Call of Duty: Black Ops 2 - PC

Ego-Shooter  |  Release: 13. November 2012  |   Publisher: Activision Blizzard
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Luettzifer
Luettzifer
#1 | 05. Mai 2012, 19:19
lol, war super lecker die salattasche eben.
rate (128)  |  rate (22)
Avatar kugelest
kugelest
#2 | 05. Mai 2012, 19:20
jaja,sehr gut
rate (13)  |  rate (28)
Avatar fliger5
fliger5
#3 | 05. Mai 2012, 19:20
Eine Flasche Aufmerksamkeit fuer die Skriptkiddies im dunklen Keller bitte
rate (87)  |  rate (79)
Avatar rocket_2005
rocket_2005
#4 | 05. Mai 2012, 19:20
Im Grunde genommen sympathisiere ich ja mit der Ideologie dieser Rasselbande, aber so was ist nun wirklich nicht professionell und Zeitgemäß..."An eye for an eye"?
rate (54)  |  rate (15)
Avatar UrielVentris
UrielVentris
#5 | 05. Mai 2012, 19:21
Ziemlich erbärmlich von denen, das Spiel geht laut Trailer eben um eine Zukunft voller unbemannter Kampfdrohnen die dann gehackt werden, und die Assoziation von Hackern zu Anonymous sollte die doch ehren, da sie dem Anschein nach bekannt sind.

Versteh nicht wie man sich wegen so etwas angegriffen fühlen kann, und selbst wenn man Probleme mit Activion/Blizzard hatt, muss man das doch nicht alleine an der Person Eric Hirshberg auslassen. Und wenn macht man irgendwas cooles, aber private Dateien veröffentlichen, dass andere ihn oder seine Familie dann belästigen ist ziemlich Pussyhaft.
rate (59)  |  rate (21)
Avatar Wisdoom
Wisdoom
#6 | 05. Mai 2012, 19:21
Wahnwitzig wie sich die Welt durchs Internet verändert hat...
und verändern wird.
rate (48)  |  rate (6)
Avatar Herzaaa
Herzaaa
#7 | 05. Mai 2012, 19:22
Anfangs fand ich ja, dass die Typen noch halbwegs lustig und sinnvoll waren. Mitlerweile find ichs eher peinlich.

PS: Darunter befindet sich auch ein Filmchen, das (!!!!!) dem Kollektiv Anonymous sauer aufstößt.
So ein Fehler in einem Artikel? Schlimmer als in jedem Forum
rate (13)  |  rate (35)
Avatar Pu244
Pu244
#8 | 05. Mai 2012, 19:22
Sie hätten ja vorher auch einfach freundlich darum bitten können das Video zu ändern. So haben sie dem CEO, welcher garantiert nichts mit dem Video zu tun hatte, massive Probleme breitet. Neue Telefonnummer usw. ist nicht unbedingt lustig.
rate (10)  |  rate (16)
Avatar Lehtis
Lehtis
#9 | 05. Mai 2012, 19:23
Hmm interessant ^^
rate (6)  |  rate (12)
Avatar BDurbin
BDurbin
#10 | 05. Mai 2012, 19:23
Zitat von Luettzifer:
lol, war super lecker die salattasche eben.


Geil. Erzähl mal bitte mehr dazu. Was haste dazu gegessen?
rate (43)  |  rate (12)
Avatar hujfredo
hujfredo
#11 | 05. Mai 2012, 19:27
Kann es sein dass bei anonymous nur leute sind die von der reife her auf dem niveau eines 4jährigen sind. mir total unsympathischer verein
rate (26)  |  rate (20)
Avatar exilef
exilef
#12 | 05. Mai 2012, 19:29
Mein Gott sind ja nur Dummbeutel bei Anonymous unterwegs.... Nur weil die diese bescheuerte Maske zu ihrem Markenzeichen gemacht haben, heißt es noch lange nicht das se auch ihnen gehört... Alle jagen und einsperren. Einfach nur erbärmlich was die da abziehen.
rate (24)  |  rate (20)
Avatar Pu244
Pu244
#13 | 05. Mai 2012, 19:30
Natürlich können sie jetzt er recht ein Anonymous Level veröffentlichen. Am besten ein Bonus Level in dem man einen Spielehersteller beschützen muß.
rate (12)  |  rate (3)
Avatar schaefu
schaefu
#14 | 05. Mai 2012, 19:37
Oh, wie erwachsen... So bestätigt Anonymous mal nebenbei alle Vorurteile.
rate (17)  |  rate (8)
Avatar Fention
Fention
#15 | 05. Mai 2012, 19:42
Zitat von Gamestar:
dabei dem Kollektiv Anonymous allerdings sauer auf.

Hmmm...
1.) sicher nicht alle MItglieder/Mehrheit der Mitglieder...
2.) wenn jeder seine Aktionen numal als "von Anonymous" bringen kann, passiert sowas.

Zitat von Herzaaa:
Anfangs fand ich ja, dass die Typen noch halbwegs lustig und sinnvoll waren. Mitlerweile find ichs eher peinlich.

Zitat von hujfredo:
Kann es sein dass bei anonymous nur leute sind die von der reife her auf dem niveau eines 4jährigen sind. mir total unsympathischer verein

Von den Leuten mit Refe hört man nunmal ncihts, da die soetwas vermutlich gar nicht gutheißen. Es gibt ja keine Abstimmungen oder derartiges, ob eine Aktion durchgeführt wird, einer, der das gerade für gut hält macht es einfach, unabhängig davon, ob es die anderen gutheißen würden.

Wenn einer eine Salattasche isst heißt es ja auch nicht gleich, dass jeder Mensch heute Abend eine Salattasche isst. Einer tuts... alle müssen herhalten... _/O_O_
Aber diese Verallgemeinerung ist eben falsch... Schwarze Schaafe gibt es überall :(
Wäre aber interressant zu wissen, wie hoch die Toleranz innerhalb der Anonymous-Mitglieder gegenüber dieser Aktion ist^^

Edit: Was aber auffällt... die unsinnigen Aktionen häufen sich in den letzten Monaten. Schlecht für Anonymous :( (Image)

Wissen wir es eigentlich nicht besser?
Siehe RTL und Gamer... Ein paar Beispiele werden auf die Allgemeinheit ausgeweitet. Hier besteht eine Ähnliche Situation. Einer macht was, und das wird auf alle ausgeweitet, nun sind alle Anonymous-Mitglieder unreif. Fällt euch was auf? (nein, bin kein kollektivsmitglied, aber solche Misstände stelle ich doch gerne richtig) Wäre natürlcih eine andere Sachlage, wenn viele Mitglieder dahinterstehen und sie gutheißen.
rate (14)  |  rate (8)
Avatar Helldiver
Helldiver
#16 | 05. Mai 2012, 19:43
Die Kinder spielen sich auf als ob man ihre Sandburg kaputt gemacht hat.
Seit Jahren werden Russen, Chinesen, Deutsche etc. als Feinde dargestellt.
Hab ich da irgendwie übersehen wie sich Putin etc. beschwert haben.
Hätten ja gleich nocht die Daten seiner Kinder und Schulen mit rein packen können, das erleichtert es Entführern noch mehr um jemand zu erpressen.
rate (11)  |  rate (6)
Avatar Exist-64
Exist-64
#17 | 05. Mai 2012, 19:47
mich hat im trailer viel mehr die stelle angepisst, an der es hieß:" there will be much more ways to blow things up and to kill" oder so. sowas ein bullshit freut den typischen call of duty spieler natürlich...
rate (15)  |  rate (3)
Avatar Doodle_Dandy
Doodle_Dandy
#18 | 05. Mai 2012, 19:48
Wie ich sehe, hat Anonymous mal wieder eine seiner weitreichenden Internetattacken durchgeführt, die das Internet und die Gesellschaft, wie wir sie kennen, in ihren Grundfesten erzittern lässt.
Mal ehrlich, 99% der Typen sind doch echte Idioten.
rate (13)  |  rate (7)
Avatar Stifflersmum
Stifflersmum
#19 | 05. Mai 2012, 19:53
aber eins muß man denen lassen, immer wieder amüsant wenn die jungs so besuchen
rate (5)  |  rate (9)
Avatar Foxedge
Foxedge
#20 | 05. Mai 2012, 19:57
Echt asozial, aber sympatisch waren sie mir noch nie.
rate (13)  |  rate (7)
Avatar Blup
Blup
#21 | 05. Mai 2012, 20:04
Ich fand die Idee von Activision lustig und gar nicht schlimm. Wer auch immer deswegen Daten von Activision-Mitarbeitern veröffentlicht gehört hinter Gitter!
rate (6)  |  rate (7)
Avatar Linuxuser
Linuxuser
#22 | 05. Mai 2012, 20:06
Zitat von Herzaaa:
PS: Darunter befindet sich auch ein Filmchen, das (!!!!!) dem Kollektiv Anonymous sauer aufstößt.
So ein Fehler in einem Artikel? Schlimmer als in jedem Forum


Das (!!!!!) ist jetzt villeicht etwas peinlich für dich aber der Satz ist vollkommen korrekt. Relativpronomen und so...

Edit: Hier zur Überprüfung: http://de.wikipedia.org/wiki/Relativpronomen
rate (13)  |  rate (1)
Avatar Fipse
Fipse
#23 | 05. Mai 2012, 20:17
Erbärmliche Aktion. ich hoffe ernsthaft dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.
rate (5)  |  rate (9)
Avatar NaIhrDeppen
NaIhrDeppen
#24 | 05. Mai 2012, 20:25
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar glad2cu
glad2cu
#25 | 05. Mai 2012, 20:26
Die haben eben Anonymous reingemacht, weil die einen hohen Bekanntheitsgrad in der Öffentlichkeit haben (was sie auch sicherlich erzielen wollten)... Daher können sich dann auch viele vorstellen, was Hacker sind, die da nicht so ein Wissen drüber haben...

Total übertriebene Aktion.. da sollten Anonymous drüber stehen, denke ich mal...
rate (5)  |  rate (2)
Avatar Fention
Fention
#26 | 05. Mai 2012, 20:30
Zitat von Stifflersmum:
aber eins muß man denen lassen, immer wieder amüsant wenn die jungs so besuchen

na ja, amüsant weniger...
Wenn es persönlich wird, ist nämlich definitiv Schluss.
"wen (!) die jungs so besuchen" die jungs... siehe Post davor...
waren es alle, oder einige, oder sogar nur einer? Ich lese da leider nichts aus der News raus :(
Zwar impliziert "die Netzaktivisten" dass es so... na ja... hmmm... ungefähr "alle Mitglieder" waren, aber es kann durchaus nur einer dahintergestanden sein. Oder eine Gruppe... Oder vielleicht doch die Mehrheit aller Mitglieder? Schwer zu sagen. Dass sich viele Anonymous-Mitglieder (kindischerweise) darüber aufgeregt haben heißt schließlich nicht zwangsweise, dass alle hinter dieser Aktion stehen. Wie gesagt... das wäre so eine Sache, die schon interressant wäre. Oder kennt jemand die gemeine Meinung unter Anonymous? Ich würde mir nämlich gerne ein umfassendes Bild machen ;)
rate (0)  |  rate (1)
Avatar JohnasenFranks
JohnasenFranks
#27 | 05. Mai 2012, 20:33
Wtf??? O.o
Verdient der Typ wirklich so viel ?
Dann wissen wir ja jetz WIRKLICH wo die Gelder hinfließen...
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Spartan190
Spartan190
#28 | 05. Mai 2012, 20:39
Hat sich der Typ von Anonymous überhaupt das Vid angeschaut? Die werden nicht in Verbindung mit Hacking gebracht sondern in dem Teil wo es heißt, der Feind kann dann überall sein und könnte jeder sein und blenden dann das Gesicht ein. Das ist wiederrum korrekt, denn das stellt einfach nur dar, dass die Person anonym ist. Man weiß nicht, wer sich hinter der Maske versteckt.
rate (3)  |  rate (4)
Avatar Kaimanic
Kaimanic
#29 | 05. Mai 2012, 20:41
Kommt mal wieder runter und seht dem wahren Feind ins Auge.
rate (5)  |  rate (3)
Avatar Kuomo
Kuomo
#30 | 05. Mai 2012, 20:43
Die Maske steht doch mittlerweile allgemein als sinnbild für Anonymität, nicht unbedingt für Anonymous direkt, die sollen mal runter kommen.
rate (5)  |  rate (7)
Avatar Actom
Actom
#31 | 05. Mai 2012, 20:50
Da Black Ops 2 über eine derart große Zeitspanne spielt, wechselt auch der Hauptcharakter. In der Vergangenheit schlüpft ihr wieder in die Rolle von Alex Mason, in der zweiten Spielhälfte spielt ihr seinen Sohn David.

Die Entwickler wollen noch nicht bestätigen, ob auch der alte Kriegskumpane Frank Woods spielbar ist. Die Szenarien führen euch in Konfliktzonen in Zentralamerika (Panama, Nicaragua) sowie unter anderem nach Afghanistan. Dabei kämpft ihr an der Seite berittener Mudschaheddin, ganz wie Sylvester Stallone in "Rambo 3".

An den künftigen Krisenherden in den Vereinigten Staaten und China steht ihr gleichsam an vorderster Front. Gut, dass ihr über hochmoderne Kriegsmaschinerie verfügt. Neben Einsätzen im Kampfjet steuert ihr Roboterdrohnen und sechsbeinige Panzer aus der Ferne. Zu Fuß kommandiert ihr teils auch einen Trupp bewaffneter Quadcopter per Steuerkreuz - menschliches Gefolge hat damit ausgedient.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Oberon901
Oberon901
#32 | 05. Mai 2012, 20:51
Sacht mal, was wurde eigentlich aus Robert Kotick'?
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Actom
Actom
#33 | 05. Mai 2012, 20:51
Sensation: Missionen sind nicht-linear
In "Strike Force" verteidigt ihr taktische Punkte mit Trupps und Robotern.

Eine der grundlegendsten Neuheiten in der Call-of-Duty-Reihe ist der Bruch mit der bisherigen Linearität. In der Serie sind Geschichte und Ausgang bisher immer vorgegeben. Nicht so in Black Ops 2: Mit den in der Kampagne eingestreuten Spezial-Einsätzen "Strike Force" beeinflusst ihr den weiteren Spielverlauf und die resultierenden Enden. So gibt es erstmals mehrere Wege durch die Kriegsballerei. In "Strike Force" sichert ihr ein Gebiet vor dem Feind.

Das Raffinierte dabei: Ihr wechselt beliebig zu jedem Charakter eures Trupps oder leitet die Mission per Übersichtskarte. In Echtzeit verfolgt ihr, wie sich eure Kameraden schlagen und helft notfalls selbst aus. Das gezeigte Szenario spielt im Hafen von Singapur und besitzt ein offenes Ende. Je nachdem wie gut ihr euch schlagt, geht die Kampagne anders weiter.

Zu weiteren Mehrspieler-Modi haben die Entwickler bisher nichts bestätigen wollen. Nur so viel: Bewaffnete Drohnen finden auch Einzug im Online-Kriegsgeschehen. Zudem ist Black Ops 2 eng an den Online-Service Call of Duty Elite angebunden - ebenso wie soziale Plattformen. Eine Rückkehr feiert auch der kooperative Zombie-Modus. Wie genau, bleibt offen. Treyarch hält sich an das Motto "more is better".
rate (1)  |  rate (2)
Avatar happyPig
happyPig
#34 | 05. Mai 2012, 20:58
Irgendjemand der sich als Anon betitelt hat da was in den falschen Hals bekommen.
Lächerliche Aktion aber vergesst nicht, das der oder die Hansel nicht für alle sprechen.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar BastiX
BastiX
#35 | 05. Mai 2012, 20:59
Anonymous erinnert mehr und mehr an eine Gruppe aus Kindergartenkindern. Ob ich für diese Äußerung jetzt auch im Internet bloßgestellt werde?

Wer dagegen ist Daumen hoch bitte!
rate (6)  |  rate (6)
Avatar Fention
Fention
#36 | 05. Mai 2012, 21:18
Zitat von BastiX:
Anonymous erinnert mehr und mehr an eine Gruppe aus Kindergartenkindern.

Die, die von denen man hört zumindest^^
Das sind nämlich definitiv zum Teil Kindergartenkinder, die nach Aufmerksamkeit buhlen ;)
Ob die Verallgemeinerung zutrifft ist allerdings die andere Frage. Leider schwer bis gar nicht zu beantworten.
Zitat von BastiX:
Ob ich für diese Äußerung jetzt auch im Internet bloßgestellt werde?
Sicher nicht, warum denn auch? ;)
(und nicht zuletzt wie denn auch^^)

Zitat von BastiX:
Wer dagegen ist Daumen hoch bitte!

Dagegen, dass bloßgestellt wird ja, auf jeden Fall :)
Aber ich unterstütze den ersten Satz nicht ganz :( (nur teilweise^^)

Ok... grün :hoch:
rate (0)  |  rate (5)
Avatar Paksh1
Paksh1
#37 | 05. Mai 2012, 21:20
naja ich hab nicht an die gedacht aber hey wenn die meinen
rate (2)  |  rate (0)
Avatar cpt.ahab
cpt.ahab
#38 | 05. Mai 2012, 21:22
Wenn die man ein Video macht, bei dem Obama als der böse Terrorist dargestellt wird, werden sich auch Leute beschweren.
Anonymous, eine Gruppe die vielleicht nicht alles richtig macht, einzublenden, während es um KeyDiebstahl von Waffen geht, ist PR-Technisch so dumm, dass ich es nicht fassen kann. Die Dummheit der Leute die sich noch über Anonymous und ihre Attacke aufregen ist eigentlich noch schlimmer. Sie genau dort einzublenden hat eine Message, die fühlen sich angegriffen, die schießen halt auch zurück.
Zudem versteht gerade mal die Hälfte von den Leuten hier, wie Anonymous funktioniert und schreibt dann, die Jungs sind blöd und blablabla...Erst gucken wie es überhaupt abläuft, dann schreiben.

Zitat von :

Die Kinder spielen sich auf als ob man ihre Sandburg kaputt gemacht hat.
Seit Jahren werden Russen, Chinesen, Deutsche etc. als Feinde dargestellt.
Hab ich da irgendwie übersehen wie sich Putin etc. beschwert haben.
Hätten ja gleich nocht die Daten seiner Kinder und Schulen mit rein packen können, das erleichtert es Entführern noch mehr um jemand zu erpressen.


Ja hast du! Iran hat sich zig mal beschwert.
Amerika hat sich beschwert weil bei einem iranischen Shooter es sich um Amis gehandelt hat, die eben dort als BadGuy dargestellt wurden.

Hier sind echt nur Heuchler. Alle denken, es wäre was nicht ernstes wenn in einem Trailer, dass sich zig Kiddies angucken, zufällig die Anonymusmaske gezeigt wird während es sich um Waffendiebstahl geht.
Woher wisst ihr, dass das nicht vom Militär gefordet wurde, während ihre Experten dort sprechen?
Die nächste Generation die anscheinend gerade das Schreiben lernt, scheint auch nicht wirklich zu verstehen, um was es sich handelt, wenn man von Internet spricht. Schade, wieder vergebens gewartet.
rate (6)  |  rate (5)
Avatar Rathian98
Rathian98
#39 | 05. Mai 2012, 21:23
na das find ich jetzt ein bisschen übertrieben von anonymous, die haben die wahrscheinlich nur genommen, weil bei denen wirklich jeder begreift, dass hacker gemeint sind, die die pläne stehlen... :(
rate (1)  |  rate (3)
Avatar LordNippes
LordNippes
#40 | 05. Mai 2012, 21:53
Toll wäre wenn einmal jemand sein Hirn benutzen würde hier in den Kommentaren!
Ein Troll gibt seine Meinung ab und der der Rest paust es ab ...
rate (5)  |  rate (1)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
10,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
9,90 €
Versand s.Shop
Call of Duty: Black Ops 2 ab 9,90 € bei Amazon.de
NEWS-TICKER
Samstag, 22.11.2014
18:44
17:39
17:06
15:40
14:34
13:44
13:37
13:17
12:55
11:50
Freitag, 21.11.2014
19:05
18:30
18:30
18:28
18:15
16:45
14:53
14:30
14:14
13:40
»  Alle News

Details zu Call of Duty: Black Ops 2

Plattform: PC (PS3, Xbox 360, Wii U)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 13. November 2012
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Treyarch
Webseite: http://www.callofduty.com/
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 106 von 5762 in: PC-Spiele
Platz 25 von 756 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 8 Einträge
Spielesammlung: 255 User   hinzufügen
Wunschliste: 42 User   hinzufügen
Black Ops 2 im Preisvergleich: 11 Angebote ab 10,99 €  Black Ops 2 im Preisvergleich: 11 Angebote ab 10,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten