The Elder Scrolls 5: Skyrim - PC

Rollenspiel  |  Release: 11. November 2011  |   Publisher: Bethesda
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Parz1val
Parz1val
#1 | 23. Sep 2011, 20:03
So vollgestopft war das arme XL-Cover ja noch nie.
rate (26)  |  rate (2)
Avatar Aldebaran
Aldebaran
#2 | 23. Sep 2011, 20:20
Mal wieder ein echt spaßiges Werbevideo. Herr Graf kann bisweilen auch ganz witzig sein.
rate (24)  |  rate (3)
Avatar Wirago
Wirago
#3 | 23. Sep 2011, 20:28
das erste was mir bei dem cover auffällt is der absolute informations-overkill.

Text trifft Übersichtlichkeit kritisch mit over 9000.
rate (29)  |  rate (1)
Avatar mh0001
mh0001
#4 | 23. Sep 2011, 20:51
Na prima! Premium-Abonnenten brauchen dieses Mal gar nicht mehr extra ins Heftarchiv zu gehen, um sich die Previews und Tests als PDF herunterzuladen. Dieses Mal sind sogar alle Tests und Previews schon vorher regulär für alle auf gamestar.de erschienen, komfortabel verlinkt in dieser News. Wird ja immer besser! Heftkunden hat man ja schon erfolgreich begonnen zu vergraulen, indem es das komplette Heft samt Videos bei GameStar Premium gibt für viel weniger Geld als das Heftabo kostet. Doch jetzt fängt man langsam an, gleich auch noch die Premiumkunden zu entvorteilen? Die Artikel nicht nur online für zahlende Premium-Kunden, sondern einfach gleich für alle. Und beides noch vor Auslieferung des Heftes. Wunderbarstens! Sollen Heft+Premiumkunden jetzt dahin getrieben werden, beides zu kündigen, weil es eh alles gratis gibt? Ich glaube kaum, dass die Online-Laufkundschaft, auch wenn es 10mal so viele Leute sind, über Werbeeinnahmen von gamestar.de mehr Einnahmen generiert, als Premium- und GameStar-XL-Abonennten, die jährlich über 80€ für beides zusammen bezahlen.
rate (24)  |  rate (3)
Avatar uLu_MuLu
uLu_MuLu
#5 | 23. Sep 2011, 20:51
Quake? oh löl...^^
rate (9)  |  rate (1)
Avatar idontknowthatforsure
idontknowthatforsure
#6 | 23. Sep 2011, 20:52
Das ist echt vollgeklatscht, hoffentlich steht auch viel drin :D
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Shaikan
Shaikan
#7 | 23. Sep 2011, 21:18
als Abonnent hab ich eh das schönere Cover
freu mich auf meine Schmökerrunde, morgen auf Arbeit ^^
rate (7)  |  rate (0)
Avatar Naitomea
Naitomea
#8 | 23. Sep 2011, 21:33
Schade, dass die reine Magazinversion so teuer geworden ist, sonst würde ich mir die holen.
rate (6)  |  rate (4)
Avatar Creeb
Creeb
#9 | 23. Sep 2011, 21:34
Die >Die Redaktion< Folge hat mir diesesmal, zum ersten mal, nicht gefallen :(
rate (3)  |  rate (0)
Avatar plumar
plumar
#10 | 23. Sep 2011, 21:50
Zitat von Shaikan:
als Abonnent hab ich eh das schönere Cover
freu mich auf meine Schmökerrunde, morgen auf Arbeit ^^


Auf Arbeiten am Samstag würd ich mich ja eher nicht so freuen :P

Aber die Gamestar nehm ich da auch immer mit hin ;)
rate (7)  |  rate (1)
Avatar Lars-G90
Lars-G90
#11 | 23. Sep 2011, 22:12
Zitat von Creeb:
Die >Die Redaktion< Folge hat mir diesesmal, zum ersten mal, nicht gefallen :(


Fand ich auch, ein so schlechtes Spiel zu verarschen ist wie ne Parodie von einer Komödie, es macht keinen Sinn. Da war das test-Video die bessere "Redaktions-Folge".
rate (5)  |  rate (1)
Avatar Valryn
Valryn
#12 | 23. Sep 2011, 22:14
:D sehr gute Vorschau
rate (3)  |  rate (1)
Avatar poust
poust
#13 | 23. Sep 2011, 22:35
14 pralle seiten ... wie geil :D : D: D: D
rate (7)  |  rate (0)
Avatar nasabaer
nasabaer
#14 | 23. Sep 2011, 22:42
Naja. Allen Preisdiskussionen zum Trotz. Die gedruckte Ausgabe liest sich definitiv besser aufm Scheisshaus :)
rate (17)  |  rate (2)
Avatar mh0001
mh0001
#15 | 24. Sep 2011, 02:08
Momentan spricht für das Heftabo wirklich nichts mehr als der Komfort, ein gedrucktes Heft zu erhalten, was sich letztendlich gemütlicher lesen und überall hin mitnehmen lässt als das auf dem Bildschirm am PC. Das wird natürlich ad absurdum geführt, wenn die Artikel im Heft stellenweise gegenüber den Onlineartikeln gekürzt werden, sodass ich im Endeffekt sowieso an den PC muss um bestimmte Dinge nachzulesen. Ich verstehe nicht, warum es bei der GameStar so ein No-Go zu sein scheint wie z.B. die c't (die alle 2 Wochen sogar erscheint) einfach 230 Seiten pro Ausgabe mit vernünftig kleiner Schriftgröße bedruckt auszuliefern. Papierpreise sind nun wirklich kein Argument.
Also bei mir ist es mit dem Heftabo spätestens dann vorbei, wenn ich mir einen E-Book-Reader zugelegt habe, was ich dann tue, sobald es vernünftig viel Auswahl an deutschen E-Books gibt. Dank GameStar Premium, welches mir das Heft sogar ein Tag vor den Heftabonennten als PDF zur Verfügung stellt, hab ich die GameStar dann auf meinem E-Book-Reader auch überall dabei und das Heftargument ist weg.
rate (4)  |  rate (2)
Avatar Dalton
Dalton
#16 | 24. Sep 2011, 02:17
Wie zumeist eine schöne Ausgabe.

Allerdings sind mir dann die 85 % für "TW2 Pirates of the Flying Fortress" ein wenig zu hoch bewertet, was aber keine "Bewertungsdebatte" auslösen soll.

So brauchte ich außer dem "Drachendorn" (Schaden 1.620) keine einzige weitere Waffe im ganzen Add-On. Und die Hol- & Bringdienste im Abschnitt "Nanooks Unterbewusstsein" sind zum Teil äußerst öde bis peinlich (Kühe melken, Brot backen!).

Dem Team ein wunderschönes Wochenende!
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Obaruler
Obaruler
#17 | 24. Sep 2011, 03:05
Zitat von mh0001:
Na prima! Premium-Abonnenten brauchen dieses Mal gar nicht mehr extra ins Heftarchiv zu gehen, um sich die Previews und Tests als PDF herunterzuladen. Dieses Mal sind sogar alle Tests und Previews schon vorher regulär für alle auf gamestar.de erschienen, komfortabel verlinkt in dieser News. Wird ja immer besser! Heftkunden hat man ja schon erfolgreich begonnen zu vergraulen, indem es das komplette Heft samt Videos bei GameStar Premium gibt für viel weniger Geld als das Heftabo kostet. Doch jetzt fängt man langsam an, gleich auch noch die Premiumkunden zu entvorteilen? Die Artikel nicht nur online für zahlende Premium-Kunden, sondern einfach gleich für alle. Und beides noch vor Auslieferung des Heftes. Wunderbarstens! Sollen Heft+Premiumkunden jetzt dahin getrieben werden, beides zu kündigen, weil es eh alles gratis gibt? Ich glaube kaum, dass die Online-Laufkundschaft, auch wenn es 10mal so viele Leute sind, über Werbeeinnahmen von gamestar.de mehr Einnahmen generiert, als Premium- und GameStar-XL-Abonennten, die jährlich über 80€ für beides zusammen bezahlen.

Hm, stimmt schon, als Print-Abonnent sehe ich das auch mit einem weinenden Auge: Bei Erhalt des Hefts kenne ich den Grossteil vom Inhalt schon von der kostenlosen Website, da hier ja alles vorab schon landet was interessiert.

Allerdings sehe ich auch das Dilemma, denn die Alternative wären entweder extra Texte für die Website (Kosten) oder aber man hält Online Content zurück bis nach Heft-Release, und das können die sich nicht erlauben ...


Wäre ja schon froh über einiges Print-exklusives - gibts ja in Form der Magazin-Rubrik - nur landet das so langsam auch auf der Website ... bin auch nur aus Gewohnheit + Sympathie noch zahlender Kunde, rein vom Info-Gehalt her reicht die Website ja. :-/
rate (4)  |  rate (1)
Avatar gefallener-zinnsoldat
gefallener-zinnsoldat
#18 | 24. Sep 2011, 03:19
Der Link zur Redaktionsfolge ist falsch benannt. Da steht Folge 69 statt 70.

Ich bin so verwirrt! :-X

;-)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Micha1006
Micha1006
#19 | 24. Sep 2011, 09:52
Nee da werde ich mir wohl auch noch die PC Action zulegen müssen-da es wie es aussieht Gamestar nicht schafft in dieser Ausgabe Rage zu testen-schade!
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Shaikan
Shaikan
#20 | 24. Sep 2011, 10:39
Ich hab das abo nur noch wegen der Reports und der Vollversion, aber wenns so weitergeht mit dem Adventures und F2P!!! MMOs auf der DVD wars das wohl mit uns Gamestar.
Ich weiß auch nich ob mir gefällt, dass ich ihr gefühlt die Hälfte eurer Tests von den Praktikanten sprechen lasst. Das ist teilweise grausam!
rate (5)  |  rate (1)
Avatar PainOfLife
PainOfLife
#21 | 24. Sep 2011, 11:41
Es ist immer wieder witzig das wirklich gebildete und eloquente Leser, Abo-Kunden und Premium Kunden sich zunehment Jahr für Jahr immer mehr darüber beschweren wie Sie nach und nach immer mehr benachteiligt werden.

Und was macht die Gamestar Redaktion? richtig..anscheinend nicht einmal die Meinungen ihrer Kunden lesen gewschweige einige Sachen ins Richtige Licht rücken..
Wenn man eine andere Strategie fährt als vor einigen Jahren sollte man das seinen guten und treuen Kunden mitteilen.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Ceiwyn
Ceiwyn
#22 | 24. Sep 2011, 12:23
Skyrim, Battlefield 3 und Fifa 12.

Für mich die interessanteste Ausgabe 2011. Freu mich drauf.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Pu244
Pu244
#23 | 24. Sep 2011, 12:46
Zitat von mh0001:
Ich verstehe nicht, warum es bei der GameStar so ein No-Go zu sein scheint wie z.B. die ct (die alle 2 Wochen sogar erscheint) einfach 230 Seiten pro Ausgabe mit vernünftig kleiner Schriftgröße bedruckt auszuliefern. Papierpreise sind nun wirklich kein Argument.


Der Unterschied sind ca. 220.000 Leser bzw. 190.000 Abonnenten mehr, das sorgt für ordentlich mehr Geld in der Kasse mit dem die c't dann mehr Redakteure anstellen kann.


Was mich wirklich ankotzt sind die 5 GB großen Free2play Spiele die dann eine ganze DVD vollstopfen, klar es ist bezahlte Werbung, nur die XL Abonnenten zahlen auch einen ordentlichen Aufpreis für die zweite DVD.

Dann sollte man die DVD Videos durch HD Videos ersetzen, ich kenne keinen der seine Gamestar DVD im DVD Player abspielt! Es hat schon bei der PC Powerplay keinen gestört als die nur noch HD Videos hatten.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar se7en_gbsk
se7en_gbsk
#24 | 24. Sep 2011, 13:16
Ich freu mich immer wenn ich die Gamestar Arbeitsauftrag sehe. nur Leider hat dieses Monat eine Andere Druckmaschine das Heft gedruckt :(
und das beste ist ich bin immer einer der ersten der die Gamestar (rein Arbeitstechnisch) sieht, und noch besser, wenn wir die Gamestar Drucken ist der 1. im Monat nicht weit weg haha
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Nerdcast
Nerdcast
#25 | 24. Sep 2011, 14:32
Frau Schmitz, bitte ziehen Sie sich für das nächste Rückblickvideo etwas anderes an.
Durch Ihre Gazongas war es mir nicht gegönnt auf die Spiele zu achten !
rate (0)  |  rate (6)
Avatar Minobu
Minobu
#26 | 24. Sep 2011, 14:41
Was mich mittlerweile vielmehr zur Weissglut bringt, daß ich schonwieder eine defekte DVD habe. Und es ist immer die, mit den Reportagen und Videos. Mal abgesehen davon, daß die Heftqualität stark abgenommen hat, gibt´s bei den DVD´s wohl garkeine Qualität mehr -.- Jetzt darf ich wieder bis Mittwoch warten, bis ich den Kram anschauen kann.
Ich glaub ich kündige das Abo wirklich bald -.-
rate (5)  |  rate (0)
Gelöschter User
#27 | 24. Sep 2011, 16:38
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Pos
Pos
#28 | 25. Sep 2011, 10:26
Zitat von mh0001:
Ich glaube kaum, dass die Online-Laufkundschaft, auch wenn es 10mal so viele Leute sind, über Werbeeinnahmen von gamestar.de mehr Einnahmen generiert, als Premium- und GameStar-XL-Abonennten, die jährlich über 80€ für beides zusammen bezahlen.


Da kannste aber mal von ausgehen.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Sar-Sargoth
Sar-Sargoth
#29 | 25. Sep 2011, 10:59
Braucht man für Immortal Throne zwingend die Titan Quest-Vollversion, die bei der Gamestar 09/11 beilag oder ist die Erweiterung generell mit (gepatchten) Titan Quest-Vollversionen spielbar?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Dr. Archer
Dr. Archer
#30 | 26. Sep 2011, 14:16
Zitat von Desti:

Ich stimme bei allen Punkten zu (hab es nur aus Übersichtlichkeit gekürzt).
Ich fand es früher in Ordnung, Heft und Premium für den Preis zu abonnieren und mache es seit 2005, aber langsam frage ich mich, warum ich da soviel Geld zahle.
Außer GSTV bringt mir zum Beispiel Premium gar nichts.
Und das Heft ist jetzt auch immer fast komplett kostenlos online.
Und wenn ich wirklich ein paar interessante Videos verpasst habe, abonniere ich halt alle 3 Monate für ein Monat Premium und ziehe es mir dann.

Da sind dann 4mal 4€, billiger als allein 3 Zeitschriften.
Ich finde nicht, dass Gamestar soviel hochladen muss. Nirgendswo anders gibt es ansatzweise immer so lange und so informative Tests mit Videos im deutschsprachigen Raum. Gameswelt, PCGames,4players kann man doch alle vergessen.

Es müsste doch reichen, wenn man zu einem Topspiel wie Call of Duty MW3 das Video und den Test komplett veröffentlicht. Dann sehen die Onlineleser , was die GS-Redakteure können und kaufen bei Interesse Premium.
Aber jetzt scheint es sich wirklich zu einem Online Magazin zu entwickeln, das sich nur mit Werbeeinnahmen finanzieren will.
Aber wenn man bedenkt, wieviele Leute Adblock verwenden... Oder geht es einfach nach Klickzahlen und nicht lästigen Pop Ups?


Meiner Meinung nach einfach die falsche Richtung. Kurzfristig steigen die Einnnahmen (überdurchschnittlich viele Premium- und Heftabos + Werbung), aber mittel- und langfristig sehr fragwürdig, ob es dann noch so hohe Einnahmen gibt, um so viele gute Redakteure zu halten.


Ich stimme Dir voll zu, Desti!
Zwar habe ich kein Premium-Abo (dafür eines auf Gamersglobal.de, da ich die Idee nett und die Seite sympathisch finde), dafür aber ein XL-Heftabo der GameStar. Jemand, der regelmäßig auf gamestar.de sieht, wird im Heft bloß die Infos der Webseite wiederfinden. Ich lese lieber auf Papier, statt am Bildschirm - und das ist fast der einzige Grund für mein Abo. Alle anderen Informationen erhält man ohnehin schon auf gamestar.de - und das gratis!

Ich bin der Meinung, dass die Abonnenten mehr bekommen sollten bzw. die Nicht-Abonnenten nur Basis-Infos. Den Adblocker habe ich auf GameStar bewusst abgeschaltet, da mir klar ist, dass das Betreiben einer solchen Webseite viel Geld kostet und die Werbeflächen das Weiterbetreiben ermöglicht. Aber ich vermute, dass nicht wenige einen Adblocker laufen haben und damit der Webseite deutlich Geld verloren geht.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar black_panther23
black_panther23
#31 | 27. Sep 2011, 13:19
Jeden Monat das gleiche Gejammer... ich verstehe schon, wieso sich die Redaktion nicht mehr zu jeder Kritik äussert oder rechtfertigt. Immer und immer wieder di gleiche leier bei den Kommentaren. Diese Funktion verliehrt langsam den Sinn. Wenn ihr begründete und richtige Kritik habt, schreib doch mal einen Brief (die Post dankt euch!), so werdet ihr Ernst genommen und erhaltet eine Antwort.

Das alles immer schon vorher im Netz steht, ist eine Entwicklung der Zeit, an der wir alle nicht unschuldig sind. Deshalb vermeide ich es, dauernd im Internet die neusten Infos zu suchen. Ich lese es lieber im Heft. Und wen euch das Gebotene das Geld nicht wert ist, dann gebt doch auch kein Geld mehr aus, anstatt zu jammern. Manchmal muss man selber die Initiative ergreifen und etwas ändern.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar rashktah
rashktah
#32 | 28. Sep 2011, 16:52
Die Heftausgabe kann man wenigstens in der Badewanne lesen. :)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Schmalzbrot
Schmalzbrot
#33 | 28. Sep 2011, 20:28
Zitat von rashktah:
Die Heftausgabe kann man wenigstens in der Badewanne lesen. :)


und nach dem Lesen als Toilettenpapier!
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Soebe
Soebe
#34 | 29. Sep 2011, 10:40
Zitat von idontknowthatforsure:
Das ist echt vollgeklatscht, hoffentlich steht auch viel drin :D



Aktuelle Ausgabe 11/11 hat 162 Seiten.

Ausgabe 11/98 hat 254 Seiten.


Dafür dass es seit dem letzten Jahrzehnt immer mehr Spiele gibt wird das immer lascher.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Leitwolf345
Leitwolf345
#35 | 07. Okt 2011, 12:16
Hab ich muhahah
rate (0)  |  rate (0)
1

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
10,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
4,98 €
Versand s.Shop
The Elder Scrolls 5: Skyrim ab 4,98 € bei Amazon.de
NEWS-TICKER
Mittwoch, 22.10.2014
12:51
12:46
12:38
12:36
12:11
11:35
11:13
10:59
10:50
10:42
10:31
10:00
09:18
09:15
08:35
08:34
08:31
Dienstag, 21.10.2014
19:30
18:38
18:34
»  Alle News

Details zu The Elder Scrolls 5: Skyrim

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: -
Release D: 11. November 2011
Publisher: Bethesda
Entwickler: Bethesda Game Studios
Webseite: http://www.elderscrolls.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 29 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 8 von 1337 in: PC-Spiele | Rollenspiel
 
Lesertests: 58 Einträge
Spielesammlung: 1506 User   hinzufügen
Wunschliste: 213 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Skyrim im Preisvergleich: 7 Angebote ab 7,79 €  Skyrim im Preisvergleich: 7 Angebote ab 7,79 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten