Sleeping Dogs - PC

Action  |  Release: 3. Quartal 2012  |   Publisher: Square Enix
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar hawk2206
hawk2206
#1 | 14. Jun 2012, 11:59
Zitat: Sleeping Dogs - USK-Version angeblich mit starten Schnitten.
Frage: Was sind starten?

Zitat: Die in Deutschland angebotene USK-Version von Sleeping Dogs wird womöglich im zahlreiche Gewaltinhalte geschnitten.
Frage: "im" Inhalte geschnitten? nicht "um"?

Und ich bin noch nicht einmal bis zur eigentlichen News gekommen... :(
Leute, lasst eure Meldungen gegenlesen, das hilft.

Edit: Jetzt liest es sich doch gleich besser. :)
rate (28)  |  rate (5)
Avatar Gobofanatic
Gobofanatic
#2 | 14. Jun 2012, 12:00
Ok dann eben nicht in DE kaufen...
rate (34)  |  rate (4)
Avatar pectoris
pectoris
#3 | 14. Jun 2012, 12:04
sollen sie doch als maßstab max payne 3 nehmen...war auch (bis auf das töten von zivilisten) komplett uncut und hatte teilweise derbe tötungsszenen beinhaltet! ist schließlich ein spiel für erwachsene...
rate (11)  |  rate (3)
Avatar Darth Demon
Darth Demon
#4 | 14. Jun 2012, 12:07
War doch von vornerein klar, wenn man sich nur mal einen Trailer angesehen hat.
rate (3)  |  rate (3)
Avatar **FreakimKäfig**
**FreakimKäfig**
#5 | 14. Jun 2012, 12:12
Die Insel ruft :)
rate (16)  |  rate (2)
Avatar michaelmct
michaelmct
#6 | 14. Jun 2012, 12:13
Gab es bei GTA 5 auch alles nicht und es war trotzdem klasse...ist das Spiel etwa so schlecht das sie versuchen es mit völlig übertriebener aber leider ernstgemeinter (im Gegensatz zu Saint Row z.B.) Gewalt zu "verbessern"...traurig.
rate (5)  |  rate (29)
Avatar Lonox
Lonox
#7 | 14. Jun 2012, 12:15
Dafür gibts doch GB
rate (3)  |  rate (2)
Avatar datacrash
datacrash
#8 | 14. Jun 2012, 12:16
Dann kauf ichs halt nicht in Deutschland. Warum auch unsere Wirtschaft unterstützen?
rate (12)  |  rate (5)
Avatar Apocaliptica
Apocaliptica
#9 | 14. Jun 2012, 12:17
Macht nix, gibt genügend andere Kaufquellen, außerdem will ich bei so einem Spiel sowieso keine deutsche Sync haben, sofern es überhaupt eine gibt bzw. geben wird.
rate (5)  |  rate (9)
Avatar krucki
krucki
#10 | 14. Jun 2012, 12:18
Ich bin grundsätzlich gegen ein beschneiden des Spiel wenn es ab 18 Jahren ist. Ich verstehe das System einfach nicht. Ab 18 ist ab 18-fertig.
Andererseits stelle ich mir auch die Frage ob Kreissägenszenen und vom Ventilator abgeschnittene Stücke unbedingt sein müssen?!
Man sollte unterscheiden wo es "sinnvolle" Silmittel sind und wo nur sinnlose Effekthascherei.
Bei Snipe Elite V2 war ich serh enttäuscht, dass trotz USK 18 die x Ray Killcam nicht nach Deutschland gefunden hat. Bei so einem Sniperspiel ist es doch ein Hauch interessant, was man nun letzendlich getroffen hat. Übertriebene Gewaltszenen wie hier in dem Artikel erwähnt, werde ich dann wohl aber eher weniger vermissen.

EDIT: Sehr interessant. Bei Artikel über Warren Spektor schreiben faast alle das auf der E3 mit Gewalt echt übertrieben wurde. Hier beim Artikel gehe alle bei Beschneidung auf die Barrikaden ;)
rate (18)  |  rate (4)
Avatar Jamx23
Jamx23
#11 | 14. Jun 2012, 12:22
Zitat von hawk2206:
Zitat: Sleeping Dogs - USK-Version angeblich mit starten Schnitten.
Frage: Was sind starten?

Zitat: Die in Deutschland angebotene USK-Version von Sleeping Dogs wird womöglich im zahlreiche Gewaltinhalte geschnitten.
Frage: "im" Inhalte geschnitten? nicht "um"?

Und ich bin noch nicht einmal bis zur eigentlichen News gekommen... :(
Leute, lasst eure Meldungen gegenlesen, das hilft.

Edit: Jetzt liest es sich doch gleich besser. :)


Wofür denn? Du machst das doch schon prima, und das völlig kostenlos. :D
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Kingkarl231
Kingkarl231
#12 | 14. Jun 2012, 12:26
Zitat von michaelmct:
Gab es bei GTA 5 auch alles nicht und es war trotzdem klasse...ist das Spiel etwa so schlecht das sie versuchen es mit völlig übertriebener aber leider ernstgemeinter (im Gegensatz zu Saint Row z.B.) Gewalt zu "verbessern"...traurig.


Gta ist auch ein spiel für babys. und gta 5 gibts noch nicht
rate (1)  |  rate (19)
Avatar offscore
offscore
#13 | 14. Jun 2012, 12:30
Wenn es nach der USK geht, dafür wir alle im Kulturverein im Kreis tanzen.
Reglementiertes Tanzen zu reglementierter Musik, dass erinnert mich an wen,..

Gewalt aus Videospielen ist für sie scheinbar so ein essenzielles Jugendschutz-Thema
dass sie ganz auf die wirkliche Welt vergessen. Amokläufe, oder Gewalttaten im Alltag kommen definitiv von realer psychische oder körperlicher Erlebnissen oder durch finanzielle Missständen und mangelnder Integration. Nicht jedoch aus einer virtuellen Welt - egal wie realistisch ein Spiel aussieht.

Der Hintergrund einer Gewalttat oder eines Verbrechens ist meistens das Milieu oder das
Umfeld in dem sich der Täter aufhält. Das kann man jedoch nicht belangen, (z.B.: die Eltern für ein fast volljähriges Kind) deshalb sucht man sich etwas anderes dass man verfolgen kann. Computer Spiele.

Die USK bzw. der Gesetzgeber lebt selbst in einer virtuellen Realität, abgeschottet
von Zivilbürgern und kann somit selbst als (größtes) Problemen nicht genügend differenzieren.

Gerade bei so bizarr abstrakten Gewaltdarstellungen befürchten Sie dass ein
gesundes Kind den Eindruck gewinnt - so die Realität auch ausserhalb eines Spiels
vorzufinden. Ich empfehle Mäuse zu melken,..
rate (4)  |  rate (10)
Avatar MattFinn
MattFinn
#14 | 14. Jun 2012, 12:31
Die USK scheint einfach nur da zu sein um die Spielverkäufe bei uns in Österreich anzukurbeln. Hübsch, hübsch. :)
rate (15)  |  rate (1)
Avatar Tamasuke
Tamasuke
#15 | 14. Jun 2012, 12:31
ist auch teilweise völlig sinnlose inflationär gebrauchte gewaltdarstellung..

wie zunge mitm hackbeil abschneiden, muss net so sein find ich..
rate (12)  |  rate (4)
Avatar Makalvian
Makalvian
#16 | 14. Jun 2012, 12:32
Naja wer kauft sich den überhaupt noch USK-Versionen :p
rate (5)  |  rate (7)
Avatar ScimiX
ScimiX
#17 | 14. Jun 2012, 12:56
Niemand mit Verstand kauft sich solche Spiele in Deutschland...
rate (8)  |  rate (7)
Avatar Apocaliptica
Apocaliptica
#18 | 14. Jun 2012, 12:59
Zitat von Tamasuke:
ist auch teilweise völlig sinnlose inflationär gebrauchte gewaltdarstellung..

wie zunge mitm hackbeil abschneiden, muss net so sein find ich..


Naja, wenn du jemanden folterst, ist es eher kontraproduktiv, wenn du jemanden einfach nur erschießt. Denk mal übers Thema Inszenierung nach.
rate (1)  |  rate (10)
Avatar Multiplattformer72
Multiplattformer72
#19 | 14. Jun 2012, 13:00
Also, wenn ich mir so durchlese, was da der Schere zum Opfer fallen soll, frag ich mich ernsthaft, wer so was braucht?

Ich verweise da auch gerne auf den News-Artikel mit Warren Spector:

http://www.gamestar.de/spiele/disney-micky -epic-die-macht-der-2-/news/warren_spector,480 43,2568919.html



Zitat von krucki:

EDIT: Sehr interessant. Bei Artikel über Warren Spektor schreiben faast alle das auf der E3 mit Gewalt echt übertrieben wurde. Hier beim Artikel gehe alle bei Beschneidung auf die Barrikaden ;)


Ja, schon lustig, ne!?
rate (6)  |  rate (2)
Avatar HAKAZE
HAKAZE
#20 | 14. Jun 2012, 13:02
Es wird eh Importware.
rate (5)  |  rate (3)
Avatar concienda
concienda
#21 | 14. Jun 2012, 13:16
Wenn die Cuts Zwischensequenzen betreffen, fänd ich das ziemlich Scheiße, aber der Rest?

Ich zumindest brauch in keinem Spiel die Möglichkeit, Gegner in Ventilatoren zu halten oder an Fleischerhaken zu hängen.

Kein qualitativ hochwertiges Spiel hat es nötig, dadurch Bekanntheit zu erlangen, dass der Spieler menschenunwürdige Massaker und bestialische Morde anwenden kann.
rate (1)  |  rate (4)
Avatar Wilson
Wilson
#22 | 14. Jun 2012, 13:19
Zitat von krucki:
Ich bin grundsätzlich gegen ein beschneiden des Spiel wenn es ab 18 Jahren ist. Ich verstehe das System einfach nicht. Ab 18 ist ab 18-fertig.
Andererseits stelle ich mir auch die Frage ob Kreissägenszenen und vom Ventilator abgeschnittene Stücke unbedingt sein müssen?!


Natürlich "muss das nicht sein". Das ist aber bei vielen Dingen vor allem im Bereich Unterhaltung der Fall. Die Frage ist nur, wo liegt die Grenze, und wer, wenn überhaupt, bestimmt darüber wo diese Grenze liegt? Mir fügt z.b. das Festival der Volksmusik fast körperliche Schmerzen zu. Wird es deshalb verboten?

Ich bin der Meinung dass diese Grenze bei jedem woanders liegt, und jeder über 18-Jährige für sich selbst entscheiden muss was er sich ansieht/ spielt. Eine staatliche Stelle sollte weder direkt noch indirekt darauf Einfluss nehmen können was in einem Spiel gezeigt wird und was nicht. Denn die Grenze die hier angesetzt wird (ab 18 oder Indizierung?) wird subjektiv aufgrund der persönlichen Meinung einer kleinen Gruppe von Menschen gefällt die ich weder gewählt noch Befugnis zugesprochen habe diese Grenze für mich zu definieren.

Ich persönlich halte auch nicht viel von übertriebener Gewaltdarstellung. Das heißt aber nicht dass ich deshalb jedem anderen meine persönliche Grenze was Gewaltdarstellung anbelangt aufzwingen wollen würde.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Fipse
Fipse
#23 | 14. Jun 2012, 13:21
Zitat von offscore:
Wenn es nach der USK geht, dafür wir alle im Kulturverein im Kreis tanzen.
Reglementiertes Tanzen zu reglementierter Musik, dass erinnert mich an wen,..

Gewalt aus Videospielen ist für sie scheinbar so ein essenzielles Jugendschutz-Thema
dass sie ganz auf die wirkliche Welt vergessen. Amokläufe, oder Gewalttaten im Alltag kommen definitiv von realer psychische oder körperlicher Erlebnissen oder durch finanzielle Missständen und mangelnder Integration. Nicht jedoch aus einer virtuellen Welt - egal wie realistisch ein Spiel aussieht.

Der Hintergrund einer Gewalttat oder eines Verbrechens ist meistens das Milieu oder das
Umfeld in dem sich der Täter aufhält. Das kann man jedoch nicht belangen, (z.B.: die Eltern für ein fast volljähriges Kind) deshalb sucht man sich etwas anderes dass man verfolgen kann. Computer Spiele.

Die USK bzw. der Gesetzgeber lebt selbst in einer virtuellen Realität, abgeschottet
von Zivilbürgern und kann somit selbst als (größtes) Problemen nicht genügend differenzieren.

Gerade bei so bizarr abstrakten Gewaltdarstellungen befürchten Sie dass ein
gesundes Kind den Eindruck gewinnt - so die Realität auch ausserhalb eines Spiels
vorzufinden. Ich empfehle Mäuse zu melken,..



Du weist schon dass die USK mit den Schnitten rein gar nichts zu tun hat, oder?
rate (4)  |  rate (1)
Avatar DerKranz
DerKranz
#24 | 14. Jun 2012, 13:25
Es stellt sich natürlich manchmal die Frage, ob der Gewaltgrad bei einigen Spielen sein muss. Allerdings gibt es für mich Gründe, warum ich IMMER die Uncutversion bevorzuge:
1. Ich möchte das Spiel so haben, wie es der Hersteller vorgesehen hat.
2. Finde ich es eine Frechheit, das ERWACHSENE vom Staat bevormundet werden (wenn ein Spiel ab 18 freigegeben ist und gecutet erscheint)
3. Speziell 2. WK Szenario: Ich finde es eine verdammte Verschlimmerung, dass statt den "Nazis" nur noch von den "Deutschen" die Rede ist. Sozusagen ist jeder Deutsche ein Nazi gewesen, egal ob es damals Leute gab die dagegen gekämpft haben. Sie alle werden durch so eine Zensur alle als Feinde angesehen.
rate (6)  |  rate (2)
Avatar Iaquinta
Iaquinta
#25 | 14. Jun 2012, 13:27
Also ich weiß gar nicht was ihr alle habt.Das "Sleeping Dogs" geschnitten werden muss, war eigentlich von vorne rein klar, denn die Trailer waren schon blutig und außerdem kann man der USK bzw der Prüfstelle kein Vorwurf machen, früher waren sie mitunter noch strenger... heute sind sie doch schon weitaus einsichtiger geworden.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Gr1Ng0
Gr1Ng0
#26 | 14. Jun 2012, 13:28
ZENSUR !

und bellt mich nicht an von wegen "gewaltverherrlichend"

habt ihr die THEMATIK des spiels in euch aufgesogen und verstanden worum es geht ?!


und da die frage gestellt wurde wo liegt die grenze
"BEI UNS .. nur bei uns .. nicht beim schöper oder künstler.. nur .. NUR BEI uns ..aussschlieslich bei uns..denn wir bestimmen wsa wir zocken und was nicht und wen es jemanden zu brutal ist ..zockt er es nicht ..und wenn doch ..sollte er sich nicht darüber beschweren..er hatte von anfang an die WAHL"


ABER hauptsache filme wie SAW in 3D geniesen ..weil das is ja kunst :)
rate (5)  |  rate (1)
Avatar 3941
3941
#27 | 14. Jun 2012, 13:33
Zitat von concienda:
Ich zumindest brauch in keinem Spiel die Möglichkeit, Gegner in Ventilatoren zu halten oder an Fleischerhaken zu hängen.

naja die sind ja sehr stolz auf ihr nahkampfsystem und die interaktion mit der umgebung.

ich finde man verliert durch diese maßnahmen ne menge optionen im kampf und das macht die schnitte doch recht einschneidend.

reduzierte gewalt is ja in einigen fällen okay, aber wenns mir ins spiel fuscht gehts zu weit.
rate (1)  |  rate (3)
Avatar war_pig
war_pig
#28 | 14. Jun 2012, 13:38
mhm interssant... einige von den tötungen erinnern mich an der Pate 1 das meines wissens nach unzensiert in de rausgekommen ist und wenn es doch zensiert sein sollte will ich ma die uncut version sehen xD
z.B kann man in der Pate wenn man jemanden töten muss mehr geld bekommen wenn man ihn auf eine bestimmte art tötet in einer mission musste man z.B. die zielperson für mehr geld in einen ofen stoßen.

und hier reden so viele über usk isses nich zum schluss aber immer die bpjm die entscheidet ob spiele zensiert oder indiziert werden müssen? hab z.B ma gehört das die usk für c&c generals empfohlen hatt uncut ab 16 rauszubringen in de aber die bpjm anders entschieden hatt.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Evers
Evers
#29 | 14. Jun 2012, 13:39
War ja zu erwarten. Wer gedacht hat das Sleeping Dogs bei uns ungeschnitten erscheint der hat ja so ein verzerrtes Weltbild
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Bruce will es
Bruce will es
#30 | 14. Jun 2012, 13:40
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Kedle
Kedle
#31 | 14. Jun 2012, 13:42
Nach dem lesen der Liste musste ich sofort an die News vom Warren Spector denken, der sich über die Brutalität in Spielen aufregt! :D
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Lanzenritter
Lanzenritter
#32 | 14. Jun 2012, 13:43
Mich persönlich stört das nicht, kann auf diese Dinge verzichten und werd sicherlich trotzdem Spaß mit dem Spiel haben. Die Leute von der USK machen auch nur ihren Job. Falls es jemanden nicht gefällt hat er wenigstens immer noch die möglichkeit sich das Spiel zu importieren.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar war_pig
war_pig
#33 | 14. Jun 2012, 13:46
Zitat von Iaquinta:
und außerdem kann man der USK bzw der Prüfstelle kein Vorwurf machen, früher waren sie mitunter noch strenger... heute sind sie doch schon weitaus einsichtiger geworden.



ich weiß nich wies die meisten andern sehen aber nach meiner ansicht sind sie erst einsichtig geworden wenn sie gar nichts mehr zensieren und es so machen wie in uk da sind die alterseinstufungen soweit ich weiß nur empfehlungen für eltern und verkäufer, aber nicht gesetzlich bindend, da kann dann jedes geschäft für sich entscheiden ob die ein spiel mit nem 18 siegel an nen 12 jährigen verkaufen oder nur mit erlaubnis der eltern.

wenn ich mich täusche dürft ihr mich gern berichtigen^^
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Wilson
Wilson
#34 | 14. Jun 2012, 13:49
Zitat von Fipse:


Du weist schon dass die USK mit den Schnitten rein gar nichts zu tun hat, oder?


Die übliche Mär von der unschuldigen USK. Die USK schneidet selbstverständlich nicht selbst und gibt die Schnitte wohl auch nicht vor. Durch ihre Entscheidungsgewalt (ab 18 oder Indizierung?) nimmt sie aber sehr wohl indirekt Einfluss darauf was in einem Spiel gezeigt werden darf und was nicht, was ggf. herausgeschnitten werden muss und was nicht. Wenn der Publisher eine Indizierung vermeiden will muss er u.U. die Schere ansetzen um das Spiel normal im Laden verkaufen und bewerben zu können.
rate (1)  |  rate (4)
Avatar war_pig
war_pig
#35 | 14. Jun 2012, 13:49
Zitat von Lanzenritter:
Mich persönlich stört das nicht, kann auf diese Dinge verzichten und werd sicherlich trotzdem Spaß mit dem Spiel haben. Die Leute von der USK machen auch nur ihren Job. Falls es jemanden nicht gefällt hat er wenigstens immer noch die möglichkeit sich das Spiel zu importieren.


das wird zumindest fürn pc immer schwieriger bei cod black ops hatt man z.B egal was man versucht hatt ne deutsche version bekommen (funktioniert höchstens noch seine ip in ne englische oder russische oder so umzuwandeln glaub ich, weiß aber nich was passiert wenn steam einen dabei erwischt)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Iaquinta
Iaquinta
#36 | 14. Jun 2012, 13:51
Zitat von war_pig:


ich weiß nich wies die meisten andern sehen aber nach meiner ansicht sind sie erst einsichtig geworden wenn sie gar nichts mehr zensieren und es so machen wie in uk da sind die alterseinstufungen soweit ich weiß nur empfehlungen für eltern und verkäufer, aber nicht gesetzlich bindend, da kann dann jedes geschäft für sich entscheiden ob die ein spiel mit nem 18 siegel an nen 12 jährigen verkaufen oder nur mit erlaubnis der eltern.

wenn ich mich täusche dürft ihr mich gern berichtigen^^


Würden Sie das hier einführen, können wir jeden Tag mit Leuten rechnen die starke physiche Probleme an den Tag legen und diese dann in ihrem Umfeld (sei es Schule, oder daheim) wiederspiegeln..
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Adecius
Adecius
#37 | 14. Jun 2012, 13:58
Gut zu wissen WAS geschnitten wurde.
Gut zu wissen das man also in Österreich bestellen sollte *g*
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Bruce will es
Bruce will es
#38 | 14. Jun 2012, 13:58
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Chronicle84
Chronicle84
#39 | 14. Jun 2012, 14:11
Mir ist der Gewaltgrad eines Filmes/Spiels vollkommen egal, solange er/es inhaltlich gut ist. Es gibt genug, sehr brutale Filme, die ich spitze finde, aber auch sehr viele die ich schlecht finde. Genauso ist es auch bei Spielen.

Ausserdem gibt es auch sehr viele Spiele/Filme die quasi ohne großartig rabiate Gewalt auskommen und trotzdem enorm erfolgreich sind.

Schlimm sind eigentlich nur diese Gewaltpornos die langsam in Mode kommen. Aber wie erfolgreich die sind, sieht man ja daran das es kaum noch ein vor Gewalt strotzdender Titel in die Kinos schafft. Zuletzt war es Final Destination glaube ich (der fünfte Teil?).

Naja, wie auch immer, Sleeping Dogs sieht auch wenn man über die Gewalt (die ich jetzt nicht sonderlich übertrieben finde, im Gegensatz zu anderen Titeln) hinwegsieht ganz okay aus. Vielleicht ist es sogar eine "Alternative" zum kommenden GTA. Denn ich spiele auf dem PC und obwohl die GTA Serie einfach großartig ist, hat man ja erlebt das Rockstar den PC Markt doch etwas vernachlässig (Bugs, fehlende Patcher, Social CLub...) und ich befürchte, das man GTA bei Release erstmal einen Monat kaum spielen kann.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar hail_to_the_king
hail_to_the_king
#40 | 14. Jun 2012, 14:23
verstehe nicht, warum sich so viele wegen der gewalt aufregen... ob es sein muss oder nicht, sei mal dahingestellt, aber in vielen (wohlgemerkt nicht allen) fällen bestimmt der spieler den grad der gewalt selbst. habe zwar die trailer von sleeping dogs noch nicht gesehen, aber auch dort wird oft die wahl haben, ob ich jemanden zersäge oder schlicht k.o. schlage. die entwickler lassen einfach nur alle optionen offen.
bestes beispiel ist hier postal 3, dass man mit einigen ausnahmen ja doch recht gewaltfrei spielen kann.
wer die gewaltdarstellung zu geschmacklos findet, muss das spiel ja nicht zwingend spielen. gibt aber auch genug beispiele, wo ein hoher grad an gewalt erheblich zur atmosphäre eines spiel beiträgt. da sind die zwangsschnitte in deutschen versionen dann wirklich fehl am platz.
rate (2)  |  rate (1)

Borderlands The Pre-Sequel - Season Pass
24,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Dark Souls 2 USK 16 PC-Spiel
26,79 €
zzgl. 5,95 € Versand
bei SMDV
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
6,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
11,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei bol.de 9,99 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei buch.de 9,99 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 11,99 €
ab 5,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
NEWS-TICKER
Dienstag, 16.09.2014
18:50
18:02
16:32
15:54
14:48
14:27
13:30
13:08
13:01
12:51
12:47
12:44
12:35
11:55
11:55
11:40
10:43
10:40
10:37
10:12
»  Alle News

Details zu Sleeping Dogs

Plattform: PC (PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: -
Release D: 3. Quartal 2012
Publisher: Square Enix
Entwickler: United Front
Webseite: http://sleepingdogs.net/
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 365 von 5716 in: PC-Spiele
Platz 228 von 9470 in: PC-Spiele | Action
 
Lesertests: 5 Einträge
Spielesammlung: 130 User   hinzufügen
Wunschliste: 22 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Sleeping Dogs im Preisvergleich: 6 Angebote ab 9,99 €  Sleeping Dogs im Preisvergleich: 6 Angebote ab 9,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten