Star Wars: The Old Republic - Free2Play

Online-Rollenspiel  |  Release: 20. Dezember 2011  |   Publisher: Electronic Arts
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar Igramosch
Igramosch
#1 | 25. Mai 2012, 13:58
Spiegelt doch gut wieder das das Spiel einfach nur schlecht ist
rate (84)  |  rate (97)
Avatar DaDoom
DaDoom
#2 | 25. Mai 2012, 14:04
Hab ich wieder mal recht behalten. Ich konnte die Euphorie rund um das Spiel nie verstehen. 1 Stunde Beta haben mir schon gereicht. Die sollen lieber wieder ein gutes Single Player Spiel im SW-Universum bauen (KOTOR!).
rate (89)  |  rate (36)
Avatar philzlz
philzlz
#3 | 25. Mai 2012, 14:04
TOR wurde im Stich gelassen ! Man hätte viel mehr aus dem Spiel machen können, Content Updates kamen aber viel zu langsam und brachten nicht genug neues.
rate (50)  |  rate (16)
Avatar SubSeven
SubSeven
#4 | 25. Mai 2012, 14:04
Das erste MMO wo ich nicht mal die ersten 4 Wochen ausgehalten habe, schade um die 50.- Euro
rate (62)  |  rate (28)
Avatar the_guy
the_guy
#5 | 25. Mai 2012, 14:06
Ein bisschen tut mir Bioware schon leid, ich konnte den Release kaum erwarten aber leider war/ist SwTOR nicht der Nachfolger den ich mir für Kotor wünschte.

Und mittlerweile hab ich generell keine Lust mehr auf MMOs, erst vor ein Monat gab ich WoW erneut die Chance aber schon nach einer Woche hatte ich keine Lust mehr zu spielen.

Das MMO Genre braucht endlich eine Revolution sonst sieht die Zukunft für MMOs sehr schlecht aus und sie werden wieder zu einem nischen Produkt.

Man merkt die geringere Interesse an MMOs deutlich an TES Online wo nur wenig begeisterung aufkam.

Edit:

Zitat von :
TOR wurde im Stich gelassen ! Man hätte viel mehr aus dem Spiel machen können, Content Updates kamen aber viel zu langsam und brachten nicht genug neues.


Updates werden jetzt noch wenig bringen das Spiel hat zuviele Fehler in der Grundmechanik.

Es beginnt schon bei der Charakter erstellung wo man zu wenige Möglichkeiten hat seinen Charakter zu Individualisieren.

Auch sind die Gebiete zu weitläufig und wirken zu oft trostlos.

Nett war die Idee das jede Quest vertont wurde aber leider stört dies mehr den Spielfluss es wäre besser gewesen nur Hauptquests und Klassenquests zu vertonen.

Ich könnte jetzt noch soviel bemängeln aber SwTOR hat wirklich viele Fehler gemacht die man jetzt kaum noch ausbessern könnte
rate (46)  |  rate (10)
Avatar Mage
Mage
#6 | 25. Mai 2012, 14:07
Und es macht trotzdem Spaß... :)
rate (47)  |  rate (26)
Avatar Delium
Delium
#7 | 25. Mai 2012, 14:07
Zitat von Igramosch:
Spiegelt doch gut wieder das das Spiel einfach nur schlecht ist


Also ich für meinen Teil finde es super und es macht nach wie vor jede menge Spaß.

Und zum Thema "Zu wenig Spieler auf den Servern", ich hab 6 Jahre lang Everquest 2 gespielt, da wars nicht anderst. Mit ner gescheiten Gilde interessiert das einen aber überhaupt nicht :)
rate (26)  |  rate (12)
Avatar Darth Demon
Darth Demon
#8 | 25. Mai 2012, 14:09
Zitat von the_guy:

Man merkt die geringere Interesse an MMOs deutlich an TES Online wo nur wenig begeisterung aufkam.


TES Online kann ich es verstehen. Spätestens nachdem gesagt wurde das es dort kein Housing gibt und das Kampfsystem erläutert wurde.
rate (15)  |  rate (5)
Avatar Vestor
Vestor
#9 | 25. Mai 2012, 14:09
Von solchen Zahlen können WoW-Hater nur träumen ;-)
rate (12)  |  rate (23)
Avatar Minoru
Minoru
#10 | 25. Mai 2012, 14:10
Autsch... das is sogar noch weniger als ich dachte :)
rate (15)  |  rate (5)
Avatar KingLamer
KingLamer
#11 | 25. Mai 2012, 14:12
die drei magischen buchstaben zu SWTOR fehlen nach 10 kommentaren immer noch?
und nie wären sie treffender als jetzt...

:)
rate (2)  |  rate (12)
Avatar Gametester
Gametester
#12 | 25. Mai 2012, 14:12
Was an den News aber nicht ganz passt,... die meisten Spieler aus Deutschland, oder deutschsprachigen Ländern und Regionen (Österreich, Schweiz, Lichtenstein, Luxemburg, Südtirol) werden ja wohl auf deutschen Servern spielen, und dazu passt die Meldung ja nichts ganz. Oder ist die Gamestar nur noch für US-Spieler zuständig?

Und der Spielerschwund ist schon länger bekannt, sollten nicht Server zusamengelegt werden?
rate (1)  |  rate (10)
Avatar the_guy
the_guy
#13 | 25. Mai 2012, 14:13
Zitat von Darth Demon:


TES Online kann ich es verstehen. Spätestens nachdem gesagt wurde das es dort kein Housing gibt und das Kampfsystem erläutert wurde.


Ja natürlich, würde nicht der NAME TES stehen würde ich es für ein X-beliebiges MMO halten. Dennoch merkt man dass der Markt ziemlich ausgeschöpft ist und viele Spieler mittlerweile eine MMO müdigkeit haben.
rate (10)  |  rate (1)
Avatar tomsan
tomsan
#14 | 25. Mai 2012, 14:13
Juhu, vielleicht wirds ja irgendwann mal ein F2P ;)

Sind eigentlich schon Hochrechnung irgendwo mal zu lesen bzgl Kosten/ Einnahmen? Die Produktion & Marketing haben ja einige Millionen verschlungen... finanzieller Flopp (bisher)?
rate (4)  |  rate (4)
Avatar Dryz
Dryz
#15 | 25. Mai 2012, 14:13
Zitat von the_guy:
Ein bisschen tut mir Bioware schon leid, ich konnte den Release kaum erwarten aber leider war/ist SwTOR nicht der Nachfolger den ich mir für Kotor wünschte.

Und mittlerweile hab ich generell keine Lust mehr auf MMOs, erst vor ein Monat gab ich WoW erneut die Chance aber schon nach einer Woche hatte ich keine Lust mehr zu spielen.

Das MMO Genre braucht endlich eine Revolution sonst sieht die Zukunft für MMOs sehr schlecht aus und sie werden wieder zu einem nischen Produkt.


Sehe ich genauso. Auch mich kann kein mmo mehr für lange zeit begeistern. Daoc,wow(bis bc) und hdro waren so die mmos die ich länger gespielt habe. Bei Sw hätte ich mir lieber ein neues Kotor gewünscht :( Hab sw auch ne chance gegeben aber war leider nach 2 1/2 monaten nicht mehr motivierend für mich.
Und server hätten sie schon früher zusammenlegen sollen...
Man merkt die geringere Interesse an MMOs deutlich an TES Online wo nur wenig begeisterung aufkam.
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Dee-Jay
Dee-Jay
#16 | 25. Mai 2012, 14:14
SWTOR kam zu einer Zeit wo klassiche MMOs schon ausgelutscht waren und das kommt jetzt auch dort an.

Mein Account ist zwar noch aktiv aber auch ich habe mich wochenlang nicht mehr eingeloggt. Das Spiel ist schlicht zu unorginell.
rate (13)  |  rate (1)
Avatar Vernor
Vernor
#17 | 25. Mai 2012, 14:16
Besser für das Spiel wäre es gewesen wenn sie gleich ein Singelplayer daraus gemacht hätten.

Bis auf den Storymodus gab es für mich nichts Interessantes an den Game.
Es ist nicht schlecht, aber es kann sich einfach nicht von der Masse abheben.
Besser für das Spiel wäre es ewesen wenn sie gleich ein Singelplayer daraus geamacht hätten.

Bis auf den sorymodus gab es für mich nichts ineresantes an den Game.
Es ist nicht schlecht, aber es kann sich einfach nicht von der Masse abheben.
rate (9)  |  rate (7)
Avatar FatGaymer
FatGaymer
#18 | 25. Mai 2012, 14:19
Und was lernen wir draus?

Ein grosser Hype, eine starke Lizenz und ein eigentlich erfahrener Rollenspielentwickler machen noch kein gutes Rollenspiel.

Hmm da fällt mir ein: Ich muss meine CE auch noch in die Tonne werfen.........
rate (7)  |  rate (5)
Avatar foxpwn
foxpwn
#19 | 25. Mai 2012, 14:21
Es gibt aber auch einfach zu viele Server oder nicht? Server zusammenlegen sollte alsbald der nächste logische Schritt sein - ist bei der großen Zahl ja auch keine Schande.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Eisenwerker
Eisenwerker
#20 | 25. Mai 2012, 14:24
Die vertonten Quests sind das Hauptproblem des Spiels ... neben dem drögen Kampfsystem und den immer gleichen Quests.
Der Schwachsinn den man sich in vielen Questdialogen anhören muss, besonders die eigenen Antworten,lässt die Identifikation mit 'seinem' Charakter kaum zu.
Zu oft liefen die Dialoge auf Kopf -> Tisch hinaus.
rate (4)  |  rate (9)
Avatar blurps
blurps
#21 | 25. Mai 2012, 14:24
Zitat von FatGaymer:
Und was lernen wir draus?

Ein grosser Hype, eine starke Lizenz und ein eigentlich erfahrener Rollenspielentwickler machen noch kein gutes Rollenspiel.


Leider lernen die Käufer daraus aber nichts. Auch ESO wird sich wie geschnitten Brot verkaufen und danach Spieler im Rekordtempo verlieren, das ist doch jetzt schon abzusehen.
rate (7)  |  rate (3)
Avatar NezuRyu
NezuRyu
#22 | 25. Mai 2012, 14:25
Zitat von SubSeven:
Das erste MMO wo ich nicht mal die ersten 4 Wochen ausgehalten habe, schade um die 50.- Euro


Das ging bei mir mit WoW. Nur wars mit gefühlten "ca. 5 Minuten" recht schneller weg XD

Zitat von Gametester:

Und der Spielerschwund ist schon länger bekannt, sollten nicht Server zusamengelegt werden?


Ja, irgendwann soll das nach den Charaktertransfers eintreffen. Womöglich mit den Patch 1.3, oder später. Mit den Transfers rechne ich mal im Juni.
rate (6)  |  rate (2)
Avatar Blecheule
Blecheule
#23 | 25. Mai 2012, 14:27
Bioware? Waren das nicht die die auch Mass Effect 3 vergeigt haben :)?

Spaß bei Seite, Bioware war ja mal der Porsche der Spieleindustrie aber jetzt? Was ist los mit denen? Mass Effect 3, Dragon Age 2, SWOTOR... alles nicht das gelbe vom Ei, zumindest wenn man die gewohnte Biowarequalität betrachtet.

Wann nochmal hat EA Bioware gekauft?
rate (19)  |  rate (13)
Avatar TheJokerr
TheJokerr
#24 | 25. Mai 2012, 14:28
Über 410 spieler wär man auf den meisten dt. PvP-Servern wie z.B Blotus the Hutt glücklich, zu Höchstzeiten von 19-22 Uhr kommen wir grad mal auf 150-200 Spieler, wird Zeit das die Transfers kommen.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar NezuRyu
NezuRyu
#25 | 25. Mai 2012, 14:32
Zitat von Blecheule:
Bioware? Waren das nicht die die auch Mass Effect 3 vergeigt haben :)?

Spaß bei Seite, Bioware war ja mal der Porsche der Spieleindustrie aber jetzt? Was ist los mit denen? Mass Effect 3, Dragon Age 2, SWOTOR... alles nicht das gelbe vom Ei, zumindest wenn man die gewohnte Biowarequalität betrachtet.

Wann nochmal hat EA Bioware gekauft?


2007 wars. Was SWTOR anbelangt, wurde es bereits VOR dem Kauf von EA entwickelt :o Was ME3 angeht, ist das einzige was die meisten ärgert das Ende, der Rest ist eigentlich super, wie ich finde. Zu DA 2 kann ich immer noch nichts zu sagen :D
rate (7)  |  rate (3)
Avatar PG89
PG89
#26 | 25. Mai 2012, 14:36
Gestern nachmittaug auf unserem Server warens weitaus weniger (auf Seiten des Imperiums knapp 75 Leute,auf Seiten der Republik eher noch weniger,vll 50 oderso ) -> Macht 125 Leute online!

Naja,bis es Charaktertransfers gibt,ist das Spiel eh tot. Danke EA ...
rate (3)  |  rate (3)
Avatar Blecheule
Blecheule
#27 | 25. Mai 2012, 14:37
Zitat von NezuRyu:


2007 wars. Was SWTOR anbelangt, wurde es bereits VOR dem Kauf von EA entwickelt :o Was ME3 angeht, ist das einzige was die meisten ärgert das Ende, der Rest ist eigentlich super, wie finde. Zu DA 2 kann ich immer noch nichts zu sagen :D


Mass Effect 3 war gut aber nichts im Vergleich zu ME 1 + 2. Das Ende war natürlich schlecht aber bei näherer Betrachtung war auch der Rest nicht optimal. Schlechter Einstieg, keine richtigen Nebenmission, viele Kleinigkeiten. Hätte das Spiel noch 8-10 Monate Entwicklungszeit bekommen wäre es wahrscheinlich genial geworden.
rate (7)  |  rate (3)
Avatar Xtender
Xtender
#28 | 25. Mai 2012, 14:39
Der Markt für Spiele, deren Haltbarkeit länger als 3 Monate betragen soll, ist weitestgehend nicht mehr vorhanden. Man sieht es aktuell bei Diablo3. Da wurde schon eine Woche nach Release geheult, dass man nicht alles sofort schafft und man dem eigentlichen Zweck dessen nun doch gerecht werden muss: Monate - oder gar jahrelanges farmen. Aber Blizzard schraubt ja schon fleißig an Nerfs um in 3 Monaten dann dass gewhine der Spieler zu ertragen, die neuen Content fordern.

Klar, es wird weiterhin einen Markt geben. Aber die Größenordnung des "Maßstabes" WoW wird es nie wieder geben. Die heutigen Spieler haben überwiegend keinerlei Geduld, Durchhaltevermögen oder das gewisse Etwas an sozialer Kompetenz, um ein Spiel heute noch wachsen zu lassen. Würde WoW heute auf den Markt kommen wie es damals war, wäre es ein totaler Flop.
rate (10)  |  rate (3)
Avatar Usul_aut
Usul_aut
#29 | 25. Mai 2012, 14:42
Das liegt nicht nur an SWTOR.
Das ganze Genre ist mittlerweile ausgelutscht.
WoW hat mir vor ~1 Jahr auch keinen spass mehr gemacht als ich damit aufgehört habe.
Da spiele ich sogar lieber SWTOR. Aber das ist halt auch im Grunde wieder nur das selbe, nur in anderem Setting.
Genauso wie AION, Conan, Herr der Ringe etc. Spielt doch auch kaum noch jemand. Und bei Tera wird es genau so aussehen nach ein par Monaten. Auch wenns ne hübsche Grafik hat. Im Grunde ist es dann ja warscheinlich doch auch nur die selbe alte Leier.
Von der die Leute in den letzten Jahren genug von WoW bekommen haben.

Da müsste schon wirklich mal ein Ausnahmetitel kommen, der neue Aspekte ins Spiel bringt, neue Innovationen und der sich nebenbei auch noch perfekt spielt, um das Genre neu zu beleben.
Sowas in der Art wie es Ultima Online damals war. Oder eben WoW.
Etwas, das es in der Art vorher noch nicht so gab.

Age of Wulin hätte vom Prinzip her vielleicht das Potenzial dazu, aber durch das Free2Play glaube ich nicht, dass es dieses auch voll ausnutzen wird. Bisher konnte mich noch kein einziger Free2Play Titel überzeugen.

Selbst Blizzards hochgelobtes! Titan, von dem noch nichtmal jemand weis, was es überhaupt ist (hauptsache man lobt es schon vorab in den Himmel) wird an der Übersättigung der Spieler scheitern, wenn es einfach nur mehr und schöneres vom alten bietet. Wobei schöneres bei Blizz noch dazu im Normalfall bedeutet "schöner als das vorige, aber bei weitem nicht auf dem aktuellen Stand der Technik"

Im Moment setze ich die meiste Hoffnung auf Elder Scrolls Online.
Aber genau wie Bioware hat Bethesda bisher hauptsächlich gute Singleplayer RPGs gemacht.
Das wäre vom Prinzip her ja eigentlich auch garkeine so schlechte Idee. Wie bei SWTOR, ein Singleplayer RPG mit Mitspielern.
ABER, wer will dafür monatliche Gebühren abdrücken?
Kommt natürlich auch darauf an wieviel man bezahlen müsste.
rate (11)  |  rate (1)
Avatar sLyzor
sLyzor
#30 | 25. Mai 2012, 14:46
Zitat von NezuRyu:


Das ging bei mir mit WoW. Nur wars mit gefühlten "ca. 5 Minuten" recht schneller weg XD


nach "gefühlten 5 minuten" würde ich ja auch ein spiel bewerten *facepalm*
rate (7)  |  rate (6)
Avatar Catullus
Catullus
#31 | 25. Mai 2012, 14:48
Zitat von DaDoom:
Hab ich wieder mal recht behalten. Ich konnte die Euphorie rund um das Spiel nie verstehen. 1 Stunde Beta haben mir schon gereicht. Die sollen lieber wieder ein gutes Single Player Spiel im SW-Universum bauen (KOTOR!).


Ja, das hast du ganz toll gemacht! Nimm nen Keks!
rate (9)  |  rate (7)
Avatar BoMbY
BoMbY
#32 | 25. Mai 2012, 14:52
Und die Zahlen sind vermutlich noch geschönt. Es werden seit einiger Zeit von diversen Spielern Stichproben genommen. Hier mal aktuelle Zahlen zu Deutschen Servern: http://www.swtor.com/community/showpost.php?p= 4462298&postcount=389

Da gibt es mittlerweile echte Geisterserver.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Meraun
Meraun
#33 | 25. Mai 2012, 14:52
God save EvE

Was Spielerzahlen betrifft und Langzeitaktiviät ist es einfach
unschlagbar..
rate (4)  |  rate (2)
Avatar Gelöscht9999
Gelöscht9999
#34 | 25. Mai 2012, 14:54
Nachdem ich nun seit 14 Tagen nichtmehr gespielt habe bin ich irgendwie auch nichtmehr so recht motiviert.
Das Spiel, das mit anfangs sehr gut gefallen hat verliert imho doch schnell an Reiz und hinterläßt bei mir ein mildes Gefühl sanfter Enttäuschung.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Break_Down
Break_Down
#35 | 25. Mai 2012, 14:58
Ich hoffe das Spiel ist bald in der Versenkung verschwunden und F2P.
Nun fragt ihr euch, wieso? Warum wünscht der einem Spiel misserfolg?
Ganz einfach, es soll ein Denkmal an alle Entwickler sein das wir diesen 0815 Standart MMORPG Kram NICHT mehr sehen wollen.
Wir wollen Innovation was MMOs angeht und nicht immer wieder das selbe Spiel in einem anderen universum mit anderer Grafik spielen.

So einfach ist das!
rate (12)  |  rate (1)
Avatar Star-bird
Star-bird
#36 | 25. Mai 2012, 14:59
Zitat von Igramosch:
Spiegelt doch gut wieder das das Spiel einfach nur schlecht ist


Das Spiel ist nicht schlecht es hat bei regelmäßiger Spielzeit nicht genug Inhalt und deckt vielleicht maximal 2 Monate ab.
Dann hat man mehr oder weniger alles gesehen.
Wird ein spiel dadurch schlecht?

Nein nur die Kommentare werden dämlicher.
rate (10)  |  rate (2)
Avatar level1
level1
#37 | 25. Mai 2012, 15:01
Öhm... Leute.. Sommer?? Schon mal dran gedacht, das die Leute sich die ersten Sonnenstrahlen auf den Bauch scheinen lassen????
Wenn ich solche "Statistiken" sehe, kommt es mir immer wieder hoch..
Fehlt jetzt eigentlich nur, das die da die Server abschalten, weil eh nie wieder jemand spielt..

Abgesehen davon, habe ich beim Beta-Test auch nach einer Stunde wieder ausgemacht, weils einfach zu langweilig war..
rate (1)  |  rate (6)
Avatar the_guy
the_guy
#38 | 25. Mai 2012, 15:06
Zitat von Blecheule:


Mass Effect 3 war gut aber nichts im Vergleich zu ME 1 + 2. Das Ende war natürlich schlecht aber bei näherer Betrachtung war auch der Rest nicht optimal. Schlechter Einstieg, keine richtigen Nebenmission, viele Kleinigkeiten. Hätte das Spiel noch 8-10 Monate Entwicklungszeit bekommen wäre es wahrscheinlich genial geworden.


Ne von der Grundmeachnik war Mass Effect 3 in Ordnung nur der Soundtrack kommt kaum an Teil 2 ran der wirklich genial war. Wieso Bioware nicht Mass Effect 2 Main Theme für ME3 wiederverwendete ist mir ein Rätsel.

Was Mass Effect 3 noch fehlte war ein Level ala. Kollektoren Schiff oder die Citadel am Schluß von ME1. Leider war London eine Enttäuschung. Aber wir sollten lieber aufhören wir schweifen zu sehr vom Thema
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Lycke
Lycke
#39 | 25. Mai 2012, 15:07
F2P,F2P,F2P

oleoleole
Aber das verkackt BW bestimmt auch genauso wie Funcom^^
rate (0)  |  rate (4)
Avatar Darth Demon
Darth Demon
#40 | 25. Mai 2012, 15:08
Zitat von KingLamer:
die drei magischen buchstaben zu SWTOR fehlen nach 10 kommentaren immer noch?
und nie wären sie treffender als jetzt...

:)


Welche 3 Buchstaben. Wenn du F2P meinst, ist es zZ noch lange davon entfernt, siehe Abozahlen. Das Problem ist das es einfach zuviele Server gibt
rate (2)  |  rate (2)
1 2 3 ... 6 weiter »

PROMOTION
DIREKT ZUM SPIEL
Kategorie: Free2Play Genre: Rollenspiel Release: 20.12.2011
PREISE ZUM SPIEL
22,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
7,50 €
Versand s.Shop
Star Wars: The Old Republic ab 7,50 € bei Amazon.de
NEWS-TICKER
Freitag, 19.12.2014
18:49
17:00
15:56
14:55
14:49
14:46
13:51
13:37
13:26
12:51
12:48
12:24
11:45
11:20
11:13
11:12
11:00
10:44
10:43
10:27
»  Alle News

Details zu Star Wars: The Old Republic

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 20. Dezember 2011
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: BioWare
Webseite: http://www.swtor.com/de
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 109 von 5789 in: PC-Spiele
Platz 9 von 262 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: 18 Einträge
Spielesammlung: 390 User   hinzufügen
Wunschliste: 235 User   hinzufügen
Star Wars: The Old Republic im Preisvergleich: 13 Angebote ab 3,99 €  Star Wars: The Old Republic im Preisvergleich: 13 Angebote ab 3,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten