisher noch nicht wirklich viel gesehen - vieles wirkte geskriptet - freue mich über weitere gameplays, die alle Facetten des Spieles aufzeigen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar balablubb
balablubb
#23 | 16. Jan 2012, 23:56
Oh shit, freue ich mich auf dieses Spiel, damn it!!! xDD
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Don Kamillo
Don Kamillo
#24 | 17. Jan 2012, 00:51
Der Trailer wie er hätte sein sollen.....episch:

http://www.youtube.com/watch?v=7f9Qsdpb78M

Mein Tribut an Mr. 47 ^^
rate (0)  |  rate (0)
Avatar SSchneider37
SSchneider37
#25 | 17. Jan 2012, 07:51
Hmm 47 errinert mich vom gesicht her jetzt sehr stark an Timothy Olyphant. Haben die jetzt sein Gesicht genommen oder wirkt das in dem Trailer jetzt nur so?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar HenryGer
HenryGer
#26 | 17. Jan 2012, 08:46
Hm, also jeder nach seinem Geschmack. Ich merke jedoch, dass ich mit fortschreitendem Alter immer sensibler auf solche "Tötungsfeste" reagiere. Die Screenshots und das Video widern mich fast an. Ich finde es selbst erstaunlich, da ich alle Hitman-Teile gespielt habe. (Und dabei damals durchaus Spaß hatte) Doch bei mir stellt sich mittlerweile keine Spielfreude mehr ein, wenn ich jemandem die Kehle aufschlitze, ihm das Genick breche oder mit einer Axt den Schädel spalte. Gibt es hier noch einen über 40, dem es ähnlich geht?
rate (2)  |  rate (0)
Avatar UnknownX
UnknownX
#27 | 17. Jan 2012, 08:59
Endtest abwarten. Wenn wie Vorgänger oder besser: gekauft.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar bassprolet
bassprolet
#28 | 17. Jan 2012, 10:25
Wiso sind hier viele mal wider total pesimistisch eingestellt? Wo steht den bitte das Ihr den Modus in dem man durch die Wände sehen kann nutzen müsst?

Ausserdem finde ich es gerade gut das Sie mal etwas Abwechslung in das Missionsdesing bringen und nicht nur Aufträge erstellen in denen es darum geht Zielperson A und B zu töten. Ich fand zb die Mission in Blood Money die während des Karnevals spielt eine der interessantesten im ganzen Spiel.

Aber hauptsache man kann sich schon im Vorherein über etwas beklagen. Ich für meinen Teil freue mich sehr auf das Game und bin überzeugt das mich der neue Teil genau so fesseln wird wie die Vorgänger!
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Gra
Gra
#29 | 17. Jan 2012, 10:41
Wird interressant, werde ich beobachten.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Ifrit30
Ifrit30
#30 | 17. Jan 2012, 11:01
Zitat von bassprolet:
Wiso sind hier viele mal wider total pesimistisch eingestellt? Wo steht den bitte das Ihr den Modus in dem man durch die Wände sehen kann nutzen müsst?


Weil es eben noch nirgendswo steht. Man weiß es noch nicht ob man es abschalten oder nicht benutzen kann, jedenfalls steht das hier nirgendswo.
Deswegen schrieb ich ja z.b. auch

Zitat von Ifrit30:
Ich hoffe man kann die beiden abschalten oder nicht benutzen.


;)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar bassprolet
bassprolet
#31 | 17. Jan 2012, 11:35
@Ifrit30

Du wirst mit Sicherheit nicht dazu gezwungen werden diesen Modus zu nutzen. In dem 15 minuten gameplay video ist dieser Modus ja auch zu sehen und daraus entnehme ich, dass man diesen beliebig an und auschalten kann sobald er zur verfügung steht.

Würde sonst auch überhaubt keinen Sinn ergeben.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Ifrit30
Ifrit30
#32 | 17. Jan 2012, 13:29
Zitat von bassprolet:
@Ifrit30

Du wirst mit Sicherheit nicht dazu gezwungen werden diesen Modus zu nutzen. In dem 15 minuten gameplay video ist dieser Modus ja auch zu sehen und daraus entnehme ich, dass man diesen beliebig an und auschalten kann sobald er zur verfügung steht.

Würde sonst auch überhaubt keinen Sinn ergeben.


Wenn man bedenkt das bei Deus Ex: Humanrevolution (auch Square Enix als Publisher) am Anfang noch die interagierbare Objekte mit einem dicken Rahmen hervorgehoben wurde, aber im nach hinein (wegen Protest) als Option zum aktivieren/deaktivieren hinzugefügt wurde.
Oder bei Splinter Cell Conviction diese Deckungseinblendungen (was man ja nicht abschalten konnte).

Das muss natürlich nicht heißen das es hier auch der Fall sein wird, aber das es nicht so sein wird ist auch nicht sicher.

Gibt ja genügend Spielefortsetzungen die vereinfacht wurden oder sich gar anders spielen ;)

/E/: aber wie ich grade im offiziellem Forum gelesen habe, ist der Instinct Modus abschaltbar, also ist es somit geklärt.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Silverhawk170485
Silverhawk170485
#33 | 17. Jan 2012, 17:16
Ich finde es bloß schade, dass wieder einmal versucht wird ein massentaugliches Kiddie-Schleich-Actionshooter-Mischmasch (wie bei Splinter Cell Conviction) zu machen, obwohl es ab 18 Jahre ist. Klar wird man etwas in die Schleichsparte gedrückt, aber wo sind die guten alten Spiele, wo ein Endecktwerden meist mit einem Game Over belohnt wurde? Nur die reine Möglichkeit Gegner in massen abknallen zu können ist doch blöd und nagt immens an der Glaubwürdigkeit des Spiels. Jaja, ich weiß jetzt kommt wieder das Argument, dass man ja nicht ala Chuck Norris durch das Spiel laufen muss. Aber wenn ich einen Fehler in einem Spiel gemacht habe, möchte ich auch die Konsequenzen spüren und nicht nach dem Prinzip "ist ja nicht so schlimm, dann ballere ich halt alle Gegner so um" verfahren können bzw. dass sich ein Schleichspiel während des Spielens plötzlich in einen Shooter verwandelt und ich während dessen noch spielintegrierte Wallhacks benutzen kann.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar bassprolet
bassprolet
#34 | 18. Jan 2012, 12:50
Zitat von Silverhawk170485:
Ich finde es bloß schade, dass wieder einmal versucht wird ein massentaugliches Kiddie-Schleich-Actionshooter-Mischmasch (wie bei Splinter Cell Conviction) zu machen, obwohl es ab 18 Jahre ist. Klar wird man etwas in die Schleichsparte gedrückt, aber wo sind die guten alten Spiele, wo ein Endecktwerden meist mit einem Game Over belohnt wurde? Nur die reine Möglichkeit Gegner in massen abknallen zu können ist doch blöd und nagt immens an der Glaubwürdigkeit des Spiels. Jaja, ich weiß jetzt kommt wieder das Argument, dass man ja nicht ala Chuck Norris durch das Spiel laufen muss. Aber wenn ich einen Fehler in einem Spiel gemacht habe, möchte ich auch die Konsequenzen spüren und nicht nach dem Prinzip "ist ja nicht so schlimm, dann ballere ich halt alle Gegner so um" verfahren können bzw. dass sich ein Schleichspiel während des Spielens plötzlich in einen Shooter verwandelt und ich während dessen noch spielintegrierte Wallhacks benutzen kann.


Völliger Bullshit was du hier schreibst! Als hätte man in den alten Hitman Teilen nicht die Möglichkeit gehabt sich durch die Levels zu ballern! Hat man es gemacht? Nein hat man nicht weil es das Spielgefühl versaut hätte.

Den Modus den du als Wallhack bezeichnest kann ausgeschaltet werden und muss somit nicht benutzt werden. Ausserdem kannst du überhaubt noch nicht wissen ob das Game in den höheren Schwierikeitsgraden nicht genug Anspruch bietet weil darüber noch garnix bekannt ist!

Aber einfach mal das Maul gross aufreissen oder? Ausserdem ist und war Hitman noch nie ein klassisches Scheichspiel und es ist völlig dämlich es mit Splinter Cell zu vergleichen.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar itistoolate
itistoolate
#35 | 18. Jan 2012, 17:57
Zitat von bassprolet:
Wiso sind hier viele mal wider total pesimistisch eingestellt? Wo steht den bitte das Ihr den Modus in dem man durch die Wände sehen kann nutzen müsst?

Weil das sehr nach Splinter Cell Conviction klingt und 3rd Person Shooter gibts eigentlich schon genug. Wird es eigentlich auch Autoheal geben?
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Hushotya
Hushotya
#36 | 18. Jan 2012, 19:11
Hoffentlich wird die Story nicht zu kurz, das wäre dann sehr enttäuschend!!!
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Bella-Jungfrau
Bella-Jungfrau
#37 | 19. Jan 2012, 18:31
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Greezgun
Greezgun
#38 | 13. Mrz 2012, 12:52
Ich liebe Hitman hab alle teile und den werde ich mir auch kaufen
hoffe das es nicht mehr so lange dauert!
rate (1)  |  rate (0)
Avatar CommerzGaming
CommerzGaming
#39 | 01. Mai 2012, 19:22
Jo, ich hols mir auch, bzw. vorbestellen. Da kaufe ich das Spiel sehr gerne Blind, von dem Entwickler.

Alleine "Kane & Lynch 1-2" hat mir sehr viel Spaß gemacht.
Was aber durchsticht, ist der erste Teil, mit seiner glaubhaften Handlung und der Verzweiflung von Kane. Einfach ein Muss, für Hitman-Fans und Genre-Liebhaber.


Cast.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar MIK7
MIK7
#40 | 02. Mai 2012, 11:19
Ich häte eine Frage an das Gamestar-Team:

Der beschriebene Level klingt nach dem Tutorial aus dem vierten Teil "Tod eines Schaustellers", wo man einen festgelegten Weg entlang geht.

Wie siehts den mit den restlichen Leveln aus? Sind es die altbekannten großen Maps, auf denen man sich frei bewegen kann?
rate (0)  |  rate (0)

Borderlands 2 (100% uncut) - [PC]
7,49 €
zzgl. 5,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
Civilization - Beyond Earth
36,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Hitman: Absolution

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: 3rd-Person-Shooter
Release D: 20. November 2012
Publisher: Square Enix
Entwickler: IO Interactive
Webseite: http://hitman.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 196 von 5726 in: PC-Spiele
Platz 5 von 205 in: PC-Spiele | Action | 3rd-Person-Shooter
 
Lesertests: 6 Einträge
Spielesammlung: 242 User   hinzufügen
Wunschliste: 109 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Hitman 5 im Preisvergleich: 6 Angebote ab 8,49 €  Hitman 5 im Preisvergleich: 6 Angebote ab 8,49 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten