ARMA 3 - PC

Taktik-Shooter  |  Release: 12. September 2013  |   Publisher: Peter Games
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Fighter321
Fighter321
#1 | 07. Jun 2012, 17:27
Qualität>Release
rate (19)  |  rate (1)
Avatar Alex_McCall
Alex_McCall
#2 | 07. Jun 2012, 17:31
Macht bitte nicht den gleichen Fehler wie beim letzten Mal, Bohemia...
rate (14)  |  rate (2)
Avatar XiviD
XiviD
#3 | 07. Jun 2012, 17:51
EPISCH!!!!!!!!!!!!!!!!!
rate (12)  |  rate (1)
Avatar Rookster
Rookster
#4 | 07. Jun 2012, 18:17
Episch trifft es. Schade dass die Community Alpha erst im August kommt.
rate (7)  |  rate (1)
Avatar charlygraf
charlygraf
#5 | 07. Jun 2012, 18:30
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Derbysieger
Derbysieger
#6 | 07. Jun 2012, 18:31
Zitat von Rookster:
Episch trifft es. Schade dass die Community Alpha erst im August kommt.


Einerseits schade, andererseits macht es nunmal wirklich keinen Sinn eine Community Alpha zu veröffentlichen, wenn PhysX nicht richtig getweaked ist und im MP nicht funktioniert. Da warte ich lieber bis BI soweit ist.
Arma 2 darf nicht nochmal passieren und wer in der TOH Beta war, der weiß auch dass sich da vieles gebessert hat.
rate (9)  |  rate (1)
Avatar PurpleHaZe79
PurpleHaZe79
#7 | 07. Jun 2012, 18:34
Mich würd Arma schon mal wieder reizen, aber ich hab halt absolut kein Bock auf ein totales Bug-Desaster wie beim letzten mal. Mal abwarten...
rate (4)  |  rate (9)
Avatar Jasonic
Jasonic
#8 | 07. Jun 2012, 18:38
Wärt ihr bei anderen Top Titeln doch auch nur so kritisch mit euren Bewertungen...

Bin sehr gespannt auf Arma 3.
rate (17)  |  rate (1)
Avatar Notonix
Notonix
#9 | 07. Jun 2012, 18:47
Zitat von Derbysieger:


Einerseits schade, andererseits macht es nunmal wirklich keinen Sinn eine Community Alpha zu veröffentlichen, wenn PhysiX nicht richtig getweaked ist und im MP nicht funktioniert. Da warte ich lieber bis BI soweit ist.
Arma 2 darf nicht nochmal passieren und wer in der TOH Beta war, der weiß auch dass sich da vieles gebessert hat.


Naja, das Arma 2 extrem verbuggt wurde stand ja schon vor Realese fest da hätte man dann einfach mal wenn man denn keine Bugs wollte ein 1/2 Jahr warten können.
Das Problem ist halt nur die Ki die muss am besten gleich richtig gut sein denn dann entstehen viele Bugs gar nicht erst und Bohemia muss die nicht nachpatchen denn mit der Ki haben die es anscheinend nicht so.
Aber irgendwie ist die Engine ein schlechtes Omen denn Iron Front hat schon wieder die selben Macken und da gibt es noch nicht viele Patches oder Ki Mods
rate (1)  |  rate (5)
Avatar BuRNeR77
BuRNeR77
#10 | 07. Jun 2012, 19:20
Zitat von headbang:


Naja, das Arma 2 extrem verbuggt wurde stand ja schon vor Realese fest da hätte man dann einfach mal wenn man denn keine Bugs wollte ein 1/2 Jahr warten können.
Das Problem ist halt nur die Ki die muss am besten gleich richtig gut sein denn dann entstehen viele Bugs gar nicht erst und Bohemia muss die nicht nachpatchen denn mit der Ki haben die es anscheinend nicht so.
Aber irgendwie ist die Engine ein schlechtes Omen denn Iron Front hat schon wieder die selben Macken und da gibt es noch nicht viele Patches oder Ki Mods


1. ArmA 2 hatte zwar einige Bugs, doch war es nicht ansatzweise so schlimm wie zum ArmA 1 release. Es war definitiv spielbar out of the box, was man zu ArmA 1 eher nicht sagen konnte. Klar war es auch etwas früh rausgekommen, doch es war relativ schnell auf einem Niveau, welches höher war als die letzte OFP Fassung zu 1.96 zeiten.

2. Die Ki ist immernoch am ehesten eine Ki im vergleich zu allen Shootern auf dem Markt. Bei der großen Bewegungsfreiheit welche dort vorherrscht wären die eindimensionalen bots von Spielen wie CoD oder BF3 absolut überfordert und würden da wahrscheinlich nichtmal alleine einen Zebrastreifen überqueren können.

3. Iron Front ist ein Spiel welches die aktuelle ArmA 2 Engine nutzt und hat natürlich mit ähnlichen problemen zu kämpfen. Zudem kommt hinzu das dieses Projekt aus einer Mod entstanden ist, welche sich halt mit support von BIS zu einem komerziellen Projekt entwickelt hat.

btt.

ArmA 3 macht jetzt schon einen sehr guten Eindruck und es wird sehr interessant zu sehen sein wie sich PhysX 3.1 in das kommende Spielgeschehen einfügt.
Auch die dynamische Beleuchtung kommt auch realistischer rüber als ich sie bis jetzt in irgendeinem anderen Spiel vorher gesehen habe.
rate (11)  |  rate (1)
Avatar UFO70
UFO70
#11 | 07. Jun 2012, 20:17
Hoffentlich bekommen sie die KI diesmal besser hin. In Arma 2 konnte sie z.b. durch das Gelände sehen, reagierte manchmal gar nicht auf den Spieler und hatte Probleme mit der Wegfindung.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar charlygraf
charlygraf
#12 | 07. Jun 2012, 20:45
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar UFO70
UFO70
#13 | 08. Jun 2012, 08:12
Ach darum konnte man mit einem schnellen Fahrzeug oft an die Gegner ran rasen und dann vor ihnen unbehelligt einen Boogie tanzen. ;)
"Witzig“ war es auch, wenn man einen Hubschrauber bestellte und er 200m neben dem Zielpunkt im Wald „landete“ und in Flammen aufging.
Oder wenn Fahrzeuge auf Hausdächern spawnten usw.

Aber wie ich das sehe, liegt der Schwerpunkt bei Arma 3 trotz aller KI-Probleme wieder mal auf der Grafik…
rate (2)  |  rate (2)
Avatar flickflack
flickflack
#14 | 08. Jun 2012, 09:40
Das mit dem Boogie tanzen ist natürlich etwas übertrieben.

Wenn ich an jemanden vorbeidüse, der mich nicht kommen sieht, dann wäre auch im RL jeder überrascht. Stell mal einen feindlichen Panzer auf die Karte mit freiem Blick auf Deinen Anfahrtsweg. Dann stell einen freundlichen Panzer auf die Map, setz dich rein und fahr auf den Feind zu. Du wirst überrascht sein, wie schnell Du ausgeknippst wirst.
"Unser" Problem bei Coops ist nicht dass sie uns nicht sehen, sondern dass die einen schon aus Entfernungen heraus sehen, nach denen sie eigentlich selbst nur Fog of War sehen müssten. Es sei denn natürlich Du spielst mit max. Viewdistance.
Die BIS KI cheatet nicht, wie man auf diversen Videos sehen kann. Man kann sich also locker heranschleichen und sie überraschen, weil sie einen tatsächlich aufklären muss, um zu reagieren.

Das Helo-Problem gab's tatsächlich, stimmt. Aber das habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Wenn Fahrzeuge auf Hausdächern spawnen, dann war das wohl eher ein Map-Problem. Wenn der Spawnmarker nicht korrekt gesetzt ist, dann kommt halt sowas dabei raus.

Stimmt, BIS kann schön mit Landschaften und mit KI, naja sagen wir so: die KI hat lichte und sehr sehr dunkle Momente. Wie üblich liegt aber auch das ein bissel mit am eingestellten Skill und an der Leistung der Box, die die KI berechnet. Sie skaliert halt. Und Skalierung geht in beide Richtungen :) Die selbst verschluderten Entscheidungen in den FSMs die die KI trifft, entschuldigt das natürlich nicht. Hier hätte man tatsächlich ein bissel nachsteuern können.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar ERRORrothe
ERRORrothe
#15 | 08. Jun 2012, 12:47
Hört doch endlich mal auf Unsinn zu erzählen und irgendwelche Gerüchte nachzubrabbeln die ihr mal irgendwo gehört und gelesen habt. ArmA 2 hatte bugs, aber es war weder unspielbar noch katastrophal. Genauso ist die KI keinesfalls schlecht. Fangt endlich an mit diesem Schubkastendenken aufzuhören udn schaut über den Tellerand. Es ist ein riesen Unterschied ob eine KI nur einen festgelegten Schlauch entlanglaufen und sich hinter einer Deckung verstecken muss, oder ob sie auf einer riesigen Karte mit völlig frei platzierbaren Objekten jederzeit den korrekten Weg findet, Gegner ausmacht und mit jeden der Objekten korrekt interagiert.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Blutkasper
Blutkasper
#16 | 08. Jun 2012, 14:44
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar popeyes
popeyes
#17 | 09. Jun 2012, 14:36
Zitat von Blutkasper:
gegen ausgeleierte Vorurteile mal wieder entsprechend ausgeleierte Gegenargumente: es ist ein Unterschied zwischen bug-Menge und bug-Dichte. Je größer der Spielumfang, desto geringer die bug-Dichte bei gleicher bug-Menge. Angewendet: Arma2 hatte viele Bugs, aber wegen des unvergleichlichen Spieleumfangs eine sehr geringe bug-Dichte. Je Segment und Konstellation, in der man Arma2 verwendete, tauchen keinerlei Bugs auf. Dennoch ist es natürlich ärgerlich, wenn Uralt-Fehler bzw Unzulänglichkeiten fortgeschrieben werden. Dennoch kann man auch dafür "Gründe" finden: Budget und oder Grenzen der Engine bzw zu große Komplexität der Engine. Und wer jetzt schreit: Neuä Ändschinn her....tritt das budget-Argument in Kraft. Seien wir froh, daß überhaupt noch Entwicklerteams das wenig lukrative Segment hochkomplexer Simulationen bedient.


Was das Budget angeht, dürfte sich die Situation zumindest im Augenblick etwas geändert haben, selten zuvor habe ich so volle Server gesehen, begleitet von vielen neuen Spielern. Ich sehe die Sache durchaus positiv, BIS hat die Zusatzeinnahmen verdient und wir bekommen bald eine neue Version des besten Sandbox Games der Welt. Ich bin mir sicher, dass es DayZ dann auch für ArmA3 geben wird.
rate (0)  |  rate (0)
1

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
32,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
39,99 €
Versand s.Shop
ARMA 3 ab 39,99 € bei Amazon.de
NEWS-TICKER
Freitag, 19.12.2014
18:49
17:00
15:56
14:55
14:49
14:46
13:51
13:37
13:26
12:51
12:48
12:24
11:45
11:20
11:13
11:12
11:00
10:44
10:43
10:27
»  Alle News

Details zu ARMA 3

Plattform: PC
Genre Action
Untergenre: Taktik-Shooter
Release D: 12. September 2013
Publisher: Peter Games
Entwickler: Bohemia Interactive
Webseite: www.arma3.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 79 von 5789 in: PC-Spiele
Platz 2 von 138 in: PC-Spiele | Action | Taktik-Shooter
 
Lesertests: 7 Einträge
Spielesammlung: 179 User   hinzufügen
Wunschliste: 86 User   hinzufügen
ARMA 3 im Preisvergleich: 4 Angebote ab 32,99 €  ARMA 3 im Preisvergleich: 4 Angebote ab 32,99 €
 
GameStar >  PC-Spiele  > ARMA 3 > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten