Diablo 3 - PC

Action-Rollenspiel  |  Release: 15. Mai 2012  |   Publisher: Activision Blizzard
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar RainerD
RainerD
#1 | 19. Aug 2010, 15:05
So, bin mal gespannt, wann die ersten wieder zum Boykott aufrufen. Unterschriftenaktion gegen das Entfernen des Townportals aus Diablo III :)
rate (18)  |  rate (8)
Avatar LordBelial
LordBelial
#2 | 19. Aug 2010, 15:06
Finde ich gut, Diablo II wurde durch die Portale zu einfach, und es war im Grunde nur nötig um A: Heiltränke zu kaufen oder B: Zeug zu verkaufen.
Wenn das nun anders läuft, dann ist es ok.
rate (11)  |  rate (6)
Avatar BGK
BGK
#3 | 19. Aug 2010, 15:10
Zitat von :
Der Town-Portal-Verzicht hat laut Wilson einen weiteren Vorteil: »In den Vorgängern wurden Gruppen auseinander gerissen, wenn sich ein Mitglied in die Stadt zurück teleportiert hat, die anderen Helden aber auf dem Schlachtfeld blieben.« Nun sollen die Teams laut Wilson länger zusammen bleiben, weswegen man seltener auf Mitspieler warten müsse.


Haha, da haben die Entwickler aber nur halb nachgedacht.

Wenn ein neuer Spieler ins Spiel und anschliessend in die Gruppe kommt, brauch der dann ewig eh er bei der Gruppe ist, wenn es nicht mehr möglich ist wie in D2 einfach bei der Posi der Gruppe ein TP zu setzen.

Ausserdem dürfte dann der Frust über abgefuckte Playerkiller ziemlich groß werden.

Muss ehrlich sagen hab mich echt auf D3 gefreut, aber die News die in letzter Zeit darüber bekannt werden gehen mir total gegen den Strich.
rate (10)  |  rate (10)
Avatar david23
david23
#4 | 19. Aug 2010, 15:12
+Der Town-Portal-Verzicht hat laut Wilson einen weiteren Vorteil: »In den Vorgängern wurden Gruppen auseinander gerissen, wenn sich ein Mitglied in die Stadt zurück teleportiert hat, die anderen Helden aber auf dem Schlachtfeld blieben.«+

ja, da haben sich echte dramen abgespielt und viiele tränen sind geflossen...
so wie in der szene als gandalf dem balrog hinterherfiel und dann alle traurig waren..

XD
rate (17)  |  rate (9)
Avatar Narogar
Narogar
#5 | 19. Aug 2010, 15:13
Stimme dir zu BGK, die TP's waren sehr von Vorteil einen neuen Spieler zu sich fix zu porten. Außerdem waren die auch sehr sehr nützlich wenn man einen Spieler gezogen hat ;-).
Bei Baalruns darf man die Dinger auch nicht unterschätzen (schnell einer zum Boss runter telen und dann TP setzen).

Ich frag mich was es für eine andere Möglichkeit geben wird (im Artikel wird ja auf eine andere Möglichkeit angespielt aber ohne die zu spezifizieren).
rate (1)  |  rate (3)
Avatar hagren
hagren
#6 | 19. Aug 2010, 15:16
Also für mich hatte das Town Portal auch die Funktion der Ruhe und des Energiesammelns, nebst dem Itemkauf- bin ohne Matt Uelmen's Musik eh nur bedingt an DIII interessiert aber viel Freude machen mir die meisten Infos nicht.
rate (2)  |  rate (7)
Avatar XKL1
XKL1
#7 | 19. Aug 2010, 15:16
Zitat von BGK:


Haha, da haben die Entwickler aber nur halb nachgedacht.

Wenn ein neuer Spieler ins Spiel und anschliessend in die Gruppe kommt, brauch der dann ewig eh er bei der Gruppe ist, wenn es nicht mehr möglich ist wie in D2 einfach bei der Posi der Gruppe ein TP zu setzen.

Ausserdem dürfte dann der Frust über abgefuckte Playerkiller ziemlich groß werden.

Muss ehrlich sagen hab mich echt auf D3 gefreut, aber die News die in letzter Zeit darüber bekannt werden gehen mir total gegen den Strich.


Scheinbar hast du auch nur halb nachgedacht ;)

Wo sagen sie, dass du irgendwo startest und zb nicht bei deinen Partymitgliedern?

Warte doch mal ab, das Spiel ist nicht mal zu 50% fertig, die sind ja nicht total verblödet.

Und was hat das nun mit Playerkiller zu tun? Wo steht denn, dass es die überhaupt geben wird?

PvP soll ausgelagert werden!
rate (13)  |  rate (1)
Avatar Bergzwerg
Bergzwerg
#8 | 19. Aug 2010, 15:18
Vlt. kann man ja immer zu seinen Mitspielern porten.
rate (8)  |  rate (0)
Avatar gruenschnabel72
gruenschnabel72
#9 | 19. Aug 2010, 15:18
Jeder neue Kommentar von "Jay Wilson" ist ein neuer Grund "Diablo3" nicht zu kaufen. Ich will meine Town Portal behalten ! :-(
rate (3)  |  rate (15)
Avatar chrissy-finger
chrissy-finger
#10 | 19. Aug 2010, 15:19
Nachdem, was Blizzard mit StarCraft 2 gemacht hat, haben die erstmal mein Vertrauen. Diese Nachricht sehe ich zwar auch als kritisch, aber ich warte erstmal ab, wie genau die Spielmechanik sein wird...
rate (11)  |  rate (2)
Avatar Krabonq
Krabonq
#11 | 19. Aug 2010, 15:25
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar BGK
BGK
#12 | 19. Aug 2010, 15:33
Zitat von XKL1:


Scheinbar hast du auch nur halb nachgedacht ;)

Wo sagen sie, dass du irgendwo startest und zb nicht bei deinen Partymitgliedern?

Warte doch mal ab, das Spiel ist nicht mal zu 50% fertig, die sind ja nicht total verblödet.

Und was hat das nun mit Playerkiller zu tun? Wo steht denn, dass es die überhaupt geben wird?

PvP soll ausgelagert werden!


Ohne TP fehlt die Möglichkeit vor PK´s an einen sicheren Ort zu flüchten!

Zitat von chrissy-finger:
Nachdem, was Blizzard mit StarCraft 2 gemacht hat, haben die erstmal mein Vertrauen. Diese Nachricht sehe ich zwar auch als kritisch, aber ich warte erstmal ab, wie genau die Spielmechanik sein wird...


Jo und ich bin Seit SC2 mehr als kritisch zu Blizzard eingestellt. SC2 war die erste riesen Enttäuschung die ich bei Blizzard erlebt habe. Die Story ist totaler Müll. WC3+Addon waren gut bis sehr gut, aber SC2 ist dagegen nur ein laues Lüftchen.
rate (1)  |  rate (10)
Avatar GRAUen
GRAUen
#13 | 19. Aug 2010, 15:34
Zitat von gruenschnabel72:
Jeder neue Kommentar von Jay Wilson ist ein neuer Grund Diablo3 nicht zu kaufen. Ich will meine Town Portal behalten ! :-(


Räbääää Räbääää. Jetzt heult hier doch mal nicht so rum! Die Townportals habe ich auch geliebt und sind irgendwie ein Markenzeichen der Diablo-Serie, aber wenn sie es schaffen das Spiel damit schneller und flüssiger zu machen, ohne das laufende Spiel mit nötigen Stadtbesuchen auszubremsen, dann ist das doch super! Im Grunde brauchte man die Portale doch nur in erster Linie dafür, um seine Heiltränkestand aufzufüllen und den Kram aus dem Inventar zu verkaufen. Ersteres wird mit den Heilsphären ausgelagert und die Lösung für zweiteres wird noch nicht verraten. Den Kram aus dem Inventar kann man ja jetzt schon zerlegen. Es gibt also noch kaum Grund so oft in die Stadt zu latschen/zu portaln. Man kann auch TPs nicht mehr als Fluchtmöglichkeit nutzen, was das Spiel interessanter und spannender macht. Also weshalb noch die TPs?

Ich find des Wandel nur mehr als logisch, nützlich und auch intelligent. Blizzard hat wenigstens Einfälle, wie man das Spiel besser gestalten kann. Freut euch doch!
rate (9)  |  rate (2)
Avatar GRAUen
GRAUen
#14 | 19. Aug 2010, 15:36
Zitat von BGK:


Ohne TP fehlt die Möglichkeit vor PK´s an einen sicheren Ort zu flüchten!


Du kappierst es nicht, oder? Im normalen Spiel kann man keine Player killen. Dafür gibt es einen eigenen PvP-Modus!
rate (5)  |  rate (1)
Avatar BGK
BGK
#15 | 19. Aug 2010, 15:39
Zitat von GRAUen:


Räbääää Räbääää. Jetzt heult hier doch mal nicht so rum! Die Townportals habe ich auch geliebt und sind irgendwie ein Markenzeichen der Diablo-Serie, aber wenn sie es schaffen das Spiel damit schneller und flüssiger zu machen, ohne das laufende Spiel mit nötigen Stadtbesuchen auszubremsen, dann ist das doch super! Im Grunde brauchte man die Portale doch nur in erster Linie dafür, um seine Heiltränkestand aufzufüllen und den Kram aus dem Inventar zu verkaufen. Ersteres wird mit den Heilsphären ausgelagert und die Lösung für zweiteres wird noch nicht verraten. Den Kram aus dem Inventar kann man ja jetzt schon zerlegen. Es gibt also noch kaum Grund so oft in die Stadt zu latschen/zu portaln. Man kann auch TPs nicht mehr als Fluchtmöglichkeit nutzen, was das Spiel interessanter und spannender macht. Also weshalb noch die TPs?

Ich find des Wandel nur mehr als logisch, nützlich und auch intelligent. Blizzard hat wenigstens Einfälle, wie man das Spiel besser gestalten kann. Freut euch doch!


Hast du D2 nur im Singleplayer gespielt oder auch aktiv im Battle.net? Weil gerade im Gruppenspiel sind TP´s das A und O.

Vielleicht gehen die aber auch davon aus das man immer mit einer festen Gruppe spielt. Nur dann haben sie das Nutzungsverhalten des Battle.net sehr verkannt bzw. sich erst gar nicht darüber informiert.
rate (1)  |  rate (5)
Avatar GRAUen
GRAUen
#16 | 19. Aug 2010, 15:44
Zitat von BGK:


Hast du D2 nur im Singleplayer gespielt oder auch aktiv im Battle.net? Weil gerade im Gruppenspiel sind TP´s das A und O.

Vielleicht gehen die aber auch davon aus das man immer mit einer festen Gruppe spielt. Nur dann haben sie das Nutzungsverhalten des Battle.net sehr verkannt bzw. sich erst gar nicht darüber informiert.



Ich denke, dass du dich viel zu sehr auf die alte Mechanik eingeschossen hast. Sag mir doch erst mal, wofür du die TPs normalerweise brauchst?
Also für mich klingt das so, als ob du meinen Kommentar nicht richtig gelesen hast.
Heilen passiert vor Ort ohne Heiltränke und verkaufen auch. Wozu TPs, außer Flucht vor Gegner?
rate (8)  |  rate (0)
Avatar SunlessDawn
SunlessDawn
#17 | 19. Aug 2010, 15:45
Das TP war doch vornehmlich dafür da sich im Spiel vorwärts zu cheaten.
"Hey hast du WP xy?" "Jo" "Mach ma TP"
Xy Baalrun: Sorc Tele, TP, alle rein, alles töten, disconnect.

Also ich bin froh wenn D3 dadurch etwas entspannter wird, so wie man den ersten Akt gespielt hat wenn man einen neuen Char erstellt hat.
Ich finds ne gute Idee.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar Gman2448
Gman2448
#18 | 19. Aug 2010, 15:50
Einerseits geht dadurch natürlich ein gewisser Comfort verloren, denn so wird man nun die ganze Zeit auf Suche nach Wegpunkten sein, die ja wegen den zufallsgenerierten Maps irgendwo in der Pampa stehen werden, weswegen man sicher eh nicht alle findet. Bei D2 aktiviere ich auch immer nur die Hälfte pro Akt, weil man die anderen nicht braucht und nein ich bin kein Rusher, sondern jemand der das Spiel noch traditionell durchspielt!

Andererseits, und das ist sehr positiv, wird den ständigen Rushs vorgebeugt, denn ohne TPs muss man erstmal selbst den Weg latschen und kann sich nicht einfach kurz vor den jeweiligen Bossen von nem Kollegen ein Portal setzen lassen, dann killt der den Boss und weiter in den nächsten Akt. - Ich denke mal das wird auch der Hauptausschlagspunkt gewesen sein, warum es keine Portale mehr gibt.

Die Aussage, dass man ja nichtmehr in die Stadt muss weil man ja nen Würfel zum Waffenzerlegen hat finde ich aber komisch. Man muss ja immer noch die Rezepte irgendwo hinpacken. Wennauch das keinen Platz benötigt, so wird man ja doch nicht alle Items zerlegen und um an Gold zu kommen viele verkaufen müssen.

Die Idee bei Torchlight mit dem Haustier hielt ich übrigens für genial und kann mir etwas ähnliches auch für D3 vorstellen, auch wenn das Viech nicht unbedingt für mich kämpfen braucht.

Eine Sache ist hiermit aber auch sicher:
Solche Dinge wie Waffenverschleis oder Pfeilverbrauch wird es in D3 definitiv nichtmehr geben, denn das war ja ein Hauptgrund in D2 warum man alle halbestunde in die Stadt zurückkehren musste.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Streifi
Streifi
#19 | 19. Aug 2010, 15:51
R.I.P. Geliebter Townportalspam.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Murdokk
Murdokk
#20 | 19. Aug 2010, 15:56
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Murdokk
Murdokk
#21 | 19. Aug 2010, 15:58
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar GRAUen
GRAUen
#22 | 19. Aug 2010, 15:59
Zitat von Gman2448:

Eine Sache ist hiermit aber auch sicher:
Solche Dinge wie Waffenverschleis oder Pfeilverbrauch wird es in D3 definitiv nichtmehr geben, denn das war ja ein Hauptgrund in D2 warum man alle halbestunde in die Stadt zurückkehren musste.


Dem muss ich dir leider widersprechen. Auf den Screenshots zum Crafting gibts ne Funktion "Repair". Ich hab auch irgendwo gelesen, dass der Blacksmith auch Rüstungen und Waffen reparieren soll.
Dennoch denke ich, dass Blizzard nicht die Möglichkeit verpassen wird, so oft wie es nötig ist einen Wegpunkt zu setzen. Das dürften bestimmt mehr als doppelt so viele WP werden als in D2.

Von der Funktion, dass man zu seinem Mitspieler teleportieren kann hab ich irgendwo gelesen und dass es einen Cooldown dafür gibt, sodass man diese Funktion auch nicht als Fluchtmöglichkeit wie die TPs nutzen kann. Kann mich aber auch irren^^
rate (2)  |  rate (0)
Avatar daggywaggy
daggywaggy
#23 | 19. Aug 2010, 16:00
Oh man... bei jeder News zu Diablo III wird rumgeflennt.
Am besten Blizzard bringt zum DIII release auch DII nochmal zum Vollpreis raus. Dann kann sich jeder aussuchen was er will.

Obwohl das neue DII auch nicht so gut wäre wie das alte DII ... kann ja nich sein das es nichts zu meckern gibt.

Ich vertraue Blizzard! DIe machen schon n geiles Game draus.


PS: Evolution, Entwicklung usw. sollten abgeschafft werde! Stillstand für alle!
rate (4)  |  rate (0)
Avatar GRAUen
GRAUen
#24 | 19. Aug 2010, 16:03
Zitat von Murdokk:
Naja das zurück laufen in D2 wäre MÄCHTIG monoton gewesen, ohne Townportal. Wenn die Gegner auf dem Rückweg respawnen, können wir nochmal drüber reden..

Aber das Inventar ist ja auch nicht größer geworden, wo also sell ich meinen Ramsch?


Das Inventar ist größer geworden. Sieh dir doch die Screenshots an!
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Silberfüchschen
Silberfüchschen
#25 | 19. Aug 2010, 17:01
Zitat von chrissy-finger:
Nachdem, was Blizzard mit StarCraft 2 gemacht hat, haben die erstmal mein Vertrauen. Diese Nachricht sehe ich zwar auch als kritisch, aber ich warte erstmal ab, wie genau die Spielmechanik sein wird...


Bei mir ist es eher das exakte Gegenteil. Blizzard hat durch SC2 sehr viel meines Vertrauens eingebüßt. Hier ein paar meiner Gründe, warum (Achtung Spoiler!):

- Sehr klischeehafte, vorhersehbare Story und Charaktere (überall wenig authentische Space-Cowboys; das Ende) bei denen die Atmosphäre bei bestimmter Missionsreihenfolge zerrissen wird (Bsp.: Mission "Media Blitz" und danach Aufbruch nach Char - erst lobt Raynor Tychus, dieser ist super fröhlich und im nächsten Moment wirft er mit Jukeboxen nach ihm und bringt die Crew zur Rebellion).
- Überall schien Retconning stattgefunden zu haben, keine Erwähnung von Fenix oder der UED (bis auf Söldner); Mengsk und Kerrigan sind anscheinend dämlich geworden (Reporter; Char).
- Generell schwache Schreiber ("I bring tidings of dooooooom..."; "Narud Rimas").
- Schwache Synchronisation von Raynor (dem Hauptcharakter!) im Deutschen und Tychus, Kerrigan im Englischen.
- Wenige Rendersequenzen, viele Ingame-Grafik-Cinematics.
- Spiel und Editor stürzen gerne mal ab.
- Kein Code-Parser im Editor.
- Map-Hijacking funktioniert spielend leicht.
- Über die Balance streitet man sich (Terraner vs. Zerg besonders).
- Über die Grafikanforderungen kann man sich streiten.
- 60€ UVP (bereits mehrmals gesehen - lokal für 40€ bekommen, am Tag darauf wurde der Preis hochgesetzt) für nur 1/3 des Gesamtumfangs und laut aktuellerer Aussage erwartet man, dass die beiden (billigeren) Erweiterungen weniger bieten werden als Wings of Liberty.
- Premiummaps-Gedanke.
- Kein LAN ohne Internet.
- 1x kostenloser und ab dann 15€ kostender Namechange deuten weitere kostenpflichtige Serviceleistungen an.
- Sehr schwaches Battle-Net 2.0. Keine Gilden (wurde aber bestätigt), keine public Chatrooms ("Do you REALLY want chatrooms?"), Mix aus pyramidalen Divisionen und einem Elo-System gefällt mir persönlich nicht, immernoch 200 (?) ms-Delay.
- Komplett dämliches Custom-Map-System, das neuere Maps kaum eine Chance gibt gespielt zu werden. Laut CM-Aussage ist man sich des Problems jedoch bewusst. Ich weiß trotzdem nicht, wie so etwas durch die Qualitätsprüfung und dann auch noch durch die Beta kommen konnte.
- ...

Ich könnte die Liste noch lange weiterführen, allerdings geht es hier ja um Diablo 3.

--------------------------

Man hört in der Presse leider meißtens nur Schlechtes und deswegen bin ich trotz wenig düsterer Grafik, namenlosen Farbrunen, keinem Town-Portal und was weiß ich noch allem eigentlich noch recht zuversichtlich. Wenn man das alles mal live sieht, dann ist es schon weit weniger schlimm als es sich anhört.

Ich hoffe, das Spielgefühl und vorallem die Atmosphäre von Diablo 2 werden aufkommen können.

Mal sehen, was die USK so machen wird, denn den Gameplay-Videos zufolge wird das Spiel ganz schön viel Blut und Splatter allgemein beinhalten.


PS: Das Forum hat meine Anführungszeichen gefressen. ;_;
rate (1)  |  rate (3)
Avatar tulrich6uoa
tulrich6uoa
#26 | 19. Aug 2010, 17:09
Na Klasse:
- ni mehr im Kampf schnell rausspringen
- Leute die später reinkommen dürfen nun latschen
- überall dann Kreisportale die nach jedem betreten wo anders liegen
- wird noch mehr ausen Spiel rausgenommen, damit es NOCH einfacher wird
- schnell Heitränke kau... ach halt die gibts ja auch nicht mehr...

Irgendwie vergeht mir mit jeder Meldung mehr und mehr die Lust an D3 :-(
rate (1)  |  rate (5)
Avatar Cookiemonster
Cookiemonster
#27 | 19. Aug 2010, 17:16
Inoffizieller Grund:
Extremes Ziehen wird dadurch abgeschafft.

Is ihnen vermutlich auf den Zeiger gegangen, dass man in D2 an einem Tag lvl 90 machen konnte mit nem pusher.
rate (0)  |  rate (3)
Avatar BGK
BGK
#28 | 19. Aug 2010, 17:24
Zitat von GRAUen:



Ich denke, dass du dich viel zu sehr auf die alte Mechanik eingeschossen hast. Sag mir doch erst mal, wofür du die TPs normalerweise brauchst?
Also für mich klingt das so, als ob du meinen Kommentar nicht richtig gelesen hast.
Heilen passiert vor Ort ohne Heiltränke und verkaufen auch. Wozu TPs, außer Flucht vor Gegner?


kein schimmer wie du D2 im Battle.net spielst. Aber es kommt sehr oft vor, dass man sich in ein bestehendes Spiel einklinkt, anschliessend um einen Gruppeninvitet bittet und dann wartet bis ein TP von einem Gruppemmitglied aufgemacht wird, damit man zu der Gruppe aufschließen kann.

Wenn nun das TP wegfällt und nicht alle 5m ein WP steht, latscht man der Gruppe dann immer hinterher, was 0,0 bringt.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar SubZero80
SubZero80
#29 | 19. Aug 2010, 17:30
Wartets doch einfach mal ab. Ihr geht alle davon aus, dass das Gameplay so wird wie in D2. Ihr könnt euch also nicht einfach die TPs aus D2 wegdenken, das funktioniert so nicht.

Und es wird nen Gruppenportal geben! (der natürlich nur in Richtung Gruppe funktioniert, sonst hätts ja keinen Sinn :P)

Also, einfach mal abwarten, dann meckern!

Zitat von tulrich6uoa:
Na Klasse:
- ni mehr im Kampf schnell rausspringen


Das is auch der Hauptgrund fürs Streichen der TPs. Sowas sehn sie als cheaten an (nicht direkt natürlich, aber ein bißchen doof war das System schon). Dafür soll das sterben nicht mehr so schlimme folgen haben (und es soll auch keine one-hit-kills mehr geben).

Zitat von tulrich6uoa:

- Leute die später reinkommen dürfen nun latschen

Siehe oben, es soll einen Gruppenport geben

Zitat von tulrich6uoa:

- überall dann Kreisportale die nach jedem betreten wo anders liegen

Das versteh ich jetzt nicht so ganz. Zumindest auf der Oberwelt könnten die Portale aber immer an den gleichen Stellen liegen, weil diese statisch sein soll. Und auch ansonsten hat man doch ne Minimap!?

Zitat von tulrich6uoa:

- wird noch mehr ausen Spiel rausgenommen, damit es NOCH einfacher wird

In wiefern isses jetzt einfacher? Eigentlich ists doch jetzt herausfordernder, weil man nicht mehr aus den Kämpfen flüchten kann.

Zitat von tulrich6uoa:

- schnell Heitränke kau... ach halt die gibts ja auch nicht mehr...

Doch, die gibts noch (oder besser gesagt wieder). Außerdem wirds ja zusätzliche Heilungsmöglichkeiten geben.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Atjanis
Atjanis
#30 | 19. Aug 2010, 17:32
Ist schon interessant, wie manche Spiele in eine Art "öffentliches Eigentum" übergehen, sobald sie sich einer gewissen Community erfreuen. Es erweckt tatsächlich den Anschein, als müsse sich ein Entwickler für jedes veröffentlichte Detail rechtfertigen - Blizzard scheint hierfür regelrecht abonniert zu sein.
Was ich damit sagen will: Vielleicht sollte man davon ausgehen, dass die Jungs ihr Handwerk schon verstehen. Ich meine, die werden einen guten Grund dafür haben, das TownPortal zu streichen... gehe jede Wette ein: wenn D3 ehemals dann mal rauskommt, wird sich jeder fragen, warums diese Portal-Funktion damals, bei D2 überhaupt gegeben hat.
Also kurz: eine gewisse Skepsis angekündigten Änderungen gegenüber ist sicherlich angebracht - ein apriorisches Ablehnen, ohne den gesamten Kontext mitsamt Auswirkungen zu kennen, jedoch fraglich!
rate (2)  |  rate (0)
Avatar spaceman1
spaceman1
#31 | 19. Aug 2010, 17:34
Hmm, wie soll ich dann bei Diablo 3 das geheime Kuh-Level öffnen? *g*
rate (5)  |  rate (0)
Avatar GpaP
GpaP
#32 | 19. Aug 2010, 17:46
Wenn man die Items zerlegen koennte wie bei HGL,das waer toll.
Hoffe sie "klauen" die Idee von dort.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar BGK
BGK
#33 | 19. Aug 2010, 17:47
Zitat von Atjanis:
Ist schon interessant, wie manche Spiele in eine Art öffentliches Eigentum übergehen, sobald sie sich einer gewissen Community erfreuen. Es erweckt tatsächlich den Anschein, als müsse sich ein Entwickler für jedes veröffentlichte Detail rechtfertigen - Blizzard scheint hierfür regelrecht abonniert zu sein.
Was ich damit sagen will: Vielleicht sollte man davon ausgehen, dass die Jungs ihr Handwerk schon verstehen. Ich meine, die werden einen guten Grund dafür haben, das TownPortal zu streichen... gehe jede Wette ein: wenn D3 ehemals dann mal rauskommt, wird sich jeder fragen, warums diese Portal-Funktion damals, bei D2 überhaupt gegeben hat.
Also kurz: eine gewisse Skepsis angekündigten Änderungen gegenüber ist sicherlich angebracht - ein apriorisches Ablehnen, ohne den gesamten Kontext mitsamt Auswirkungen zu kennen, jedoch fraglich!


Nunja bis zum Release von SC2 hätte ich dir da voll zugestimmt, aber das seit der Fusion mit Activision das Handwerk in den Hintergrund rückt und die reine Geldgier hervortritt sieht man leider mit SC2. Wie schon so oft erwähnt ist die Story total grottig und nur ein bessere Tutorial für die Terraner-Fraktion.

Den Vertrauenscredit hat Blizzi sich mit SC2 bei mir verdorben.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Tharos
Tharos
#34 | 19. Aug 2010, 17:49
Bald gibts dann "Town Portale" im Sparabo? Nur 50 Cent pro Portal! Echtes Schnäppchen! :ugly:
rate (1)  |  rate (5)
Avatar Atjanis
Atjanis
#35 | 19. Aug 2010, 17:57
Zitat von BGK:


Nunja bis zum Release von SC2 hätte ich dir da voll zugestimmt, aber das die seit der Fusion mit Activision das Handwerk in den Hintergrund rückt und die reine Geldgier hervortritt sieht man leider mit SC2. Wie schon so oft erwähnt ist die Story total grottig und nur ein bessere Tutorial für die Terraner-Fraktion.

Den Vertrauenscredit hat Blizzi sich mit SC2 bei mir verdorben.


Ja, stimme dir zum Teil sicherlich zu - der Kommerz hat garantiert merklich in die kreativen Prozesse der Branche Einzug gehalten. Das gilt allerdings eben für die *gesamte* Branche, meines Erachtens, was mich dann ber doch wiederum etwas nachdenklich stimmt - denn einen so derartigen Aufstand wie bei Blizzard-Titeln, wenn's um noch so kleine Informations-Fetzen geht, erlebt man sonst wohl nirgendwo. Ich meine: So ist es eben heutzutage. Schade, aber was soll's - die gute, alte Zeit ist wohl vorbei. Und warum sollte das Blizzard weniger betreffen, als so gut wie alle anderen? Das sind einfach neue Umstände, aus denen jeder das Beste machen muss.
Und trotzdem ändert das nichts am Sinn meiner ursprünglichen Aussage: Warum muss jeder, der Diablo 2 (in diesem Fall) gerne hat, rummeckern wie ein altes Weib, nur weil sich eben was verändert - das muss nicht automatisch schlecht sein. Und was zum Beispiel das Streichen des TownPortals mit "Geldmache" oder Druck seitens des Publishers zu tun hat, musst du mir auch erst mal erklären.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar pti4ka
pti4ka
#36 | 19. Aug 2010, 18:13
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Adecius
Adecius
#37 | 19. Aug 2010, 18:41
Oh, kein "TP plz" mehr :( Schade, da hoff ich nur das es nicht zu momenten kommt in denen ich denken, oh hoffentlich sterb ich jetz nicht sonst muss ich so weit laufen. Gabs ja alles schon.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Unh0ld
Unh0ld
#38 | 19. Aug 2010, 18:41
Wie schon angesprochen: Wir kennen den Kontext nicht. Wir wissen nicht in welchem Ausmaß die Maps schnelles "ziehen" verhindern" oder unmöglich machen, geschweige denn wie oft man tatsächlich in die Stadt muss. Also ich persönlich stehe dieser Änderung total neutral gegenüber... auf der BlizzCon erfahren wir mehr.

Was viel wichtiger ist, sind die Levelkurven. Solange es annäherungsweise so ist wie in Classic kann man denke ich zufrienden sein. Spieler werden immer bestimmte "Powerplay" areas finden, wo es sich besonders schnell/einfach leveln lässt. Aber mal ehrlich, so wie es seit geraumer zeit in D2 LoD aussieht macht es nicht wirklich "Spass". Es ist mehr Arbeit als Vergnügen. Die CS-Preclear-Diablo-mit-Schrein-umbox-Methode in den good'ol days fand ich persönlich auch nicht viel besser.

Hoffe D3 macht das besser.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Plumbumm
Plumbumm
#39 | 19. Aug 2010, 18:47
naja ohne tp´s wird auch schon gehen... somit warten wir ab was da kommen mag... auserdem was neues ist doch auch schön... ich zumindest will was neues und nicht das gleiche in andrer grafik...


Pb
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Peter1989
Peter1989
#40 | 19. Aug 2010, 19:46
Wie sich alle über son Krimskrams aufregen !!!! ..

Wisst ihr eig was Schlimm ist ? .... Schlechtes Hit-system in einem Shooter (bf2 bfbc2 etc) .. oder schlechte Performance .. oder keine did server ... das ist Schlimm .. dass ihr euch net gegenseitig pushen könnt ist net schlimm :D
rate (0)  |  rate (0)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
21,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
9,95 €
Versand s.Shop
Diablo 3 ab 9,95 € bei Amazon.de
TOP-NEWS ZUM SPIEL
Diablo 3 - Öffentliches Beta-Wochenende
20.04.2012 | 933 Kommentare
Diablo 3 - Letzte Verlosungsrunde (Update)
08.03.2012 | 593 Kommentare
»  alle News zu Diablo 3
Partnerseite
Diablo-3.net ist offizielle Partnerseite von Gamestar.de
» zur Partnerseite

Details zu Diablo 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 15. Mai 2012
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Blizzard Entertainment
Webseite: http://eu.blizzard.com/diablo3/
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 18 von 5767 in: PC-Spiele
Platz 1 von 328 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Action-Rollenspiel
 
Lesertests: 34 Einträge
Spielesammlung: 772 User   hinzufügen
Wunschliste: 936 User   hinzufügen
Diablo 3 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 21,99 €  Diablo 3 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 21,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten