ARMA 2 - PC

Taktik-Shooter  |  Release: 29. Mai 2009  |   Publisher: Morphicon
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Playdude
Playdude
#1 | 05. Jun 2009, 17:38
vor dem game schrecke ich zurück und werde es bestimmt nicht kaufen. obwohl ich ofp und arma geliebt habe hoffe ich dass wenigstens ofp2 besser wird als der arma2 schrott.

für mich sieht das ganze aus als wenn die entwickler das alte programmierte einfach überarbeitet und ins jahr 2009 geschubst haben. und das obendrein noch grottenschlecht. die meisten bugs und fehler kommen mir seehr bekannt vor.

dafür gibts für mich ein dickes EPIC FAIL... sehr sehr schade..
rate (18)  |  rate (8)
Avatar deslok
deslok
#2 | 05. Jun 2009, 17:47
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar M@C
M@C
#3 | 05. Jun 2009, 18:10
Ich war nach dem Release ein riesen Skeptiker.
Die Bugvideos usw haben mich davon abgehalten es zu kaufen.
Doch viele Kumpels haben es mir empfohlen doch zu kaufen und ich habe es bis jetzt nicht bereut. Die Kampagne mag verbugt sein, aber der Multiplayer ist genial.
rate (5)  |  rate (3)
Avatar XKL1
XKL1
#4 | 05. Jun 2009, 19:31
Ach du meine Güüüte!

Wieso ruckelt das Spiel so wie Sau?

Kann mir ned vorstellen, dass Gamestar nen miesen Rechner hatte.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Klabusterbär
Klabusterbär
#5 | 05. Jun 2009, 20:56
Mit dem Video wäre meine Frage vom anderen Artikel ja dann auch beantwortet :(

Zitat von Klabusterbär:
Hat das Spiel immernoch eine so bescheidene Physik bzw. vor allem Fahrzeugphysik wie OPF und Armed Assault 1? Da gab es ja keine richtigen Federeffekte, beim Beschleunigen bewegte sich außer den Reifen bzw. Ketten nichts am Fahrzeug, bei Unebenheiten hüpfte man komisch herum, an Häusern oder Wänden prallte man mit seinem Panzer einfach ab und ein schießender Panzer zeigte auch keinerlei Rückschlag-Effekte. Ist das so geblieben? Bei einer Simulation ist es nämlich für die Atmosphäre störend, wenn z.B. alte russische T-55 weder beim Schuss noch bei der Fahrt irgendwelche Bewegungen zeigen.


Meines Wissen nach basiert die Grafik von Arma 2 auf der Engine von Arma 1, die wiederrum auf der Grafik von Operation Flashpoint basiert.
Arma 1 sieht an vielen Stellen ja sehr ähnlich aus...
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Artemis187
Artemis187
#6 | 05. Jun 2009, 21:03
Haha, das erreicht ja fast Gothic 3 Bug "Qualitäten"
rate (8)  |  rate (7)
Avatar Spacemonkey
Spacemonkey
#7 | 05. Jun 2009, 21:25
Sehr viele Dinge die mich in ARMA1 gestört haben sindt wieder in ARMA2 vertreten, klasse. :no:
rate (6)  |  rate (3)
Avatar varg696
varg696
#8 | 05. Jun 2009, 22:41
Auch wenn ArmA oder OpF mehr Bugs hatten als Armed Assault 2, dass ist keine Ausrede für diese Frechheit! Wo komen wir denn da hin? "Sorry dass das neue Gothic so verbuggt ist, aber ihr (dummen Konsumenten) seits ja gewohnt?!"

Ein Käufer hat ein Recht auf ein 100% vollwertiges Spiel, und wenn dass nicht der Fall ist, sollte man ein Recht haben es zurück zu geben! Oder kauft ihr halbfertige Autos, unreife Bananen oder Filme wo die Effekte noch nicht aufgespielt sind? Nein...warum sollte es bei Spielen anders sein
rate (7)  |  rate (0)
Avatar LordMDB
LordMDB
#9 | 05. Jun 2009, 22:49
Arma mag was den Physik angeht nicht 100%,da gibt es sicher Spiele die ihn einigen Punkte besser sind.Aber es geht um die Gesamtheit und da gibt kein Spiel was da heran kommt,Arma 1 war da unangreifbar und Arma 2 ist es bis jetzt immer noch.
rate (3)  |  rate (4)
Avatar Clickmaster
Clickmaster
#10 | 06. Jun 2009, 02:34
Trotz der Mängel ist das Spiel unglaublich atmosphärisch. Aber die Einsteigsanimationen bei Fahr- und Flugzeugen könnten sie endlich mal einbauen :D.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar deslok
deslok
#11 | 06. Jun 2009, 10:24
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Lord_Ishmael
Lord_Ishmael
#12 | 06. Jun 2009, 10:29
An der Physik und den Funksprüchen gibts einfach nix zu rütteln, die is scheiße...
Die Animation fürs einsteigen und nachladen is halt so ne Atmo-Sache, die micha ber ned stören würden.

Aber wenn andauernd mein Panzer wo hängen bleibt, dann is das schlechter wie in GTA4, da merkt man wenigstens ansatzweise, ob man in einem LKW oder einem Lambo sitzt

Der Ansatz und die Ideen von den Jungs sind seit jeher gut, es fehlt einfach nur an den Mitteln (Geld,eventuell sind aber einfach ein paar Leute unfähig bei BI, die "Visionäre" könnens fast nicht sein)

Schade auf jedenfall, dass sie es so verbockt haben.
Auch die Ausrede von einigen hier, dass das Spiel eh nur für MP zählt, taugt meiner Meinung nach nix. Dann hätten sie es einfach weglassen müssen.

Und die Physik-Fehler usw. waren seit OFP schon drinnen. Entweder man muss eine neue Engine entwickeln, die den Anforderungen gewachsen ist, oder eine neue programmieren, welche es schafft.
Da hätten sie lieber die ganze Vegetation weglassen sollen und sich auf die Physik konzentrieren, was bei einer Simulation einfach das wichtigste ist.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar SunlessDawn
SunlessDawn
#13 | 06. Jun 2009, 11:07
OMG hat sich da seit 8 Jahren überhaupt was getan außer das die Raucheffekte besser aussehen als in OFP? Alles andere is doch dieselbe Grafik-, KI- und Physikgrütze wie damals schon. Da spiel ich ja lieber das Original nochmal durch als dafür Geld auszugeben.
rate (10)  |  rate (2)
Avatar LordMDB
LordMDB
#14 | 06. Jun 2009, 12:09
Ich glaube vielen ist hier nicht klar,was das heisten würden,wenn es eine richtige Physik geben würde,wie zb Havok.Mit was für einem Hightech Rechner sol mal das den dann spielen nur können ?
Das Spiel muss doch jetzt schon: Spieler,KI,Spielwelt,Sound,Ballistik und Effekten unter einen Hut bringen.Also mal nicht übertreiben hier mit der Physik,die mach das Spiel nicht aus und könnte nur auf kosten andere Bereiche zufrieden stellent eingebaut werden.Das sollte auch mal die GS Redakteure mal in betracht ziehen bevor man so lche Bemerkungen sagt.
Ich kann das Spiel auch auf 16vs16 begrenzen und nur 4 KI pro Spieler einbauen,dann kann ich auch so Spielerreihen wie Physik besser einbauen.
rate (15)  |  rate (2)
Avatar DatenDiktator
DatenDiktator
#15 | 06. Jun 2009, 12:52
Zunächst war ich auch mehr als irritiert von der negativen Berichterstattung der gängingen Spielemagazine. Habe mir Arma2 aber dann doch zugelegt und kann nur sagen: Arma2 ist der Knaller!!! Die Atmosphäre ist einfach nicht zu toppen - da kommt kein Spiel momentan auch nur annähernd dran.

Es stimmt zwar, das die Physik an vielen Stellen zu wünschen übrig lässt (besonders bei den Flugzeugabbstürzen), aber das sind Peanuts im Vergleich zu dem Realismus und der Spieltiefe die hier geboten wird. Ich persönlich finde, das sich das Flugverhalten der Helis und Jets ganz deutlich seit OFP und Arma verbessert hat. Das Geschwindigkeitsgefühl, besonders im Tiefflug, ist sehr überzeugend. Wenn man bedenkt, wie realistisch die Bäume ausschauen, dann ist es kaum zu fassen wie schnell die Engine die dichte Bewaldung generiert - und das auch noch mit Geschwindigkeiten von 700-800 Km/h. Kommt mir so vor, als wenn diesen Aspekt keiner der Tester jemals bemerkt hat. Hat sich von den Testern wohl nie einer die Mühe gemacht mal Hotas und Ruder in Arma2-Flugzeugen und Helis auszuprobieren. Ich glaube, von TrackIR hat von denen auch noch nie einer was gehört. Denn TrackIR macht aus Arma2 ein wirklich einzigartiges Spiel. Es gibt einfach keinen anderen 1st-Person Taktik Shooter der diese revolutionäre "Mittendrin-Gefühl"-Technik unterstützt. So etwas muß man einfach mal selber erlebt haben, dann will man nie wieder ohne zocken.

Wer ein leistungsfähiges System besitzt wird mit Sicherheit nicht enttäuscht sein. Wer aber auch nur ein Mittelklasse PC besitzt spielt lieber OFP nochmal durch.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar akephal
akephal
#16 | 06. Jun 2009, 14:21
Zitat von LordMDB:
Ich glaube vielen ist hier nicht klar,was das heisten würden,wenn es eine richtige Physik geben würde,wie zb Havok.Mit was für einem Hightech Rechner sol mal das den dann spielen nur können ?
Das Spiel muss doch jetzt schon: Spieler,KI,Spielwelt,Sound,Ballistik und Effekten unter einen Hut bringen.Also mal nicht übertreiben hier mit der Physik,die mach das Spiel nicht aus und könnte nur auf kosten andere Bereiche zufrieden stellent eingebaut werden.Das sollte auch mal die GS Redakteure mal in betracht ziehen bevor man so lche Bemerkungen sagt.
Ich kann das Spiel auch auf 16vs16 begrenzen und nur 4 KI pro Spieler einbauen,dann kann ich auch so Spielerreihen wie Physik besser einbauen.


Ich denke das ist den Leuten sehr wohl klar - hast du das Video gesehen? Das gezeigte kommt nicht mal annähernd an das ran was schon in anderen Spielen gezeigt wurde, und was rein technisch auf jeden Fall möglich ist. Ich hab ja keine extremen Anforderungen, aber ein mindestmaß sollte doch erfüllt werden, oder nicht?

An deinem Kommentar zu urteilen funktioniert aber die Taktik: verbuggt auf den Markt schmeißen und ein halbes Jahr Zeit haben das Spiel in Ordnung zu bringen...
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Tarsius
Tarsius
#17 | 06. Jun 2009, 16:42
Kindliche-Ironie ON:

Sie hätten lieber 100km² statt 220km² machen sollen. Das ganze dann mit unüberwindbaren Gebirgszügen versehen. Damit es zur noch auch auf einer Konsolen gestreamt werden kann. So wie es beim glorreichen FC2 gemacht wurde. Die Gegner/Verbündeten sollte man auf max 100 NPC`s limitieren. Und wer braucht schon 80 genau nachgestaltete Fahrzeuge. Da hätten es auch etwa 15 getan. Also je einen Jeep, Panzer, Truppentransporter, Luftabwehr und LKW. Dann noch 2 Helis (Einer für den Kampf der andere für den Transport.) Vielleicht dann noch ein Boot. Das ganze dann mal zwei Seiten (US & Ru). Denn Zivilisten, Widerstandskämpfer und Chernarus-Armee braucht eh keiner. Das würden den Kampf nur unübersichtlich gestalten. Das an die 200 Infanterie-Models unötig sind brauche ich garnichts erst anzuschneiden. Dafür sollten Häuser physikalisch korrekt zerschossen werden könne. Genauso muss ein Schalenmodell rein was einen aus den Socken haut. Jetzt wo es weniger Einheiten gibt kann man auch detaillierte Schadensmodelle erstellen. Gott wäre das geil wenn ich mit ein Jeep physikalisch korrekt gegen einen Baum fahren könnte.
Die paar Einheiten die man zur Verfügung hat müssen sich verhalten wie echte Menschen. Damit wird der Krieg in seiner ganzen Größe..... ne sorry... groß is er ja nicht mehr. Also der Krieg..... ne wartet.... doch besser Geplänkel. ..... Also die Geplänkel sollen richtig wirken. Fast so wie im Krieg. Und es müssen Scripts rein. Kann doch nicht sein das die Kämpfe jedes mal anderes ablaufen. Ich will spätestens nach dem 3ten mal wissen was auf mich zu kommt. Muss mich doch vorbereiten können.

Kindliche-Ironie OFF:
rate (74)  |  rate (1)
Avatar Christian Fritz Schneider
Christian Fritz Schneider
#18 | 06. Jun 2009, 17:00
Zitat von DatenDiktator:
...Kommt mir so vor, als wenn diesen Aspekt keiner der Tester jemals bemerkt hat. Hat sich von den Testern wohl nie einer die Mühe gemacht mal Hotas und Ruder in Arma2-Flugzeugen und Helis auszuprobieren. Ich glaube, von TrackIR hat von denen auch noch nie einer was gehört. Denn TrackIR macht aus Arma2 ein wirklich einzigartiges Spiel...


TrackIR? Da war doch was: http://www.gamestar.de/index.cfm?pid=1568&pk=1 2054
rate (0)  |  rate (0)
Avatar The Reaper
The Reaper
#19 | 06. Jun 2009, 23:39
Penetrationsphysik soll gut sein? Die Kugeln kommen bei der Funkstation, wo man die Wachposten ausschalten soll, nichtmal durch den Maschendrahtzaun!
rate (3)  |  rate (0)
1

Blizzard StarCraft II USK 12 PC-Spiel
12,90 €
zzgl. 5,95 € Versand
bei Conrad.de
Watch Dogs - Special Edition
26,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
JETZT HERUNTERLADEN
Anbieter: GOG.com Genre: Action Release: 29.05.2009
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
14,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 14,99 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote

Details zu ARMA 2

Plattform: PC
Genre Action
Untergenre: Taktik-Shooter
Release D: 29. Mai 2009
Publisher: Morphicon
Entwickler: Bohemia Interactive
Webseite: http://www.arma2.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 246 von 5632 in: PC-Spiele
Platz 6 von 137 in: PC-Spiele | Action | Taktik-Shooter
 
Lesertests: 6 Einträge
Spielesammlung: 413 User   hinzufügen
Wunschliste: 55 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
ARMA 2 bei GOG.com downloaden  ARMA 2 bei GOG.com downloaden
 
GameStar >  PC-Spiele  > ARMA 2 > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten