Bioshock 2 - PC

Ego-Shooter  |  Release: 09. Februar 2010  |   Publisher: 2K Games / Sports
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar marco260583
marco260583
#1 | 07. Jan 2009, 17:20
Ganz schön große Worte. Eine solche Serie an spielen zu produzieren halte ich für Utopisch. Da müsste man schon extrem gute Autoren haben die in der Lage sind sinnige Cliffhanger zu produzieren. Der Momentane Episodenquatsch geht mir sowohl in Hollywood als auch in der Spieleindustrie mächtig auf den Geist, weil man nicht mehr das Gefühl hat eigenständige Geschichten mitzuerleben.
rate (63)  |  rate (1)
Avatar hoodie
hoodie
#2 | 07. Jan 2009, 17:21
Gute Beispiele und Argumente die er da laut euch anführt. Aber generell halte ich so viele Fortsetzungen IMMER für schlecht ;) Ein bisschen Fantasie und "Was wäre wenn" ist für den Konsumenten (mich) auch ne schöne Sache..
und Star Wars Episode 1,2,3 waren ja mal wohl richtig mies :|
rate (21)  |  rate (55)
Avatar Falkenfluegel
Falkenfluegel
#3 | 07. Jan 2009, 17:26
Garnicht so verkehrt was er da erzählt. Würde aber eher ne Trilogie machen und dann aufhören. Übertreiben muss man es ja nicht...
rate (26)  |  rate (0)
Avatar Der Saxophonist
Der Saxophonist
#4 | 07. Jan 2009, 17:30
Endlich mal jemand der Mitdenkt ... aber ob sie es dann umsetzen könnenn?
Ich denke nicht.
rate (18)  |  rate (4)
Avatar b4nplz
b4nplz
#5 | 07. Jan 2009, 17:31
sowas endet immer mit "rette die welt" -.-
rate (27)  |  rate (4)
Avatar humpfi
humpfi
#6 | 07. Jan 2009, 17:34
Wie kann man vor Erscheinen eines zweiten Teils auch nur über vier folgende Nachdenken? Durch seine Qualitätsbekundungen klingt das zwar noch akzeptabel, aber ein mulmiges Gefühl hinterlassen solche Ankündigungen bei mir doch. Und Star Wars ist nicht das beste Beispiel für eine sechsteilige Reihe...
rate (22)  |  rate (2)
Avatar Lonewolf
Lonewolf
#7 | 07. Jan 2009, 17:35
hä? Komm Teil eins war langweilig (meiner meinung nach), ok ein zweiter teil is ja auch noch verständlich aber 5? Naja die sollten sich vom selbstgebrannten Fusel fernbleiben.
rate (5)  |  rate (32)
Avatar The_Real_Black
The_Real_Black
#8 | 07. Jan 2009, 17:40
Bioshock war schon gut auch wenn es doch sehr linear ist. Bei System Shock 2 hatte man trotz linearer Story eher ein offene Welt Gefühl. Bioshock 2 müsste größere gestapelte Level haben, damit man ein Großstadt Feeling bekommt -> GTA Shock! *grins* Aber der Typ hat mit Matrix recht das Ende war ein Mist ohne ende und Episoden können mir auch gestolen bleiben!
Mehr Freiheit wie bei Fallout könnte Bioshock gebrauchen bei BioShock hatte man nur die Entscheidung "kleine Mädchen" töten oder retten...
Und wollen wirklich alle Spicer sich mit einer Kampfmaschiene die schon mehere Big Daddy gekillt hat anlegen?... mehr KI mehr leben für BioShock dann kann man zumindest über einen nächsten Titel nachdenken und dann kann man mal über ein weiteres Bioshock nachdenken...

Aber neue Storys neue Geschichten sind immer besser als eine Seie auszuquetschen... Warcraft, Star Wars, Star Teck sind so Storys (Universen/Geschichten) die man so weit ausgelutscht hat, dass es nicht mehr feierlich ist...

Happy Coding.
rate (19)  |  rate (3)
Avatar Fachsenbude
Fachsenbude
#9 | 07. Jan 2009, 17:41
Ich finds ordentlich das er sagt das sie 6 Teile machen könnten wenn sie wollen doch dann eher auf Qualität und nicht auf Quantität aus sind.
rate (10)  |  rate (0)
Avatar The_Real_Black
The_Real_Black
#10 | 07. Jan 2009, 17:46
Noch ein besseres Beispiel WW2 wer kann noch WW2 Spiele leiden? Niemand!
Also keine Geschichte hundert mal Wiederholen!
Neue Storys neue Welten neue Plotts!!
->Rette die Welt, Töte die Zombie/Alien/Infizierten Geschichten sind auch nur öde...
rate (16)  |  rate (13)
Avatar Andip
Andip
#11 | 07. Jan 2009, 17:55
Alle 3 Maxtrix Filme waren genial, wer dies nicht erkennt hat entweder nicht den nötigen Intellekt dazu um sie zu verstehen oder aber reitet einfach gern auf der Mainstream-Meinungswelle mit und hat nicht den nötigen Intellekt dazu um sie zu verstehen.

Auf ein neues BioShock freu ich mich aber definitv.
rate (8)  |  rate (35)
Avatar Zweieinhalb
Zweieinhalb
#12 | 07. Jan 2009, 18:01
gabs diese news jetzt zweimal??
grad eben waren doch zwei news mit bioshock da
diese und eine von 17:22 uhr oder so???
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Warwick
Warwick
#13 | 07. Jan 2009, 18:02
die sollen erstmal nen ordentlichen Teil 2 rausbringen bevor die 5 Teile ankündigen.

Ich find der Typ macht sich mit seinem Statement lächerlich.
rate (5)  |  rate (4)
Avatar Mortis
Mortis
#14 | 07. Jan 2009, 18:23
Was handelt nicht "vom ewigen Kampf zwischen Gut und Böse"?
Deswegen Bioshock mit Star Wars zu vergleichen ist dümmlich.
Diablo? Gut vs Böse Diablo = Star Wars! YAY! ZOMFG! :D
Sind wir nicht alle ein bischen Star Wars?
Die "neuen" Star Wars Teile waren eh scheiße...

Eine vorgezogene Entschuldigung damit man 5 weitere Teile machen kann,
die zunemd schlechter werden bis man bei teil 6 notgedrungen aufhören muss,
weil jeder die schauze voll hat vom eintönigen melken eines einst großen Namen.
Mach ich nicht mit.
Wenigstens ist man vorgewartn...
rate (2)  |  rate (20)
Avatar b4nplz
b4nplz
#15 | 07. Jan 2009, 18:24
"Warcraft, Star Wars, Star Trek, Matrix"

für fans sind die sachen an sich klasse- ich find ST und Matrix gut, kann aber niemandem seine meinung verübeln oO
rate (7)  |  rate (0)
Avatar PsYcO363
PsYcO363
#16 | 07. Jan 2009, 18:54
Matrix war sauber alle 3 teille ...

Und ich hoffe die machen aus bioshock kein ach-du-scheisse-noch-eine-serie kacke ...

Sonnst passiert es wie bei Alien, Alien 1 war gut, Alien 2 Der beste. Alien 3 naja,
Alien 4 *kotz* nurnoch quatsch... Und was mit alien 5 wird bezweifle ich noch starch ;)

Und Star Wars ist und bleibt kacke dann lieber SpaceBalls 2 ^^
rate (2)  |  rate (10)
Avatar Leeroy Kincaid
Leeroy Kincaid
#17 | 07. Jan 2009, 19:14
Zitat von Andip:
Alle 3 Maxtrix Filme waren genial, wer dies nicht erkennt hat entweder nicht den nötigen Intellekt dazu um sie zu verstehen oder aber reitet einfach gern auf der Mainstream-Meinungswelle mit und hat nicht den nötigen Intellekt dazu um sie zu verstehen.
Was für ein Blödsinn. Ich glaub dein "Intellekt" war eher niedrig genug um von diesen mittelmäßigen Filmen befriedigt zu werden.

@topic: Ich bin schon bei Bioshock 2 skeptisch. Aber 6 Teile? Lächerlich. Bioshock bietet eben KEINE epische Geschichte von Gut gegen Böse. Die Story um Bioshock 1 war eigentlich ziemlich abgeschlossen. Jetzt kann man nur noch Prequels machen oder andere Personen als Hauptcharakter nehmen. Die Überraschung ist jedoch, wie bei Matrix, mit Teil 1 nun vorbei.
rate (20)  |  rate (5)
Avatar FLOO7
FLOO7
#18 | 07. Jan 2009, 19:37
6 Teile. Ok teil 1 ist ein super Spiel, aber wie will man das Prinzip in 6 Spiele "stopfen". Ich glaube, dass die Bioshock spiele kurz werden und ein unbefriedigendes Ende haben werden (genauso wie bei Fluch der K. 2), da die Story in dem nächsten Spiel ja weitergehen soll. Ausserdem stimmt zwar das Ambiente (Rapture), aber 6 Spiele lang... nein danke. Da will ich lieber, dass Teil 3 im Weltall spielt (wie Dead Space), oder auf einem verlassenen Stück erde, oder auf einer Insel (Crysis), oder in Afrika. Ok es wurden eigentlich viele Schauplätze für ego-shooter schon benutzt, aber ich will trotzdem nicht 6 mal in Rapture spielen (das wird eintönig).
rate (12)  |  rate (0)
Avatar PsYcO363
PsYcO363
#19 | 07. Jan 2009, 19:38
Zitat von Leeroy Kincaid:
Zitat von Andip:
Alle 3 Maxtrix Filme waren genial, wer dies nicht erkennt hat entweder nicht den nötigen Intellekt dazu um sie zu verstehen oder aber reitet einfach gern auf der Mainstream-Meinungswelle mit und hat nicht den nötigen Intellekt dazu um sie zu verstehen.
Was für ein Blödsinn. Ich glaub dein "Intellekt" war eher niedrig genug um von diesen mittelmäßigen Filmen befriedigt zu werden.


Nana nur weil er und ich nicht dem Mainstream angehören heisst das nicht das wir einen Niedrigen Intellekt haben.

Du voll Pfosten!
rate (3)  |  rate (14)
Avatar der liebe Gott
der liebe Gott
#20 | 07. Jan 2009, 19:59
Wer will für den Mist den nen Nachfolger?
Ich net
rate (1)  |  rate (21)
Avatar Dark_Kahn
Dark_Kahn
#21 | 07. Jan 2009, 20:10
Zitat von PsYcO363:
Zitat von Leeroy Kincaid:
Zitat von Andip:
Alle 3 Maxtrix Filme waren genial, wer dies nicht erkennt hat entweder nicht den nötigen Intellekt dazu um sie zu verstehen oder aber reitet einfach gern auf der Mainstream-Meinungswelle mit und hat nicht den nötigen Intellekt dazu um sie zu verstehen.
Was für ein Blödsinn. Ich glaub dein "Intellekt" war eher niedrig genug um von diesen mittelmäßigen Filmen befriedigt zu werden.


Nana nur weil er und ich nicht dem Mainstream angehören heisst das nicht das wir einen Niedrigen Intellekt haben.

Du voll Pfosten!


Könnt ihr alle drei euch nicht mal etwas in eurer Wortwahl mäßigen? Dieses "du bist blöd, ne du" Gedöns will nun wirklich keiner lesen.

@Topic

Naja ein 6Teiler? Auch wenn das setting ziemlich neu ist glaube ich nicht das es auch nur teil 2 überstehen wird ohne sich ziemlich abzunutzen, wenn ich soweit vor planen müsste würde ich nach Teil2 Rapture aufgeben und den Protagonisten aufs Festland zurück schicken wo er dann einen Geheimbund oä zur strecke bringen muss der in irgend ner weiße damit verbunden war/ist, dann hätte man auch keine Probleme in weiteren Teilen neue settings zu finden da man dann verschieden Schlupfwinkel etc einbaun kann die dan halt abgeklappert werden müssen
rate (7)  |  rate (0)
Avatar Andip
Andip
#22 | 07. Jan 2009, 21:23
Zitat von Leeroy Kincaid:


Was für ein Blödsinn. Ich glaub dein "Intellekt" war eher niedrig genug um von diesen mittelmäßigen Filmen befriedigt zu werden.


Awww, butthurt ? D=
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Maverick1988
Maverick1988
#23 | 07. Jan 2009, 21:28
Zitat von PsYcO363:
Zitat von Leeroy Kincaid:
Zitat von Andip:
Alle 3 Maxtrix Filme waren genial, wer dies nicht erkennt hat entweder nicht den nötigen Intellekt dazu um sie zu verstehen oder aber reitet einfach gern auf der Mainstream-Meinungswelle mit und hat nicht den nötigen Intellekt dazu um sie zu verstehen.
Was für ein Blödsinn. Ich glaub dein "Intellekt" war eher niedrig genug um von diesen mittelmäßigen Filmen befriedigt zu werden.


Nana nur weil er und ich nicht dem Mainstream angehören heisst das nicht das wir einen Niedrigen Intellekt haben.

Du voll Pfosten!


schau mal lieber nochmal genauer nach, wer hier wem zuerst einen "niedrigen intellekt" unterstellt hat... *hust*
aber b2t:
ich fand bioshock klasse. geiles unverbrauchtes und grafisch saugutes setting + innovatives spielsystem und angemessen guter handlung. hat mich zumindest lange genug gefesselt, dass ich es zu einem meiner lieblingsspiele zähle. wenn sie das mit der qualität vor quantität durchsetzen können, können sie meinetwegen noch hundert neue bioshocktitel rausbringen. aber für welches spiel trifft das denn bitte nicht zu? gerade das ist doch die vorraussetzung und auch die herausforderung bei einem nachfolger, ihn innovativer und qualitativ besser zu gestalten... ich freu mich auf jeden fall auf weitere szenen aus rapture und unterwasserumgebung ;)
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Maverick1988
Maverick1988
#24 | 07. Jan 2009, 21:30
*deleted*
rate (1)  |  rate (0)
Avatar UltimateTobi
UltimateTobi
#25 | 07. Jan 2009, 21:34
Ich fand alle Star Wars Teile geil. ^^ Bioshock war auch nicht schlecht, aber wie gesagt wurde: eine Trilogie: okay, aber gleich 6 Teil? Ist doch 'nen bisschen übertrieben. :)
'Ist der Filmemacher auf Crack?' ist auch nicht schlecht. ^^
rate (1)  |  rate (1)
Avatar nummer47
nummer47
#26 | 07. Jan 2009, 21:34
Mit jedem neuen Bioshock würde man sich wohl vin dem Urspiel immer weiter entfernen. Der Mann träumt sicherlich von einem Bioshock 2, einem Bioshock Zer0, einem Bioshock 2041 und evtl einem Bioshock-MMO. -.-
rate (1)  |  rate (7)
Avatar Soebe
Soebe
#27 | 07. Jan 2009, 22:07
Mir ist das Wurscht was die auf den Markt werfen.

Ich kann mir von der bisherigen Story keine Verzweigung in eine "epische" Geschichte vorstellen ohne aufgesetzt zu wirken aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Ansonsten bleibt es halt ab dem 2en oder 3en im Regal...

Aber Bioshock an sich fand ich sehr sehr gut.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar evenprime
evenprime
#28 | 07. Jan 2009, 22:47
Ich fand Bioshock spieltechnisch nur etwas besser als Durchschnitt. Hätte es nicht zwischendurch sehr ungewöhnliche Aufgaben gegeben (zBsp. Fotos von Sterbenden/Gestorbenen für die Gallerie des verrückten Künstlers schießen) und gegen Ende die "überraschende" Wende, wäre ich mir garnicht so sicher, ob ich es überhaupt durchgespielt hätte.

Abgründe der menschlichen Psyche und dem inneren Kampf zwischen Genie und Wahnsinn, Gut und Böse, ... darzustellen haben vor und nach Bioshock andere mMn. deutlich besser gemacht, zBsp. die Macher von Fallout (alle Teile).

-----

@diverse Filmkritiker: Matrix IST Mainstream. Afaik waren vorallem Matrix Teil 2 und 3 große Kinoerfolge, allerdings mMn. vollkommen unverdient (das, was in den beiden Teilen an Story vorkam, hätte man auch in 1,5 h Film unterbringen können, von denen trotzdem noch 70% Action-/Kampfszenen wären). Zudem machten die ganzen "Armeeszenen" im 3. Teil wirklich null Sinn. Wer auch immer die Verteidigungsanlagen von Zion geplant hat, gehört sofort gefeuert. ZBsp: Wieso Mechas? Ich meine, man kämpft gegen wieselflinke schwebende Gegner. Da ist es nicht grad die beste Idee sich in ein lahmes, ungelenkes etwas zu setzen, das wackelig auf einer Brücke über einem sehr tiefen Abgrund steht und per Hand (lol!) nachgeladen werden muss zu setzen.

MMn. kann nur der erste Teil von Matrix als "Nicht-Mainstream" bezeichnet werden, denn der hatte zumindest etwas zum Denken angeregt. Die beiden anderen waren nur zum Austoben für CGI- und Martial Arts-Künstler nützlich.
rate (7)  |  rate (9)
Avatar Snow
Snow
#29 | 07. Jan 2009, 22:51
Ich kann mir kaum vorstellen wie sie das storymäßig hinbekommen wollen, aber mehrere Fortsetzungen zu Bioshock wären von mir schon gerne gesehen wenn am Spielkonzept und dem Grafikstil festgehalten wird.
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Andip
Andip
#30 | 07. Jan 2009, 23:03
Zitat von evenprime:


@diverse Filmkritiker: Matrix IST Mainstream.


Darum geht's überhaupt nicht. lol
Es geht darum, dass es eine Welle von Leuten gibt die meinen "Ach Teil 2 und 3 sind doof, die hab ich nicht verstanden, die sind schlecht." und fast schon Angst haben etwas anderes darüber zu sagen.
rate (6)  |  rate (6)
Avatar evenprime
evenprime
#31 | 07. Jan 2009, 23:17
Zitat von Andip:
Zitat von evenprime:


@diverse Filmkritiker: Matrix IST Mainstream.


Darum geht's überhaupt nicht. lol
Es geht darum, dass es eine Welle von Leuten gibt die meinen "Ach Teil 2 und 3 sind doof, die hab ich nicht verstanden, die sind schlecht." und fast schon Angst haben etwas anderes darüber zu sagen.


Wie gesagt, wenn man die beiden Filme auf einen max 1,5h Film zusammengekürzt hätte und die lächerlichen Kriegsszenen (ich könnte mich Stunden über die wirklich argen Plotholes bei denen auslassen, zBsp. wieso haben die Maschinen kein EMP? Kamikaze ist ihnen jedenfalls nicht fremd und wenn 1 EMP die komplette Verteidigung Zions vernichtet, wieso dann überhaupt runter graben und nicht einfach ein paar selbstgebaute EMPs durch die Kanäle schicken?) komplett und viele unsinnige Kampfszenen weggelassen hätte, dann wäre es ein Film vergleichbar mit dem ersten Teil geworden.

Was man an Teil 2 + 3 nicht verstehen kann ist mir schleierhaft, so komplex ist die Handlung wirklich nicht.

Und damits nicht zu Offtopic wird:

Bioshock endete doch (je nachdem, wie man spielte) relativ"endgültig" ohne großartige Kliffhanger. Sollen weitere Teile dann Prequels werden oder vielleicht einfach ein ähnliches Setting (Stadt der Wissenschaftler abgeschottet von der Welt) haben und komplett unabhängig von Teil 1 sein? Während der Entwicklung von Bioshock wurde ja mehrmals die Position von Rapture geändert, vielleicht werden die alten dann "recycled"?
rate (2)  |  rate (9)
Avatar Leeroy Kincaid
Leeroy Kincaid
#32 | 07. Jan 2009, 23:30
Zitat von Andip:
Zitat von evenprime:


@diverse Filmkritiker: Matrix IST Mainstream.


Darum geht's überhaupt nicht. lol
Es geht darum, dass es eine Welle von Leuten gibt die meinen "Ach Teil 2 und 3 sind doof, die hab ich nicht verstanden, die sind schlecht." und fast schon Angst haben etwas anderes darüber zu sagen.
Nö. DU hast behauptet, wer die Teile nicht mag hat sie nicht verstanden - was absoluter Bullshit ist. An den Filmen ist nix schwieriges zu verstehen und niemand hier hat gesagt, dass er die Filme nicht verstanden hat. Der einzige der das behauptet hat warst du (frecherweise hast du gleich mal jeden für dumm erklärt der die Filme scheisse findet).
rate (12)  |  rate (1)
Avatar soahC
soahC
#33 | 07. Jan 2009, 23:30
Zitat von Andip:
Darum geht's überhaupt nicht. lol
Es geht darum, dass es eine Welle von Leuten gibt die meinen "Ach Teil 2 und 3 sind doof, die hab ich nicht verstanden, die sind schlecht." und fast schon Angst haben etwas anderes darüber zu sagen.


Also dass ist ja wohl wikrlich Quatsch. WENN man bei einem Teil etwas nicht verstehen konnte, dann war es ja wohl Teil 1!
Teil 2 und 3 fordern nun wirklich nicht viel nachdenken bzw. sogar Aufmerksamkeit!
Hab Teil 2 zwei ml im Kino gesehen und bin 2 mal eingschlafen :ugly:
Bitte nicht falsch verstehen, ich bin ein grosser Matrix-Fan, aber Teil 2 war einfach nur langweilig und Teil 3 war lächerlich absurd (Stichwort verbrannte Augen, das wars dann einfach)


@ Bioshock: Riesen Fan!! Wenn sie halten was sie verprechen, dann gerne auch mit neuen Settings, aber dann bitte auch neue Gegner und mehr Innovation!
rate (8)  |  rate (1)
Avatar NeM
NeM
#34 | 07. Jan 2009, 23:32
Kann mir jemand sagen, was das für ein Bild ist?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar evenprime
evenprime
#35 | 07. Jan 2009, 23:35
Zitat von NeM:
Kann mir jemand sagen, was das für ein Bild ist?


Ich glaube das Bild stammt aus der (guten) Endsequenz. Ist allerdings schon länger her, dass ich Bioshock gespielt habe, könnte mich also irren.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Leeroy Kincaid
Leeroy Kincaid
#36 | 07. Jan 2009, 23:36
Zitat von evenprime:
Ich glaube das Bild stammt aus der (guten) Endsequenz. Ist allerdings schon länger her, dass ich Bioshock gespielt habe, könnte mich also irren.
Dachte ich erst auch aber dann kam mir in den Sinn, dass das glaub ich ne Promo-Zeichnung für Bioshock 2 gewesen ist.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar soahC
soahC
#37 | 07. Jan 2009, 23:38
Ich glaub auch. Da gabs mal diese Bild mit dem Titel "Bioshock 2 - Ocean of Dreams" oder so
rate (0)  |  rate (0)
Avatar evenprime
evenprime
#38 | 07. Jan 2009, 23:40
Jetzt hab ich mal nachgesehen, das Bild stammt aus dem "Trailer" zu Bioshock 2 (den ich bis eben noch nicht kannte) Man sieht eine "Little Sister" (allerdings älter).
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Dementor
Dementor
#39 | 08. Jan 2009, 00:11
Hätte bei Shenmue geklappt, wenn die nicht dämlich gewesen wären und es irgendwie genau so weiter geführt hätten wie 1 und 2 waren :X
rate (0)  |  rate (0)
Avatar LordSithi
LordSithi
#40 | 08. Jan 2009, 00:14
Zitat von hoodie:
...
und Star Wars Episode 1,2,3 waren ja mal wohl richtig mies :|


Ep.1?
Geb ich dir so halb Recht
Es war kein schlechter Film, nur eben kein Vollblut Star Wars mehr.
War anders aber lustig, irgendwie mochte ich JarJar^^, war aber froh das er danach nurnoch seeehr selten auitauchte.

Ep.2?
Geb ich dir Recht
Meiner Meinung nach der bis dato mieseste 'Film den ich je gesehen habe, witzigerweise kommt dieser Teil bei den nicht Star Wars Fans am besten an.
Diese scheinen sich immer auf Action und Grafik zu stürzen.
Yoda kämpfen zu sehen fand ich aber nicht schlecht.

Ep.3?
Sorry hier kann und will ich dir einfach nicht Recht geben, IMO neben dem 4ten Teil der absolut beste der Saga . (Und das war ja auch der einzigste der "neuen" Epis wo die Fans ssich größtenteils wieder zufrieden gezeigt haben)


Um endlich zu Bioshock zu kommen:
Bitte keine 5 Fortsetzungen, das kann im Spielesektor einfach nicht gut gehen, da die Entwickler immernoch vor zu vielen Barrikaden stehen um Geschichten wie in einem Film erzählen zu können!

Einfach noch den 2ten Teil, wenn noch viele gute Ideen übrig sind vielleicht nen dritten, aber dann bitte dabei belassen.
rate (1)  |  rate (0)

Mittelerde Mordors Schatten - Season Pass
21,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Total War: Rome II - [PC]
24,99 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei amazon.de
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
6,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
ak tronic Bioshock 2: Sea of Dreams (Green Pepper) (PC)
ab 6,99 € Zum Preisvergleich
7 Angebote | ab 5,00 € Versand
ak tronic Bioshock 1+2 Doppelpack
ab 6,99 € Zum Preisvergleich
5 Angebote | ab 4,99 € Versand
Take 2 BioShock Infinite (PC)
ab 8,88 € Zum Preisvergleich
15 Angebote | ab 12,99 € Versand
» weitere Angebote

Details zu Bioshock 2

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 09. Februar 2010
Publisher: 2K Games / Sports
Entwickler: 2K Marin
Webseite: http://www.bioshock2game.com/
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 398 von 5735 in: PC-Spiele
Platz 68 von 753 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 4 Einträge
Spielesammlung: 603 User   hinzufügen
Wunschliste: 130 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Bioshock 2 im Preisvergleich: 21 Angebote ab 6,99 €  Bioshock 2 im Preisvergleich: 21 Angebote ab 6,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten