Assassin's Creed: Revelations - PC

Action-Adventure  |  Release: 01. Dezember 2011  |   Publisher: Ubisoft
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Justgaming
Justgaming
#1 | 20. Okt 2011, 18:54
Find ich supergeil!

Nur die Frage ist, ob die das nicht voll vermurksen xD
rate (42)  |  rate (5)
Avatar Legend300
Legend300
#2 | 20. Okt 2011, 18:56
Die Kurzfilme waren echt super und wenn dann noch solche Namhafte Studios wie Sony und Universal interessiert sind, dann kann es nur geil werden !
rate (15)  |  rate (5)
Avatar TheDJCooLVipeR
TheDJCooLVipeR
#3 | 20. Okt 2011, 19:12
Super! Darauf hab ich gewartet.
rate (11)  |  rate (4)
Avatar Browni
Browni
#4 | 20. Okt 2011, 19:16
Ich fand den Prince of Persia Film gar nicht mal so schlecht. Und wenn wir mal ehrlich sind, ist Assassins Creed nicht soo besonders weit davon entfernt. Nur historical correctness erwarte ich auf jeden Fall! Und nicht zu viel Sci-Fi wenn es um den Animus geht. Also bitte auch kein Matrix
rate (21)  |  rate (3)
Avatar vitkar
vitkar
#5 | 20. Okt 2011, 19:19
DAS wäre ne Umsetzung mit viel Pozenzial!
rate (10)  |  rate (4)
Avatar Kuze86
Kuze86
#6 | 20. Okt 2011, 19:20
Zitat von Zele:
Muss ich im Kino dann erst noch per Smartphone-App meine Ausweisnummer an Ubi schicken und alle 3 Minuten bestätigen, bevor ich den Film gucken darf?


nein aber du musst ständig im Internet sein^^

Freu mich drauf wird bestimmt gut, frag mich nur wer die Schauspieler sein werden!
rate (5)  |  rate (1)
Avatar mir selbst
mir selbst
#7 | 20. Okt 2011, 19:26
Ich hoffe aber es wird ein Animationsfilm wie die Rendertrailer, das gefällt mir bei Assassins Creed besser da die Bewegungen irgendwie geschmeidiger aussehen, wenn man das so sagen kann. Und das passt IMO zu einem Assassinen....
rate (2)  |  rate (11)
Avatar Gambit.gdf
Gambit.gdf
#8 | 20. Okt 2011, 19:44
Uberrascht mich jetzt ehrlich gesagt weniger. Bzw ich hätte schon früher mit gerechnet so kurz nach dem Kurzfilm oder so.

Allerdings finde ich auch das es als Animationsfilm im Stil von FF AC bzw der Trailer zum neuen Teil besser sein würde als als Realfilm.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar IronsteffL
IronsteffL
#9 | 20. Okt 2011, 19:55
Lineage war ne tolle Sache. Für nen Kurzfilm zu einem Videospiel haben mich sowohl Technik als auch Schnitt ziemlich beeindruckt (ich denke da an den Mord auf dem Schachbrett-Boden samt der pfiffigen Überblende) und die Story war, ähnlich der Spiele, ohnehin von recht hoher Qualität.

Assassins Creed folgt ja mittlerweile schon ein nennenswerter Kult und ein anständiger Film könnte aus der Franchise sicher noch einen größeren Erfolg machen als es Prince of Persia war. Nur Jerry Bruckheimer mag ich einfach nicht mehr sehen. Wär schön, wenn man den zur Abwechslung mal umgehen könnte.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar falseee
falseee
#10 | 20. Okt 2011, 19:58
In Prince of Persia steckte sowieso schon ne Menge Assassin's Creed drin. Muss eigentlich nur noch der Look angepasst werden.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Wrex1337
Wrex1337
#11 | 20. Okt 2011, 19:58
Bitte kein CGI, bitte kein cgi...
rate (1)  |  rate (4)
Avatar Lost_Warlock
Lost_Warlock
#12 | 20. Okt 2011, 20:01
Solange sie nicht am Budget Sparen. Kann mir schon gut nen Film mit dem Feeling von Illuminati vorstellen - nur mit mehr action!
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Tomdo
Tomdo
#13 | 20. Okt 2011, 20:02
fanboymodus aktiviert:
geil geil geil geil geil!!!

fanboymodus deaktiviert:
immer noch geil geil geil geil geil!!!
rate (5)  |  rate (2)
Avatar DerDurchDieTürGeher
DerDurchDieTürGeher
#14 | 20. Okt 2011, 20:09
Ist doch klar, dass sone gute story auch mal verfilmt wird.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar achnequark
achnequark
#15 | 20. Okt 2011, 20:14
Zitat von Justgaming:
Find ich supergeil!

Nur die Frage ist, ob die das nicht voll vermurksen xD
Supergeil? Supergeil! Bei mir wird da glatt alles hart.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Phesomt
Phesomt
#16 | 20. Okt 2011, 20:15
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Tim3y
Tim3y
#17 | 20. Okt 2011, 20:22
Super Nachricht, darauf hab ich gewartet.
Ist nur noch die Frage offen was wird verfilmt? Ezio oder Altair?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Lado
Lado
#18 | 20. Okt 2011, 20:32
Ich will Altair sein =)
rate (1)  |  rate (1)
Avatar happyPig
happyPig
#19 | 20. Okt 2011, 20:40
Neben Prince of Persia ist das endlich wieder eine Spielverfilmung, die nicht vorher zum Scheitern verurteilt ist.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Spoona
Spoona
#20 | 20. Okt 2011, 20:41
Sehr schön!

Hauptsache Uwe Boll ist ganz ganz weit weg...
rate (2)  |  rate (3)
Avatar Dee-Jay
Dee-Jay
#21 | 20. Okt 2011, 20:46
Prince of Persia war cool, warum also nicht auch Uncharted und Assassins Creed.

Orginell genug sind die settings ja um sich in Hollywood durchzusetzten.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar soXXeth
soXXeth
#22 | 20. Okt 2011, 20:46
Hmm..die Seuche der Grammatiklosigkeit hat wieder zugeschlagen. :ugly:
Weiter so und es landet noch im Guiness Buch der Rekorde.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar PartyRockAnthem
PartyRockAnthem
#23 | 20. Okt 2011, 20:58
wird sowieso cut in deutschland kommen ^^
die klinge is zu brutal :P
rate (1)  |  rate (0)
Avatar DKill3r
DKill3r
#24 | 20. Okt 2011, 20:59
Zitat von Phesomt:
Für Desmond Miles müssen sie Adam Sandler nehmen !
Die sehen zum verwechseln ähnlich aus.



Also ich fände Ben Stiller passender. :D
rate (0)  |  rate (1)
Avatar BigTroubleInLittleChina
BigTroubleInLittleChina
#25 | 20. Okt 2011, 21:05
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar moon1234
moon1234
#26 | 20. Okt 2011, 21:07
ich hoffe sie schneidens nicht zu sehr auf die usa teeny jugend zu und machens künstlich unbrutal das wär schlimm
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Chieef
Chieef
#27 | 20. Okt 2011, 21:09
So lange Uwe Boll nicht als Produzent in frage kommt dürfte der Film eigentlich gut werden . Genug Potenzial dürfte die Story ja bieten um einen guten Actionfilm daraus zu machen
rate (0)  |  rate (3)
Avatar moon1234
moon1234
#28 | 20. Okt 2011, 21:10
Zitat von BigTroubleInLittleChina:


Und Jim Carrey spielt Altair/Ezio.^^



bin ich froh dass ihr keine film produzenten seid ^^
rate (2)  |  rate (1)
Avatar zukunftsmusik
zukunftsmusik
#29 | 20. Okt 2011, 21:22
Mit Uwe Boll als Regisseur :ugly:
Und nein ich habe die News nicht gelesen xD
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Actom
Actom
#30 | 20. Okt 2011, 21:28
Das wer echt der Hammer! :)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar TheAkamu
TheAkamu
#31 | 20. Okt 2011, 21:32
Ich denke mal, Uwe Boll ist gefragt xD
rate (3)  |  rate (1)
Avatar BDurbin
BDurbin
#32 | 20. Okt 2011, 21:53
Lineage war genial. Wenns auf dem Niveau bleibt: Immer her damit!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Blup
Blup
#33 | 20. Okt 2011, 21:58
Hoffentlich mit ner besseren Grafik als das game!
rate (1)  |  rate (4)
Avatar The_Threat
The_Threat
#34 | 20. Okt 2011, 22:30
Der erste Kurzfilm war genial!

Aber hoffentlich kommt der Kinofilm ohne DRM^^
rate (1)  |  rate (0)
Avatar AvalonAsh
AvalonAsh
#35 | 20. Okt 2011, 23:16
Ich denke mal Sony Pictures ist ein guter Partner für Ubi, um nicht nur AC sondern auch die anderen Franchises zu verfilmen. Animationsfilme werden das aber ganz sicher nicht werden. Wozu auch? Live Action ist mit entsprechendem Budget immer attraktiver und auch preiswerter. Und für so eine große Marke wie Assassins Creed werden die auch ordentlich Geld in die Hand nehmen. Vielleicht nicht die 200 Millionen, die der Prince of Persia verschlungen hat, aber doch bestimmt ein dreistelliger Millionenbetrag.

Dass Jerry Bruckheimer an Bord ist, ist übrigens unwahrscheinlich. Der produziert größtenteils mit Paramount/Disney, seine TV-Seriensparte läuft mit Warner, mit Sony hat er meines Wissens nach gar nichts am Hut.
Und Uwe Boll kriegt sowieso keine AAA-Markenrechte sondern nur kleine Nummern zum verramschen. Postal, Bloodrayne, Alone in the Dark und Dungeon Siege sind zwar bekannte Namen, aber doch kein Vergleich zur Zugkraft der Ubi-Franchises.

Deshalb fände ich es auch ganz, ganz toll, wenn die inzwischen unglaublich nervig gewordenen Uwe Boll Rufe und Scherzchen bei jeder beliebigen Meldung zu einer Spieleverfilmung mal aufhören würden. Wir müssen diesem kleinen Trash-Filmer doch nicht Bedeutung verleihen, die er längst nicht mehr hat. Inzwischen haben die richtigen Filmprofis angefangen sich ernsthafter mit Spieleverfilmungen auseinanderzusetzen und machen ihm die Nische streitig, in der er vorher ziemlich alleine rumstümpern konnte.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Deckard Cain
Deckard Cain
#36 | 20. Okt 2011, 23:19
Als ich Assassins Creed 2 durchgespielt habe, habe ich mir die ganze Zeit dabei gedacht, da könne man ein Film draus machen! :)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar happyPig
happyPig
#37 | 20. Okt 2011, 23:46
Zitat von AvalonAsh:

[...]
Und Uwe Boll kriegt sowieso keine AAA-Markenrechte sondern nur kleine Nummern zum verramschen. Postal, Bloodrayne, Alone in the Dark und Dungeon Siege sind zwar bekannte Namen, aber doch kein Vergleich zur Zugkraft der Ubi-Franchises.

Mjaaa aber er hat auch Far Cry verbrochen. Das ist keine kleine Nummer sondern eine große Marke. Der zweite Teil ist sogar von Ubisoft. Für den Film gabs von FOX ein fettes Budget. Naja wir wissen ja was daraus geworden ist...tropisches Kanada und Sägewerk-Finale...hach ja.
Aber klar das der hier nicht mitmischt.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar AvalonAsh
AvalonAsh
#38 | 21. Okt 2011, 01:37
Zitat von happyPig:

Mjaaa aber er hat auch Far Cry verbrochen. Das ist keine kleine Nummer sondern eine große Marke. Der zweite Teil ist sogar von Ubisoft. Für den Film gabs von FOX ein fettes Budget. Naja wir wissen ja was daraus geworden ist...tropisches Kanada und Sägewerk-Finale...hach ja.
Aber klar das der hier nicht mitmischt.


Na so eine große Nummer ist Far Cry nun auch nicht. Es hat keine ikonisch große Titelfigur wie Tomb Raider oder Splinter Cell, kein hervorstechendes Setting mit eigener Mythologie wie Bioshock, es hat ja nichtmal eine nennenswerte Story. Entführte Journalistin auf Karibikinsel mit Söldnern, Forschern und Mutantenmonstern ist die Definition von B-Movie Setting. Mit dem zweiten Teil hat man sich ja auch gleich vom generischen Szenario verabschiedet und ein ganz neues Setting probiert. Das Budget für Far Cry lag bei rund 30 Mio. Das ist ordentlich, aber für einen Actionblockbuster gar nichts. Tomb Raider hat 80 Mio gekostet, PoP sogar 200.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar badtaste21
badtaste21
#39 | 21. Okt 2011, 04:20
Aus dieser Serie kann man auf jeden Fall etwas großes machen. Nur sollte man dann eben auch etwas großes machen. An Potential mangelt es nämlich nicht.

Hatte mich damals bei Far Cry schon etwas verschaukelt gefühlt. Bin mir noch nicht einmal sicher ob der Film überhaupt was mit dem Spiel zu tun haben wollte, aber naja, der Name ist unweigerlich gebraucht worden.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar xmayer
xmayer
#40 | 21. Okt 2011, 07:26
Hauptsache kein Uwe Boll Film!!! :) ... gilt auch für den letzten Kommentar wegen Far Cry. Sonst wäre wohl Till Schweiger der Assassine und die üblichen deutschen Schauspieler mit ausgeprägter Love-Story und lahmer Umsetzung.
rate (0)  |  rate (0)

Assassin's Creed Unity
39,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Dark Souls II - [PC]
19,99 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei amazon.de
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
7,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
9,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 12,49 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 14,90 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei amazon.de 15,34 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote

Details zu Assassin's Creed: Revelations

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 01. Dezember 2011
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Ubisoft Montreal
Webseite: http://www.assassinscreed.com
USK: noch nicht geprüft
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 383 von 5705 in: PC-Spiele
Platz 55 von 1434 in: PC-Spiele | Action | Action-Adventure
 
Lesertests: 2 Einträge
Spielesammlung: 474 User   hinzufügen
Wunschliste: 133 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Assassin's Creed: Revelations im Preisvergleich: 14 Angebote ab 12,49 €  Assassin's Creed: Revelations im Preisvergleich: 14 Angebote ab 12,49 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten