Diablo 3 - PC

Action-Rollenspiel  |  Release: 15. Mai 2012  |   Publisher: Activision Blizzard
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar Alex.94
Alex.94
#1 | 23. Mai 2012, 16:58
Schön :)

Nur aus Interesse, was ist denn der größte Konsolen-Launch und wie viele davon wurden in 24 Stunden verkauft?
rate (76)  |  rate (17)
Avatar musixx
musixx
#2 | 23. Mai 2012, 17:00
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Indiana_Bart
Indiana_Bart
#3 | 23. Mai 2012, 17:01
Zitat von Alex.94:
Schön :)

Nur aus Interesse, was ist denn der größte Konsolen-Launch?


afaik Modern Warfare 3 in den ersten 24 Stunden mit 6,5 Mio Exemplare. Allerdings auf die Plattformen verteilt (also Xbox, PS3 und PC).
rate (30)  |  rate (21)
Avatar Burdy
Burdy
#4 | 23. Mai 2012, 17:02
Zitat von Alex.94:
Schön :)

Nur aus Interesse, was ist denn der größte Konsolen-Launch und wie viele davon wurden in 24 Stunden verkauft?


"The game sold more than 3.6 million copies on its first day of availability, while also selling 6 million copies in the first week of availability "

http://en.wikipedia.org/wiki/Grand_Theft_A uto_IV#Commercial_success

Edit: Stimmt, MW3 hat wohl paar mehr verkauft, aber GTA4 war zumindest bei Release Konsolen-exklusiv.
rate (26)  |  rate (10)
Avatar horseshoe
horseshoe
#5 | 23. Mai 2012, 17:02
Und das Beste: Wieviele Kiddies sitzen Daheim und können sich keine Raubkopie besorgen!? gnamuhahahaha

Und wieviel Leute haben dafür Geld ausgegeben die vorher wüst über Origin geschimpft haben?
rate (35)  |  rate (103)
Avatar Spartacus35
Spartacus35
#6 | 23. Mai 2012, 17:02
bestimmt cod. die konsolenzombies kaufen das doch wie geschnitten brot. wie viele genau in 24 h weiss ich aber nicht. da muss ich mal meinen professor an der uni fragen.
rate (28)  |  rate (29)
Avatar Jolka
Jolka
#7 | 23. Mai 2012, 17:03
OMG, und das auf dem PC. Und vor allem: In manchen Ländern isses noch nicht erschienen...das wird ja immer besser. xD
rate (43)  |  rate (12)
Avatar t4ub3
t4ub3
#8 | 23. Mai 2012, 17:03
schade :/
rate (18)  |  rate (47)
Avatar sk21
sk21
#9 | 23. Mai 2012, 17:04
Soviel zum Thema der Pc ist tot und man kann damit kein Geld mehr verdienen.
rate (125)  |  rate (5)
Avatar spartaaa
spartaaa
#10 | 23. Mai 2012, 17:05
glaub das überrascht keinen...
rate (27)  |  rate (16)
Avatar bloodycow
bloodycow
#11 | 23. Mai 2012, 17:06
Diablo 3 verkauft sich Top für den PC obwohl es viel falsch macht und andere sehr sehr gute PC Spiele wie Indiespiele usw werfen meist zuwenig Verkäufe ab, weil keiner interessiert ist oder sie nicht kennt. Traurig und genau deswegen meinen die meisten Entwickler auch das der PC Markt tot ist.

Naja sollten bald nur noch Spiele wie Call of Duty oder Diablo 3 erscheinen und es wirklich keine "Wir hören wirklich auf die Community und verarschen sie nicht" Entwickler mehr gibt, hör ich auf zu spielen.

Der dumme Mainstream der keine eigene Meinung hat und nur das kauft was in der Werbung am meisten gezeigt und gepriesen wird, überall gehyped und vergöttert, zerstört einfach alles. Danke.

PS: Tut mir einen Gefallen und wundert euch nicht, wenn es demnächst in jedem Spiel Onlinezwang und ein Echtgeldauktionshaus gibt.
rate (38)  |  rate (48)
Avatar Burdy
Burdy
#12 | 23. Mai 2012, 17:07
Zitat von sk21:
Soviel zum Thema der Pc ist tot und man kann damit kein Geld mehr verdienen.

Ja, jetzt werden zukünftig alle auf einen permanenten Online-Kopierschutz setzen, dann das verkauft sich super :)
rate (23)  |  rate (9)
Avatar Coriolanus
Coriolanus
#13 | 23. Mai 2012, 17:08
Hui das ist dann doch mehr als ich erwartet hatte...! Aber verdient ham sies!
rate (15)  |  rate (12)
Avatar DrProof
DrProof
#14 | 23. Mai 2012, 17:09
Da es überall ausverkauft ist...
Keine Überraschung =)
rate (13)  |  rate (8)
Avatar Gowaned
Gowaned
#15 | 23. Mai 2012, 17:09
So ein Quatsch 3,5 mio mal zu kaufen. Kein Wunder dass so langsam die Welt vor die Hunde geht.
rate (9)  |  rate (47)
Avatar Evil_Dobermann
Evil_Dobermann
#16 | 23. Mai 2012, 17:10
Zitat von sk21:
Soviel zum Thema der Pc ist tot und man kann damit kein Geld mehr verdienen.
Blizzard sind aber wohl die Einzigen, die soviel Geld aus dem PC quetschen.
rate (17)  |  rate (4)
Avatar Sir Twist
Sir Twist
#17 | 23. Mai 2012, 17:11
Zitat von horseshoe:
Und das Beste: Wieviele Kiddies sitzen Daheim und können sich keine Raubkopie besorgen!? gnamuhahahaha

Und wieviel Leute haben dafür Geld ausgegeben die vorher wüst über Origin geschimpft haben?


Jeder der das Spielen will und nichts ausgeben will hat das Spiel schon.
Nur weil es ein Online"Schutz" hat heist das nicht das der noch nicht geknackt wurde.
Ansonsten nutzt das Spiel Battle.net und nicht Origin; was es dadurch aber nicht wirklich besser / kundenfreundlicher macht.
rate (12)  |  rate (15)
Avatar Tharsis
Tharsis
#18 | 23. Mai 2012, 17:11
Zitat von Gowaned:
So ein Quatsch 3,5 mio mal zu kaufen. Kein Wunder dass so langsam die Welt vor die Hunde geht.

Es ist davon auszugehen, dass sich das auf mehrere Käufer verteilt... :P
rate (29)  |  rate (3)
Avatar forceMONKEY
forceMONKEY
#19 | 23. Mai 2012, 17:12
Sind super Zahlen. Ist auch ein Spiel, das mir Spaß macht, also gerechtfertig.

Die Konzerne allerdings werden diese auch so intepretieren, dass alle, die es gekauft haben einverstanden sind mit Online-Zwang und Echtgold-Auktionshaus, diese womöglich noch gegrüßen.

Ich spreche zumindest für mich, dass solange das Spiel wirklich gut ist, ich es auch akzeptiere.

Es ist nunmal ein Trend, und es wird auch eine sehr lange Zeit (leider) so weitergehen.
rate (13)  |  rate (8)
Avatar musixx
musixx
#20 | 23. Mai 2012, 17:12
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar musixx
musixx
#21 | 23. Mai 2012, 17:14
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Bob Anarcho
Bob Anarcho
#22 | 23. Mai 2012, 17:16
dieses spiel hat es nicht verdient, aber das war ja fast immer so, dass diese rekordverkaufszahlen nicht die qualität der spiele wiederspiegeln
rate (20)  |  rate (23)
Avatar 3941
3941
#23 | 23. Mai 2012, 17:16
Zitat von Sir Twist:
Jeder der das Spielen will und nichts ausgeben will hat das Spiel schon.
Nur weil es ein Online"Schutz" hat heist das nicht das der noch nicht geknackt wurde.

es hat keinen "schutz".
die ganze spiellogik läuft auf den servern von blizzard ab.
ist also nicht anders als bei nem mmo.

und bis sowas wie server-emulatoren kommen, wird es noch lange lange dauern.
es gibt keinen crack!
rate (10)  |  rate (4)
Avatar Rakyr
Rakyr
#24 | 23. Mai 2012, 17:16
Zitat von horseshoe:
Und das Beste: Wieviele Kiddies sitzen Daheim und können sich keine Raubkopie besorgen!? gnamuhahahaha

Mittlerweile sicher garkeine mehr.
rate (5)  |  rate (7)
Avatar bloodycow
bloodycow
#25 | 23. Mai 2012, 17:18
Zitat von musixx:


Wer Qualitativ hochwertige Produkte abliefert hat es auch nicht anders verdient, es gibt ja nichtmehr so viele gute Hersteller auf dem PC. Blizzard ist ja fast ausschließlich auf dem PC vertreten. Und wer tatsächlich meint das Diablo 3 schlecht ist, dem ist nunmal nicht mehr zu helfen. Der Onlinezwang wurde Jahre zuvor angekündigt, also brauch da auch keiner rumheulen.


Valve, CD Projekt Red, Frictional Games, Runic Games, Arrowhead Game Studios, GrindingGearGames, usw aber gibt ja nicht so viele! :D haha Und Blizzard ist schon mit Activision zu vergleichen, gehören beide ja auch zusammen.
rate (13)  |  rate (8)
Avatar mr.ioes
mr.ioes
#26 | 23. Mai 2012, 17:18
Und wieviele von diesen Käufern wurden vom Hype getäuscht?
Hätte da gerne mal ne Umfrage nächste Woche.
rate (16)  |  rate (15)
Avatar Halleluja
Halleluja
#27 | 23. Mai 2012, 17:20
Zitat von musixx:


Falsch gedacht, diablo 3 wurde noch nicht gecracked, und es wird auch sehr schwer. Siehe xrel.to


Falsch, eine Server Emulation für die Beta gab es schon. Es ist nur ein größerer Aufwand es für das Hauptspiel zu machen, aber 100% schaffbar!
rate (9)  |  rate (6)
Avatar musixx
musixx
#28 | 23. Mai 2012, 17:21
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Magicnorris
Magicnorris
#29 | 23. Mai 2012, 17:21
Hatte keinerlei Probleme mit Diablo 3. Weder bei der Installation noch beim Login. (Habe das Spiel allerdings eine Woche nach Release gekauft). Diablo 3 ist für mich eine würdige Fortsetzung, da es sich super flüssig spielt und mal wieder extrem motivierend ist.
Ich kann verstehen, dass die Spieler vom dauerhaften Online-Zwang gefrustet sind, aber ich bin der Meinung, dass die Nachteile eines Offline-Modus überwiegen.

Ich freue mich über solche Verkaufszahlen eines PC-Spiels. :)
rate (16)  |  rate (6)
Avatar musixx
musixx
#30 | 23. Mai 2012, 17:21
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar bloodycow
bloodycow
#31 | 23. Mai 2012, 17:22
Ist euch schonmal aufgefallen:

Das Spiel was sich am besten verkauft wurde von einer großen Firma mit viel Kohle erstellt!

Call of Duty - Activision / Allerdings wird CoD immer schlechter und das bemerken alle! Wieso verkauft es sich also so gut?

Ganz einfach :) Activision = VIEL GELD = VIEL WERBUNG = VIEL BESTECHUNG = ALLE SEITEN BERICHTEN ÜBER DAS SPIEL

Das selbe nun bei Blizzard! :)

Wenn man sich dann anschaut warum kleine Entwickler bessere Spiele machen, aber diese nie wirklich ankommen oder verkauft werden, weiß man wodurch sich Spiele gut verkaufen.

Kommt mittlerweile anscheinend nichtma mehr auf die Qualität an sondern nur auf Werbung.

Man schaue sich auch nur allein mal die Newsflut hier auf Gamefail an. Warum berichten die nicht über jedes andere Spiel soviel? :D Weil die anderen nichts zahlen, aber Blizzard tuts und keiner merkt das anscheinend.

Und man merkt es einfach bei Gamestar, traurig das die Gamestar Redakteure sowas stillschweigend mitmachen.

Ich würde mich schämen als Redakteur.
rate (16)  |  rate (30)
Avatar Fred DM
Fred DM
#32 | 23. Mai 2012, 17:24
Zitat von Halleluja:


Falsch, eine Server Emulation für die Beta gab es schon. Es ist nur ein größerer Aufwand es für das Hauptspiel zu machen, aber 100% schaffbar!

und? die online-community ist bei den meisten spielen schon ätzend genug, da brauch ich mich nicht noch mit einer bande asozialer cheater, cracker und diebe rumzuplagen...

Zitat von bloodycow:
Ist euch schonmal aufgefallen:

Das Spiel was sich am besten verkauft wurde von einer großen Firma mit viel Kohle erstellt!

Call of Duty - Activision / Allerdings wird CoD immer schlechter und das bemerken alle! Wieso verkauft es sich also so gut?

Ganz einfach :) Activision = VIEL GELD = VIEL WERBUNG = VIEL BESTECHUNG = ALLE SEITEN BERICHTEN ÜBER DAS SPIEL

Das selbe nun bei Blizzard! :)

Wenn man sich dann anschaut warum kleine Entwickler bessere Spiele machen, aber diese nie wirklich ankommen oder verkauft werden, weiß man wodurch sich Spiele gut verkaufen.

Kommt mittlerweile anscheinend nichtma mehr auf die Qualität an sondern nur auf Werbung.

such mal einen psychiater auf, du hast doch komplexe...
rate (23)  |  rate (22)
Avatar ANeumann6
ANeumann6
#33 | 23. Mai 2012, 17:25
Zitat von sk21:
Soviel zum Thema der Pc ist tot und man kann damit kein Geld mehr verdienen.


eine schwalbe macht noch keinen sommer. es ist halt die kombination aus dem namen diablo dem hersteller blizzard und dem riesigen hype um dieses spiel. anders würdest du solche verkaufszahlen auf dem pc doch garnicht zustande bekommen.
rate (10)  |  rate (4)
Avatar Freshknight
Freshknight
#34 | 23. Mai 2012, 17:25
"Hinweise zu Diablo 3: Aus technischen Gründen ist aus unserer Sicht ein Release zu Diablo 3 sehr unwahrscheinlich. Blizzard hat sich dazu entschieden das man das komplette Spiel sowohl im Multiplayer als auch im Singleplayer nur über das Battle.net spielen kann. Dementsprechend befinden sich auf dem eigenen Rechner nur die Grafik -und Sounddateien - sämtliche Spielmechaniken, Charakter und Scripts sind auf Battle.net-Servern gespeichert und werden serverseitig ausgeführt. Auf vermeintliche Cracks sollte verzichtet werden - es sind alles Fakes! Etwaige Preloads haben demnach aktuell auch keinen Sinn."

Quelle lass ich mal raus :)
rate (6)  |  rate (2)
Avatar Serialyser
Serialyser
#35 | 23. Mai 2012, 17:25
'
rate (3)  |  rate (13)
Avatar musixx
musixx
#36 | 23. Mai 2012, 17:26
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Fred DM
Fred DM
#37 | 23. Mai 2012, 17:27
Zitat von ANeumann6:


eine schwalbe macht noch keinen sommer. es ist halt die kombination aus dem namen diablo dem hersteller blizzard und dem riesigen hype um dieses spiel. anders würdest du solche verkaufszahlen doch garnicht zustande bekommen.



lol was glaubst du denn, wie solche verkaufszahlen auf den konsolen zustande kommen??? ist doch genau die gleiche kombination von hype, werbung, markenname und einem spiel, das letztenendes einfach vielen spass macht.

oder glaubst du, 20 millionen kaufen sich jedes Call of Duty nur der werbung wegen?
rate (8)  |  rate (4)
Avatar Silverhawk170485
Silverhawk170485
#38 | 23. Mai 2012, 17:28
Ich finde es lustig, wie viele Leute sich über den Onlinezwang beschweren, aber dennoch das Spiel kaufen. Mich natürlich mit eingeschlossen. ^^
rate (21)  |  rate (3)
Avatar musixx
musixx
#39 | 23. Mai 2012, 17:29
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Morrich
Morrich
#40 | 23. Mai 2012, 17:29
Interessant, dass es Herr Linken immer wieder mal hinbekommt kein Bisschen auf die Rechtschreibung in seinen Artikeln zu achten, aber immer "von dem" statt des einfacheren "vom" benutzt.

Irgendwie macht mich das beim Lesen seiner Artikel immer wieder fertig.
rate (4)  |  rate (5)
1 2 3 ... 5 weiter »

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
21,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
13,12 €
Versand s.Shop
Diablo 3 ab 13,12 € bei Amazon.de
TOP-NEWS ZUM SPIEL
Diablo 3 - Öffentliches Beta-Wochenende
20.04.2012 | 933 Kommentare
Diablo 3 - Letzte Verlosungsrunde (Update)
08.03.2012 | 593 Kommentare
»  alle News zu Diablo 3
NEWS-TICKER
Donnerstag, 23.10.2014
08:33
08:32
Mittwoch, 22.10.2014
19:05
18:46
18:28
17:58
16:09
16:00
15:24
14:49
12:51
12:46
12:38
12:36
12:11
11:35
11:13
10:59
10:50
10:42
»  Alle News
Partnerseite
Diablo-3.net ist offizielle Partnerseite von Gamestar.de
» zur Partnerseite

Details zu Diablo 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 15. Mai 2012
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Blizzard Entertainment
Webseite: http://eu.blizzard.com/diablo3/
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 87 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 4 von 327 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Action-Rollenspiel
 
Lesertests: 34 Einträge
Spielesammlung: 758 User   hinzufügen
Wunschliste: 939 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Diablo 3 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 21,99 €  Diablo 3 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 21,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten