Star Wars: The Old Republic - Free2Play

Online-Rollenspiel  |  Release: 20. Dezember 2011  |   Publisher: Electronic Arts
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
Avatar Tigerbee
Tigerbee
#57 | 17. Jan 2012, 16:26
Zitat von shapalin:


von dir liest man echt nur müll...

die server kapazität wurde erhöt. und grad jetzt 21:13 isdie hälfte der deutschen server standart voll. die andere hälfte is hoch oder teils sehr hoch...

bei den franzosen sind fast alle auch hoch. nur bei den engländern sindmehr auf standart als hoch..


Standard falsch zu schreiben ist nichts, das dich aus der "von dir liest man echt nur müll"-Kategorie erhebt.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Tharos
Tharos
#56 | 16. Jan 2012, 14:56
Zitat von Neumi:
Entschuldige bitte ... wo kriegt man mit Level 40 ein Fahrzeut mit 110% Geschwindigkeitsbonus?
Ich glaube mich zu erinnern, dass es um diesen Level Fahrzeuge mit 100% gibt und die 110er erst mit 49 oder 50 verfügbar sind.
Ich würde mich natürlich gerne irren, kannst du mir sagen, wo der entsprechende Händler steht?


Level 25: 90%
Level 40: 100%
Level 50: 110%

So und nicht anders. :)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Neumi
Neumi
#55 | 16. Jan 2012, 09:41
Zitat von Maximo:


Informiere dich doch bitte bevor du das nächste mal wieder so einen Unsinn schreibst...
Man bekommt bereits auf Level 40 die schnellsten Fahrzeuge. Die Fahrzeuge von den Rängen "Hell V" bzw. "Dunkel V" haben nur ein anderes Design.
Entschuldige bitte ... wo kriegt man mit Level 40 ein Fahrzeut mit 110% Geschwindigkeitsbonus?
Ich glaube mich zu erinnern, dass es um diesen Level Fahrzeuge mit 100% gibt und die 110er erst mit 49 oder 50 verfügbar sind.
Ich würde mich natürlich gerne irren, kannst du mir sagen, wo der entsprechende Händler steht?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Neumi
Neumi
#54 | 16. Jan 2012, 09:39
Mir fehlt im Spiel eh noch die dritte Fraktion: Neutral

Warum nicht so wie in SWG ... man startet als neutraler Char und entscheidet sich dann im Laufe des Spiels für eine Seite - oder auch nicht. Dann aber bleibt einem aber ein guter Teil der Quests vorenthalten, in denen man für eine Seite arbeitet. Andererseits könnte ein neutraler Char neben "Zivil Quests" (also neutral, die jeder machen kann) einige Quests für beide Seiten erledigen oder einige. für die man nicht Teil einer Fraktion sein darf.

TOR würde da echt viele Möglichkeiten bieten.
Z.B. sind Inquisitor und Consular ja identische Klassen.
Nett wäre gewesen, dass es wirklich auch nur eine Klasse wäre und sich die Animationen der Fähigkeiten (entweder Toasterwurf oder Zapper) entsprechend der Gesinnung ändern, ebenso wie die Icons (blau oder rot).
rate (0)  |  rate (0)
Avatar WizKid
WizKid
#53 | 15. Jan 2012, 20:24
Ich finde grade Kopfgeldjäger und Schmuggler sollten die goldene Mitte anstreben.
Mal ehrlich, daß ganze System ist einfach albern.
Meinetwegen könnten sie es abschaffen und stattdessen für die Entscheidungen die man trifft, konsequentere Folgen sich ausdenken, aber das ist halt weit mehr Arbeit, als Punkte auf ein Konto zuzufügen.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Maximo
Maximo
#52 | 15. Jan 2012, 13:44
Zitat von ADK:
Ohweeeeeeeee
man bekommt also ein schnelles Fahrzeug auf Maxlevel?
Woher kommt mir das nur bekannt vor? So........ WoW Classic...?

Und wahrscheinlich dann wenn man es kaum noch braucht.
Dabei habe ich gehört man muss im Spiel sowieso schon viel zu viel laufen? Wieso nicht ab 75% bis Maxlevel?

Naja was solls. Ich kauf es wohl erst im Herbst dieses Jahres.
Keine Lust auf die ganzen "Kinderkrankheiten" die das Spiel noch hat. ^^


Informiere dich doch bitte bevor du das nächste mal wieder so einen Unsinn schreibst...
Man bekommt bereits auf Level 40 die schnellsten Fahrzeuge. Die Fahrzeuge von den Rängen "Hell V" bzw. "Dunkel V" haben nur ein anderes Design.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar TrueManiacs
TrueManiacs
#51 | 15. Jan 2012, 12:58
Zitat von angel:
Besser wäre eigentlich ein komplexeres Gesinnungssystem, als eine schlichte Hell/Dunkel-Achse, bei der mehr Aspekte beachtet werden, bspw. durch Achsen für die "Loyalität" eines Charakters. Denn in ob man zu seinen Versprechen oder Auftraggebern steht, wird bislang in keiner Weise vom Spiel reflektiert - was dazu führt, dass man sich effektiv nur nach den Punkten für Helle/Dunkle Seite orientiert und der Charakter komplett inkonsequent wird.


Jau sehe ich auch So.
Das Handeln hat einfach keine konsequenzen...und das genau will ich bei einem Bioware spiel
rate (0)  |  rate (0)
Avatar TrueManiacs
TrueManiacs
#50 | 15. Jan 2012, 12:54
Find ich sehr gut, mann bekommt ja momental relativ wenig vom gut böse system mit.
Für die Zukunft würde ich mir wünschen das mann â la mass effect andere Dialog Optionen bekommen kann je nachdem wie mann spielt
rate (1)  |  rate (0)
Avatar lugat
lugat
#49 | 15. Jan 2012, 12:06
Das Problem sind auch nicht neutrale Spieler, sondern Rollenspieler. Nicht jeder will sinnlos Leute abschlachten oder den Bösewicht davon kommen lassen, weil sein Alignment es nun mal so diktiert. Am Ende kommt man dann vielleicht nur auf Dark I oder Light III, aber nicht hoch genug um ohne Diplomacy oder Flashpoint farmen auf die höchste Stufe seiner jeweiligen Gesinnung zu kommen und wie wir alle wissen ist offensichtlicher Grind böse ;)
Also brauchts ein System, dass es dir erlaubt, alle möglichen Abstufungen von Gesinnungen mit Endgame Items zu versorgen, möglichst ohne ca. 10000 Items zu generieren, weil das wäre ja doch etwas unelegant. Das braucht halt Zeit.
Nebenbei: Von etwas von Anfang an zu planen ist gar nicht so leicht. Die wahrscheinlich einzige Idee, die das erste Konzept und die ersten paar Builds überlebt hat, ist das das ganze im Star Wars Universum spielen soll ;)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar NaIhrDeppen
NaIhrDeppen
#48 | 15. Jan 2012, 11:51
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Gametester
Gametester
#47 | 15. Jan 2012, 01:49
Die Idee das man auch "neutrale" Spieler belohnt hätte von Anfang an feststehen müssen,
denn welchen Sinn macht es, den Spieler bei den Dialogen nach Bauchgefühl antworten zu lassen, wenn nur eine eindeutige Tendenz ("nett" oder "böse"), den Spieler letztendlich belohnt?!
Sicher gibt es Spieler, denen eine Belohnung für ihre Art zu Antworten egal ist, weil es ihnen um die Story geht, aber die meisten wollen dann doch eine Belohnung erhalten.

Ich gehe sogar noch weiter, und frage warum das Spiel den Spieler überhaupt in 2 Fraktionen zwängt.
Soweit ich informiert bin sind z.B. die Quests für Kopfgeldjäger so ausgelegt, dass man eigentlich keiner Seite angehören müsste, sondern nur für Geld und Ruhm kämpft.
Bei den anderen Klassen gibt es ähnliche Möglichkeiten.
Vom neutral bleiben bis die Seiten wechseln, was die Fraktion angeht, sollte alles drinn sein.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar realGonz
realGonz
#46 | 14. Jan 2012, 18:59
Zitat von Friday:
Warum muss ich meine Gefährten von Hand ausrüsten? und warum gibt es dafür keine Komfortfunktion? Wäre das System wie in Dragon Age 2 nicht besser geeignet?


Bei WoW wurde sowas immer gefordert, vor allem bei den Jägern natürlich. Jetzt gibts sowas und schon wird gefragt warums das gibt ;-) Immer wieder witzig.

Ich fühle mich in der Tat auch noch etwas überfordert mit Mainchar, 5 Gefährten und der Möglichkeit die Kleidung/Waffen ansich auch noch mehrfach zu modifizieren. Den richtigen Überblick hat man nicht wirklich.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar DR. Giggles
DR. Giggles
#45 | 13. Jan 2012, 22:54
Zitat von Ixal:
Wenn Bioware wusste das das Gut/Böse System zum MinMaxen führen würde, warum haben sie dann nicht gleich "Graue" Items eingeführt anstatt diese jetzt über mehrere Monate hinweg zu patchen?
Warum überhaupt "nützliche" Gegenstände an das Gut/Böse System koppeln?

Fail, fail, fail,...


wo sind die gegenstände überhaupt wirklich nützlich?
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Talyus
Talyus
#44 | 13. Jan 2012, 21:14
Zitat von rob81:
So etwas hätte zum vollständigen Design eines Spiels gehört.
Aber das ist SWTOR ja nicht, im Gegenteil.

Hier sieht man wie es mit dem Spiel steht:
http://www.swtor.com/server-status
Light -> Standard -> Heavy -> Very Heavy -> Full

Fast nur noch Standard Auslastung, wenn die 30 Tage um sind....
Außerdem faken sie die Angaben. Um 4 Uhr morgens am Dienstag, waren fast alle Server auf Standard (EU), wie bei den Amis (Primetime!).
Mein Thread dazu wurde einfach gelöscht, er würde gegen die Forenrichtlinien verstoßen...

Mieses Spiel von noch mieseren Publishern, mit einem Forum voll von Zensur.

Hier noch WoW zum Vergleich:
http://eu.battle.net/wow/de/status

Es sieht nicht gut aus....


von dir liest man echt nur müll...

die server kapazität wurde erhöt. und grad jetzt 21:13 isdie hälfte der deutschen server standart voll. die andere hälfte is hoch oder teils sehr hoch...

bei den franzosen sind fast alle auch hoch. nur bei den engländern sindmehr auf standart als hoch..
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Zhou
Zhou
#43 | 13. Jan 2012, 18:45
Ich verstehe immer nicht wie manche Leute immer so negativ zu Biowares implimentierungen eingestellt sein können. Leute, schaut euch spaßeshalber einfach mal die Credits an....da hauts euch weg. Ich habe noch nie soviele Leute an einem Spiel arbeiten sehen. Ich denke, dass was Bioware verspricht auch gehalten wird und bin sehr optimistisch. Zumal keine unmöglichen Versprechen dahinter stehen. Immer schön entspannt bleiben :)
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Tikal69
Tikal69
#42 | 13. Jan 2012, 16:39
Zitat von angel:
Besser wäre eigentlich ein komplexeres Gesinnungssystem, als eine schlichte Hell/Dunkel-Achse, bei der mehr Aspekte beachtet werden, bspw. durch Achsen für die "Loyalität" eines Charakters. Denn in ob man zu seinen Versprechen oder Auftraggebern steht, wird bislang in keiner Weise vom Spiel reflektiert - was dazu führt, dass man sich effektiv nur nach den Punkten für Helle/Dunkle Seite orientiert und der Charakter komplett inkonsequent wird.


Ja, so ein Fraktionssystem mit ensprechender Zuneigung vermisse ich leider auch im Spiel.
Das hätte die ganze Sache doch erheblich interessanter gestaltet.
Nur wie will man das jetzt im nachhinein noch einfügen.
Für Charaktere mit lvl. 50 ist der Zug diesbzgl. ja schon abgefahren.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Tikal69
Tikal69
#41 | 13. Jan 2012, 16:35
Zitat von Celso-Flores:
Ich finde das ganze System sowieso ziemlich doof... Ich wäre zufrieden gewesen, wenn die Gesinnung nur das Aussehen (Haut / Kleidung z.B.) verändert hätte.

Jetzt verkommt das ganze zu einem Grinden. Ich möchte meinen Charakter spielen und frei entscheiden können, ohne dass ich mir überlegen muss, wie ich welches Gut/Böse-Item bekomme. Das macht irgendwie keinen Sinn und stiehlt dem Spiel die Glaubwürdigkeit wenn sich Leute nur wegen den Bonus-Items für den Guten oder Bösen Weg entscheiden. Jetzt überlegt man sich nicht mehr, ob man das jetzt wirklich tun möchte, sondern tut es einfach damit man helle / dunkle Seiten Punkte bekommt.

Da hilft es auch nichts, den grauen Gesinnungen Items zu geben, da dann die nicht 100% Grauen / Hellen / Dunklen immer noch benachteiligt werden...


Da hast du leider vollkommen recht. Ich denke bei meinen Charakteren auch nicht mehr darüber nach, ob ich in dieser Situation mit hell oder dunkel antworten möchte, sondern gehen konsequent einen einmal eingeschlagenen Pfad - auch da ich nicht weiss, ob die hell/dunkel Entscheidungen reichen, ob bis zum Ende des Spiels max zu erreichen.
Schade eigentlich - da die Idee an sich recht gut ist.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Comtek
Comtek
#40 | 13. Jan 2012, 16:28
Hat jemand von den Nörglern die sich über das Hell / Dunkel System aufregen, überhaupt mal Star Wars geguckt? Im Film wird mehrmals davon gesprochen, dass man durch seine Aktionen ob gut oder böse so die Dunkle oder die Helle Macht in einem steigt/vorkommt. Klar dass es dann so umgesetzt wurde, soll ja auch Star Wars sein ne? Grau hört sich natürlich auch gut an, aber dann müsste man ja immer gucken, dass man im Gleichgewicht ist um was davon zu haben :/
rate (2)  |  rate (1)
Avatar angel
angel
#39 | 13. Jan 2012, 16:07
Besser wäre eigentlich ein komplexeres Gesinnungssystem, als eine schlichte Hell/Dunkel-Achse, bei der mehr Aspekte beachtet werden, bspw. durch Achsen für die "Loyalität" eines Charakters. Denn in ob man zu seinen Versprechen oder Auftraggebern steht, wird bislang in keiner Weise vom Spiel reflektiert - was dazu führt, dass man sich effektiv nur nach den Punkten für Helle/Dunkle Seite orientiert und der Charakter komplett inkonsequent wird.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Tharos
Tharos
#38 | 13. Jan 2012, 15:25
Zitat von BananaBender:



Der barmherzige Sith? Wie schnuckelig.


Man wird nicht gleich "barmherzig", nur weil man als Sith nicht gleich alles hirnlos ummetzelt was nicht bei drei auf den Bäumen ist. :)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar BananaBender
BananaBender
#37 | 13. Jan 2012, 15:16
Zitat von Theopollo:
Das ganze wird natürlich nicht auf Jedi/Sith beschränkt sein ;)



Der barmherzige Sith? Wie schnuckelig.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Tharos
Tharos
#36 | 13. Jan 2012, 15:15
Sehr schön, dann kann meine kleine Hexe ja doch halbwegs neutral bleiben. Sie hats einfach nicht so mit dem böse sein, als ex-Twi'lek-Sklavin. ;)

Zitat von ADK:
Ohweeeeeeeee
man bekommt also ein schnelles Fahrzeug auf Maxlevel?
Woher kommt mir das nur bekannt vor? So........ WoW Classic...?

Und wahrscheinlich dann wenn man es kaum noch braucht.
Dabei habe ich gehört man muss im Spiel sowieso schon viel zu viel laufen? Wieso nicht ab 75% bis Maxlevel?


Du kriegst mit:

- Level 14: Sprint (35% Schneller)
- Level 25: Gleiter Stufe 1 (90% Schneller)
- Level 40: Gleiter Stufe 2 (100% Schneller)
- Level 50: Gleiter Stufe 3 (110% Schneller)

Über schnelles vorrankommen kann man sich da nun wirklich nicht beklagen. Die höherstufigen Gleiter machen bei weitem nicht mehr so einen großen Unterschied wie der erste. Die besonderen Gleiter über die Dunkle/Helle-Seite-Punkte sind weder schneller als normale, noch sonderlich günstiger, sie sehen halt nur anders aus.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Neumi
Neumi
#35 | 13. Jan 2012, 08:52
Zitat von Theopollo:


Das Feature war von Anfang an geplant, war bis zum Release aber noch nicht fertig

Hört man im Bezug auf SWTOR leider viel zu oft (siehe Crafting, Housing, Anti-Aliasing, Galactic Trade Market usw).

LEC und EA haben mal wieder ganze Arbeit geleistet und ein nicht fertiges Spiel rausgedrückt.

SWTOR ist gut, aber den Release hätte man auf März oder April verschieben sollen.
rate (3)  |  rate (3)
Avatar wsfwhite
wsfwhite
#34 | 13. Jan 2012, 07:54
Zitat von rob81:


Fast nur noch Standard Auslastung, wenn die 30 Tage um sind....
Außerdem faken sie die Angaben. Um 4 Uhr morgens am Dienstag, waren fast alle Server auf Standard (EU), wie bei den Amis (Primetime!).
Mein Thread dazu wurde einfach gelöscht, er würde gegen die Forenrichtlinien verstoßen...


Es sieht nicht gut aus....



Ist ja auch kein Wunder, dass dein Beitrag gelöscht wurde :)

Am 20.12. wurde bereits offiziell angekündigt, dass die Serverkapaziztäten erhöht werden, mit dem Ziel keine Full Realms mehr zu haben.

Hier nachzulesen:

http://www.swtor.com/de/community/showthre ad.php?t=60901


Ist also kein wunder, warum man jetzt vermehrt Realms mit "Standard" Bevölkerung sieht. Es wurde lediglich Platz für mehr Spieler geschaffen....
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Lord JUST
Lord JUST
#33 | 13. Jan 2012, 07:53
Zitat von Ixal:
Wenn Bioware wusste das das Gut/Böse System zum MinMaxen führen würde, warum haben sie dann nicht gleich "Graue" Items eingeführt anstatt diese jetzt über mehrere Monate hinweg zu patchen?
Warum überhaupt "nützliche" Gegenstände an das Gut/Böse System koppeln?

Fail, fail, fail,...


Das Gut/Böse System dient dazu, dass die Charaktere einen bestimmten Look bekommen und man sofort weiß, welche Ausrichtung jemand spielt. Das System finde ich eigentlich ganz gut und es gibt ja schon jetzt die Möglichkeit Gut, Böse oder Neutral zu sein, jedoch ist es sehr schwierig neutral zu bleiben, da der Neutrale Bereich sehr klein ist (1000 Punkte nach oben und unten).
rate (1)  |  rate (2)
Avatar T4m3r
T4m3r
#32 | 13. Jan 2012, 06:53
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Kehool
Kehool
#31 | 13. Jan 2012, 00:36
"»Wir wussten, dass das Dunkel/Hell-System Spieler in spezielle Rollen zwingen würde - vor allem diejenigen, die alles aus ihren Charakteren herausholen wollen«."

warum dann überhaupt machen? eigentlich entscheide ich mich doch am anfang des spiels bereits für die helle oder die dunkle seite.. oder warum hätte ich sonst die wahl zwischen jedi und sith....
dieses hell/dunkel system wie es bereits bei kotor anwendung gefunden hat ist ziemlich überholt
rate (1)  |  rate (2)
Avatar balablubb
balablubb
#30 | 12. Jan 2012, 22:16
Zitat von ADK:
Ich hab die Votes etwas ausgeglichen ohne sie zu lesen ;)
nur damit ihr es wisst. ^^


Hehe, deine Art gefällt mir! ;)

+1 von mir!! ^^
rate (2)  |  rate (4)
Avatar ADK
ADK
#29 | 12. Jan 2012, 22:12
Ich hab die Votes etwas ausgeglichen ohne sie zu lesen ;)
nur damit ihr es wisst. ^^
rate (5)  |  rate (7)
Avatar balablubb
balablubb
#28 | 12. Jan 2012, 21:49
Zitat von Leros:

dann vermutlich noch dreck ins Forum stellen und sich darüber wundern wenn der Post gelöscht wird.


Wenn er genau das ins Forum geschrieben hat, was er hier gepostet hat, ist das kein Dreck, sondern eine berechtigte Frage.
Würde eine solche Frage kommentarlos gelöscht werden, wäre dies eine Art von Zensur und somit zu verachten!

Natürlich wissen wir nicht, was er wirklich geschrieben hat, weswegen wir nur spekulieren können, aber ich sag nur.

Alles kritisch betrachten und ab und an mal den Stormtrooper Helm absetzen um klar zu sehen...

Außerdem kann man auch eine "ruppig" gestellte Frage dementsprechend beantworten und läuft somit nicht Gefahr der Zensur verdächtigt zu werden und ggf. somit einen Shitstorm im Forum auszulösen!


PS: Wenn ein Shitstorm ansteht oder ihr etwas über einen erfährt, schreibt mir SOFORT eine Nachricht, damit ich diesem Ereignis beiwohnen kann!!! xDDD
rate (3)  |  rate (3)
Avatar Cyplex
Cyplex
#27 | 12. Jan 2012, 20:35
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Theopollo
Theopollo
#26 | 12. Jan 2012, 20:06
Zitat von LevArris:
mich wundert, dass sowas nicht von anfang an implementiert ist.
Wenn ich die Option habe einen Char "grau" zu spielen, dann muss auch dafür gesorgt werden, dass diese "Einstellung" entsprechend auch vom Spiel gewürdigt wird...

1+1 ist halt nun mal 2 ...



Das Feature war von Anfang an geplant, war bis zum Release aber noch nicht fertig, aus unbekannten Problemen wurde es nach hinten verschoben. Genaues kann man dazu nicht sagen.

Meine Spekulation ist, dass man das Neutrale System noch umarbeiten wird, da es momentan halt am schwersten ist ne neutrale Gesinnung zu halten.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Celso-Flores
Celso-Flores
#25 | 12. Jan 2012, 19:20
Ich finde das ganze System sowieso ziemlich doof... Ich wäre zufrieden gewesen, wenn die Gesinnung nur das Aussehen (Haut / Kleidung z.B.) verändert hätte.

Jetzt verkommt das ganze zu einem Grinden. Ich möchte meinen Charakter spielen und frei entscheiden können, ohne dass ich mir überlegen muss, wie ich welches Gut/Böse-Item bekomme. Das macht irgendwie keinen Sinn und stiehlt dem Spiel die Glaubwürdigkeit wenn sich Leute nur wegen den Bonus-Items für den Guten oder Bösen Weg entscheiden. Jetzt überlegt man sich nicht mehr, ob man das jetzt wirklich tun möchte, sondern tut es einfach damit man helle / dunkle Seiten Punkte bekommt.

Da hilft es auch nichts, den grauen Gesinnungen Items zu geben, da dann die nicht 100% Grauen / Hellen / Dunklen immer noch benachteiligt werden...
rate (3)  |  rate (2)
Avatar Leros
Leros
#24 | 12. Jan 2012, 19:11
Zitat von rob81:
So etwas hätte zum vollständigen Design eines Spiels gehört.
Aber das ist SWTOR ja nicht, im Gegenteil.

Hier sieht man wie es mit dem Spiel steht:
http://www.swtor.com/server-status
Light -> Standard -> Heavy -> Very Heavy -> Full

Fast nur noch Standard Auslastung, wenn die 30 Tage um sind....
Außerdem faken sie die Angaben. Um 4 Uhr morgens am Dienstag, waren fast alle Server auf Standard (EU), wie bei den Amis (Primetime!).
Mein Thread dazu wurde einfach gelöscht, er würde gegen die Forenrichtlinien verstoßen...

Mieses Spiel von noch mieseren Publishern, mit einem Forum voll von Zensur.

Hier noch WoW zum Vergleich:
http://eu.battle.net/wow/de/status

Es sieht nicht gut aus....


Zuerst mimimi weil Warteschlangen, dann mimimi, weil nicht alle Server auf voll sind, dann vermutlich noch dreck ins Forum stellen und sich darüber wundern wenn der Post gelöscht wird.

Du bist wohl weg, also würde ich sagen es sieht sehr gut aus.

Spiel weiter dein WoW und melde dich einfach nicht mehr zu SWTOR wenn es dir nicht gefällt.
rate (8)  |  rate (6)
Avatar Isaak
Isaak
#23 | 12. Jan 2012, 18:46
Man wolle mit den neuen Gegenständen laut Game Director James Ohlen vermeiden, dass Spieler sich nur für eine Seite entscheiden, um an die exklusiven Items wie Gleiter oder Rüstungen zu gelangen

WIE Beklopt sind diese Entwickler eigentlich! Da fällt mir echt nix mehr zu ein. Idioten!
rate (2)  |  rate (4)
Avatar Mezzerli
Mezzerli
#22 | 12. Jan 2012, 18:29
Peinlich Bioware. Wieso fürht ihr dann so ein System (Gut/Böse) überhaupt ein wenn es am Ende eh absolut NULL unterschied macht.
Mein Mainchar hatte auf Level 50 auch 7500 Helle punkte und knapp 2500 dunkle. Farmt man sich halt den Rest zusammen, was solls?

Das Leveln hat wirklich Spass gemacht, aber das Endgame ist der letzte Mist. Verbuggte Bosse, langweilige Instanzen und ein Kundensupport der den Namen nicht verdient.

Ausser man wartet gerne 6 Tage auf ein Ticket wegen nem Boss der nichts gedroppt hat. Montags gelegt, Samstagabend kam dann die Antwort.
rate (4)  |  rate (5)
Avatar Valkyr
Valkyr
#21 | 12. Jan 2012, 18:20
also mir gefällt das Spiel ausnehmend gut, was haben eigentlich alle gegen die Grafik ?
rate (2)  |  rate (3)
Avatar phoenixsun
phoenixsun
#20 | 12. Jan 2012, 17:35
Zitat von Puibam:



Ich habe nicht neutrale Entscheidungen gemeint, die eingebaut werden sollen, ich finde das Entscheidungssystem so wie es ist genial!

Ich meinte eher, dass die Belohnung für die Entscheidung auf Dauer böse oder gut zu sein schon in Knights of the Old Republic viel größer war als die Belohnung dafür, dass man in der Summe zwischen Gut und Böse steht.

Deswegen verstehe ich nicht, wieso man die Unterstützung dieses möglichen Weges aus der vorhandenen Erfahrung heraus nicht direkt eingebaut hat.

Aber wie gesagt, es ist ja auf jedenfall positiv, dass sie diese Designschwäche erkannt haben und dran arbeiten.


Naja bei KOTOR war das ganze aber durch die Story ein bisschen anders (VORSICHT SPOILER!). Selbst wenn du das ganze Spiel als guter Jedi gespielt hast, konntest du ganz am Ende durch ein paar "simple" Entscheidungen ja doch noch der böse Sith-Lord werden. Das geht bei TOR natürlich schlecht. "Neutrale" entscheidungen gibt es ja jetzt schon, die geben dann halt nur gar keine Punkte. Wie auf der ersten Seite schon gesagt: Es sollte auch neutrale Items geben. Problem dürfte nur sein, denn Status des "Neutralen" habe ich ja schon von Anfang an, viel tun muss ich dafür nicht. Items dürften dementsprechend nicht für den Low-LVL bereich sein
rate (4)  |  rate (3)
Avatar Puibam
Puibam
#19 | 12. Jan 2012, 17:26
Zitat von Cinergie:


Hmm, das Leben besteht halt aus Entscheidungen. Wenn Du vor der Wahl stehst jemanden gefangen zu nehmen oder zu töten kannst Du als dritte Option allenfalls noch das "Laufen lassen" einfügen. Nun stellt sich die Frage: Was ist gut, was böse, was neutral?

Ich glaube neutral zu bleiben ist nicht so einfach, neutral sein wäre dann eher ein sich die Waage halte von gut und böse. Das System kann eigentlich beibehalten werden, man muss halt nach 3 bösen Taten zwei gute tun um in der Mitte zu bleiben, wobei das etwas an der Glaubwürdigkeit des Charakters kratzt.

Fazit: Ich finde das mit den "neutralen" Antworten/Entscheidungen nicht ganz so einfach umsetzbar.



Ich habe nicht neutrale Entscheidungen gemeint, die eingebaut werden sollen, ich finde das Entscheidungssystem so wie es ist genial!

Ich meinte eher, dass die Belohnung für die Entscheidung auf Dauer böse oder gut zu sein schon in Knights of the Old Republic viel größer war als die Belohnung dafür, dass man in der Summe zwischen Gut und Böse steht.

Deswegen verstehe ich nicht, wieso man die Unterstützung dieses möglichen Weges aus der vorhandenen Erfahrung heraus nicht direkt eingebaut hat.

Aber wie gesagt, es ist ja auf jedenfall positiv, dass sie diese Designschwäche erkannt haben und dran arbeiten.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Chieef
Chieef
#18 | 12. Jan 2012, 17:25
Dann sollen sie aber bitte auch die Dialogoptioen noch so ändern das man nicht teilweise zwangsläufig vor die wahl gestellt wird Hell/Dunkel zu antworten
rate (2)  |  rate (3)

PROMOTION
DIREKT ZUM SPIEL
Kategorie: Free2Play Genre: Rollenspiel Release: 20.12.2011
PREISE ZUM SPIEL
22,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
4,58 €
Versand s.Shop
Star Wars: The Old Republic ab 4,58 € bei Amazon.de
NEWS-TICKER
Freitag, 31.10.2014
18:46
17:44
16:57
16:40
16:09
15:26
14:01
13:52
13:47
13:42
13:37
13:13
12:54
12:44
12:06
11:36
11:32
11:15
10:58
10:57
»  Alle News

Details zu Star Wars: The Old Republic

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 20. Dezember 2011
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: BioWare
Webseite: http://www.swtor.com/de
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 171 von 5756 in: PC-Spiele
Platz 14 von 261 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: 18 Einträge
Spielesammlung: 386 User   hinzufügen
Wunschliste: 235 User   hinzufügen
Star Wars: The Old Republic im Preisvergleich: 14 Angebote ab 5,08 €  Star Wars: The Old Republic im Preisvergleich: 14 Angebote ab 5,08 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten