The Witcher 2: Assassins of Kings - PC

Rollenspiel  |  Release: 17. Mai 2011  |   Publisher: Namco Bandai
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Razzaro
Razzaro
#1 | 24. Mrz 2010, 18:30
Ich fand den ersten Teil schon super (die 1. Version ^^). Die Polen haben es drauf. Aber bitte.... lasst Gerald hüpfen!
rate (7)  |  rate (3)
Avatar HawkS73
HawkS73
#2 | 24. Mrz 2010, 18:53
Wenns so ist wie Teil Eins, ist das ein sicherer Kauf.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar Ty
Ty
#3 | 24. Mrz 2010, 18:57
Ist so gut wie gekauft. Nur brauche ich dann wahrscheinlich neue Hardware. The Witcher war imho das kompetentere Erzählwerk im Vergleich zu DA.
rate (6)  |  rate (1)
Avatar dawodo
dawodo
#4 | 24. Mrz 2010, 18:58
Bin gerade an Teil 1 dran... ein wirklich exzellentes Spiel - ich freu mich unheimlich auf Teil 2 :)
rate (5)  |  rate (0)
Avatar DarkVampire1983
DarkVampire1983
#5 | 24. Mrz 2010, 18:59
Ich freue mich auch schon auf den 2. teil. Ich hoffe das die diesmal alles schon im ersten Anlauf richtig machen und nicht dann wieder ne zweite verbesserte Version rausbringen.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Speedfan
Speedfan
#6 | 24. Mrz 2010, 19:01
Ich liebe die Welt in der The Witcher spielt. Hoffe sie erweitern und vertiefen diese noch ein bisschen. Vertreibe mir bis dahin noch ein bisschen die Wartezeit mit den (tollen) Büchern...
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Brodkar
Brodkar
#7 | 24. Mrz 2010, 19:40
Zitat von Mr.Wheeler:
Ich fand den ersten Teil schon super (die 1. Version ^^). Die Polen haben es drauf. Aber bitte.... lasst Gerald hüpfen!


Nein! Hüpfen heißt runterfallen und das passiert mir in andern Spielen schon oft genug.
rate (1)  |  rate (3)
Avatar DKill3r
DKill3r
#8 | 24. Mrz 2010, 19:50
Der Release von dem Spiel wird der Zeitpunkt sein, an dem mein X2 4200+ in Rente geht.
Das leicht geänderte Äußere von Geralt ist noch gewöhnungsbedürftig, passt aber noch. Auch wenn er in Teil 1 mehr aussieht wie in den Büchern.:D

Edit: Vielleicht trifft man ja dieses Mal nicht nur Triss Merigold, sondern auch mal Yennefer von Vengerberg, kommt ja in den Büchern dauernd vor.
Und mehr Rittersporn wäre auch genial. :D
rate (4)  |  rate (0)
Avatar itistoolate
itistoolate
#9 | 24. Mrz 2010, 19:57
"Levelschläuche"
Ich hab wohl nen anderes Witcher gespielt...
rate (7)  |  rate (0)
Avatar dyx
dyx
#10 | 24. Mrz 2010, 20:25
Schläuche ist sicher etwas übertrieben, aber man fühlt sich schon recht eingeengt. Eine offene Welt würd ich mir echt wünschen, bin eh so einer der am Anfang in die entgegengesetzte Richtung los rennt. :D War beim Witcher etwas doof, da ist ja ein Tor im Weg. :(
Aber das wirds sicher nicht geben. Schade drum.
Den #3 da oben kann ich aber voll und ganz unterschreiben. Muss zugeben, dass mir die Motivation fehlt, DA fertig zu spielen (1-2 Stündchen wärn das nur noch), während ich mir beim Witcher gut vorstellen kann das nochmal zu zocken.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Razzaro
Razzaro
#11 | 24. Mrz 2010, 21:02
Zitat von Brodkar:


Nein! Hüpfen heißt runterfallen und das passiert mir in andern Spielen schon oft genug.


Dann spiel ne Runde Prince of persia und du gewöhnst dich dran...
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Stephan R.
Stephan R.
#12 | 24. Mrz 2010, 21:39
So gibt es jetzt keine Ladezeiten mehr zwischen Außenwelt und Innenlevel.

JA, das hört sich super an. Sowas ist extreme Nervig und Athmosphere raubent, das hat mich schon bei Mass Effect 1 mehr gestört als die langen Lift Szenen.

Obwohl, eigentlich finde ich das dies seit Dungeon Siege 1 zum Standart bei Spielen gehören sollte. Das man das heute nach so langer Zeit immer noch Extra betonnen muß ist finde ich für die Branche ein schlechtes Zeugnis.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Hypnotize
Hypnotize
#13 | 24. Mrz 2010, 21:52
@ DKill3r

das yennefer vorkommt könnte etwas schwierig sein *hust*

aber ich hoffe das spiel wird gut und läuft dann noch auf meinem laptop >.<
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Lan
Lan
#14 | 24. Mrz 2010, 22:36
Hört sich alles gut an, bis auf das mit den Kämpfen: Ich finde, dass die Steuerung bereits leicht genug ist und man es nicht noch "zugänglicher" machen muss.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Schowaddi
Schowaddi
#15 | 24. Mrz 2010, 23:51
Ich fand den ersten Teil schon ziemlich einfach, wenn man sich ausschließlich auf die Kampffertigkeiten konzentriert hatte.
Aber von der Story und vor allem von der Atmosphäre her war der erste Teil schon äußerst gelungen. In meinen Augen war das "Dark Fantasy" - was Dragon Age versucht, aber definitv nicht geschafft hat. Bioware können einfach keine düstere Welt mit einem gefallenen Helden erschaffen.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar LordNippes
LordNippes
#16 | 24. Mrz 2010, 23:59
>>Levelschlauch<< passt doch besser zu Dragonage finde ich auch wenn Witcher nicht weit hinten nachsteht.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Andross
Andross
#17 | 25. Mrz 2010, 02:26
levelschäuche, damit hat GS nommo ihre kompetenz unter beweis gestellt ^^

eines der besten rpgs der letzten jahre (sonst noch fallout 3 und DA) für den pc , ach der zweite teil wird so genial ^.^
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Wisdoom
Wisdoom
#18 | 25. Mrz 2010, 03:07
Zitat von Schowaddi:
Ich fand den ersten Teil schon ziemlich einfach, wenn man sich ausschließlich auf die Kampffertigkeiten konzentriert hatte.
Aber von der Story und vor allem von der Atmosphäre her war der erste Teil schon äußerst gelungen. In meinen Augen war das Dark Fantasy - was Dragon Age versucht, aber definitv nicht geschafft hat. Bioware können einfach keine düstere Welt mit einem gefallenen Helden erschaffen.


Also DA ist weit weg von Dark Fanatasy, ich denk net dass die das sein wollten.
Fest steht, The Witcher zeichnet sich auch durch seinen realen Umgang mit Minderheiten und Aussenstehend aus. Brillantes Spiel!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Basileus
Basileus
#19 | 25. Mrz 2010, 08:12
Zitat von Schowaddi:
Bioware können einfach keine düstere Welt mit einem gefallenen Helden erschaffen.


Ich würde Geralt nicht mal als "Helden" bezeichnen, nur als Protagonisten, denn er ist ja eigentlich nicht heldenhaft, meistens will er sich doch nur raushalten.
Von daher hat mich im ersten Teil eigentlich nur gestört, dass man storytechnisch für die Menschen oder die Elfen Partei ergreifen musste.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Warwick
Warwick
#20 | 25. Mrz 2010, 08:18
Zitat von Mr.Wheeler:
Ich fand den ersten Teil schon super (die 1. Version ^^). Die Polen haben es drauf. Aber bitte.... lasst Gerald hüpfen!


Hüpfen wird total überbewertet - vorallem in RPG´s. Ich kann mich noch an den Witcher-Test erinnern und wie Petra sich darüber aufregte, dass man nicht hüpfen kann.

Wer hüpfen will, soll Super Mario spielen. Witcher, Mass Effect 1+2, Dragon Age und KotOR kommen alle ohne "Hüpfen" aus - und das hat den Spielen nicht geschadet.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar DeLohf
DeLohf
#21 | 25. Mrz 2010, 08:29
Zitat von Basileus:


Ich würde Geralt nicht mal als Helden bezeichnen, nur als Protagonisten, denn er ist ja eigentlich nicht heldenhaft, meistens will er sich doch nur raushalten.
Von daher hat mich im ersten Teil eigentlich nur gestört, dass man storytechnisch für die Menschen oder die Elfen Partei ergreifen musste.


Man muss aber sagen, das es meistens Situationen waren in denen ein "Macht das unter euch aus" sehr deplaziert gewirkt hätte. z.B. Die Geiselnahme in dem Dorf
(wenn ich das alles noch richtig im Kopf ahbe, ist sehr lange her^^)

Aber das klingt auf jeden Fall nach nem Pflichtkauf.
Vieleicht hab ich ja wieder so viel glück wie damals, da lag die Steel-Case-Edition, kurz nach dem Release, bei Saturn für 10€, wieso auch immer xDDD
rate (0)  |  rate (0)
Avatar d3vnull
d3vnull
#22 | 25. Mrz 2010, 08:41
Zitat von Hypnotize:
@ DKill3r

das yennefer vorkommt könnte etwas schwierig sein *hust*

aber ich hoffe das spiel wird gut und läuft dann noch auf meinem laptop >.<


öhm... bitte spoiler mal. Bin gerade mit dem ersten Buch fertig und fange jetzt mit dem Schwert der Vorsehung an....
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Pflegefall
Pflegefall
#23 | 25. Mrz 2010, 12:56
Wieso haben die das Aussehen des Witchers so stark geändert? Ich finde, die Ähnlichkeiten sind nur noch erahnbar und er hat deutlich an Markanz und "düsterer Aura" verloren. Schade.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar IronsteffL
IronsteffL
#24 | 25. Mrz 2010, 13:59
Zitat von Basileus:
Von daher hat mich im ersten Teil eigentlich nur gestört, dass man storytechnisch für die Menschen oder die Elfen Partei ergreifen musste.


MUSSTE nicht. Es gibt einen dritten, neutralen Weg, der auch gern Witcher-Weg genannt wird - frei nach Geralts Eigenart, sich aus allem rauszuhalten und keine Partei zu ergreifen. Dieser Weg ist allerdings der schwierigste und ich empfehle, dafür beim zweiten Durchspielen einen Walkthrough zu raten zu ziehen. Das Spiel ist schon sehr lang und es ist ärgerlich, am Ende zu merken, dass man sich doch auf irgendeine Seite geschlagen hat, ohne es zu merken.

Lirum larum, das wird auch der Weg sein, den ich beim zweiten Teil versuche einzuschlagen, da er der Buchserie und dem Charakter am treuesten bleibt. Geralt beim Orden der Flammenhose? Ein Hohn!
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Razzaro
Razzaro
#25 | 25. Mrz 2010, 18:33
Zitat von Warwick:


Hüpfen wird total überbewertet - vorallem in RPG´s. Ich kann mich noch an den Witcher-Test erinnern und wie Petra sich darüber aufregte, dass man nicht hüpfen kann.

Wer hüpfen will, soll Super Mario spielen. Witcher, Mass Effect 1+2, Dragon Age und KotOR kommen alle ohne Hüpfen aus - und das hat den Spielen nicht geschadet.


Wenn ich einen kleinen Steg nicht betreten kann und aussen rumlaufen muss, weil der Steg ganze 20 cm über dem Boden ist, dann wird es Zeit die Springschuhe aus dem Schrank zu holen. Und bei The Witcher ist die Zeit mehr als reif...
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Hypnotize
Hypnotize
#26 | 25. Mrz 2010, 19:14
Ich sage ja selber, dass das Aussehen von Geralt mir im ersten Teil besser gefallen hat....aber sarkowski (autor von den witcher büchern) hat gesagt das das aussehen von geralt im 2. teil seinen vorstellungen entspricht...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Wertungsfanatiker
Wertungsfanatiker
#27 | 25. Mrz 2010, 21:27
TW hatte schon ein paar Mängel: Schlauchlevel, geringe Fähigkeiten/Fertigkeiten des Hexers (kein Springen - und das wirkte hier schon lächerlich !, kein Fernkampf - auch wenn das vielleicht dem BUch entspricht), das Inventar (besser in der EE) und diverse kleine Bugs. Aber TW hat dem Genre einiges neu gegeben: die Quests, wirkliche Dark Fantasy (bzw. "Grey Fantasy" - im Sinne des Realismus - selbst der Bösewicht hatte verständliche Motive). Ich freue mich auf den Nachfolger !
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Leyf
Leyf
#28 | 28. Sep 2010, 19:14
Ich habe es gerade gestern endlich zustande bekommen den 1. Teil durchzuspielen und ich muss sagen: Hut ab! Was die Polen da geleistet haben habe ich selten(noch nie ;D)erlebt eine solche tiefe,düstere Story, fantasische Atmo und super heftiges Gameplay. Teil 2 sieht jetzt schon so gut aus das es nicht schon vielleicht gekauft ist, es steht eigentlich schon in meienm Regal neben dem 1. Teil, man sieht es nur noch nicht :D. Ich hoffe angesichts der Videos und Screenshots man erkauft sich diese Optik nicht durch Über-Hardware wie es anshheind die Konkurrenten vom neuen Gothic tuen werden. Ich denke meinen Rechenknappen à Intel core i7 (4x2.80GHz),nvidia geforce 275 gtx und 8 gb ddr3 RAM werden harte Zeiten im Frühjahr bevorstehen. Over and out!
rate (0)  |  rate (0)
1

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
11,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
NEWS-TICKER
Freitag, 24.10.2014
10:13
09:35
08:55
08:33
08:31
08:22
Donnerstag, 23.10.2014
19:52
18:52
18:26
18:15
18:00
16:39
15:25
15:09
14:49
14:42
14:05
13:26
13:25
13:10
»  Alle News

Details zu The Witcher 2: Assassins of Kings

Plattform: PC (Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: -
Release D: 17. Mai 2011
Publisher: Namco Bandai
Entwickler: CD Projekt Red
Webseite: http://www.thewitcher.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 153 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 39 von 1337 in: PC-Spiele | Rollenspiel
 
Lesertests: 10 Einträge
Spielesammlung: 733 User   hinzufügen
Wunschliste: 131 User   hinzufügen
The Witcher 2 im Preisvergleich: 6 Angebote ab 9,76 €  The Witcher 2 im Preisvergleich: 6 Angebote ab 9,76 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten