Torchlight 2 - PC
Action-Rollenspiel  |  Release: 20. September 2012  |   Publisher: Daedalic Entertainment
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar SHTBIRDZ
SHTBIRDZ
#1 | 01. Jul 2012, 12:50
Ich freu mich tierisch drauf!

Man kann zwar nicht davon ausgehen aber..
für 20€ kann man sich nichtmal beschweren falls es nicht gut genug sein sollte.

Und dann auch noch ohne laggs spielen juhu!
rate (32)  |  rate (5)
Avatar musixx
musixx
#2 | 01. Jul 2012, 13:02
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Tyraell
Tyraell
#3 | 01. Jul 2012, 13:23
ich gebe Torchlight 2 auf jeden Fall eine Chance.
rate (35)  |  rate (3)
Avatar musixx
musixx
#4 | 01. Jul 2012, 13:52
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar woiperdinga
woiperdinga
#5 | 01. Jul 2012, 13:56
Für mich ist Torchlight 2 eben Torchlight 2. Ich brauche keinen Dualismus(Gegenpol) um das festzustellen. Mir gefiel Torchlight und freue mich auf den Nachfolger.

Und auf GW 2 ebenso, werde beide dann abwechselnd spielen.

Es ist, wie es ist.
rate (19)  |  rate (1)
Avatar LiberalOpinion
LiberalOpinion
#6 | 01. Jul 2012, 14:54
Das wichtigste ist doch, dass man in einem ordentlichen Schwierigkeitsgrad anfangen kann und so wirklich etwas von der Charakterentwicklung spürt. Ich kann mein tolles Spielgefühl von Diablo 3 kurz anreißen: "Neues Level -> Neuer Skill. Ausprobieren! Ja, auch so platzen alle Monster um mich herum, aber nicht so instantan wie mit dem Skill von Level 20. Rune zurückwechseln. Weiter im Text"
Komplett bis Ende Alptraum konnte ich mit einer Rune im Dauerfeuer gähnend durch die Akte marschieren. Das ist doch keine fehlende Balance im Endgame, sondern fehlende Balance komplett durch die Bank. Ich habe das nicht als Tutorial empfunden, sondern als Anmaßung, mich immer wieder durch die extrem schlechte Story und baugleichen Areale durchzudummen. Man kann das natürlich als "Gameplay, das flott von der Hand/Maus" geht beschönigen. Ich behaupte hier mal ganz dreist: Soviel kann Torchlight 2 gar nicht falsch machen.
Das 10/10-Punkte Itemsystem von Diablo 3 ist die einzige Möglichkeit den Charakter auszubauen und ist darauf runtergesimpelt, dass es nur wenig sinnvolle Boni gibt. Da haben, ganz ehrlich, WoW-Items (vor Wotlk) mehr Persönlichkeit entfaltet anstatt nur +95 auf dex statt +89 auf dex zu geben. Ich habe nun schon länger akzeptiert, dass das von Einigen als echtes Anreizsystem verstanden wird. Ordentliches Spieldesign sollte allerdings ein bißchen mehr abwerfen könnne. Das wäre tatsächlich ein Punkt, der mich interessiert. Sind die Items in TL2 etwas individueller und fördern alternative Spielweisen?
rate (12)  |  rate (3)
Gelöschter User
#7 | 01. Jul 2012, 16:25
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar mr.ioes
mr.ioes
#8 | 01. Jul 2012, 16:51
Das Traurigste an TL2 wird sein, dass es eine schlechtere Bewertung als D3 bekommen wird.

Der einzige Grund weshalb TL2 nicht soviele Units verkaufen wird wie D3 ist der Mangel an Marketing Budget und generellem Hype.

Vorallem der Verzauberer + Chargesystem sind für mich innovative Killerfeatures die ich mir eher von Blizzard erwartet hätte.
rate (22)  |  rate (2)
Avatar Redgirlfan
Redgirlfan
#9 | 01. Jul 2012, 17:11
wird sich zeigen vorbestellt habe ich es...aber ob ein 20€ game ein 60€ schlägt ist noch die frage

Wenn es bei Englisch und Russich bleibt schon mal ned
rate (1)  |  rate (20)
Gelöschter User
#10 | 01. Jul 2012, 17:27
Wir (unsere kleine Spielgemeinschaft) haben seiner Zeit alle D3 gekauft, von den 9 Leuten spielt es noch kaum einer als mehr wie 1-2h / Woche.

TL 2 ist vorbestellt, bei Steam im 4er Pack für 60 EUR (25% des D3 Preises je Lizenz) - von der Preis/Leistung schon einmal besser. Und vom Spiel her kann es nicht schlechter wie D3 werden, Blizzard patched D3 gerade schön sauber kaputt. Es wird zwar nicht die Atmosphäre von D3 haben, aber der Hack'n Slay Gedanke und die entsprechende Ausführung ist auch da gegeben und man kann es zu 6. im LAN zocken was ein weiterer Vorteil ist :)
rate (10)  |  rate (2)
Avatar Cerathica
Cerathica
#11 | 01. Jul 2012, 17:30
Ich freu mich sehr drauf. Was auf jeden Fall für mich das Spiel besser machen wird als Diablo3:

- Attribute + Skill System. Wird eh jeder gleich Skillen aber es macht halt einfach Spass ! :)
- Einen Begleiter den ich wenn er voll ist in die Stadt zum verkaufen schicke und man selber fröhlich weiter schlachtet
- Item Upgrade möglichkeit. Top oder Flop. Ich mag so Glücksspiele und hab schon unsummen in TL1 investiert.
- kein Auktionshaus. Hätte echt nicht gedacht dass ich mal so negativ über das D3 denken würde aber es zerstört mehr wie es bringt. Und Aussagen wie "Ja dann nutz es nicht" lasse ich nicht gelten.

Hoffen wir das beste für TL2
rate (15)  |  rate (1)
Gelöschter User
#12 | 01. Jul 2012, 17:45
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Starchaser
Starchaser
#13 | 01. Jul 2012, 17:56
Zitat von Skyhaster:

Nein, nur die ihre, dessen Grundlagen ich für sehr zweifelhaft halte. Aber sie haben Recht, das ist ihre persönliche Meinung, zu der ich jedoch meine Meinung habe.

Zitat von musixx:
Das sich TL2 nicht mehr allzugut anfühlt, kannst du doch einfach auch in den Foren lesen.


? Da hätte ich tatsächlich gern entsprechende Quellenangaben. Das muss bei meinen TL2 betreffenden Forenausflügen etwas an mir vorbeigegangen sein. Was soll das bedeuten? Das Feedback in der Beta war konstruktiv und die Mehrzahl der Betateilnehmer war dem Forum nach absolut begeistert. Oder nehmen sie das auch aus einem speziellen TL2-Hasser-Forum für eingeweihte? Und was heißt nicht mehr? Die beta ist vorbei und die Sinn machenden Verbesserungen wurden über den Betafeed mehrheitlich abgesegnet. Ganz im gegensatz zB von D3. Dessen umkrempeln sicher nicht von den betatestern legitimiert wurde. jetzt nicht mehr verwirrt, sondern einfach nurnoch unergründbar seltsam?


Warum siezt du eigentlich? Das ist hier nicht nötig denke ich.^^

edit: astimmt der daumen runter war noch unnötiger. war lediglich freundlich gemeint.
rate (4)  |  rate (5)
Avatar Droppi
Droppi
#14 | 01. Jul 2012, 18:03
das spiel kann es schaffen diablo abzulösen

in diablo 3 kommt man sich sehr einsam vor, das war in d2 nicht der fall, das matchmaking system ist der größte mist in einem hackn slash, nur 4 spieler... da kommt keine party stimmung auf, kein kommunikatives handeln untereinander, ah ist sehr leblos, die balance ist grotten schlecht.. das spiel besteht nur aus dh(grösster schaden) und barbar(guter tank), in inferno sind auch fast nur noch dhs anzutreffen was sehr traurig ist, auf unques und setitems sollten auch keine random attribute sein, wie kommt man nur auf son schrott

würde mich freuen wenn torchlight2 das alles besser macht :-)

leider hat torchlight ne sehr starke comic grafik, was wohl viele abschrecken wird und was mir sorgen beschert, es wird soweit ich weis nicht so viele set items und unques wie in diablo 2 geben

und runic ist bisher noch nicht bekannt dafür ein spiel häufig zu patchen

aber ich wünsch TL2 viel erfolg :-)
rate (6)  |  rate (2)
Avatar mekk
mekk
#15 | 01. Jul 2012, 18:04
Die Beta von TL2 hat schon gezeigt, dass es einiges besser macht als D3. Und das war gerade mal ein Akt im Vergleich zu der gesamten Version von D3.

Bin momentan immer noch tierisch verärgert darüber, dass ich diesen 60 Euro Müll a.k.a. D3 gekauft habe und das eigentlich nur, weil ich die Zeit zu TL2 überbrücken wollte... Und ich hatte ja schon geahnt, dass es der totale Mist wird. Einmal durchgespielt, seitdem total gelangweilt.

Naja bin ja selbst Schuld dran. Freue mich schon auf TL2 und ist auch schon lange vorbestellt. :)

Ach und zum Artikel: Ist gerade nicht zufriedenstellend, da Punkte erwähnt werden, die so nicht mehr aktuell sind. Ein bessere Recherche wäre angebracht gewesen. Aber irgendwie nimmt die Qualität der Artikel hier inzwischen grundsätzlich stark ab.

Dass User besser informiert sind als die Verfasser der Artikel hier, wirkt schon arg peinlich und zeigt, dass gewisse Titel doch halbherzig angegangen werden. ;)
rate (13)  |  rate (3)
Avatar Schokoladenhase
Schokoladenhase
#16 | 01. Jul 2012, 18:35
Eine Chance gebe ich Torchlight 2 auf jedem Fall, zumindest für die 20 Euro (die sind wohl mehr als fair).
Ansonsten wird vieles auf Geschmackssache herauslaufen. Bisher sehe ich noch keine Fakten, die T2 besser machen soll als D3. Das Talentsystem z.B. ist Ansichtssache. Ich finde das D3 System Klasse. In D2 die 15. Zauberin zu leveln, weil man mal wieder einen Build ausprobieren wollte, wurde langsam echt öde und "mangelnde Spieltiefe" kann ich auch nicht entdecken. Immer wieder muss ich kleinigkeiten an den passiven Skills oder den Runen tweaken, damit ich im aktuellen Umfeld zurechtkomme. Dieses "dynamische Anpassen" empfinde ich aber als sehr schönes Spielelement. "Identifikation mit dem Charakter" ... es ist ein ISO-HACK-AND-SLAY !! So sehr IDENTIFIZIEREN tut man sich da so oder so nicht. Da kann man gleich sagen, dass man sich in "World of Tanks" nicht mit seinem Panzer "identifizieren" kann... Wer sowas sucht sollte eh lieber ein richtiges MMO testen wie WoW, Second World oder allgemein ein Spiel mit mehr Story wie "Max Payne 3" (mit Max kann ich mich seit Teil 1 schon identifizieren xD )

Ich denke nicht, dass man bei T2 vs D3 sagen kann, dass ein Spiel objektiv besser ist... jeder halt wie er mag.
rate (4)  |  rate (6)
Avatar Gman2448
Gman2448
#17 | 01. Jul 2012, 18:55
Grundsätzlich müsste man wohl sagen, dass Diablo3 überlegen wäre.

Aber diese ganzen Kritikpunkte an D3 (Onlinezwang, Auktionshaus, keine richtigen Levelups mehr, zu einfach, zu wenig Abwechslung usw.) lassen Torchlight2 deutlich attraktiver aussehen.
Und vor allem der deutlich geringere Preis macht es für mich definitiv attraktiver.

Bis Diablo3 ebenfalls nurnoch 20€ kostet, keinen Onlinezwang mehr hat und das Auktionshaus entschärft wurde werde ich mich jedenfalls mit Torchlight2 vergnügen und das offline/im LAN ohne zu erwartende Störungen.
rate (4)  |  rate (2)
Avatar Linox
Linox
#18 | 01. Jul 2012, 19:17
Nur 20€ für dieses Spiel das ist wirklich toll!

Torchlight verdient das man es ausreichend würdigt!
rate (10)  |  rate (1)
Gelöschter User
#19 | 01. Jul 2012, 19:20
Diablo 3 war meine größte Enttäuschung der letzten 10 Jahre!

Ich werde TL2 zumindest eine Chance geben mich zu begeistern. Blizzard ist schon länger nicht mehr das was sie mal waren. Traurig, aber die Wahrheit.
rate (9)  |  rate (0)
Avatar Tut_Ench
Tut_Ench
#20 | 01. Jul 2012, 19:28
Zitat von mekk:
Die Beta von TL2 hat schon gezeigt, dass es einiges besser macht als D3. Und das war gerade mal ein Akt im Vergleich zu der gesamten Version von D3.


Vielleicht solltest du mit deinem Urteil dann lieber warten, bis du auch das gesamte TL2 gespielt hast.
Meiner Ansicht nach ist es unmöglich nur alleine vom ersten Akt auf das ganze Spiel zu urteilen.
Man erinnere sich an swtor, die erste Instanz, die ständig überall gezeigt und gespielt wurde war super durchgeskriptet und hatte viele tolle Entscheidungemöglichkeiten, danach wurde es aber eher flach.

Ich versteh nicht, warum viele hier versuchen so eine Grenzhaltung zwischen Diablo und TL2 aufzubauen nach dem Motto "Wer Diablo mag kann TL2 nicht mögen".
Ich fand TL damals ziemlich cool, ich habe derzeit immernoch einen Heidenspass mit D3 und ich werd emir bestimmt auch TL2 angucken (allerdings erst nach Darksiders 2 :D).

TL2 hab ich am letzten Betawochenende anspielen können und ich muss dazu sagen, dass ich es nicht ganz so handlich fand wie D3. Im Grunde ist es ja das gleiche Spielprinzip, wie D3, aber das waren Sacred und TQ ja auch und trotzdem "fühlen" sich alle unterschiedlich an. Für meinen Geschmack spielt D3 sich etwas geschmeidiger und Runder als TL2, aber mal schauen, wie das fertige Spiel dann aussieht.
rate (4)  |  rate (2)
Gelöschter User
#21 | 01. Jul 2012, 19:38
Also zur Story von Diablo muss ich dem Artikel mal wiedersprechen.
Zugegeben das es im Game nicht so gut rüberkommt, jedoch ist die Geschichte an und für sich sehr sehr gut.
Problem: man muss sich dafür interessieren und Off-Game Sachen lesen.

Das "Book of Cain" bsp. ist sau gut. Hätte Blizz mal in die CE packen sollen. Da erfährt man sehr gut worum sich alles dreht.
rate (1)  |  rate (8)
Gelöschter User
#22 | 01. Jul 2012, 19:51
Ich muss auch zugeben das das skillsystem bei D3 sehr gewöhnungsbedürftig ist.

durch die nerfs der patches ist es nicht so einfach.

aber die entwickler ham sich dabei schon was gedacht. es ist nunmal nicht das larifari wie bei fast allen anderen RPGs.

auf den ersten blick simpel (zu simpel für die meisten, weil keinen direkten einfluss ala D2 skillpoint)

ABER:

schaut euch die foren an: rumgeheule wegen "mein DH is schlecht trotz Gear" und umgedreht

Bei D3 MUSS das Gear auf die Skillung und umgedreht abgestimmt werden. sonst is alles fürn arsch.

Also Gear ist direkt mit der Skillwahl verbunden. und das is nunmal auf den ersten blick nicht zu erkennen, gerade in den einfachen schwierigkeitsgraden.

Später aber wird es unabdingbar.

Somit gibt es wie bei vielen anderen RPGs nicht DIE builds die alle früher oder später haben sondern absolute Individualität.

Genau das wollte Blizzard mit D3 erreichen und hams geschafft.

Die ganzen BlaBla Inferno Builds die man überall liest und sieht, sind meiner meinung nach nur ne grobe orientierung aber nicht für jeden geeignet.
Ich finde sie größtenteils Müll - Bsp. DH als arschlahme Glasskanone = völliger spittel

Da heist es eben testen testen testen, wie jeder gern spielt.
Und vor allem sollte man alle skills in betracht ziehen.

Ich habe des öffteren festgestellt, das selbst die kuriosesten combos inkl. dem aktuellen gear, oft erhebliche Fortschritte bringt.
rate (1)  |  rate (11)
Avatar papasurf
papasurf
#23 | 01. Jul 2012, 20:00
es wird anders und sehr wahrscheinlich besser, weil es mindestens 5 punkte, die permanent stein des anstosses sind besser macht:

1.kein onlinezwang
2.lan-modus
3.skilltree
4.kein zwingendes ah
5.VERNÜNFTIGE DROPCHANCE

grade letzteres kotzt nunmal 90 prozent der d3-spieler an. der neuste patch hat quasi nix verbessert. deswegen haben sicherlich schon über die hälfte wieder aufgehört tendenz steigend und zwar rapide. bevor wieder alle d3-fanboys aufjaulen, der beweis ist der letzte patch, denn es gibt einen grund, warum man die dropraten erhöht hat
rate (6)  |  rate (2)
Avatar Fred
Fred
#24 | 01. Jul 2012, 20:22
Zitat von BIRDZ:

Man kann zwar nicht davon ausgehen aber..
für 20€ kann man sich nichtmal beschweren falls es nicht gut genug sein sollte.

20,- für ein schlechtes Spiel...wieso sollte man sich da nicht beschweren (nur für den Fall das...)??? Sorry, klingt ziemlich gagga und Fanboy.
rate (1)  |  rate (8)
Gelöschter User
#25 | 01. Jul 2012, 20:58
Zitat von Redgirlfan:
wird sich zeigen vorbestellt habe ich es...aber ob ein 20€ game ein 60€ schlägt ist noch die frage

Wenn es bei Englisch und Russich bleibt schon mal ned


was hat das geld damit zu tun? ob ein spiel gut ist ?
rate (5)  |  rate (0)
Gelöschter User
#26 | 01. Jul 2012, 21:30
Langsam langweilt es mich einfach nurnoch, dass Diablo 3 als Maß aller Dinge dargestellt wird. Diablo 1 und 2 waren großartige Titel, aber eventuell muss man auch sehen, dass ein Prinzip das vor über 10 Jahren gut war heute nicht mehr sinnvoll ist. Die absurd hohe Wertung die Diablo 3 ungeachtet aller Macken bekommen hat verstehe ich einfach nicht. Wenn man eine passende Wertung sehen möchte, sollte man sich einfach die 2-2,5 Sterne sowie die Kommentare bei Amazon ansehen. Dieser Artikel wirkt für mich wie eine weitere Lobeshymne auf Diablo 3, der fragwürdige Designentscheidung in Diablo 3 als brilliante, richtungsweisende Ideen verkaufen will, anstatt sich wirklich mit Torchlight 2 auseinander zu setzen.
rate (10)  |  rate (0)
Avatar nennmax
nennmax
#27 | 01. Jul 2012, 22:40
ich persönlich habs mir gekauft und noch mal weiter verschenkt (vorverkauf per steam), gab ja teil eins 4free dazu :)

klar nervt das warten, is ja seit über nem jahr angekündigt.
ich hab die beta zu teil2 gespielt und war etwas überrascht. aber veränderung muss ja nicht immer schlecht sein :)
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Depredator
Depredator
#28 | 01. Jul 2012, 22:58
"Champion- und Rare-Packs verlangen dem Spieler zwar teils besondere Bewegungsmuster ab"

Der war echt gut. So kann man "wegrennen" natürlich auch positiv ausdrücken ;)

Naja sollte GW2 wirklich zum gleichen Zeitpunkt wie TL2 erscheinen, werd ich erstmal TL2 anspielen. GW2 hat mir in der Beta irgendwie nicht sonderlich Spass gemacht.
rate (7)  |  rate (1)
Gelöschter User
#29 | 01. Jul 2012, 23:06
Zitat von Luzifer4m0k:


ABER:

schaut euch die foren an: rumgeheule wegen "mein DH is schlecht trotz Gear" und umgedreht

Bei D3 MUSS das Gear auf die Skillung und umgedreht abgestimmt werden. sonst is alles fürn arsch.

Ich finde sie größtenteils Müll - Bsp. DH als arschlahme Glasskanone = völliger spittel



Witzig, gerade der DH ist eine einzige Glasscannon! Gear > all

Es gibt genug Videos vom DH im Netz die nur auf Dexterity gegangen sind um alle 4 Aktbosse mit geschlossenen Augen (kein Scherz) getötet haben.

Die Champions hauen die auch alle weg. Einfach außerhalb der Screenreichweite stehen und schön reinbolzen!

Taktik? Hahahaha

D3 = fail

ps: weil die "story" von D3 hier So gelobt wurde....ein Sonderschüler hätte die besser geschrieben und präsentiert.

Absolut peinlich was hier storymäßig präsentiert wurde, v.a. da Blizzard ja SO stolz auf die ist.
rate (7)  |  rate (2)
Gelöschter User
#30 | 01. Jul 2012, 23:34
jaja, Torchlight 2 - wo die Armbrust 2x schneller schiesst als ein Speer zustechen kann...

in der Realität sticht ein Speer 30x schneller als eine Armbrust schiessen kann. die attackgeschw. in TL2 weicht also nur um 60000% von der Realität ab.
und dann noch die häßlichen waffenmodelle. ich dachte häßlicher als in TL1 geht es nicht. ich habe nie dermaßen häßliche Pistolen und "kanonen" gesehen. mit derart trichterförmigen Läufen würden die Projektile niemandem wehtun, weil der Gasdruck wirkungslos verpufft anstatt die Kugel anzutreiben. puff!
Und warum muss ein Einhandschwert 30kg wiegen? wo ist da der Nutzen?
In der Realität wiegen Einhandschwerter zwischen 0,50kg und 0,80kg
Zweihandschwerter zwischen 0,70kg (Katana) und 1,40kg (Claymore)

30 kg !!!! WTF!
rate (2)  |  rate (11)
Avatar papasurf
papasurf
#31 | 02. Jul 2012, 00:01
Zitat von Killatomate:
jaja, Torchlight 2 - wo die Armbrust 2x schneller schiesst als ein Speer zustechen kann...

in der Realität sticht ein Speer 30x schneller als eine Armbrust schiessen kann. die attackgeschw. in TL2 weicht also nur um 60000% von der Realität ab.
und dann noch die häßlichen waffenmodelle. ich dachte häßlicher als in TL1 geht es nicht. ich habe nie dermaßen häßliche Pistolen und "kanonen" gesehen. mit derart trichterförmigen Läufen würden die Projektile niemandem wehtun, weil der Gasdruck wirkungslos verpufft anstatt die Kugel anzutreiben. puff!
Und warum muss ein Einhandschwert 30kg wiegen? wo ist da der Nutzen?
In der Realität wiegen Einhandschwerter zwischen 0,50kg und 0,80kg
Zweihandschwerter zwischen 0,70kg (Katana) und 1,40kg (Claymore)

30 kg !!!! WTF!


es ist ein action-hack-and-slay und keine militärsimulation, aber lieber so als dass jede waffe gleich aussieht und jede animation des char gleich aussieht wie bei d3
rate (11)  |  rate (2)
Avatar papasurf
papasurf
#32 | 02. Jul 2012, 00:04
Zitat von Fred:

20,- für ein schlechtes Spiel...wieso sollte man sich da nicht beschweren (nur für den Fall das...)??? Sorry, klingt ziemlich gagga und Fanboy.

nein, das schlechte spiel hat 60 euro gekostet und heißt diablo 3. geh doch wieder dein supergame zocken, aber wenn es so toll wäre, würdest du keine zeit finden, hier rum zu haten
rate (10)  |  rate (1)
Avatar Fred
Fred
#33 | 02. Jul 2012, 00:10
Zitat von papasurf:

nein, das schlechte spiel hat 60 euro gekostet und heißt diablo 3. geh doch wieder dein supergame zocken, aber wenn es so toll wäre, würdest du keine zeit finden, hier rum zu haten


Verdreh mal nicht die Tatsachen. Der Hater bist du, nicht ich.
Eine Aussage, dass auch 20,- für ein schlechtes Spiel logischerweise zuviel sind ist wohl kaum haten (das tust nur du gegen D3), eher logisch.

Im übrigen freue ich mich auf Torchlight 2, aber das merkt man nicht wenn der Hater in einem gleich durch die Decke will, gell?

Und nun googel mal "Tatsachenverdrehen" und "Doppelmoral", schrei dein Kinderlicht in der Steckdose an und dann gibs mir nochmal so ordentlich, damit du dich besser fühlst. Nacht, Troll.
rate (2)  |  rate (11)
Avatar papasurf
papasurf
#34 | 02. Jul 2012, 00:22
Zitat von Fred:


Verdreh mal nicht die Tatsachen. Der Hater bist du, nicht ich.
Eine Aussage, dass auch 20,- für ein schlechtes Spiel logischerweise zuviel sind ist wohl kaum haten (das tust nur du gegen D3).

Aber eine Aussage, dass 20,- dann eben nicht schlimm sind selbst wenn Torchlight schlecht ist, zeugt von vollkommenem Fanboy.

Im übrigen freue ich mich auf Torchlight 2, aber um das heraus zu lesen muss man eben auch mal das Gehirn einschalten.

Und nun darfst du wieder ins Bett, Morgen ist Schule. Und da lernst du dann hoffentlich noch was über "Tatsachenverdrehen" und "Doppelmoral".


die aussage hab ich erstens nicht getroffen, zweitens sind schulferien und drittens ist es fast 30 jahre her mit der schule.
viertens bist du erkennbar auf dem arsch gelandet mit deinem ach so tollen diablo3 und das ich find gut. es ist nämlich eine herbe enttäuschung und sobald man, was recht schnell der fall ist, auf level 60 angekommen ist, ist es sogar noch belangloser als deine kommentare und das ist das eigentliche, künstlerische element an dem ding.

so und nun leg dich wieder hin und schlaf schön lang morgen aus, ist eh keiner da, der dich vermissen würde. bedeutungslosigkeit kann aber auch seine guten seiten haben, find es einfach raus...
rate (3)  |  rate (3)
Avatar Fred
Fred
#35 | 02. Jul 2012, 00:54
Zitat von papasurf:

so und nun leg dich wieder hin und schlaf schön lang morgen aus, ist eh keiner da, der dich vermissen würde. bedeutungslosigkeit kann aber auch seine guten seiten haben, find es einfach raus...


Och nö, immer diese "dich vermisst keiner" und "Belanglosigkeit" Schiene in all deinen Posts hier. Ist nur beim ersten Mal noch irgendwie spannend. Aber du lehrst eben auch nur, was du bist.

Du hast von haten gesprochen, aber verdreh ruhig weiter. Und diese bestechende Logik...wenn D3 ein Supergame, dann keine Zeit mehr hier zu posten...wow, Mr. Spock. Ich weiß, was dir keinen Spaß macht, kann auch anderen Menschen keinen machen. Wobei dann ja nicht mehr viel übrig bleibt. Find es einfach raus...

Winke winke, kleiner Narziss.
rate (1)  |  rate (4)
Avatar Böhser Onkel
Böhser Onkel
#36 | 02. Jul 2012, 01:55
Bin gerade am Ende Akt III Inferno.

Und ich kann nur eines sagen:

Ich freue ich so auf Torchlight 2! Hoffentlich wird das ein super Spiel!
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Fred
Fred
#37 | 02. Jul 2012, 01:58
Zitat von Böhser Onkel:

Ich freue ich so auf Torchlight 2! Hoffentlich wird das ein super Spiel!


Das hoffen wir alle ;) Und dann mit 5 Freunden im LAN...
rate (3)  |  rate (1)
Avatar servana
servana
#38 | 02. Jul 2012, 03:03
Zitat von XKL1:

D3 = fail

ps: weil die "story" von D3 hier So gelobt wurde....ein Sonderschüler hätte die besser geschrieben und präsentiert.

Absolut peinlich was hier storymäßig präsentiert wurde, v.a. da Blizzard ja SO stolz auf die ist.


Weil man ja in TL2 Taktik brauchen wird und die Story zu unfassbar geil ist, oh warte mal...
Bei einen Spiel auf das eine als Negativ Punkt aufführen und beim anderen aber nicht, ich mag so ne einseitige Denkweise nicht. Wenn dann muss man beide Spiele direkt vergleichen mit allen vor und Nachteilen. Und TL2 wird in Sachen Story, Umfang und Taktik genau soviel bieten wie Diablo 3 soviel ist schonmal sicher.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar firestarter111
firestarter111
#39 | 02. Jul 2012, 08:32
Sehr geeherte Damen und Herren der Redaktion Gamestar,

wie werden Sie es mit Ihrem journalisitschen Gewissen vereinbaren können, dem Spiel Torchlight 2 eine schlechtere Wertung wie Diabolo 3 zu geben? Ich weiß, dass das Spiel noch nicht erschienen ist, aber hier zeichnet sich ein Dilemma ab.

Für mich besteht ja noch Hoffnung auf eine Anpassung der Wertung von Diabolo 3. Diese begründete sich darauf, dass die Redakteurin Frau Petra Schmitz in einem Kommentar unter ihrer Kolumme geschrieben hat, dass Redaktions intern scheinbar nochmal über die Bewertung von Diabolo 3 gesprochen wird. Die Pc Games hat übrigens in ihrer Printausgabe die Wertung in Form eines kleinen Nachtestes angepasst. So hätte vielleicht Torchlight eine faire Chance im richtigen Verhältnis zu Diabolo 3 bewertet zu werden.

Ich finde es traurig, dass oft der Eindruck entsteht, dass sich die Tester(innen) lediglich bei Indietiteln und kleinern Produktionen trauen kritsch zu bewerten und offensichtliche Mängel auch in die Bewertung einfiessen zu lassen.

Schön wäre für uns Spieler(innen) aber wenn dies bei allen Titeln geschehen würde.

MfG, fire.

Eidt.

Ich selbst den finde direkten Vergleich nicht soo wichtig, aber wenn die Gamestar schon ein Artikel dazu bringt, sollten faire Bedingungen geschaffen werden:

Bei D3 haben

1.onlinezwang
2.kein lan-modus
3.kein skilltree
4.das ah, in welches man fast schon gezwungen wird, da
5.KEINE VERNÜNFTIGE DROPCHANCE

nicht zu einer Abwertung geführt.

Ich bin mal gespannt was für Kleinigkeiten bei TL2 dagegen zu Abwertungen führen
rate (9)  |  rate (3)
Gelöschter User
#40 | 02. Jul 2012, 09:00
Zitat von servana:


Weil man ja in TL2 Taktik brauchen wird und die Story zu unfassbar geil ist, oh warte mal...
Bei einen Spiel auf das eine als Negativ Punkt aufführen und beim anderen aber nicht, ich mag so ne einseitige Denkweise nicht. Wenn dann muss man beide Spiele direkt vergleichen mit allen vor und Nachteilen. Und TL2 wird in Sachen Story, Umfang und Taktik genau soviel bieten wie Diablo 3 soviel ist schonmal sicher.


Das Problem ist, dass Blizzard a) total stolz auf ihre Story ist und b) die Story mit ernster Stimme erzählt wird. Bei TL2 ist das ganze sowieso mehr auf witzig getrimmt. Deshalb kommt man sich ja so verarscht vor bei D3.

Und die Taktik von D3 ist weglaufen. Kite n Run! Da ist mir TL2 deutlich lieber, dort hab ich wenigstens Hack N Slay!
rate (5)  |  rate (0)

GESPONSERT

GESPONSERT Battleborn Academy

Battleborn Academy - Alle Infos und Tipps zu den Spielmodi und Helden.

» Jetzt lesen

Details zu Torchlight 2

Cover zu Torchlight 2
Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 20. September 2012
Publisher: Daedalic Entertainment
Entwickler: Runic Games
Webseite: http://torchlight2game.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 549 von 6522 in: PC-Spiele
Platz 45 von 409 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Action-Rollenspiel
 
Lesertests: 3 Einträge
Spielesammlung: 242 User   hinzufügen
Wunschliste: 40 User   hinzufügen
Torchlight 2 ab 7,99 € im Preisvergleich  Torchlight 2 ab 7,99 € im Preisvergleich  |  Torchlight 2 ab 19,99 € bei Amazon.de  Torchlight 2 ab 19,99 € bei Amazon.de
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten