Warhammer 40.000: Dark Millennium - PC

Action  |  Entwicklung eingestellt  |   Publisher: THQ Entertainment
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Aliencow
Aliencow
#1 | 30. Mrz 2012, 09:00
:wut:

Naja, andererseits wär's vermutlich eh nur so ein F2P Müll geworden. Trotzdem Schade, 40k MMO hätte mich schon gereizt. :(
rate (15)  |  rate (7)
Avatar Stevo808
Stevo808
#2 | 30. Mrz 2012, 09:04
Ich finde, das ist die richtige Entscheidung. MMOs gibt es sowieso schon etliche. Vor allem zu viele, die nichts taugen.
rate (33)  |  rate (4)
Avatar Marine
Marine
#3 | 30. Mrz 2012, 09:07
Bitte nicht noch ein Singleplayer-Teil mit einem Pseudo-Multiplayer ohne dedicated Server usw! Das hatten wir im letzten September schon...
rate (8)  |  rate (16)
Avatar rob81
rob81
#4 | 30. Mrz 2012, 09:14
Das Spiel muss ja unterirdisch schlecht gewesen sein ;)
rate (4)  |  rate (33)
Avatar Zenhir
Zenhir
#5 | 30. Mrz 2012, 09:16
lieber so und minimal Hoffnung, dass sie so was gescheites daraus machen, als ein mmo als F2P oder eins das halb fertig auf den markt geworfen wird
rate (12)  |  rate (0)
Avatar mr.sansibar
mr.sansibar
#6 | 30. Mrz 2012, 09:22
So kann man zumindest auf Umfangreiche Mehrspielerinhalte hoffen. Dennoch schade, denn ein Umfangreiches 40K MMO, das hätt mir schon gefallen können. ;)

Zudem muss aber das klassische MMO neue Möglichkeiten im Endcontent bekommen. Das hinterlaufen der Tier Sets und das damit verbundene durchlaufen der Instanzen und BGs, rostet irgendwie. Vermisse sowas wie Kampagnen, bestehend aus Questreihen die nach Level-Cap auch Marken, Auszeichnungen what ever bringen. Manchmal wundere ich mich das die Entwickler bis Maxlevel zig Quests schreiben und bauen, die auch oftmals gut bis sehr gut sind und vor allem Fun machen, dann abrupt nicht mehr erhältlich sind. Das sind immer die gleichen Tagesmissionen, Raids und BGs bis einem die Augen Bluten um dann dicke Sets zu erhalten.
Da muss zwingend neues Ideenreichtum her. Sei es Burgen, Headquarter oder -Häuser aus- bzw. aufzubauen, Loyalität seines Herrschers erwerben und dadurch im Hofe Rang und Namen zu erreichen. Das dann auch durch tolle Questreihen wie die vor Max-Level. Aber wie man merkt, sind TOP MMOs wohl so teuer geworden, das sich das noch kaum wer leisten kann. Außer so Giganten wie Blizzard...
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Sumpfranze
Sumpfranze
#7 | 30. Mrz 2012, 09:24
Irgendwie schade, andererseits find ich Solo- u. Multiplayer Spiele ansprechender. Wenn das Geld dafür nicht da ist kann man es nicht entwickeln. Ist leider so. Aber schön, dass sie es nicht sterben lassen. Kann ja trotzdem was gutes dabei rauskommen.
rate (7)  |  rate (1)
Avatar MAD13
MAD13
#8 | 30. Mrz 2012, 09:28
Schon schade, aber gerade bei MMO's bin ich auch nicht wirklich traurig drum wenns mal eins weniger ist, gibt genug von dem mist und das ist meine meinung als 40k fan.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Johnny[ik
Johnny[ik
#9 | 30. Mrz 2012, 09:30
Schade für die entlassenen Entwickler, aber ich denke ein Gewinn für uns Spieler. Lieber eine neue Singleplayerreihe etablieren als versuchen auf dem derzeit abgegrasten MMO-Feld noch platz zu suchen. Ich fand den Shooter Space Marine gar nicht mal so übel. Ein vergleichbares Spiel im selben Universum oder vielleicht sogar ein Singleplayerrollenspiel ist meiner Meinung nach eine gute Nachricht. Ich bin gespannt ...
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Nocthurn
Nocthurn
#10 | 30. Mrz 2012, 09:37
Das ist zwar schade, da sie es aber noch als reguläres Spiel herausbringen, kann man zumindest noch hoffen, dass das dann gut wird. :)
rate (4)  |  rate (1)
Avatar RedRanger
RedRanger
#11 | 30. Mrz 2012, 09:39
Naja ich hätte mich schon auf ein WH40K MMO gefreut, aber als Solo-Titel kann man dem Spiel wenigstens eine Story und einen richtigen Spannungsbogen verpassen.

MMOs verwässern halt prinzip-bedingt und enden in sich ewig wiederholenden Aufgaben (außer man macht PvP, was nach einiger Zeit aber auch immer das gleiche mit wechselnden Akteuren ist).
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Zitterbacke
Zitterbacke
#12 | 30. Mrz 2012, 09:40
Wär eh nix geworden. Ich werde mich ganz Mists of Pandaria widmen. Die Beta Vorschau war grandios!!! Endlich kann ich in World of Warcraft wieder Bedeutendes leisten.
rate (1)  |  rate (9)
Avatar J0Ke
J0Ke
#13 | 30. Mrz 2012, 09:42
so ein kack!
rate (1)  |  rate (1)
Avatar n1co
n1co
#14 | 30. Mrz 2012, 09:51
An sich schade, aber ein Singleplayer Action RPG mit Open World á la Skyrim, Risen oder Kingdoms of Amalur hätte ich auch nichts gegen.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar ChaosLord
ChaosLord
#15 | 30. Mrz 2012, 09:54
Stellt sich nur die Frage wird das jetzt sowas wie Warhammer Space Marine oder wird das ein rpg, wie fallout etc. ?
rate (2)  |  rate (1)
Avatar MAD13
MAD13
#16 | 30. Mrz 2012, 09:59
Zitat von ChaosLord:
Stellt sich nur die Frage wird das jetzt sowas wie Warhammer Space Marine oder wird das ein rpg, wie fallout etc. ?


Also eigentlich müsste es schon ein RPG werden, wenn auch ein aktionreiches, aber mal abwarten.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar th3ch3
th3ch3
#17 | 30. Mrz 2012, 10:04
Zitat von MAD13:


Also eigentlich müsste es schon ein RPG werden, wenn auch ein aktionreiches, aber mal abwarten.


Darauf würde ich auch tippen, toll wäre etwas Richtung "Darksiders", würde IMO auch zum Look der derzeitigen Grafik passen.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar IceTea666
IceTea666
#18 | 30. Mrz 2012, 10:12
Die sollen sich auf DOW3 konzentrieren und nict solche Experimente machen Space Marine war ja auch nicht grade der Hammer.
Es gibt so viele Möglichkeiten und Techniken die noch in DOW einfliesen könnten also bewegt euren Arsch ihr geldgeilen Säcke !
rate (2)  |  rate (3)
Avatar Kon312
Kon312
#19 | 30. Mrz 2012, 10:15
Zitat von IceTea666:
Die sollen sich auf DOW3 konzentrieren und nict solche Experimente machen Space Marine war ja auch nicht grade der Hammer.
Es gibt so viele Möglichkeiten und Techniken die noch in DOW einfliesen könnten also bewegt euren Arsch ihr geldgeilen Säcke !


Werden sie nach dieser Meldung wohl von nun an auch tun!
Siehe:
"Vigil Games wird die Entwicklung des »neuen« Dark Millenium alleine weiterführen, Relic soll sich derweil auf »Company of Heroes« und »Dawn of War« konzentrieren."
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Coriolanus
Coriolanus
#20 | 30. Mrz 2012, 10:24
Finde ich ehrlich gesagt gut. MMOs waren noch nie so wirklich meins, vor allem da es nur wenige zu einem wirklichen Hit bringen...
Fand Space Marine wirklich gut und freue mich daher auf einen weiteren SinglePlayer ActionTitel! Warhammer 40k rocks!
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Überflieger
Überflieger
#21 | 30. Mrz 2012, 10:28
Hat mich von Anfang an nie interessiert, und ich ahnte schon das es nichts wird.
rate (1)  |  rate (3)
Avatar Herr Wurst
Herr Wurst
#22 | 30. Mrz 2012, 10:28
viel spannender als die mmo/nicht-mmo frage finde ich den kommentar, dass relic sich auf company of heroes konzentrieren würde. dass da etwas gemacht wird war doch bisher unbestätigt, oder? weiß jemand ob das ein addon zum alten coh oder coh2 wird?
rate (1)  |  rate (1)
Avatar pacuu
pacuu
#23 | 30. Mrz 2012, 10:44
Auch wenn Relic für die meisten aufgrund der Warhammer Spiele gefeiert wird, hält sich meine Begeisterung doch wirklich in Grenzen, denn ich finde man könnte Warhammer Spiele in einer viel höheren Qualität produzieren.

Zu Dark Millennium bleibt eigentlich nur zu sagen, abwarten. Ich halte die Entscheidung für richtig auf ein MMO zuverzichten, denn das Spiel wäre von Anfang an nicht konkurrenzfähig gewesen, zumindest nicht im Vergleich mit WoW, ToR oder Guild Wars 2.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Lycke
Lycke
#24 | 30. Mrz 2012, 11:40
Zitat von Stevo808:
Ich finde, das ist die richtige Entscheidung. MMOs gibt es sowieso schon etliche. Vor allem zu viele, die nichts taugen.


shooter gibts auch etliche, sport spiele, simulationen etc es gibt von allen genug. Das ist nich nur in der MMO Branche so. ^^
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Dryz
Dryz
#25 | 30. Mrz 2012, 11:43
irgendwo schade aber seien wir mal ehrlich es gibt zu viele mmos... auch wenn Warhammer seine Fans hat es würde sich schwer tun. Da ist mir ein SP spiel lieber.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar 4K.Demo
4K.Demo
#26 | 30. Mrz 2012, 11:45
Schade, also wird es ein WH40K:Space Marine :(

Mir wäre ein MMOFPS lieber gewesen...
rate (0)  |  rate (3)
Avatar ChaosLord
ChaosLord
#27 | 30. Mrz 2012, 11:47
Zitat von Herr Wurst:
viel spannender als die mmo/nicht-mmo frage finde ich den kommentar, dass relic sich auf company of heroes konzentrieren würde. dass da etwas gemacht wird war doch bisher unbestätigt, oder? weiß jemand ob das ein addon zum alten coh oder coh2 wird?


als wenn mich jetzt nicht alles täuscht hab ich mal gelesen das es keine addons mehr geben wird und auch der letzte patch der letzte war oder so, bin mir aber da nicht sicher
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Thorlof
Thorlof
#28 | 30. Mrz 2012, 11:56
also obwohls für die mitarbeiter reichlich doof gelaufen is, muss ich sagen, dass ich persönlich mit nem singleplayer-spiel mehr anfangen kann, als mit nem mmo - hfftl. wirds was, das universum bietet so viel
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Triski
Triski
#29 | 30. Mrz 2012, 12:13
Also Space Marine 2.0. Mal schaun wie es wird.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar mr.miesfies
mr.miesfies
#30 | 30. Mrz 2012, 12:30
hat mich eh schon gewundert wie still es um das Projekt wurde. Oft ist das ja kein gutes Zeichen...
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Enfachso
Enfachso
#31 | 30. Mrz 2012, 12:31
Schade das die Leute entlassen werden, aber jetzt gibt es wenigstens Hoffnung auf ein gutes Solo-Spiel.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar BoMbaStiXxX89
BoMbaStiXxX89
#32 | 30. Mrz 2012, 12:41
Hoffentlich machen sie bei den Quests nicht die gleichen Fehler, die Big Huge Games gemacht haben, als Kingdoms of Amalur von einem MMO zu einem Solospiel wurde.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Dabra
Dabra
#33 | 30. Mrz 2012, 12:42
Einerseits sehr sehr schade.. Andererseits auch wieder verständlich. Bei der aktuellen Flut an MMOs ist es schwer sich als Neueinsteiger in den Markt zu etablieren. Vor allem mit einem Produkt wie Warhammer 40k, das perse nur Fans der Franchise und Scififans ansprechen würde.

Ich find die entscheidung objektiv gesehen richtig. Auch wenn ich als langjähriger Fan der Franchise Freude an einem MMO gehabt hätte. Mal schauen was sie stattdessen daraus basteln.

Zitat von Lycke:


shooter gibts auch etliche, sport spiele, simulationen etc es gibt von allen genug. Das ist nich nur in der MMO Branche so. ^^

Shooter, Sportspiele und Simulationen verursachen aber nicht einen derart hohen Betrag für laufende Kosten. Serverwartung, Updates, Contentpatches Serverarchitektur, Entwicklerteams etc.
Ein Rennspiel oder Shooter finanziert sich ausschliesslich durch verkaufte Exemplare und vlt. zusätzlich noch über DLCs. Wieviele Leute besagten Shooter oder Sportspiel danach wirklich spielen und wie lange, ist den Entwicklern und Publishern für ihren Ertrag egal.
Ein MMO muss die laufenden Kosten allerdings durch monatliche Einnahmen decken, bzw. die Einnahmen sollten logischerweise die Kosten übersteigen, was eine genug grosse Anzahl an zahlender Kundschaft voraussetzt. Durch die Übersättigung des MMO-Marktes und die Tatsache, dass wohl kaum viele Spieler mehr als ein (bezahl) MMO gleichzeitig spielen, macht eine Etablierung im MMO-Segment noch schwerer. Zumal, wie bereits gesagt, das Genre und Setting von WH 40k Dark Millenium wohl kaum massentauglich sind.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar hborner
hborner
#34 | 30. Mrz 2012, 13:37
Ich hoffe nur das es jetzt nicht wieder ein 3. Person Space Marine Action DingsBums gibt. Die Vorlage bietet hier mehr als nur einen Supi-Mensch-Held Gekloppe.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar molarilondo
molarilondo
#35 | 30. Mrz 2012, 15:50
Zitat von hborner:
Ich hoffe nur das es jetzt nicht wieder ein 3. Person Space Marine Action DingsBums gibt. Die Vorlage bietet hier mehr als nur einen Supi-Mensch-Held Gekloppe.


Ich hab leider die dumpfe Befürchtung das das Game ein 0815 SpaceMariens 2. wird....
Man hab ich mich auf so ein MMO gefreut und nun das.....
rate (1)  |  rate (0)
Avatar ShacBH
ShacBH
#36 | 30. Mrz 2012, 16:15
Hätte mich auch über ein W40k MMO sehr gefreut, aber mal abwarten wie das neue Dark Millenium aussehen wird.
Wie ein Vorposter schon sagte so ne Mischung aus Fallout/Darksiders wäre nett nur sollte der Multiplayer dementsprechend auch nen vernünftigen Coop haben und als Ersatz vielleicht auch nen guten Modsupport, damit die Leute mehr daraus rausholen können. Ein zweites "Space Marine" sollte es nicht gerade werden.

Zitat von :
Ein Warhammer-MMO bleibt den Fans trotzdem erhalten: Das im Fantasy-Szenario angesiedelte Warhammer Online: Age of Reckoning...


Pardon Gamestar es mag zwar im selben Universum sein aber zwischen dem normalen Warhammer und W40k liegen Welten. Die 40k-Fans werden deshalb wohl kaum aus Trost zu WO gehen(das ich nicht für alle spreche sollte klar sein).
rate (4)  |  rate (0)
Avatar msdong
msdong
#37 | 30. Mrz 2012, 19:24
NEEEEIIIIINNNNNNNN!!!!!!

Ich will kein Fantasy scheiss mehr spielen und und auf SW hab ich auch kein bock.
ein trauriger tag fürs Genre.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar steve2000
steve2000
#38 | 30. Mrz 2012, 20:48
tja das sowas habe ich schon befürchtet ;(
rate (0)  |  rate (0)
Avatar [FTP] Blackwing
[FTP] Blackwing
#39 | 30. Mrz 2012, 22:01
Schade, ein MMO im Warhammer 40K-Szenario hätte ich mir zumindest mal angesehen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Sharook
Sharook
#40 | 02. Apr 2012, 11:40
Was für Idioten.

Ich hätte ja vorher wenigstens __versucht__, über Crowdfunding Investoren zu finden.

So ein Titel hätte ja von vornherein ne große Fangemeinde gehabt.

Aber nee, man schmeißt lieber gleich die Flinte ins Korn.

Aber wurst, sollen sie halt nen Dummbatz-Shooter mit möglichst beschissener Konsolensteuerung draus machen, ala Space Marine. Dann hab ich mehr Geld für andere Sachen übrig.
rate (0)  |  rate (0)

Need for Speed Rivals
25,90 €
zzgl. 1,90 € Versand
bei Hitmeister
Die Sims 3 - Einfach tierisch (Addon)
12,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop

Details zu Warhammer 40.000: Dark Millennium

Plattform: PC
Genre Action
Untergenre: -
Release D: Entwicklung eingestellt
Publisher: THQ Entertainment
Entwickler: Vigil Games
Webseite: http://www.darkmillenniumonlin...
USK: noch nicht geprüft
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 946 von 5500 in: PC-Spiele
Platz 637 von 9112 in: PC-Spiele | Action
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 13 User   hinzufügen
Wunschliste: 45 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten