The Elder Scrolls Online - PC

Online-Rollenspiel  |  Release: 04. April 2014  |   Publisher: Bethesda
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
Avatar TIBS
TIBS
#68 | 15. Jun 2012, 14:39
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Dagobert89
Dagobert89
#67 | 13. Jun 2012, 14:10
Zitat von Tamasuke:


Was hat GW2 mit Fraktionen PvP zu tun? nichts..

GW2 ist normales typisches Player versus Player.. bzw. world vs world.

in DAOC gibt es drei verschiedene Reiche (realms), wo die pvm gebiete von den rvr gebieten getrennt sind und auch nur in den Grenzgebieten die 3 reiche aufeinanderprallen.

Burgeroberungen, belagerungen, Siegewaffen bietet GW2 auch nicht. und auch kein großartiges openworld RVR. also wie kann man GW2 PvP mit dem RVR aus DAOC bitte vergleichen?


GW2 hat Burgen,Belagerungen, Belagerungswaffen oder was glaubst du wofür es das WvWvW gibt ;)

@RedKingShura Third Person ansicht

@zur News, also wir hätten da GW2, Tera, AOC, Vindictus, Mortal Online... soll ich die liste von MMOs mit nicht 08/15 standard kampfsystem weiterführen ;)

Ich bleibe weiterhin skeptisch was TESO angeht und erwarte keine große Innovationen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Kehool
Kehool
#66 | 13. Jun 2012, 01:04
Zitat von TIBS:


Ich trink keinen kaffee das ist was für loser genau wie viagra ;)


interessant
wenn jemand sich so ausdrückt wie du es getan hast dann schreit das in der tat nur eins in die welt hinaus: "ich bin ein loser!"
ob derjenige dann kaffe trinkt oder nicht ist völlig irrelevant

ich wollte es nicht so direkt ausdrücken aber du hast mir die worte quasi aus dem mund genommen
rate (1)  |  rate (2)
Avatar TIBS
TIBS
#65 | 12. Jun 2012, 18:30
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar TIBS
TIBS
#64 | 12. Jun 2012, 18:29
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Poboot
Poboot
#63 | 12. Jun 2012, 18:19
1. Schaut euch mal Guild Wars 2 an.
2. spielt man Vindictus, das hat schon ein Kampfsystem wie ein Singeplayerspiel mit aktiven und reaktiven Elementen
rate (0)  |  rate (0)
Avatar RedKingShura
RedKingShura
#62 | 12. Jun 2012, 17:57
Wird TES:O eigentlich First Person/Third Person wie die Singleplayer? oder nur Third Person wie die sonstigen mmorpg's auch?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Ronson
Ronson
#61 | 12. Jun 2012, 17:30
Zitat von Tamasuke:


Was hat GW2 mit Fraktionen PvP zu tun? nichts..

GW2 ist normales typisches Player versus Player.. bzw. world vs world.

in DAOC gibt es drei verschiedene Reiche (realms), wo die pvm gebiete von den rvr gebieten getrennt sind und auch nur in den Grenzgebieten die 3 reiche aufeinanderprallen.

Burgeroberungen, belagerungen, Siegewaffen bietet GW2 auch nicht. und auch kein großartiges openworld RVR. also wie kann man GW2 PvP mit dem RVR aus DAOC bitte vergleichen?


Man sieht, du hast dich umfassend über GW2 informiert... beim WvWvW handelt es sich definitiv um das PvP System, welches dem alten RvR am nächsten kommt!

Camps, Türme, Festungen eroben und belagern - check
Open World PvP - check (die WvW Gebiete sind so groß, dass man von Open World reden kann)
Belagerungswaffen verschiedenster Art - check
3 Fraktionen - check (jeder Server ist eine Fraktion...)

Das es sich bei den Fraktionen nicht um unterschiedliche Reiche a la Dosen, Baumkuschler und Middis handelt... ist mir sowas von sch... egal.

Ich habe am Beta WE seit vielen Jahren endlich mal wieder richtig geiles PvP erlebt!

JUHU!
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Kehool
Kehool
#60 | 12. Jun 2012, 15:11
Zitat von Tamasuke:


Was hat GW2 mit Fraktionen PvP zu tun? nichts..

GW2 ist normales typisches Player versus Player.. bzw. world vs world.

in DAOC gibt es drei verschiedene Reiche (realms), wo die pvm gebiete von den rvr gebieten getrennt sind und auch nur in den Grenzgebieten die 3 reiche aufeinanderprallen.

Burgeroberungen, belagerungen, Siegewaffen bietet GW2 auch nicht. und auch kein großartiges openworld RVR. also wie kann man GW2 PvP mit dem RVR aus DAOC bitte vergleichen?


das ist doch nur korinthenkackerei; "typisch" ist das pvp von GW2 auf keinen fall
ob es nun 3 verschiedene fraktionen auf dem gleichen server sind oder 3 verschiedene server, die abgrenzung ist exakt die gleiche, der einzige unterschied wäre die durchmischung der charakterrassen

und das system von GW2 ist das erste welches dem system von DAOC so nahe kommt

belagerungen gibt es auch, wie ähnlich die den belagerungen von DAOC sind weiß ich nicht
rate (3)  |  rate (0)
Avatar jesterftk
jesterftk
#59 | 12. Jun 2012, 12:56
Zitat von pti4ka:




Stimmt nicht.
Bei Age of Conan hat man normale Skills wie in jedem Spiel.
Diese Skills sind aber meist Combos, die gleich sind ... also bei ein und dem selben Skill ändert sich die Kombo nicht, es wird höchstens eine Taste für die Kombo hinzugefügt, wenn man den selben Skill lvl 1 und lvl 80 vergleicht sozusagen.

Außerdem haust du da alles, was vor dir ist ... und was nicht in deiner Gilde oder Gruppe ist. Du kannst auch ausversehen jemanden treffen, weils eben Direktkampf ist!

Achja und du kannst auch beim Reiten angreifen, aber glaube nicht mit Bogen oder Magie.


Nicht ganz richtig, per STandart ist bei AoC das 'geführte anvisieren' aktiviert.Welches du als PvPer sogleich abstellst weil due WILLST ja das dein schwert genau das trifft was vor dir steht, hilft beim speedcircle ungemein. Damit ist das Treffen beim Assa und Barb z.b. freifliegend. Du triffst wo dein schwert durchgeht. Man merkte gerade beim Gruppenkampf schon sehr , wer die einstellungen geändert hatte und wer immer noch sich von ziel zu ziel durchtabbte (und dabei jede menge skills und zeit in den sand gesetzt hat)

Magier und Bogenschützen zielen auf herkömmliche art.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Starchaser
Starchaser
#58 | 12. Jun 2012, 12:46
Zitat von Tamasuke:


Was hat GW2 mit Fraktionen PvP zu tun? nichts..

GW2 ist normales typisches Player versus Player.. bzw. world vs world.

in DAOC gibt es drei verschiedene Reiche (realms), wo die pvm gebiete von den rvr gebieten getrennt sind und auch nur in den Grenzgebieten die 3 reiche aufeinanderprallen.

Burgeroberungen, belagerungen, Siegewaffen bietet GW2 auch nicht. und auch kein großartiges openworld RVR. also wie kann man GW2 PvP mit dem RVR aus DAOC bitte vergleichen?


so sieht das aus.^^
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Starchaser
Starchaser
#57 | 12. Jun 2012, 12:44
Zitat von TIBS:


Für was brauchst du dann das spiel? gw2 bietet das doch schon und das kommt schon daoc sehr nahe was das 3 "fraktionen" pvp angeht und wird sich bestimmt noch um einges verbessern/erweitert werden!


ich brauch das, weil mir allein schon das setting besser gefällt, ich mit dem TES Universum (ähnlich wie Warhammer) verbundener fühle und weil hier der Großmeister des PvP an den Fäden zieht.^^

Aber abwarten. Nur weils mich interessiert heißt es nicht das ich es spiele. vielleicht setzten sie es auch völlig in den sand.^^
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Tamasuke
Tamasuke
#56 | 12. Jun 2012, 12:24
Zitat von TIBS:


Für was brauchst du dann das spiel? gw2 bietet das doch schon und das kommt schon daoc sehr nahe was das 3 "fraktionen" pvp angeht und wird sich bestimmt noch um einges verbessern/erweitert werden!


Was hat GW2 mit Fraktionen PvP zu tun? nichts..

GW2 ist normales typisches Player versus Player.. bzw. world vs world.

in DAOC gibt es drei verschiedene Reiche (realms), wo die pvm gebiete von den rvr gebieten getrennt sind und auch nur in den Grenzgebieten die 3 reiche aufeinanderprallen.

Burgeroberungen, belagerungen, Siegewaffen bietet GW2 auch nicht. und auch kein großartiges openworld RVR. also wie kann man GW2 PvP mit dem RVR aus DAOC bitte vergleichen?
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Proktophantasmist
Proktophantasmist
#55 | 12. Jun 2012, 12:01
Zitat von Kehool:


bei einem aktiven kampfsystem muss man nichts anvisieren
die "treffer checks" sind hier etwas komplexer und erfordern nicht dass das spiel weiß welchen gegner du meinst


darf ich mir dass dan vorstellen dass du bspw. gegen einen gegner direkt vor dir mittig mim bild kämpfst, wenn du aber bspw. keine gezielte stich"" attacke gegen ihn ausübst sondern mal einen rundumschlag, auch die gruppe von feinden um dich herum automatisch verletzt, ohne dass sie ausgewählt sein muss.? später kann man sich denen ja dann noch aktiver widmen.

vieleicht sollte man auch in dem zug von den healthbalken abkehren und dafür vielleicht gleich lieber, wunden, verstümmelungen, behinderungen und einfach ne eingeschränktheit bzw. todeswütige rage bei den gegnern einführen ... ( falls es das noch nicht irgendwo gibt ) ... untermalen/mauern kann man das mit ein paar sinnigen sprüchen à la " ich benötige dringend heilung " etc. etc. ( letzteres gibts ja schon )


btw. ich hatte nie aoc gespielt aber ich fand "rune" immer sehr knackig und direkt von der kampfsteuerung her.

sowas fänd ich geil. nur halt komplexer. mit trefferzonen und ner möglichkeit die treffer ( nicht nur bei fernangriffen ) genau dort zu lancieren. erfordert natürlich auch ne gute ki

lieber mehr skill als mehr skills
rate (1)  |  rate (0)
Avatar MAD13
MAD13
#54 | 12. Jun 2012, 11:09
Da bin ich dann mal gespannt, bei Elderscrolls selbst hat sich am Kampfsystem seit Morrowind auch nix getan. Erinnert mich an einen klassischen *molyneux*...
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Cokebear
Cokebear
#53 | 12. Jun 2012, 11:07
Wenn ich die Steuerung und die Interfaces bzgl. der Kämpfe von Skyrim anschaue, sollten die besser nicht so groß daherreden.

Das ist nämlich teils umständlich hoch 10.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar ethnix
ethnix
#52 | 12. Jun 2012, 09:40
ich kann gar nicht genug betonen wie schnurz piep egal das Spiel für mich ist.
Jetzt bemängeln die das Kampfsystem... und machen selbst ein klassisches. Wenn die das gleiche Kampfsystem mal beibehalten hätten. Das wäre doch mal was gewesen!
rate (1)  |  rate (0)
Avatar BigBamDaddy
BigBamDaddy
#51 | 12. Jun 2012, 08:12
Nur dass das Skyrim-Kampfsystem Grütze ist...

Jedes noch so statische MMO-Kampfsystem bietet mehr Möglichkeiten als Bethesdas Rollenspiel. Diese Aussage so ist also nun wirklich nichts positives.

Mal abwarten wie es am Ende ausschaut. Ein Spiel wie Age of Conan bietet auch ein dynamischeres Kampfsystem und das "neue" Tera setzt da nochmal einen drauf. Letzteres funktioniert sicher ziemlich gut, ist aber trotz Dynamik recht nah an anderen MMOs.

Für mich klingt das Spiel bisher einfach viel zu sehr nach Standardzeug. Nur weil man ein Feature, in diesem Fall das Kampfsystem abändert, reicht das nicht um ein herausragendes (im Sinne von: aus der Masse herausragen) MMO zu entwickeln.

Man hat sich ja schon dazu entschieden mal wieder "Kloncharaktere" zu entwickeln, jeder macht die gleichen Quests, ist hinsichtlich der Story also der gleiche Charakter. Das hat wenig mit MMORPG zu tun. Sondern läuft, wie so viele MMOs, auf Solospiel + Gruppenoption hinsichtlich des rein spielerischem hinaus.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Alfredog
Alfredog
#50 | 12. Jun 2012, 03:26
Wow. Jetzt wissen wir endlich bescheid. Gut das Creative Director Paul Sage so deutliche Worte findet. Und ich hab schon gedacht, dass das Spiel nur heiße Luft wird.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Kehool
Kehool
#49 | 12. Jun 2012, 02:07
Zitat von DietaRantel:


Mortal Online ist zb Echtzeitkampfsystem aber das game ist bisher auch noch recht unbekannt ...


das wird sich wahrscheinlich auch nicht so schnell ändern.. so wie ich das mitbekommen hab hat es einen sehr schlechten start hingelegt.. werbung dafür gibt es auch kaum
rate (2)  |  rate (0)
Avatar DietaRantel
DietaRantel
#48 | 12. Jun 2012, 01:31
Zitat von rob81:
Ich erwarte nichts anderes als das Skyrim Kampfsystem...
Seit WoW benutzen alle MMOs den button Drücker, außer vielleicht Blizzard selbst wenn Titan kommt. Dann kopieren es die Anderen wieder, weil sie nie verstehen werden, dass man auf der Mainstreamwelle auch nur mainstream Einkommen hat - und dies nur im Falle eines mainstream Erfolgs, was nicht einfach ist.

Und Latenzen sind doch kein Problem, Shooter laufen ja auch und erfordern bessere Pings als MMOs.


Mortal Online ist zb Echtzeitkampfsystem aber das game ist bisher auch noch recht unbekannt ...
rate (2)  |  rate (0)
Avatar TIBS
TIBS
#47 | 12. Jun 2012, 01:30
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Kehool
Kehool
#46 | 12. Jun 2012, 01:29
Zitat von TIBS:

[...]


aber sonst gehts dir noch gut oder? heut morgen zu viel kaffee getrunken?
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Starchaser
Starchaser
#45 | 12. Jun 2012, 00:19
Zitat von Tamasuke:


alles andere als aktiv? und was ist das KS von WOW und GW? anklicken -> auto attack und alle 5 sekunden mal nen button drücken sobald der cooldown abgeklungen ist.

UND... was heißt hier bitte immer das absolutes aktives Kampfsystem besser wäre`? in TERA ist das nach den ersten spielstunden auch schon ausgelutscht.

Aktiv im sinne, dass man ständig ununterbrochen skills verwenden muss, das ist es definitiv.

Zitat von Überflieger:


Ja es ist längst überholt...


es ist nicht überholt... es ist anders....
und das immer gleich verwurschtete KS von WoW (welches man in Rift,WAR,GW2, etc. pp bewundern kann) ist echt bis zum erbrechen wiederverwendet worden.


das genrelle gameplay von DAOC mag überholt sein (kameramovement, etc.) aber das KS kann man modernisiert an ein neues MMorpg angleichen. das spiel ist 10 jahre alt..


ich finde nicht, dass das KS und das RVR von Warhammer beispielweise besser war als das von DAOC nur weil es neu war.. es war nen reinstes hackn slay button mashing/spaming.

DAOC hat bis heute das anspruchsvollste RVR/PvP da das KS sehr anspruchsvoll ist (einsetzen von erworbenen PVP fertigkeiten, posi styles etc. pp), das ist fakt. sekundengenaues handeln ist im RVR wichtig.


Man gut das Firor dabei ist. Der wird das schon richten. Hoffe ich.^^ Von daher denke ich das es schon etwas in die richtung DAOC gehen könnte. In wievielen Foren wird denn darüber diskutiert das DAOC das mit abstand am besten gestaltete PVP hatte? Und viele trauern dem Spiel bzw PvP System ja gradezu hinterher. In seehr vielen. Warum haben Zenimaxx wohl Fiore hinzugezogen wenn nicht aufgrund gemnau der tatsache. Das ist jetzt reine spekulation. Aber so ganz unwahr auch wieder nicht. Wenn ich ein PVP Titel machen würde, würd ich auch auf sowas setzten. Ich fänd es super. Es würden sich einige wieder einfinden. Grade die DAOC und WAR gemneinde wär glaube ich schon interessiert. Gebau wie ich. WAR war mein erstes MMO. Zwar Tab-target system aber das PVP hat gerockt.

Wie Petra schonmal sagte.

"Das normale PvE reizt mich bisher nur am Rande. Vielmehr fiebere ich jetzt schon dem PvP entgegen. Wenn das auch nur den Hauch der Faszination des PvPs von Dark Age of Camelot transportiert, dann wird The Elder Scrolls Online ganz sicher für lange Zeit mein Ding."
rate (2)  |  rate (1)
Avatar TIBS
TIBS
#44 | 11. Jun 2012, 23:42
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Brotcast
Brotcast
#43 | 11. Jun 2012, 23:40
Guild Wars 2! Mehr hab ich nicht zu sagen ^^
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Foxedge
Foxedge
#42 | 11. Jun 2012, 21:51
Zitat von Ephialtes:
Titel nochmal durchlesen und korrigieren. "beii"

Dann erster Satz im Hauptartikel -> Punkt mit Leerzeichen davor.


Und "Das Entwicklerstudios" nicht zu vergessen.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Kehool
Kehool
#41 | 11. Jun 2012, 20:13
Zitat von Tamasuke:


Wie kann man so schwer von begriff sein. sorry kehool jetz nicht bös gemeint.. ich habe geschrieben "aktiv im sinne von"

für ein aktives kampfsystem gibt es keine allgemeingültige definition. du meinst direkte steuerung.. wo man selbst direkt zielt etc.

das ist geschmacksache, ich brauche sowas in einem RPG nicht.


stimmt es gibt keine allgemeingültige definition, jedoch sind die von mir aufgelisteten elemente ganz klar teil eines aktiven kampfsystems

es gibt eine recht verschwommene grenze was man noch aktiv nennt und was nicht.. viele spiele verwenden einen mischmasch... spiele wie z.B. doac, lotro, potbs, aion und wow sind jedoch weit weit auf der "passiv" seite, da muss man überhaupt nicht diskutieren

wessen geschmack es ist, darum geht es wie gesagt nicht

und deinen seitenhieb nehm ich persönlich auch wenn er ja "nicht bös gemeint" war ;) (wie sonst frage ich mich.. nett?)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Tamasuke
Tamasuke
#40 | 11. Jun 2012, 19:58
Zitat von Kehool:

nein du verstehst den begriff falsch.. er hat absolut nichts damit zu tun in wie kurzer zeit ich möglichst viele skills spammen kann

aktiv -> man sucht sich seine ziele während des kampfes selbst, anstatt sie für das spiel zu markieren.. treffer werden in echtzeit berechnet, anstatt dass der client misst ob der spieler sich zu einem vorgegebenen zeitpunkt (meist bei aktivierung der fähigkeit) in einem bestimmten abstand zum gegner befindet, ungeachtet der darauffolgenden animation (ein schlag kann sonst also ins leere gehen, aber dennoch treffen) das gilt natürlich auch für fernkampfangriffe


Wie kann man so schwer von begriff sein. sorry kehool jetz nicht bös gemeint.. ich habe geschrieben "aktiv im sinne von"

für ein aktives kampfsystem gibt es keine allgemeingültige definition. du meinst direkte steuerung.. wo man selbst direkt zielt etc.

das ist geschmacksache, ich brauche sowas in einem RPG nicht.



Aber mal sehen, jedenfalls bin ich bei diesem MMO hier besonders gespannt auf die ersten gameplayvideos. scheint es doch sehr sehr unterschätzt zu sein.
Manchmal sind es die, die aus dem Nichts kommen und dann ein sehr gutes mmorpg werden können.

mich interessiert es sogar mehr als GW2. ich stehe einfach nicht auf so abgeschleckte, hochgestylte MMorpgs und wo sich praktisch alles in instanzen abspielt und auf story konzentriert.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Kehool
Kehool
#39 | 11. Jun 2012, 19:45
Zitat von Tamasuke:


alles andere als aktiv? und was ist das KS von WOW und GW? anklicken -> auto attack und alle 5 sekunden mal nen button drücken sobald der cooldown abgeklungen ist.

hab ich denn gesagt dass die kampfsysteme von GW oder WoW aktiv sind? Oo
Zitat von :

UND... was heißt hier bitte immer das absolutes aktives Kampfsystem besser wäre`? in TERA ist das nach den ersten spielstunden auch schon ausgelutscht.


es geht hier nicht darum was besser ist (aber als randnotiz, ja ich finde aktive kampfsysteme besser) sondern darum dass die entwickler hier von einem aktiven kampfsystem reden, so wie in skyrim verwendet
du sprichst davon, dass sie damit wahrscheinlich ein kampfsystem wie in DAOC meinen, allerdings schließt sich beides aus

Zitat von :

Aktiv im sinne, dass man ständig ununterbrochen skills verwenden muss, das ist es definitiv.

nein du verstehst den begriff falsch.. er hat absolut nichts damit zu tun in wie kurzer zeit ich möglichst viele skills spammen kann

aktiv -> man sucht sich seine ziele während des kampfes selbst, anstatt sie für das spiel zu markieren.. treffer werden in echtzeit berechnet, anstatt dass der client misst ob der spieler sich zu einem vorgegebenen zeitpunkt (meist bei aktivierung der fähigkeit) in einem bestimmten abstand zum gegner befindet, ungeachtet der darauffolgenden animation (ein schlag kann sonst also ins leere gehen, aber dennoch treffen) das gilt natürlich auch für fernkampfangriffe

in der konsequenz daraus lassen sich auch trefferzonen einführen, so wie bei skyrim ebenfalls angewendet

in einem spiel mit nicht aktivem kampfsystem übernimmt der client in jeder situation das zielen

die teilweise implementierung eines aktiven kampfsystems ist natürlich auch möglich so wie bei GW2 hier kann man z.B. fernkampfangriffe nicht direkt anvisieren (markieren des ziels notwendig), sämtliche fernkampf AOE angriffe hingegen schon
allerdings ist die ausführung keineswegs mit einem kampfsystem wie dem von skyrim vergleichbar

bisher wüsste ich von mortal online mal abgesehen von keinem MMORPG das ein rein aktives kampfsystem anbietet
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Hotzie
Hotzie
#38 | 11. Jun 2012, 19:35
Marketing Gelaber.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Invyr
Invyr
#37 | 11. Jun 2012, 19:08
Zitat von Karmaisathug:

So unnötig wie ein Bogen in Zeiten der Maschinengewehre.

Pah da hat wohl einer nicht brav the walking dead geschaut^^

Was ich im artikel gelesen habe ist das übliche marketing einerlei das sie auch bei tera gebracht haben. Ja tera hat kein tab targeting, genausowenig wie AoC, dennoch leiert man fast immer die selben skills runter. Wie in jedem MMO halt. Spaß machts trotzdem. Aber vielen leuten macht ja auch das totklicken in D3 spaß von daher, was solls?

Viel wichtiger als ein UBAR innovatives kapfsystem wäre mir der versuch ein Zusammengehörigkeit Gefühl in einem mmo zu schaffen. Da scheitern sie leider alle. Eine glaubwürdige interessante atemberaubende welt zu schaffen. Spielern die möglichkeit geben die welt zu gestalten ect.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Tamasuke
Tamasuke
#36 | 11. Jun 2012, 18:35
Zitat von Kehool:

das DAOC kampfsystem ist allerdings alles andere als aktiv


alles andere als aktiv? und was ist das KS von WOW und GW? anklicken -> auto attack und alle 5 sekunden mal nen button drücken sobald der cooldown abgeklungen ist.

UND... was heißt hier bitte immer das absolutes aktives Kampfsystem besser wäre`? in TERA ist das nach den ersten spielstunden auch schon ausgelutscht.

Aktiv im sinne, dass man ständig ununterbrochen skills verwenden muss, das ist es definitiv.

Zitat von Überflieger:


Ja es ist längst überholt...


es ist nicht überholt... es ist anders....
und das immer gleich verwurschtete KS von WoW (welches man in Rift,WAR,GW2, etc. pp bewundern kann) ist echt bis zum erbrechen wiederverwendet worden.


das genrelle gameplay von DAOC mag überholt sein (kameramovement, etc.) aber das KS kann man modernisiert an ein neues MMorpg angleichen. das spiel ist 10 jahre alt..


ich finde nicht, dass das KS und das RVR von Warhammer beispielweise besser war als das von DAOC nur weil es neu war.. es war nen reinstes hack'n slay button mashing/spaming.

DAOC hat bis heute das anspruchsvollste RVR/PvP da das KS sehr anspruchsvoll ist (einsetzen von erworbenen PVP fertigkeiten, posi styles etc. pp), das ist fakt. sekundengenaues handeln ist im RVR wichtig.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Überflieger
Überflieger
#35 | 11. Jun 2012, 17:58
Zitat von Kehool:

das DAOC kampfsystem ist allerdings alles andere als aktiv


Ja es ist längst überholt...
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Kehool
Kehool
#34 | 11. Jun 2012, 17:49
Zitat von Tamasuke:
Ich erwarte und hoffe auf ein Kampfsystem ala Dark Age Of Camelot (DAOC)

Sie haben schon davon geredet, dass die charaktere ausdauer beim sprinten etc verbrauchen werden und dies auch ein teil von taktik im pvp(RVR) sein wird.


vieles deutet auf DAOC hin, ich würde mich freuen wenn es ähnlich wie in DAOC wird.. posi styles etc. für nahkämpfer, die beim gebrauch von waffenstyles endu verbrauchen.


in DAOC muss man durchweg waffenstyles während des gesamten kampfes anwenden (autoattacks machen dort nur sehr minimalen schaden, weshalb man durchweg seine waffenstyles verwenden muss), und nicht nur alle 5-10 sekunden, wenn der cooldown eines skills wieder abgeklungen ist..


in DAOC gab es keine cooldowns für waffenfertigkeiten. nur für einige magie- und instantsprüche.


das DAOC kampfsystem ist allerdings alles andere als aktiv
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Tamasuke
Tamasuke
#33 | 11. Jun 2012, 17:36
Ich erwarte und hoffe auf ein Kampfsystem ala Dark Age Of Camelot (DAOC)

Sie haben schon davon geredet, dass die charaktere ausdauer beim sprinten etc verbrauchen werden und dies auch ein teil von taktik im pvp(RVR) sein wird.


vieles deutet auf DAOC hin, ich würde mich freuen wenn es ähnlich wie in DAOC wird.. posi styles etc. für nahkämpfer, die beim gebrauch von waffenstyles endu verbrauchen.


in DAOC muss man durchweg waffenstyles während des gesamten kampfes anwenden (autoattacks machen dort nur sehr minimalen schaden, weshalb man durchweg seine waffenstyles verwenden muss), und nicht nur alle 5-10 sekunden, wenn der cooldown eines skills wieder abgeklungen ist..


in DAOC gab es keine cooldowns für waffenfertigkeiten. nur für einige magie- (z.b. Bolts) und instantsprüche.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar charlygraf
charlygraf
#32 | 11. Jun 2012, 17:18
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar servana
servana
#31 | 11. Jun 2012, 17:15
Zitat von happyPig:


Das Kampfsystem von GW2 ist neu und revolutionär.


Nana, mal nicht übertreiben hier. "revolutionär" ist es nicht, eben nur "anders" nicht mehr und nicht weniger. ArenaNet verpackt auch nur die alten Sachen und verkauft sich geschickt als neu, und es merkt keiner. Und es ist ja auch gut so, ich würde es auch so machen.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Gman2448
Gman2448
#30 | 11. Jun 2012, 17:07
Und trotzdem ist es nicht so wie das von Skyrim!!!
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Kehool
Kehool
#29 | 11. Jun 2012, 16:53
Zitat von happyPig:

Ich will nicht das dies hier zum Offtopic verkommt aber das ist absolute Banane was du geschrieben hast.
Das Kampfsystem von GW2 ist neu und revolutionär. Ja es werden viele Elemente von anderen MMOS zusammengemixt aber was am Ende dabei rausgekommen ist, ist schlichtweg einzigartig.


rvolutionär ist vielleicht ein bisschen hoch gestochen, aber mir hat das system mit den verschiedenen waffentypen gefallen

aktiv ist es zu einem teil ebenfalls
rate (5)  |  rate (0)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
12,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
NEWS-TICKER
Samstag, 25.10.2014
16:01
15:32
15:29
14:58
13:28
12:43
11:24
08:37
Freitag, 24.10.2014
18:50
18:38
18:30
17:45
17:30
17:18
17:14
16:47
15:55
15:46
15:16
15:10
»  Alle News

Details zu The Elder Scrolls Online

Plattform: PC (PS4, Xbox One)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 04. April 2014
Publisher: Bethesda
Entwickler: ZeniMax Online Studios
Webseite: http://elderscrollsonline.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 46 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 3 von 261 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: 4 Einträge
Spielesammlung: 150 User   hinzufügen
Wunschliste: 138 User   hinzufügen
The Elder Scrolls Online im Preisvergleich: 10 Angebote ab 0,99 €  The Elder Scrolls Online im Preisvergleich: 10 Angebote ab 0,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten