Call of Duty: Modern Warfare 3 - PC

Ego-Shooter  |  Release: 08. November 2011  |   Publisher: Activision
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar bloodycow
bloodycow
#1 | 28. Okt 2011, 14:28
Elite ist auf dem PC noch viel abgespeckter! :) Die Free Elite Version wird auf dem PC nämlich auch keine Leaderboards enthalten und man wird auch die Statistiken anderer Spieler nicht einsehen können.

Dazu kommt noch eine Prise "Elite wird definitiv nicht zum PC Release von CoD MW3 erscheinen, aber später (man weiß noch nicht wann) nachgereicht!" und alles ist super.... oder doch nicht? xD
rate (57)  |  rate (0)
Avatar patze86
patze86
#2 | 28. Okt 2011, 14:32
ware worte.
komme mir zur zeit immer mehr so vor, als wären die bürger/kunden und selbst die angestellten nur noch jederzeit ersetzbare bauern und schafe, die es hin- und herzuschieben gilt.

hauptsache der adlige lehensherr "firma" macht genug profit und kann seine aktienkurse steigern....
rate (29)  |  rate (4)
Avatar Fischkop
Fischkop
#3 | 28. Okt 2011, 14:33
Hätte mir Elite sowieso nicht geholt, für mich ist das nur Abzocke
rate (39)  |  rate (3)
Avatar Iaquinta
Iaquinta
#4 | 28. Okt 2011, 14:33
Ich finde das eh schon erbärmlich was mit der Call of Duty Serie geworden, früher waren diese Titel das Non+ Ultra heute allerdings sind sie Abzocke usw.. pur

Wenn ich schon höre bzw lese das man sich bestimmte Items kaufen kann die deine Erfahrung verdoppeln für ein paar Tage oder sonstiges muss ich schon kotzen.(korrigiert mich wenn ich falsch liege)

Klar kann man nicht viel gegen Cheater machen, da diese immer da sein werden.. man könnte sich allerdings Mühe geben und etwas brauchbares entwickeln statt auf VAC zu setzen. Nein es wird nichts unternommen stattdessen aber kriegen wir eine abgespeckte Form des Dienstes "Elite" serviert.

Meiner Meinung nach sollten sie die Call of Duty Serie nur für die Konsolen veröffentlichen, da können sie dann auch gerne weiterhin ihre "alte" Engine präsentieren.

Edit: Schade das man als PC Spieler so von Infinity Ward bzw Activision in Stich gelassen wird.
rate (19)  |  rate (0)
Avatar black00mind
black00mind
#5 | 28. Okt 2011, 14:34
Aber was heißt denn nun abgespeckt? Geht es nur um das Matchmaking/ Server Problem oder was fehlt denn? Irgendwie ist die News etwas unschlüssig.

Ah ok danke @bloodycow
rate (2)  |  rate (8)
Avatar mrkhfloppy
mrkhfloppy
#6 | 28. Okt 2011, 14:34
Ich sehe es wie Petra: Entweder sollen die Entwickler aufhoeren uns wie Spieler zweiter (dritter?!?) Klasse zu behandeln oder es ganz sein lassen. Diese Beteuerung der PC sei wichtig und dieses ganze PR-Geschwafel sollen sie bleiben lassen oder Taten folgen lassen. Punkt aus Ende.
rate (27)  |  rate (0)
Avatar Tim13332
Tim13332
#7 | 28. Okt 2011, 14:35
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Berlinchild89
Berlinchild89
#8 | 28. Okt 2011, 14:36
Ab spätestens cod 10 gibts das eh nicht mehr für PC.
Vielleicht besser so oder auch nicht , klar BF3 ist klarer MP Gott :) aber ich hoffe ja immer noch auf nen Ego-shooter mit ner geilen Story , nicht das Cod ne geile Story hatte ( -.- ) aber der SP hat Spaß gemacht und es gab in BO gute Storyansätze hmm naja vllt kommt ja Episode 3 doch noch in diesem Jahrhundert :)
rate (14)  |  rate (5)
Avatar Brahlam
Brahlam
#9 | 28. Okt 2011, 14:37
Sehe ich ähnlich, nur das Call of Duty für mich mit diesem Teil gestorben IST.
Habe alle vorigen Teile die auf dem PC released wurden gekauft (bis auf die DLC's) aber damit ist jetzt schluss.

CoD ist für mich keine Marke mehr die man Blind kaufen kann.
rate (13)  |  rate (2)
Avatar Erbsenzaehler
Erbsenzaehler
#10 | 28. Okt 2011, 14:37
Mit letzterem wäre allen geholfen. :fs:
rate (8)  |  rate (2)
Avatar BDurbin
BDurbin
#11 | 28. Okt 2011, 14:37
Ist doch unnötig. Aber wers unbedingt braucht..
rate (3)  |  rate (4)
Avatar derMythos
derMythos
#12 | 28. Okt 2011, 14:39
Traurige Entwicklung in der Spielebranche!
rate (13)  |  rate (0)
Avatar Werdackel
Werdackel
#13 | 28. Okt 2011, 14:39
Tja, Cheater-Schutz:

- Auf den Konsolen wird wohl prozentual zu wenig über Cheater gemeckert, ergo braucht es keinen!
- Der PC-Markt ist für Activision / Infinity ward zu klein, ergo lohn sich der Cheat-Schutz nicht; aber er ist zu groß, als dass man ihn künftig nicht mehr bedienen möchte!

So sehen die das wohl.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Worldwideweb
Worldwideweb
#14 | 28. Okt 2011, 14:43
Zitat von mrkhfloppy:
Ich sehe es wie Petra: Entweder sollen die Entwickler aufhoeren uns wie Spieler zweiter (dritter?!?) Klasse zu behandeln oder es ganz sein lassen. Diese Beteuerung der PC sei wichtig und dieses ganze PR-Geschwafel sollen sie bleiben lassen oder Taten folgen lassen. Punkt aus Ende.


jup, lieber gar nicht als nur halb...MW 1 hat micht noch vollends überzeugt, beim Spielspaß etc., danach hab ich die Serie nur noch bei Freunden zu Gesicht bekommen...steinigt mich, aber ich find BF vom Prinzip her besser und da es bei denen noch PC-Support gibt, der sich ja so nennen darf, fließt mein Geld ganz klar Richtung EA....
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Das URGESTEIN
Das URGESTEIN
#15 | 28. Okt 2011, 14:46
Call of was?

Kenn ich nicht, will ich nicht und kaufen werd ich es erst recht nicht....
rate (4)  |  rate (10)
Avatar Mr G to the A.M.E
Mr G to the A.M.E
#16 | 28. Okt 2011, 14:48
wegen den Konsolen importiertes Peer-to-Peer-Matchmaking-System wurden doch bei MW2 viele Steam Spieler gebannd was geht da bei Infinty Ward ab solche *itches !!!!!!
und das letzte Video über das Waffen & Perks system was soll das Was ist da so besonders NEU????? sind die DUMM ??!!!

ich finde cod als Spiel schon cool aber IW und die Preispolitik von Activision ist so was zum HASSEN man ist das so schwer ein ordentliches Anti cheat programm zu entwickeln für PC müssen die ja nicht mal es gibt Punk Buster z.B.


(rechtschreibfehlermeldungen werden nicht erwünscht, DANKE :))
rate (1)  |  rate (4)
Avatar Rafferty
Rafferty
#17 | 28. Okt 2011, 14:48
Der letzte Ego-Shooter, den ich auf einem GamePad gespielt habe, nannte sich GoldenEye, auf dem Nintendo 64.

Durchaus Multiplayer-Tauglich weil Präzision kaum nennenswert wichtig war, weil die "Pixel so groß waren wie Legos".

Hat jemand mal ausführlich sowohl auf der XBox, als auch auf dem PC, Egoshooter der heutigen Sorte gespielt und kann mir sagen, ob es wirklich keinen großen Unterschied beim Spielen/Aiming ist?

Ich spiele seit rund 10 Jahren mit meiner Logitech MX; und kann mir nicht vorstellen, dass ein GamePad annähernd so schnell/präzise sein kann.

Danke schonmal.

Zu dem ELITE-Modus: Schade.
Turniere & Co hätten mich durchaus gereizt; evt. bei guter Umsetzung auch mit monatlichen Gebühren, aber 50 US-$ für ein ganzes Jahr sind im Grunde zuviel, wenn es nur um Statistiken und Co geht;
Ausnahme: Wenn - und das ist reines Wunschdenken - der Hersteller nur seine ELITE-Kosten deckt und sagen wir 90% aller Einzahlungen in die Preis-Pools steckt. DAS wäre wirklich mal etwas.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar patze86
patze86
#18 | 28. Okt 2011, 14:49
cod oder origin..... ist wie eine wahl zwischen pest und aids...aber man kann sich doch nicht einfach mehr nichts holen...so ein dreck
rate (17)  |  rate (4)
Avatar Phalphal
Phalphal
#19 | 28. Okt 2011, 14:51
Und dennoch wird es leider einen großen Absatz finden da viertklassike Spielezeitschriften über füntklassike Spiele berichten und sie hochpushen, und das nicht einmal, nicht zweimal ... nein wie im Fall von BF3 sogar 25 Links alleine auf der Startseite vor ein paar Tagen .... aber dann in einer neuen News rumflennen wie bescheiden das Spiel doch ist, anstatt schlicht weg zukünftige Spiele des gleichen Formates weder zu testen noch darüber zu berichten.
rate (1)  |  rate (10)
Avatar Sceen
Sceen
#20 | 28. Okt 2011, 14:53
damit ist ein Kauf von Modern Warfare 3 sowieso gestorben. Auf Konsolen will ich keinen Shooter, und schon gar nicht im Multiplayer-Modus, zocken und am PC wird man als Kunde 2. Klasse behandelt!

Wenn man denen als kaufkräftiger PC-Kunde anscheinend egal ist, dann soll mir MW3 auch egal sein!

c'est la vie
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Das URGESTEIN
Das URGESTEIN
#21 | 28. Okt 2011, 14:53
Zitat von Rafferty:
Der letzte Ego-Shooter, den ich auf einem GamePad gespielt habe, nannte sich GoldenEye, auf dem Nintendo 64.

Durchaus Multiplayer-Tauglich weil Präzision kaum nennenswert wichtig war, weil die "Pixel so groß waren wie Legos".

Hat jemand mal ausführlich sowohl auf der XBox, als auch auf dem PC, Egoshooter der heutigen Sorte gespielt und kann mir sagen, ob es wirklich keinen großen Unterschied beim Spielen/Aiming ist?

Ich spiele seit rund 10 Jahren mit meiner Logitech MX; und kann mir nicht vorstellen, dass ein GamePad annähernd so schnell/präzise sein kann.

Danke schonmal.

Zu dem ELITE-Modus: Schade.
Turniere & Co hätten mich durchaus gereizt; evt. bei guter Umsetzung auch mit monatlichen Gebühren, aber 50 US-$ für ein ganzes Jahr sind im Grunde zuviel, wenn es nur um Statistiken und Co geht;
Ausnahme: Wenn - und das ist reines Wunschdenken - der Hersteller nur seine ELITE-Kosten deckt und sagen wir 90% aller Einzahlungen in die Preis-Pools steckt. DAS wäre wirklich mal etwas.


Woher soll der dicke Bobby seine Knete dann nehmen, um seine republikanischen Freunde weiterhin mit großzügigen Spenden zu beglücken?
rate (1)  |  rate (5)
Avatar Rafferty
Rafferty
#22 | 28. Okt 2011, 14:56
Zitat von patze86:
cod oder origin..... ist wie eine wahl zwischen pest und aids...aber man kann sich doch nicht einfach mehr nichts holen...so ein dreck


Du vergleichst eine aggressive, fragwürdige Kopierschutzsoftware mit zwei Krankheiten, die Millionnen und Millionen Menschen auf langsame, grausame Art und Weise getötet hat?

Merkst du noch was?
rate (4)  |  rate (24)
Avatar BiffyClyro
BiffyClyro
#23 | 28. Okt 2011, 14:58
Gute Kolumne.

Mich hat dieses besonders das fehlende Levelsystem auf Dedicated-Servern verärgert und verwundert.
http://www.gamestar.de/spiele/call-of-duty -modern-warfare-3/news/modern_warfare_3,46650, 2561610.html

Vielleicht weiß das ja jemand:
Warum darf mann denn auf Servern nicht mehr leveln? Man hat sie doch neben dem Match-Making-System eh schon drin!
Oder kostet das irgendwie Programmier-Aufwand, insofern, als dass man auch bei den Servern das Lochleveln aufwändig einbauen müsste?
Wenn das der Grund ist, würde ja auch hier Petras These greifen: Zu viel Arbeit für eine unwichtige Plattform.

Gruß
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Rebellion
Rebellion
#24 | 28. Okt 2011, 15:01
Also Call of Duty war immer ein nettes Game aber ich glaube Battlefield 3 ist dieses Jahr die bessere Wahl
rate (5)  |  rate (3)
Avatar Rafferty
Rafferty
#25 | 28. Okt 2011, 15:02
Weiß jemand, ob sämtliche Statistiken aller Waffen
- diesmal gibt es ja ein Waffen-Experience-System -
wieder gelöscht werden, wenn man eine neue Prestige-
Stufe aufsteigt?
rate (0)  |  rate (2)
Avatar BierWill32
BierWill32
#26 | 28. Okt 2011, 15:02
Für mich war im Multiplayer eh schon immer Battlefield der Favorit. Aber das ist halt Geschmackssache. Ich werde mir die Teile nur noch holen wenn es die für 80-90% billiger bei Steam gibt. Black Ops habe ich auch noch nicht. 50-60 Euro für 5 Stunden Solospiel ist es einfach nicht wert. Da kann es noch so nett inszeniert sein, da versauf ich die 50 Euro lieber und hab am nächsten Tag nochwas davon ^^
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Bigtom
Bigtom
#27 | 28. Okt 2011, 15:04
Dann würde ich einfach mal den Test nicht nur auf die Qualität des Titels sondern auch die Qualität im Vergleich zur Consolenversion machen. Und wenns zu Ungunsten des PC ausfällt einfach mal mutig sein und ne 79er statt ne 80+x Wertung verpassen!
rate (4)  |  rate (2)
Avatar Helldiver
Helldiver
#28 | 28. Okt 2011, 15:10
"Der Witz an der Geschichte ist: Auf der Xbox 360 wurde in Modern Warfare 2 mindestens so viel geschummelt wie auf dem PC. Eher noch mehr, weil geradezu lächerlich viel mehr mehr Xbox- als PC-Versionen verkauft wurden (laut Vgchartz.com 16,64 Millionen Xbox-Versionen und 710.000 PC-Versionen) . Und jetzt stellt sich Beachhead hin und behauptet, der PC sei zu unsicher. Da lachen ja die Hühner!"

Soso wenn also von 710000 Spielern hochgerechnet 250000 cheaten ist das also weniger als wenn von 16.6 Millionen 500000 oder sogar 1000000 cheaten?
rate (3)  |  rate (2)
Avatar patze86
patze86
#29 | 28. Okt 2011, 15:16
Zitat von Rafferty:


Du vergleichst eine aggressive, fragwürdige Kopierschutzsoftware mit zwei Krankheiten, die Millionnen und Millionen Menschen auf langsame, grausame Art und Weise getötet hat?

Merkst du noch was?


du verstehst die bedeutung von metaphern nicht was? merkst DU noch was?
ich habe in keinster weise irgendwas gleichgestellt oder verglichen.
rate (12)  |  rate (0)
Avatar SebastianD
SebastianD
#30 | 28. Okt 2011, 15:26
der PC wird klar ins Abseits gestellt. Aber von den Geldgeiern war nichts anderes zu erwarten.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Iaquinta
Iaquinta
#31 | 28. Okt 2011, 15:27
Zitat von Mr G to the A.M.E:
wegen den Konsolen importiertes Peer-to-Peer-Matchmaking-System wurden doch bei MW2 viele Steam Spieler gebannd was geht da bei Infinty Ward ab solche *itches !!!!!!
und das letzte Video über das Waffen & Perks system was soll das Was ist da so besonders NEU????? sind die DUMM ??!!!

ich finde cod als Spiel schon cool aber IW und die Preispolitik von Activision ist so was zum HASSEN man ist das so schwer ein ordentliches Anti cheat programm zu entwickeln für PC müssen die ja nicht mal es gibt Punk Buster z.B.


(rechtschreibfehlermeldungen werden nicht erwünscht, DANKE :))


Punkbuster ist zwar auch nicht gerade das gelbe vom Ei allerdings besser als VAC das stimmt.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar FSchmitz
FSchmitz
#32 | 28. Okt 2011, 15:29
naja so unwichtig kann es activision nicht sein, sonst hätten sie keine "normalen server" angeboten. Jaja wenn man zu faul ist einen eigenen Cheatschutz zu macehn nimmt man halt des gute alte Alibi: Wir nehmen VAC (Valve Anti Cheat), der hat zwar noch nie funktioniert aber passt schon xD

stimme meiner namenskollegin absolut zu FRECHHEIT
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Real_Cabal
Real_Cabal
#33 | 28. Okt 2011, 15:34
Ich denke auch, dass der PC für Activision zu uninteressant ist. Man kann damit nicht genug Profit machen. Zudem müsste man sich ja um nen ordentlcihen Cheat-Schutz kümmern und das würde noch mehr Kosten verursachen...neee....nicht mit Bobby:)

Wenn ich mir die Videos von MW3 ansehe, dann sehe ich MW2 mit neuen Karten, paar Perks und Waffen mehr. Das wars. Wahrscheinlich werden die alten Waffenmodelle verwendet und soviel wie möglich aus den alten Teilen verwendet.
Und die Gamplay Videos von der Xbox...OMG...da sieht man schön, wie der eingebaute Aimbot funktioniert^^ Zudem gehts in den Videos nur um Kills, mehr nicht. Keine Taktik, kein Teamplay. Wozu da die große Taktik Funktion bei Elite sein soll???

Vielleicht müssen wir CoD auf dem PC ja nicht mehr lange ertragen.

PS: ich bin gespannt, ob Activision bei den neuen Konsolen auch ne neue Engine benutzt oder ob sie die alte weiter verwenden.
rate (4)  |  rate (2)
Avatar Kuomo
Kuomo
#34 | 28. Okt 2011, 15:42
Zitat von Rafferty:


Du vergleichst eine aggressive, fragwürdige Kopierschutzsoftware mit zwei Krankheiten, die Millionnen und Millionen Menschen auf langsame, grausame Art und Weise getötet hat?

Merkst du noch was?

Mimimimimimi, ja es gibt sie immer, die moralaposteln.
Der vergleich ist trotzdem schlecht, pest ist schon längst heilbar ;P
rate (8)  |  rate (2)
Avatar Gametester
Gametester
#35 | 28. Okt 2011, 15:48
Cheaten sei ein großes Problem, auch bei Battlefield (zumindest gewesen). Faru Schmitz ist die Fachfrau für Shooter, nur bitte keine mmoRPgs mehr testen, zumindets nicht vor der Kamera (Server Down Show).
rate (1)  |  rate (0)
Avatar AndrewBiz
AndrewBiz
#36 | 28. Okt 2011, 15:57
"Und jetzt stellt sich Beachhead hin und behauptet, der PC sei zu unsicher. Da lachen ja die Hühner!"

Naja die Grundaussage ist ja richtig, schliesslich entstehen gerade auf dieser Plattform solche Programme oder die Cheats oder die dazugehörige Software dazu etc...
Und eines darf man nicht vergessen, wenn ein Gewinnorientiertes Unternehmen nunmal den Löwenanteil woanders verdient dann ist es auch deren Sache wohin die Aufmerksamkeit und die Anstrengungen gesteckt werden.
rate (1)  |  rate (4)
Avatar cRomi
cRomi
#37 | 28. Okt 2011, 15:59
Also ich spiele gerne Call of Duty, aber Elite hätte ich mir so oder so nicht geholt! Ich zahl nicht für ein Spiel was ich im Laden schon für genug Geld gekauft habe!

Über einen Cheat-Schutz, sollte sich Activision wirklich mal Gedanken machen.
Und jetzt geht das mit dem Matchmaking gerotze wieder los über Steam, was jaa sooooooo klasse funktioniert hat.....
rate (1)  |  rate (0)
Avatar He-M@n
He-M@n
#38 | 28. Okt 2011, 16:02
gibt’s zwar abermals Server, aber wer auf denen spielt, steigt nicht im Rang auf und schaltet auch keine neuen Waffen frei. Wer das möchte, muss wie bei Modern Warfare 2 aufs nervige Matchmaking zurückgreifen.

WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAS

das ist doch nicht denen ihr ernst oder ?????????????????

ne also ne , wenn ich wieder so einen scheisse habe wie bei dem zweiten dann nein danke ,dann bleib ich bei ops .
ich sehe doch nicht ein zich mal die gleiche map zu spielen weil das programm das so auswählt ,oder wieder im spiel zu warten weil ein host gegangen ist und ein neuer gesucht wird WÜRG OHHHHH MAN
OPS hat alles wieder richtig gemacht (fast) und die Vollidioten versauen es wieder .

ein schritt vor ( OPS ) 2-3 schritte wieder zurück (MODERN WARFARE )

werde es mir nicht kaufen das mass ist voll
Lang lebe BATTELFIELD ...........PUNKT
rate (0)  |  rate (1)
Avatar johnyflash
johnyflash
#39 | 28. Okt 2011, 16:03
Versteht mich nicht falsch ich liebe meinen PC für Shooter, aber habe zusätzlich auch eine Konsole, bin also weder PC noch Xbox Fanboy.

Wenn ich mir die Zahlen ankucke: 16,6 Mio. Einheiten nur für die Xbox dazu ca. das gleiche nochmal für die PS3, sprich zusammen über 32 Mio. Einheiten (!!!) für Konsolen abgesetzt gegenüber 0,7 Mio Einheiten für den PC komme ich nur zu einem Schluss:

Bei diesem Verhältnis lohnt sich ne Portierung auf den PC ja nicht mal ansatzweise... die machen damit wahrscheinlich nicht mal Gewinn wenn man die Portierungskosten einrechnet..


Traurig aber FAKT


Einziger Ausweg BF3 für PC kaufen und hoffen dass das noch genug andere auch tun!
rate (1)  |  rate (1)
Avatar TechF
TechF
#40 | 28. Okt 2011, 16:06
Oh Activison bringt für den PC nur ne Abgespeckte Elite-Version. Wie tragisch...



...not.
rate (2)  |  rate (2)

PROMOTION

Details zu Call of Duty: Modern Warfare 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360, Wii)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 08. November 2011
Publisher: Activision
Entwickler: Infinity Ward
Webseite: http://www.callofduty.com/mw3
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 236 von 5789 in: PC-Spiele
Platz 45 von 758 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 21 Einträge
Spielesammlung: 576 User   hinzufügen
Wunschliste: 67 User   hinzufügen
Modern Warfare 3 im Preisvergleich: 4 Angebote ab 2,99 €  Modern Warfare 3 im Preisvergleich: 4 Angebote ab 2,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten